TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Saskatchewan research reveals controversial insecticides are toxic to songbirds

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########

Religion is hate. Hate must be stopped.
There is no excuse for indoctrinating hate.


######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########
Warnung: Nazimethoden bei Twitter.
Alle Accounts in Gefahr!
Twitter ist dumm wie Schifferscheiße!

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########


Pages: [1]

Author Topic: Vogelsang: War Hitler ein Rothschild ? 18.12.2005  (Read 1649 times)

Mondstein

  • Guru
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 222
Vogelsang: War Hitler ein Rothschild ? 18.12.2005
« on: December 18, 2005, 07:32:37 PM »

*http://www.foren.de/system/index.php?id=gobsch&forumid=853766&threadid=2318144&thread_page=0#go_154371*


[ZITAT]
____________________________
DrVogelsang





Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2005
Beiträge: 84
Nachricht senden   Erstellt am 18.12.2005 - 16:26      

--------------------------------------------------------------------------------


Das Bankhaus wurde 1760 in Frankfurt/M gegründet von Meyer Amschel Rothschild (1743 – 1812) und von seinen Söhnen im europäischen Rahmen ausgebaut. 1769 wurde Meyer Amschel hessischer Hofbankier und 1801 Agent des Kurfürsten Wilhelm I von Hessen, des reichsten deutschen Fürsten, dessen Vermögen er nach der Flucht vor Napoleon in England verwaltete, wohin sich das Zentrum des Bankenkonsortiums immer mehr verschob. England wurde damit zum Mittelpunkt des europäischen Kapitals und gelangte durch weltweite Ausbeutungspolitik zur Blüte (Disraeli). Im 19. Jahrhundert wurde das Haus Rothschild zur stärksten Geldmacht der Erde und deckte den Finanzbedarf fast aller Staaten Europas. Es verbürgte nach dem deutsch-französischen Krieg die von Bismarck geforderten 5 Milliarden Goldmark und zahlte sie zwei Jahre vorfristig. Rothschild ermöglichte 1875 den Kauf der Suez-Kanal-Aktien durch England und finanzierte den Eisenbahnbau in Frankreich und die Dampfschiffahrt und errichtete ein Quecksilber-Monopol.
In dem Buch „Die 13 satanischen Blutlinien" von Robin de Ruiter steht auf Seite 102/103:
Es gibt ein geheimes Dokument der oesterreichischen Polizei, wonach Hitler der Enkel eines Wiener Barons Rothschild, Hitlers Grossmutter Maria Anna Schicklgruber Bedienstete bei Rothschilds war und schwanger wurde.
Der derzeitige Kriegsminister Jung ist Hesse.
Mitgeteilt von Dr.H.G.Vogelsang, Leydelstr. 35, D – 47802 Krefeld.






Signatur
--------------------------------------------------------------------------------
http://www.homoeopathie-krefeld.de
Dr.med.H.G.Vogelsang, Internist u. Arzt f. Naturheilverfahren/HOMÖOPATHIE
Leydelstr. 35
D - 47802 Krefeld
____________________________
[/ZITAT]


Fällt jemand ein passender Kommentar ein, außer: Das ist irre!


Mondstein
« Last Edit: December 18, 2005, 07:33:42 PM by Mondstein »
Logged
Pages: [1]