TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: DocCheck? Macht den Laden dicht!  (Read 1558 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1112
DocCheck? Macht den Laden dicht!
« on: August 29, 2008, 10:28:32 PM »

Beweisstück von heute, 29.8.2008:

http://forum.doccheck.com/viewtopic.php?t=60885

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------



Startseite » Foren-Übersicht » Medizinforen » Gynäkologie »
Homöopathische Behandlung von Uterus-Myomen
 
28.08.08, 08:01
0 Bewertungen (Ø 0)
Natalie
Homöopathische Behandlung von Uterus-Myomen
Hallo,
ich habe 3 Myome in meinem Uterus, wobei das grösste 8x6cm ist. Nun
habe ich von Erfolgen der Homöopathie und Naturheilkunde bei der
Behandlung von Myomen gelesen-nur leider nichts konktretes. Ich
möchte eine OP wenn es möglich ist vermeiden. Vielleicht weiß hier
jemand, ob es schon Erfahrungsberichte und Behandlungsmethoden mit
Homöopathie/Naturheilkunde gibt.
Vielen Dank im Voraus :-)
 
--------------------------------------------------------------------------

28.08.08, 09:35
0 Bewertungen (Ø 0)
Gast
Re: Homöopathische Behandlung von Uterus-Myomen
Homöopathie bringt bei Uterusmyomen rein gar nichts.
Sparen Sie sich das Geld.
 
--------------------------------------------------------------------------

29.08.08, 17:27
0 Bewertungen (Ø 0)
Gast
Re: Homöopathische Behandlung von Uterus-Myomen
Von der Behandlung bei Uterusmyomenn habe ich viel gehört.
Lassen Sie sich von einem Klassischen Homöopathen beraten.
 
--------------------------------------------------------------------------

29.08.08, 18:16
0 Bewertungen (Ø 0)
Anette
Re: Homöopathische Behandlung von Uterus-Myomen
Hallo,
zur Klassischen Homöopathie möchte ich Sie unbedingt ermutigen! Ich
habe Erfolge selber erfahren und erlebe es täglich in meiner Praxis.
Wichtiges Qualitätsmerkmal für die Therapeuthensuche: Entscheiden
Sie sich für einen zertifizierten Heilpraktiker oder Arzt, der nach der
Einmittel-Methode behandelt.
Gute Besserung und viel Erfolg wünsche ich Ihnen!
 
--------------------------------------------------------------------------

29.08.08, 19:03
0 Bewertungen (Ø 0)
Gast
Re: Homöopathische Behandlung von Uterus-Myomen
lassen sie sich von dem geschwätz im internet nichts vorgaukeln. ahnung
haben hier nur wenige.gehen sie zu einem gynäkologen ihres vertrauens und
lassen sich beraten. wenn sie zweifel haben, besorgen sie sich eine zweite
meinung bei einem weiteren. aber lassen sie sich nicht auf irgendetwas in
richtung "ich habe mal gehört" oder bei einem bekannten von einem freund
von einem freund hat das auch mal geholfen" ein. gehen sie zum arzt, der
hat das gelernt.
mfg
 
--------------------------------------------------------------------------

29.08.08, 19:13
0 Bewertungen (Ø 0)
Ardnasdemhoeb
Re: Homöopathische Behandlung von Uterus-Myomen
Hallo, bin Heilpraktikerin und ich weiß, daß es leider viele
"schwarze und bunte Schafe" in meiner Branche gibt, die es
leider zu sehr zur Esoterik zieht. Ich denke, wer mit den Beinen
auf dem Boden (der schulmedizinischen Tatsachen und Fakten)
steht, kann auch die Arme in die Wolken heben: ich denke, die
Homöopathie hat sogar in Akutfällen ihre Berechtigung, habe
schon etliche Krebspatienten begleitet (bis zum POSITIVEN
Ende). Auch für diese Indikationen ist homöopathisch
Einiges möglich (nach genauester Anamnese
selbstverständlich). Viele Grüße aus dem schönen
Mecklenburg-Vorpommern
Sandra
 
--------------------------------------------------------------------------

29.08.08, 20:49
0 Bewertungen (Ø 0)
hobo
Re: Homöopathische Behandlung von Uterus-Myomen
Ihre Aussage ist nicht richtig.
Sie haben von der Homöopathie sicher eine falsche Vorstellung.
 
--------------------------------------------------------------------------

29.08.08, 20:53
0 Bewertungen (Ø 0)
xxx07
Re: Homöopathische Behandlung von Uterus-Myomen
habe ein ähnliches Problem und einen Tipp erhalten..
Agnus castus Al
Filmtabl. 1x1, vielleicht brings was
viele Grüße
 
--------------------------------------------------------------------------

29.08.08, 21:41
0 Bewertungen (Ø 0)
Gast
Re: Homöopathische Behandlung von Uterus-Myomen
Ich würde ihnen empfehlen nach der Ursache des Problemes zu schauen.
Mit analytischer Kinesiologie erfahren sie ob es eine strukturelle,
chemische, emotionale oder elektromagnetische Ursache gibt und dann kann
man je nach Ursache therapieren. Vielleicht müssen sie ein seelisches
Thema verstehen, das kann man mit Psychokinesiologie verstehen und
auflösen. Alles ist möglich, sie müssen nur den richtigen weg finden.
Manuela Meyer Heilpraktikerin aus Gelnhausen
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Was für ein Haufen gequirlter Silvesteransprachen!

Und das bei einem Anbieter, der Anspruch erhebt,
SERIÖS über Medizin zu informieren!



Homöopathie und Psychokinesiologie sind übelster Betrug.

.
« Last Edit: August 29, 2008, 10:29:21 PM by ama »
Logged
Pages: [1]