TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.


http://fs5.directupload.net/images/170426/9qprp433.jpg

########### ########### ########### ########### ########### ########### ###########

Pages: [1]

Author Topic: 20./21./22.01.06 Vortrag und Seminar in Neuss  (Read 2152 times)

Hooligan

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 169
20./21./22.01.06 Vortrag und Seminar in Neuss
« on: December 26, 2005, 07:49:39 PM »

********************

Der Arbeitskreis Widerstand bittet um Mitarbeit

Pihar-Veranstaltung (siehe Überschrift)

Quelle: http://www.pilhar.com/News/Seminar/Kalender_01.htm

Gesucht werden:

Genauer Veranstaltungsort mit Telefonangaben und ggf. e-Mail-Adresse.

Angaben über den oder die Veranstalter.

Örtliche Presse, Lokalredaktionen mit Telefonangaben und e-Mail-Adresse.

Kontaktinformationen über Behörden: Bürgermeister, Gesundheitsamt.

Und was einem sonst noch so einfällt.

Bitte hier posten und/oder direkt an den AKW   >>>   holbe.akw@web.de

Wir danken für die Unterstützung!

Der Kampf gegen den Wahnsinn hat erst begonnen.

********************
Logged

Hooligan

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 169
20./21./22.01.06 Vortrag und Seminar in Neuss
« Reply #1 on: March 26, 2006, 11:56:33 AM »

Auch hier informierte Trutz per eMail vom 05.01.06 an das

Gesundheitsamt
Rhein-Kreis Neuss
Leiter Dr. Michael Dörr
gesundheitsamt@rhein-kreis-neuss.de

Kopien an

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
poststelle@bzga.de
Deutsche Krebsgesellschaft
service@krebsgesellschaft.de
Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen
info@krebsgesellschaft-nrw.de
Neuss-Grevenbroicher Zeitung
redaktion@ngz-online.de
Kölner Stadt-Anzeiger, Detlef Schmalenberg
redaktion@ksta.de



Neuß-Grevenbroicher Zeitung brachte am 13.01.2006 einen Artikel, den auch Pilhar auf seiner Seite veröffentlichte:
http://www.pilhar.com/News/Presse/2006/20060113_NGZ_NeueMedizin_im_Visier.htm

„Neue Medizin“ im Visier
Rhein-Kreis Neuss (ki) Die Anhänger der so genannten „Germanischen Neuen Medizin“, die schulmedizinische Methoden ablehnen und selbst bei Krankheiten wie Krebs auf eine „Selbstheilung“ setzen, müssen sich darauf einstellen, dass ihre Mitte/Ende des Monats angekündigten Veranstaltungen „im Raum Neuss“ beobachtet werden.
Dr. Michael Dörr, Leiter des Kreisgesundheitsamtes, erklärt nach Berichten der NGZ über die „Neue Medizin“, dass sich Vortragsveranstaltungen der Anhänger des in Frankreich inhaftierten Dr. Ryke Geerd Hamer grundsätzlich nicht verhindern lassen. Tätig werden könne das Kreisgesundheitsamt, gegebenenfalls in Kooperation mit der Ärztekammer, jedoch, wenn nach obskuren Methoden therapiert werde. Ähnlich war es zum Beispiel vor rund zwei Jahren, als eine Frau in Meerbusch vorgab, durch Handauflegen heilen zu können.
Vor den Methoden Hamers und der „Germanischen Neuen Medizin“, die unter anderem von der Deutschen Krebsgesellschaft mit zahlreichen Todesfällen in Verbindung gebracht wird, kann auch Dörr nur abraten: „Das Ganze ist jenseits auch noch des niedrigsten wissenschaftlichen Niveaus anzusiedeln.“ Bei den angeblich wissenschaftlich untermauerten Aussagen der „Neuen Medizin“, die auch in Grevenbroich offenbar bereits Anhänger gefunden hat, die sich regelmäßig zu einem Stammtisch treffen, handele es sich um „reine Mutmaßungen.“
--------------------------


Der Veranstaltungsort wurde erst am 20.01.06 nachmittags auf der Seite von Pilhar bekannt gegeben:

Restaurant Haus Kürten
Jülicher Landstr. 70
41464 Neuss
Tel. 02131 – 741950

Hier fand dann auch das Basisseminar statt. Es gab weiter keine Informationen über den Verlauf der Veranstaltungen. Der Stammtisch wurde anschließend von Grevenbroich nach Neuss verlegt und soll in eben diesem Lokal einmal monatlich stattfinden. Stammtischleiter ist ein Bernd Fischer aus Neuss. Die Resonanz auf diesen Stammtisch soll aber mehr dürftig sein. Das Ganze steht unter Beobachtung der zuständigen Behörde.
Logged
Pages: [1]