TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Zum Reklamefilm 'Elternschule'
Was in der Gelsenkirchener Kinderklinik geschieht, ist nicht wissenschaftlich, sondern es ist Folter an Schutzbefohlenen.
http://www.klinikskandal.com

ERFAHRUNGSBERICHTE VON MÜTTERN in der Gelsenkirchener Kinderklinik



http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=10925.0

"Wissenschaftlich abgesichert"? Etwa so gut abgesichert, daß Langer es seit 20 Jahren wohlweislich vermieden hat, seine Dissertation der Öffentlichkeit zu zeigen? Wo ist sein Doktortitel, wenn er promoviert hat? Wo ist seine NACHGEWIESENE Erfolgsstatistik?

Die Akte Ernst August Stemmann und die Kinderklinik Gelsenkirchen
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?board=437.0

Dr. Wolfgang Klosterhalfen
"Der folgende Artikel stammt aus den Jahren 2005-2008. Darin kritisiere ich das „Gelsenkirchener Behandlungsverfahren“ von Prof. Ernst August Stemmann, aus dem die „Multimodale 3-Phasen-Therapie“ der langjährigen Stemmann-Mitarbeiter Dietmar Langer und Dr. Kurt-André Lion hervorgegangen ist:
http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.pdf


Dr. Wolfgang Klosterhalfen:
Vollständige Transkription des SWR-Interviews
http://www.reimbibel.de/GBV-SWR-befragt-Stemmann.html


Dr. Herbert Renz-Polster
"Elternschule" jetzt im Fernsehen
https://www.kinder-verstehen.de/aktuelles/elternschule-ein-rueckblick/


Elternschule – so geht Erziehung!
https://www.kinder-verstehen.de/aktuelles/elternschule-so-geht-erziehung/


Die Elternschule – geht weiter…
https://www.kinder-verstehen.de/mein-werk/blog/die-elternschule-geht-weiter/


Elternschule – wer hat die Filmrollen vertauscht?
https://www.kinder-verstehen.de/mein-werk/blog/elternschule-wer-hat-die-filmrollen-vertauscht/


Elternschule – Therapie in Not
https://www.kinder-verstehen.de/mein-werk/blog/elternschule-therapie-in-not/


Elternschule für Kinderärzte
https://www.kinder-verstehen.de/mein-werk/blog/elternschule-kinderaerzte/


Die Elternschule und der liebe Gott
https://www.kinder-verstehen.de/humor/die-elternschule-und-der-liebe-gott/


Wer schreibt da von wem ab?
https://www.kinder-verstehen.de/humor/elternschule-die-reise-des-e/

Pages: [1]

Author Topic: "ideologisch verbrämt gefälschte Statistiken"  (Read 2773 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1108
"ideologisch verbrämt gefälschte Statistiken"
« on: March 16, 2008, 09:07:25 PM »

Und noch ein Beweisstück:

Wer die Fälschungen und Verdrehungen Buchwalds wahrheitsgemäß als Fälschungen und Verdrehungen bezeichnet, bekommt von Hans Tolzin Hausverbot.

#923.htm

[*QUOTE*]
-----------------------------------------------
Re: Statistik Nr. 9 - Statistisches Bundesamt - Tetanus
[ Forum Impfen ]
 Geschrieben von Doc am 21. Oktober 2000 12:44:37:
 Als Antwort auf: Statistik Nr. 9 - Statistisches Bundesamt - Tetanus geschrieben von Hans am 20. Oktober 2000 22:49:23:

Halo Hans !

Wir hatten uns als Diskussionsgrundlage auf öffentlich zugängliche und unverfälschte Quellen geeinigt. Dein wiederholtes Zitieren ideologisch verbrämter gefälschtes Statistiken zeigt, daß Du an einer Diskussion überhaupt nicht intressiert bist.

Unterlasse es gefälligst, fremdstatistiken als Quellen des Statistischen Bundesamtes auszugeben. Das könnte Dir sonst noch Probleme bereiten, schließlich sind auch Statistiken urheberrechtliches Eigentum ihrer Hersteller und dürfen nach Verfälschung nicht als Orginale verkauft werden, das läuft sonst unter Urkundenfälschung. Mal ganz abgesehen davon, daß Dir hier sowieso keiner glaubt, solnage Du nur diese einseitigen Quellen bringst....



Antworten:
 
Re: Statistik Nr. 9 - Statistisches Bundesamt - Tetanus Hans 21.10.2000 15:02 (1)
Re: Statistik Nr. 9 - Statistisches Bundesamt - Tetanus Doc 22.10.2000 19:32 (0)
[ Forum Impfen ]
-----------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Die Antwort des Gutsherren:

[*QUOTE*]
-----------------------------------------------
An Doc
[ Forum Impfen ]
Geschrieben von  Moderator am 21. Oktober 2000 14:40:41:
moderator@impfkritik.de

Lieber Doc,
Du willst also wissen, wie weit Du hier in diesem Forum gehen kannst?
Dann nimm bitte folgenden Teil der Hausordnung zur Kenntnis:
1. Pauschale Verunglimpfungen von Impfkritikern werden hier nicht geduldet
2. Beleidigungen gegenüber Dr. Buchwald werden hier nicht geduldet.
3. Dr. Hamer ist in diesem Forum off topic. Wenn Du Fragen zu ihm bzw. der Neuen Medizin hast, bitte im Hamer-Forum stellen.
Du hast das ganze Wochenende Zeit, diese Hausordnung zur Kenntnis zu nehmen und zu akzeptieren. Solltest Du diese drei Punkte bis Sonntag 24:00 Uhr nicht ausdrücklich akzeptiert haben, bekommst Du Hausverbot.
Solltest Du bereits vorher im alten Stil weiterposten, gilt das Hausverbot ab sofort.
Dein
Moderator
 
 
Antworten:
 
Re: An Doc Thomas S. 22.10.2000 21:41 (0)
Re: Bitte nicht, Hans BirgitS 21.10.2000 17:20 (9)
Hm.... Hans 21.10.2000 18:19 (8)
Re: Hm.... Doc 22.10.2000 19:38 (7)
Re: Hm.... Hans 22.10.2000 20:38 (6)
Re: Hm.... Doc 22.10.2000 20:47 (5)
Re: Hm.... Hans 22.10.2000 21:57 (2)
Re: Hm.... Okay ! Doc 22.10.2000 22:23 (1)
Re: Hm.... Okay ! - Prima! Hans 22.10.2000 23:08 (0)
Re: Hm.... Ziggy 22.10.2000 21:23 (1)
Re: Hm.... Pat 22.10.2000 21:36 (0)
[ Forum Impfen ]
-----------------------------------------------
[*/QUOTE*]


So ist das bei Hans Tolzin...

Und dieser Hans Tolzin will Eltern etwas über Impfen erzählen!?

.
« Last Edit: January 19, 2009, 05:39:54 PM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1108
"ideologisch verbrämt gefälschte Statistiken"
« Reply #1 on: March 18, 2008, 09:52:50 PM »

#1978.htm

[*QUOTE*]
-----------------------------------------------
Re: Impfungen, die nicht schützen, Zahlen, die nichts nützen
[ Forum Impfen ]
 Geschrieben von  Moderator am 06. November 2000 19:14:40:

Als Antwort auf: Re: Impfungen, die nicht schützen, Zahlen, die nichts nützen geschrieben von Doc am 06. November 2000 18:45:20:

Hallo, Doc,
ich werde in Zukunft Behauptungen deinerseits, dass Dr. Buchwald ein Fälscher
sei, LÖSCHEN.


Begründung: Da Du Dich ständig mit dieser Behauptung wiederholst und dabei
beharrlich weigerst, dies konkret zu belegen, tragen solche Postings nichts
Konstruktives zur Diskussion und zur Wahrheitsfindung bei.

Dein
Moderator
p.s.:
Solltest Du wieder anfangen zu drohen, lösche ich 'ne Zeitlang ALLES von Dir.
p.s.s.: Es würde mich freuen, wenn wir auf diese Weise zu einer konstruktiveren Diskussion kommen.
 
Antworten:
 
Re: Impfungen, die nicht schützen, Zahlen, die nichts nützen Doc 06.11.2000 21:30 (0)
An Doc Nina S. 06.11.2000 19:43 (6)
Re: An Doc  Hans 06.11.2000 22:31 (4)
Re: An Doc Nina S. 06.11.2000 22:41 (3)
Re: An Doc Doc 06.11.2000 23:57 (1)
Re: An Doc Nina S. 07.11.2000 08:01 (0)
Re: An Doc  Hans 06.11.2000 22:46 (0)
dem Hanse Wotan 06.11.2000 21:38 (0)
[ Forum Impfen ]
-----------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Doc und andere User hatten sehr wohl bewiesen, daß Buchwald fälscht und verdreht.

Aber DAS wischt Hans Tolzin immer wieder unter den Tisch. Im TG-1 wäre Hans Tolzin jämmerlich auf die Nase gefallen. Hier werden nämlich er und seine miesen Maschen entlarvt...
.
« Last Edit: January 19, 2009, 05:41:30 PM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1108
"ideologisch verbrämt gefälschte Statistiken"
« Reply #2 on: March 18, 2008, 11:10:12 PM »

Und noch ein Beweisstück:

#2278.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------
Impf-Schwachsinn
[ Forum Impfen ]
 Geschrieben von  Hans am 24. November 2000 18:19:57:
 Als Antwort auf: Re: Masernimpfung geschrieben von Hans am 23. November 2000 22:20:28:
Hallole,
wieder mal eine nette Email eines Impfbefürworters.
Ich glaube, er meint es gar nicht mal bös, vielmehr ist ihm und seinesgleichen jeder
Gedanke an einen Zweifel an den Impfungen einfach zu fern.
Ich lasse das erstmal unkommentiert.
Xandra, falls Du aufgrund dieser Mail Fragen hast, bitte stellen!
Liebe Grüsse
Hans


 > -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: S.H. [mailto:]
 > Gesendet: Freitag, 24. November 2000 13:43
 > An: hans@tolzin.de
 > Betreff: Impf-Schwachsinn ...
 >
 >
 > ... sind die meisten Deiner Beitrage im Inzucht-Impfforum!
 >
 > Du wirst diesen Deinen Beitrag noch kennen, indem Du mit der Statistik
 > lügst:
 >
 > >Wie bei vielen anderen Krankheiten auch setzt die Impfung ein, NACHDEM
 > die Erkrankungs bzw. Todeszahlen bereits über Jahre oder Jahrzehnte
 > deutlich zurückgegangen sind.
 > >Liebe Grüsse
 > >Hans
 >
 > Diese Graphik geht nicht über Jahrzehnt*E*, sonder nur EIN "gutes"
 > Jahrzehnt vor Beginn der M-Impfung.
 >
 > Seriös wäre die Argumentation, wenn man z.B. 6 oder 8 Jarhrzehnte vorher
 > zeigen würde.
 > Die Zacken vor 1965 können mehrere Ursachen haben, Ungenauigkeiten in
 > der Erhebung (ich dachte, dass von Impfgegenerseite immer so
 > argumentiert wird, dass es in D eben KEINE ordentliche Impfstatistik
 > gibt?!?), stastische Schwankungen in der Masern-Infektionsrate...
 >
 > Sehr auffällig ist dagegen die relativ flache Form der Kurve ab dem
 > Beginn der Impfung.
 >
 > Und wer gute Daten speziel über Masern will sollte sich die
 > Amerikanische Statistik anschauen. DIE ist vollständig, dort herrscht
 > Impfpflicht, und in ganz USA gab es die letzten Jahre weniger als 100
 > Masernfälle pro Jahr, hauptsächlich eingeschleppt durch Touris!
 >
 > Warum starben im Jahre 1938 über tausend Kinder an Masern und in den USA
 > mit der 4-fachen Bevolkerung mitllerweile gar keines mehr? warum igbt es
 > in D so viele Masernfälle und in Finnland gar keinen? KÖÖNNTE es sein,
 > daas das DOCH etwas mit der Durchimpfungsrate zu tun hat? In Finnland
 > nahezu 100%
 >
 > Außerdem ist erwiesen (!), dass die Zahl der ernsten Impfkomplikationen
 > ca 1000mal geringer ist als die Zahl der ernsten Komplikationen beim
 > Durchmaschen der Wildform (da: ca. jeder 1000 Fall mit Enzephalitis,
 > davon ca 20% tödlich, viele Überlebende den Rest ihres Lebens geistig
 > behindert oder blind...).
 >
 >
 > Die Masernimpfung muss übrigens nicht wie die meisten anderen
 > "geboostet" werden, sondern nur wiederholt, weill es "Impfversager"
 > gibt. Die werden mit der WH-Impfung dann eingefangen, so dass ein 99%er
 > Schutz besteht. Das würde trotz der extremen infektiösität der Masern
 > reichen um die Masern auf dem Globus zum Verschwinden zu bekommen.
 >
 > Ohne Hoffnung, dass dies in manchen pseudoreligösen Zirkeln auch nur
 > IRGENDein Gehör findet, fände ich es trotzdem fair, wenn Du meinen
 > Beitrag (zum Zerreißen) doch ins Euer Forum stellen würdest. So GANZ
 > kritiklos wie das Forum ist, ist es für Euch doch bestimmt langsam
 > langweilig...
 >
 > Und Dr. sen. Buchwald? Prozentrechnen müsste man können! Oder seine
 > Statistiken so türken, dass man selbst als nicht-Mediziner nicht sofort
 > draufkommt, wo der Tendenz-Haken ist..
 >
 > mfG
 >
 > S
 >
 > der gar nicht erst versucht, bei Euch ein Password zu bekommen.

 

Antworten:
 
Re: Impf-Schwachsinn  Risa 24.11.2000 20:27 (2)
Re: Impf-Schwachsinn  Hans 24.11.2000 22:23 (1)
Re: Impf-Schwachsinn  Risa 25.11.2000 15:12 (0)
[ Forum Impfen ]
--------------------------------------
[*/QUOTE*]


.

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1108
"ideologisch verbrämt gefälschte Statistiken"
« Reply #3 on: January 19, 2009, 05:44:09 PM »

push
Pages: [1]