TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: eine Salatgurke und ihr unrühmliches Ende  (Read 1506 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1104
eine Salatgurke und ihr unrühmliches Ende
« on: July 15, 2008, 07:10:49 PM »

In einem anderen Forum (hier ist der Blick durch das Mikroskop: http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/showtopic.php?threadid=3990 ) ging es lustig zu, als plötzlich eine Salatgurke auftauchte und sich auf den Frühstücksteller warf:

[*QUOTE*]
---------------------------------------------------------
Salatgurke
Re: smari und ihr Laden
« Antwort schreiben #35 am: Heute um 18:36:11

Mit ama habt ihr den ersten Kidmed Veteranen hier im Forum. Wie er was meint
läßt sich recht klar deuten, wenn man seinem Link folgt und die Threads liest.
---------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Ich liebe es, wenn die Esotter sich so richtig hineinsteigern, und sich so richtig, voll, der Länge nach ... hineinstürzen... und BLUBB!!! sind sie weg...

Ja, ja, Foren sind gefährliche Orte... Wir kennen diese Pappenheimer seit JAHREN. Das geht sogar so weit, daß solche Figuren Sachen vom Stapel lassen, die man als Morddrohungen bezeichnen kann.

Wir lösen das auf unsere Weise: Wir hängen sie auf die Wäscheleine, damit sie jeder sehen kann. Das mögen sie gar nicht. :-)

Dann wollen wir mal... :-)

[*QUOTE*]
---------------------------------------------------------
ama
Re: smari und ihr Laden
« Antwort schreiben #41 am: Heute um 19:50:15

Zitat von: Salatgurke am Heute um 18:36:11
>Mit ama habt ihr den ersten Kidmed Veteranen hier im Forum. Wie er was meint
>läßt sich recht klar deuten, wenn man seinem Link folgt und die Threads liest.


Ach ja, die Renate Ratlos hat schon recht:

 [Renate Ratlos]
Lesen bildet!
 [/Renate Ratlos]

Der hochgeschätzte User Salatgurke KÖNNTE ja lesen (vielleicht, so ganz aus Versehen...) , und dann KÖNNTE er lesen, daß der Ralf Behrmann, die Renate Ratlos, noch ein paar andere Ärzte und Studenten und ich im Forum des Gesundheitsministeriums waren. Kidmed kam erst viel später. Vorher waren wir noch ganz woanders. :-)

Den Pfuschern und Hökerern haben wir gar nicht gefallen, vor allem nicht den Pillen-Dealern und Anti-Ritalin-Hetzern. Fachlich haben die nichts zu bieten und deren Methoden haben wir eine nach der anderen aufgedeckt. Dann sind sie schreiend davongestoben, die einen früher, die anderen später.

Über einen besonders harten Fall wurde sogar eine Dokumentation gemacht. Wenn ein Arzt durch die Webforen zieht und dort bei egal welcher Krankheit immer  das gleiche Mittel empfiehlt (natürlich seines!), dann ist das ein Fall für die Ärztekammer: http://www.ariplex.com/ama/ama_volk.htm

Hin und wieder wurden Forumsbeiträge gesammelt und eine Webseite daraus gemacht: Rhetorik im Krieg gegen Kranke ( http://www.ariplex.com/ama/ama_rhet.htm )

Oft wird das, was wir geschrieben haben, in anderen Foren zitiert .. und schon geht das Gekreische der Hökerer und Esotter los. Das passiert in vielen Foren.

Am schönsten ist es, wenn WIR das gar nicht sind, die da schreiben, und trotzdem das Geschrei losgeht, der Ralf Behmann, die Renate Ratlos, Mondstein, Ama und 40_Fieber (und noch ein paar von uns) seien da. Irgendwie haben wir bei den Hökerern und Esottern einen bleibenden Eindruck hinterlassen. :-)

Der Eindruck ist so stark, daß man sagen kann: Wir sind überall.

Ob die Esoteriker, Scharlatane, Pfuscher, Vitaminhökerer und ähnlich geistig hellststrahlende Dunkelheiten wohl nachts von uns träumen?

BUHU!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


PS:
Renate Ratlos: Kinder an die Macht!

Starke Frauen!
---------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
.
« Last Edit: July 25, 2008, 10:09:34 PM by ama »
Logged

Achter

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 76
eine Salatgurke und ihr unrühmliches Ende
« Reply #1 on: December 20, 2008, 05:23:37 PM »

"Ja, ja, Foren sind gefährliche Orte..."
:)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1104
eine Salatgurke und ihr unrühmliches Ende
« Reply #2 on: January 07, 2010, 07:54:58 AM »

.

Damit wir das nicht vergessen: Cohen, Wandelholz,  Glockenblume und Ringelstein sind auch ich.

Oder auch nicht. :-)

.
Pages: [1]