TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Re: grippaler Infekt bei 10 Monate altem Baby  (Read 5074 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1058
Re: grippaler Infekt bei 10 Monate altem Baby
« on: August 18, 2008, 06:29:49 PM »

http://www.bunkahle.com/Forum/YaBB.cgi?board=astro;action=display;num=1207048981

[*QUOTE*]
------------------------------------------------
News www.bunkahle.com « Re: grippaler Infekt bei 10 Monate altem Baby »

News www.bunkahle.com
   Foren
   Astrologie, Medizin und Homöopathie (Moderator: Andreas Bunkahle)
   Re: grippaler Infekt bei 10 Monate altem Baby    « Previous topic | Next topic »
Seiten: 1     Antworten | Über Antworten benachrichtigen | Schicken Sie das Thema | Drucken


------------------------------------------------

   Autor     Beitrag: Re: grippaler Infekt bei 10 Monate altem Baby  (Gelesen: 256 mal)


Urfeuer
YaBB Newbie




Ich mag keine Signaturen!

   
Profil anzeigen |

Beiträge: 1            Re: grippaler Infekt bei 10 Monate altem Baby
« Datum: 03. April 2008 um 15:40 »    Zitieren | Ändern

Hallo, Deine Kleine tut uns leid. Versuche es doch mal mit Sauerteig. Wenn ein ordentlicher Bäcker da ist kein Problem, andernfalls im Reformhaus zu bekommen. Nach Angabe ansetzten & Messerrückendick auf die Fusssolen streichen. Zieht das Fieber RADIKAL runter also VORSICHT. Habs bei meinen Sohn auch gemacht aber Fieber hat auch was gutes. Den restlichen Sauerteig kannste ja zum Brotbacken nehmen selbstgebackenes Brot ist lecker. Rezepte in, Brotrezepte aus ländlichen Backstuben. Gute Gesundheit f. die Kleine.

------------------------------------------------

knallbudnjoe
YaBB Newbie

Ich mag keine Signaturen!


Profil anzeigen |

Beiträge: 20            feststellen, ob Grippe
« Antworten #1 Datum: 04. April 2008 um 14:33 »    Zitieren | Ändern

oder was sonst.
 
Dazu einen Arzt hinzuziehen, der gezielt Blutuntersuchung auf Grippe bei Labor veranlaßt. Darauf läßt sich eine gezielte und sinnvolle Behandlung aufbauen.
 
Es gibt Ärzte und auch Kinderärzte, die das trotz des ständigen Ärgers mit den Krankenkassen machen. Am besten, am Wohnort mal sich schlau machen
 
Und, bis 4 Jahren keinen Schafgarbentee geben.  
 
einen freundlichen Gruß
knallbudnjoe

------------------------------------------------

goessel-astrologie
YaBB Newbie

Ich mag keine Signaturen!
   
Profil anzeigen |

Beiträge: 37            Re: grippaler Infekt bei 10 Monate altem Baby
« Antworten #2 Datum: 06. April 2008 um 23:47 »    Zitieren | Ändern

hallo chrissma,
 
wegen einem schnupfen rennt man doch nicht zum arzt. bei unseren töchtern hat immer heilerde geholfen. einem kleinen kind kannst du die natürlich nicht oral verabreichen. du kaufst ein klistir, machst sie so konsistent, daß es ein flüssiger brei ist und dann gibts die anal. du mußt natürlich versuchen, daß die heilerde wenigstens fünf minuten im darm bleibt.
 
viel erfolg
------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Kinder an die Macht!
http://www.vacchs.com

.
« Last Edit: August 18, 2008, 06:35:08 PM by ama »
Logged

Chaliah

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 24
Re: grippaler Infekt bei 10 Monate altem Baby
« Reply #1 on: October 03, 2008, 01:28:10 PM »

Die Perversität der "Erleuchteten".
Logged
Pages: [1]