TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
MedWatch, das ist gelogen!

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########

Mit der SPD haben die Bürger die Arsch-Karte gezogen

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########

Die infantile Andrea Nahles ist die 'Kacke'-Prinzessin der SPD

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########


Pages: [1]

Author Topic: Hamerscher Gerichtsquerulantismus  (Read 2144 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1101
Hamerscher Gerichtsquerulantismus
« on: December 24, 2005, 04:08:00 AM »

[*QUOTE*]
From: Renate Ratlos  <<renate.ratlos@bigfoot.com>>
Newsgroups: de.alt.naturheilkunde
Subject: Prozess beim Verwaltungsgericht in Stuttgart am 1. April 2004
Date: Mon, 21 Jun 2004 23:48:45 +0100
Organization: Universe 2
Message-ID: <ncped0lbbg48j6uhbsn87kleodp57m3g0f@4ax.com>

http://www.buck.gmxhome.de/Prozess_VG_Stuttgart_20040401.html

[Zitatanfang]
Home
Prozess beim Verwaltungsgericht in Stuttgart am 1. April 2004
Kläger: Dr. med. Ryke Geerd Hamer
Beklagter: Land Baden-Württemberg, vertreten durch das Ministerium für
Wissenschaft, Forschung und Kunst.
Gegenstand der Klage:
1) Anerkennung bzw. Überprüfung der Neuen Medizin auf ihre Richtigkeit
2) Schaffung eines Lehrstuhls an einer Uni
3) Einrichtung eines Lehrkrankenhauses für min. 20 Betten für Neue Medizin,
eingebunden in eine Uniklinik (bevorzugt Uni Tübingen, Uni Heidelberg o.a.)
unter der Leitung von Dr. Hamer
Hier folgend meine Beobachtungen und weitere Infos zum Gerichtsprozess:
Zurück

5. Mai 2004
Das Verwaltungsgericht in Stuttgart veröffentlichte heute eine
Pressemeldung zum Urteil. Eine druckerfreundliche Version hier:
(Acrobat®-Datei 2 Seiten)
Es muss doch in Deutschland eine Stelle geben, die das Recht auf
Wissenschaftsfreiheit wahrt! Man müsste eigentlich - nachdem das Gericht
den Antrag auf Feststellung der Richtigkeit der „Neuen Medizin" bzw. deren
Anerkennung als unzulässig abgewiesen hat und keine weiteren Möglichkeiten
aufzeigt - das Gericht selbst anfechten! Es sieht so aus, dass jetzt die
Patienten selbst den Antrag stellen müssten....

13. April 2004
Wie ich erfahren habe, lautet der Tenor der Entscheidung:
"Abgelehnt!"

6. April 2004
Mein Gedächtnis-Protokoll von der Verhandlung, Acrobat®-Datei .(2 Seiten)
Bilder:

v.l.: Marco Pfister, Prof. Niemitz, Prof. Bergen, Dr. Bergen

http://www.buck.gmxhome.de/img22.gif

v.l.: Marco Pfister, Prof. Niemitz, Prof. Bergen, Dr. Bergen, Frau Glatz,
RA Dr. Koch, Frau Bugelmüller, Herr Pilhar

http://www.buck.gmxhome.de/img22.gif

Zurück
© 2003 Christoph Buck - www.buck-info.de - Letzte Änderung: 11.05.2004
[Zitatende]

Wer sind

[Zitatanfang]
v.l.: Marco Pfister, Prof. Niemitz, Prof. Bergen, Dr. Bergen, Frau Glatz,
RA Dr. Koch, Frau Bugelmüller, Herr Pilhar
[Zitatende]

???

Marco Pfister....... ?
Prof. Niemitz....... verteidigt Hamers Lügen
Prof. Bergen........ ?
Frau Glatz.......... ?
RA Dr. Koch......... ?
Frau Bugelmüller.... ?
Herr Pilhar......... Vater von Olivia Pilhar, verteidigt Hamers Lügen

Sören Wechselbaum ist tot.

Lies http://www.ariplex.com/ama/ama_ham2.htm

RR
--
Särge im Sonderangebot
[*/QUOTE*]
Pages: [1]