TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: das Aussehen der Wunde - jetzt schon über Monate  (Read 2720 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1105
das Aussehen der Wunde - jetzt schon über Monate
« on: October 03, 2008, 04:33:12 PM »

Mal wieder, wie schon seit fast 10 Jahren: das "Deutsche Medizin-Forum"...

http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?t=88115

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------
Schlechte Wundheilung

Foren-Übersicht -> Alternative Heilmethoden

Autor    Nachricht
Adriane
DMF-Mitglied

Anmeldungsdatum: 31.05.2007
Beiträge: 104
Verfasst am: 28.09.08, 08:09    Titel: Schlechte Wundheilung    

Hallo,

welche Möglichkeiten gibt es bei alternativen Heilmethoden die Wundheilung zu unterstützen.

Bei meinem Sohn (17 J.) hatte sich der Fußzeh durch einen eingewachsenen Nagel bis zum Fußansatz hin entzündet.
Inzwischen wurde der Nagel bereits zum 3ten mal weggeschnitten, der Fußzeh ist mindestens doppelt so dick, gerötet die Haut schon pergamentartig und braun verfärbt und die Wunde heilt einfach nicht.
Nachdem ich jetzt das Vertrauen in den Chirurg verloren hatte, bin ich mit ihm in das hiesige Krankenhaus, und die meinten im Krankenhaus dürften sie die Wunde nicht ambulant versorgen und ich müsste damit zu einem niedergelassenen Chirurgen gehen.
Dieses Verhalten kann ich angesichts des schlimmen Aussehens der Wunde nicht verstehen?

Wie könnte ich die Wundheilung unterstützen oder wo sollte ich sonst damit hingehen?

Lieber Gruß
Adriane

----------------------------------------------------------------------------

Inge Beine
DMF-Moderator

Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 640
Verfasst am: 28.09.08, 10:35    Titel:      

Guten Morgern Adriane,

so wie Sie den Fall schildern gehört die Behandlung auf jeden Fall in die Hände eines erfahrenen Arztes. In der Regel kann das auch der Hausarzt machen. Mit einer Überweisung Ihres Hausarztes müßte die ambulante Wundversorgung auch im Krankenhaus klappen. Ansonsten fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach. Unterstützend kann man homöopathisch helfen. Hierzu sollten Sie z. B. einen Heilpraktikter fragen.
Gute Besserung für Ihren Sohn.
_________________
Liebe Grüße

Inge Beine
DMF-Moderatorin

Nach oben                    


Adriane
DMF-Mitglied




Anmeldungsdatum: 31.05.2007
Beiträge: 104
        Verfasst am: 30.09.08, 11:58    Titel:      

Ich bedanke mich für Ihren Rat und werde in der Tat jetzt erst mal den Hausarzt fragen,
ob das Aussehen der Wunde (jetzt schon über Monate) normal ist.

LG von Adriane

----------------------------------------------------------------------------

Inge Beine
DMF-Moderator

Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 640
Verfasst am: 03.10.08, 12:37    Titel:      

Hallo Adriane,

mich würde der weitere Verlauf interessieren. Vielleicht berichten Sie zu gegebener Zeit noch einmal?
Einen schönen Feiertag mit verlängertem Wochenende.
_________________
Liebe Grüße

Inge Beine
DMF-Moderatorin

----------------------------------------------------------------------------

Marengonn
DMF-Mitglied

Anmeldungsdatum: 24.01.2005
Beiträge: 26
Verfasst am: 03.10.08, 21:35    Titel: Re: Schlechte Wundheilung    

Hallo,

welche Möglichkeiten gibt es bei alternativen Heilmethoden die Wundheilung zu unterstützen.

hallo Adriane

eine Möglichkeit besteht mit HONIG, den gibt es zwischenzeitlich auch in speziellen Apotheken .
Eine andere Möglichkeit bietet das Produkt YUNNAN BAIYAO
suche mal im Web, bzw. einer TCM-Apotheke oder TCM-Therapeuten.

Grüsse

MG

Foren-Übersicht -> Alternative Heilmethoden    Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

© Deutsches Medizin Forum 1995-2008. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 06032 9373-13, Fax. 06032 9373-11, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!
----------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Das Thema ist "schlechte Wundheilung". Schlecht ist sie wohl, denn

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------
... werde in der Tat jetzt erst mal den Hausarzt fragen,
ob das Aussehen der Wunde (jetzt schon über Monate) normal ist.
----------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

MONATE!? Das stinkt...


Das stinkt erst recht:

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------
Ansonsten fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach. Unterstützend kann man homöopathisch helfen.
Hierzu sollten Sie z. B. einen Heilpraktikter fragen.

----------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Reklame für Pfusch.

Es stinkt!

.

Yulli

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 419
Re: das Aussehen der Wunde - jetzt schon über Monate
« Reply #1 on: March 23, 2019, 01:13:37 PM »

push
Logged
Pages: [1]