TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Warnung vor Dr. Christine Laschkolnig, Wien  (Read 4546 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1115
Warnung vor Dr. Christine Laschkolnig, Wien
« on: January 06, 2008, 03:05:08 PM »

Beweisstücke, ungekürzt, damit es nicht heißt, ich würde aus dem Zusammenhang reißen:

http://www.laschkolnig.com/impfungen_aus_ganzheitlicher_sicht/1_impfungen

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
1. Impfungen
 
Braucht der Körper "Hilfe" von außen durch Impfungen?
Der Aufbau des Unternehmens Mensch und seine Organisation ist
schlicht ein Wunder.
Wir bestehen aus bis zu 100 Billionen Zellen, ca. 15.000 mal mehr als
Menschen auf der Erde und 1.000 mal mehr als es Sterne in unserer
Galaxie Milchstraße gibt.
Der selbständige Körper
Was ist
Immunität aus
ganzheitlicher
Sicht?
Immunität ist nicht vom Vorhandensein einzelner Faktoren
abhängig, sondern resultiert aus einer Summe von Faktoren
Psychischer Zustand
Ernährung
Energiehaushalt
Umweltbelastung
Immunität und Immunsystem
Ist Fieber
gefährlich?
Nur ein gesunder Körper hat die Energie Fieber zu entwickeln. Fast
alle Krankheitserreger werden ab 38,5 bis 39 Grad Celsius
bewegungsträge und können von den Körperabwehrzellen erfasst
und ausgeschalten werden. Durch die Fieberhitze wird der Kreislauf
beschleunigt und die sogenannte "Körperpolizei" aktiviert. Jede
Fiebersenkung schwächt die Abwehr.
Das heilsame Fieber
Werden wir
wissend geboren?
Seit unserer Menschwerdung ist im weiblichen Körper das Wissen
um Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt verankert. So wie der
monatliche Menstruations-Zyklus im Rhythmus der Natur und
entsprechend den Mondzyklen abläuft, so ist auch das Wissen um
die verschiedenen Stadien während einer Geburt verinnerlicht.
Bringen Mütter ihre Kinder aus eigener Kraft zur Welt, kommen sie
in direkten Kontakt mit der Schöpfung.
Frauen, deren Kinder ohne schulmedizinische Maßnahmen zur Welt
kommen, spüren in sich auch die Kraft und die Sicherheit, mit dem
Rhythmus und der körperlichen Entwicklung ihres Kindes
zurechtzukommen.
Die Angst vor Krankheit kann sich bei ihnen nicht so leicht festsetzen.
Ulrich Warnke, "Gehirn-Magie", Popular Academic
Verlags-Gesellschaft, S. 97
"Im genetischen Bauplan des Gehirns ist das Wissen aus Millionen
Jahren gespeichert. Durch vielleicht 80 Jahre verfeinert der Mensch
dieses Wissen. Ohne das Vorwissen der Gene würden wir in einer
für uns sinnlosen Datenflut rettungslos untergehen. Wir werden
also bereits mit 'unendlich großem' Wissen geboren, ebenso wie
alle anderen Lebewesen. (Selbst die Fliege übertrifft mit ihrem
Navigationsvermögen den Bordcomputer eines Flugzeuges)."
Galaxis + Theaterblick + docroth.com + energietraining.at
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


http://www.laschkolnig.com/impfungen_aus_ganzheitlicher_sicht/schlusswort_spirituelle_sicht

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Seitenaufrufe seit 23.05.2003: 457.681
Newsletter Abos: 217
Start
English | Slovak

Schlusswort - spirituelle Sicht
Kinder kommen als vollkommene Wesen zur Welt und bringen die Geschichten
der Ahnen mit. Sie brauchen nichts anderes als Liebe, Nahrung, Schutz und
Geborgenheit, damit sie sich ihren Anlagen entsprechend entwickeln und
entfalten können. Vieles kann von ihnen gelernt werden. Es gibt eine
Geschichte von einem vierjährigen Buben, dessen Mutter ein
Geschwisterchen erwartet:
Schon während der Schwangerschaft ringt der Bub den Eltern das
Versprechen ab, ihn mit dem Neugeborenen allein zu lassen. Als das Baby
auf der Welt war, war es an der Zeit, das Versprechen einzulösen.
Neugierig beobachteten die Eltern durch das Schlüsselloch, was denn der
kleine Bub mit seinem Geschwisterchen machen würde? Er kletterte zu dem
Baby ins Gitterbett: "Erzähl mir von Gott, ich beginne zu vergessen".
Sie bringen das Göttliche, erinnern an die göttliche Natur des Menschen
und was für ein Empfang wird ihnen geboten? Mit drei Monaten wird ihr
Körper überflutet mit Krankheitskeimen in einer Anzahl, wie sie in der
Natur gar nicht vorkommen, direkt in ihren Blutkreislauf, versehen mit
Konservierungsstoffen, wie Formaldehyd, Aluminium, Quecksilber etc. Sie
können noch nicht laufen, nicht sprechen, nicht essen - weshalb sollte
ihr Gehirn und ihr Körper im Alter von drei Monaten wohl imstande sein,
mit einer solchen Unzahl von Krankheitskeimen fertig zu werden?
Die Gehirnnerven, der Ursprung des gesamten Nervensystems, sind noch
schutzlos - ohne Ummantelung - einem Rohr gleich, das noch keine
Außenisolierung hat. Die Keime können gar nichts anderes tun, als sich
an die Gehirnnerven anzulagern und behindern die Entwicklung der
Nervenscheiden und damit die Gehirnentwicklung.
Dr. G. Buchwald - Impfen, das Geschäft mit der Angst - Knaur Verlag
"Jede Impfung ist eine bewusst herbeigeführte Hirnschädigung mit
unterschiedlichem Effekt, je nach Veranlagung."
Vielleicht würde die Gesellschaft zu sehr mit ihren eigenen
Unzulänglichkeiten und Defiziten konfrontiert werden, wenn Kinder sich
ungestört und unbeeinflusst von den Krankheiten in Ruhe entwickeln
könnten. Möglicherweise ist es besser, eine gesunde und freie
Entwicklung von Anfang an zu behindern, damit sie mit ihrer  
intellektuellen Kapazität niemandem über den Kopf wachsen können?
Galaxis + Theaterblick + docroth.com + energietraining.at
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



http://www.laschkolnig.com/impfungen_aus_ganzheitlicher_sicht/3_angst

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
3. Angst
 
Wie untergräbt die Angst das Vertrauen?

Angst und Hilflosigkeit werden von der Schulmedizin genährt.

Die Angst und das verlorene Vertrauen

Wohin führt die Unterdrückung des eigenen Rhythmus?

Die eigene individuelle Entwicklung wird von Anfang an
behindert. Kinderkrankheiten als Reifungsprozess haben keinen Platz mehr.

Der vergessene Rhythmus

Ist Krankheit ausrottbar?

Krankheit und Gesundheit sind wie die zwei Seiten einer Medaille und
bedingen einander.

Die ausrottbare Krankheit

Gibt es in der Natur mehrere Krankheiten gleichzeitig?
Der Körper kann sich immer nur mit einer Krankheit
auseinandersetzen und entwickelt erst im entsprechenden
Abstand die nächste Krankheit.

Mehrfachimpfungen
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wer schreibt so einen Irrsinn?

http://www.laschkolnig.com/kontakt

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Dr. Christine Laschkolnig
Gogolgasse 4
1130 Wien
Tel.: +43 (1) 876 84 84
Fax: +43 (1) 876 84 84 - 40
E-Mail:

Copyright & Haftung
(c) Dr. Christine Laschkolnig, alle Rechte vorbehalten.
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


"Haftung", das ist ein gutes Stichwort. Jedes Kind, das durch Dr. Christine Laschkolnig vorsätzlich medizinisch unterversorgt wurde, sollte die Dr. Christine Laschkolnig verklagen. Den Vorsatz kann man in der Website der Dr. Christine Laschkolnig DEUTLICH erkennen, er ist gegründet auf religiösen Wahn und fachliche Inkompetenz.



Das ist KEIN Heilpraktiker, sondern eine Ärztin in Wien. Ist die Ausbildung der Ärzte in Österreich so grottenschlecht oder ist die Qualitätskontrolle in Österreich so kriminell fahrlässig, daß solcher Irrsinn dort an Patienten verübt werden darf?
.
« Last Edit: January 06, 2008, 03:12:30 PM by ama »
Logged
Pages: [1]