TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Neues Ganzheitlichkeits-Netzwerk in Erfurt  (Read 3147 times)

Corcoran,NJ

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 115
Neues Ganzheitlichkeits-Netzwerk in Erfurt
« on: October 09, 2008, 06:44:39 AM »

da darf man gespannt sein, wohin sich das vernetzt:

http://www.engl-ev.de/index.html


wenigstens gibt es wohl schon eine kritische Öffentlichkeit:

http://biko.arranca.de/index.php?c=programm&nr=160:

23.10.2008, Offene Arbeit Erfurt
Engel, Geister, Spiritualismus #2: Alles global scaliert? Über eine neue Welterklärungstheorie.

Esoterische Welterklärungsansätze boomen. Der Buchmarkt ist voll von pseudopsychologischer Beratungsliteratur und spiritueller Welterklärungen. Die Praxen der Energieheilerinnen, Schamanen und Psychogurus sind voll von Menschen auf der Suche nach Ganzheit und Sinn.

Ein flächendeckendes Angebot von esoterischen Dienstleistern -- in Westdeutschland schon seit den 1970er-Jahren gang und gäbe -- ist in Thüringen gerade erst im Entstehen. Ein zentraler Akteur dieses Prozess ist das Erfurter Netzwerk Ganzheitliche Lebensweise, daß als Vernetzungsplattform zahlreicher EsoterikerInnen in und um Erfurt dient.

Was dort beworben wird, gehört meist zu den vergleichsweise harmlose Spielarten der Esoterik, die außer am Geldbeutel wenig Schaden anrichtet. Aber auch hier gibt es sehr umstrittene Angebote wie Familienaufstellung nach B. Hellinger oder obskure Heilverfahren, die versprechen gegen alles zu helfen. Zudem steigt die Bereitschaft, gefährliche, antisemitische und verschwörungstheoretische Ansätze anzunehmen mit zunehmender Akzeptanz von esoterischem Denken.

Als gesellschaftliche Praxis bietet Esoterik den Rückzug ins Private. Lebensweltlich ist die Esoterik-Szene durch ihr alternative und offenes Auftreten oft nicht weit von linker Soziokultur entfernt. Theoretisch und in der Frage der gesellschaftlichen Praxis stehen oft Welten zwischen einer progressiven Gesellschaftskritik, die kollektiv Veränderung betreiben will und dem fatalistischen Individualismus der Esoterik.

Um eine kritische Auseinandersetzung anzustoßen, wollen wir uns in einer Veranstaltungsreihe kritisch mit den inhaltlichen Angeboten der lokalen Anbieter esoterischer Ideologie auseinandersetzen.


#2: 23.10. Alles global scaliert? Über eine neue Welterklärungstheorie.
--------------
In unserer aufgeklärten Zeit versuchen auch verschiedenste Glaubenssysteme, sich den Anschein einer wissenschaftlichen Fundierung zu geben. Eine der fundamentalsten Theorien, aus der sich viele bekannte esoterische Phänomene ableiten lassen, ist eine Konzeption, die unter dem Namen „Global Scaling“ bekannt gemacht wird und markenrechtlich geschützt ist. Ihr Erfinder, Hartmut Müller, begeistert mit Vorträgen auch die Hörsäle seriöser Universitäten. Auf Esoterik-Kongressen ist er
selbstverständlich einer der Haupt-Gurus. Er überrollt die Anwesenden mit Kaskaden spannender mathematischer und naturwissenschaftlicher
Tatsachen, Zusammenhänge und Spekulationen – ob oder wo er eine Schwelle in Richtung des Unseriösen überspringt, bleibt angesichts dieser
überwältigenden Fülle fast immer unbemerkt.
Also nehmen wir uns die Zeit, genießen wir einen Durchgang durch die faszinierende Welt von Mathematik und Wissenschaft, und nutzen wir unser
Wissen, beziehungsweise erweitern es, um diese Schwelle aufzuspüren, nachzuweisen und zu den Kritikpunkten zu gelangen, an denen das Ganze
fragwürdig bis unverantwortlich wird.
Logged

Corcoran,NJ

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 115
Neues Ganzheitlichkeits-Netzwerk in Erfurt
« Reply #1 on: October 09, 2008, 07:04:19 AM »

wenn jemand zufällig in Erfurt wohnt: heute

09.10.2008, Offene Arbeit Erfurt
Engel, Geister, Spiritualismus #1: Aura- und Energieheilverfahren

Esoterische Welterklärungsansätze boomen. Der Buchmarkt ist voll von pseudopsychologischer Beratungsliteratur und spiritueller Welterklärungen. Die Praxen der Energieheilerinnen, Schamanen und Psychogurus sind voll von Menschen auf der Suche nach Ganzheit und Sinn.

Ein flächendeckendes Angebot von esoterischen Dienstleistern -- in Westdeutschland schon seit den 1970er-Jahren gang und gäbe -- ist in Thüringen gerade erst im Entstehen. Ein zentraler Akteur dieses Prozess ist das Erfurter Netzwerk Ganzheitliche Lebensweise, daß als Vernetzungsplattform zahlreicher EsoterikerInnen in und um Erfurt dient.

Was dort beworben wird, gehört meist zu den vergleichsweise harmlose Spielarten der Esoterik, die außer am Geldbeutel wenig Schaden anrichtet. Aber auch hier gibt es sehr umstrittene Angebote wie Familienaufstellung nach B. Hellinger oder obskure Heilverfahren, die versprechen gegen alles zu helfen. Zudem steigt die Bereitschaft, gefährliche, antisemitische und verschwörungstheoretische Ansätze anzunehmen mit zunehmender Akzeptanz von esoterischem Denken.

Als gesellschaftliche Praxis bietet Esoterik den Rückzug ins Private. Lebensweltlich ist die Esoterik-Szene durch ihr alternative und offenes Auftreten oft nicht weit von linker Soziokultur entfernt. Theoretisch und in der Frage der gesellschaftlichen Praxis stehen oft Welten zwischen einer progressiven Gesellschaftskritik, die kollektiv Veränderung betreiben will und dem fatalistischen Individualismus der Esoterik.

Um eine kritische Auseinandersetzung anzustoßen, wollen wir uns in einer Veranstaltungsreihe kritisch mit den inhaltlichen Angeboten der lokalen Anbieter esoterischer Ideologie auseinandersetzen.

Dazu veranstalten wir die folgenden Diskussionen:


#1: 9.10. Aura- und Energieheilverfahren
--------------
Wenn das Leben mal nicht so optimal läuft, fehlt Dir was? Die Energie, na klar. Energie, im physikalischen Sinne nicht so schwer zu durchschauen, verwandelt sich in den Vorstellungen esoterischer HeilierInnen in ein magisch-mystisches Feld, daß alle Phönomene durchdringt und beeinflusst. Die daraus abgeleiteten "Energieflüsse" haben eine vorgegebene Ordnung, wenn sie durcheinander geraten, rächt sich der Kosmos mit Störungen des Wohlbefindens.
Weil aber diese Art Energie von Messgeräten nicht erfasst und schon gar nicht von Laien wahrgenommen werden kann, muss es Energie-Heiler, Auratherapeutinnen und Meister der Energie-Meditation geben, die von Gott oder vom Kosmos mit besonderen Gaben ausgestattet sind und daher die Energieströme und ihre Blockaden sehen können. Und nicht nur das: Sie können auch Energieblockaden auflösen, mal durch Handauflegen, mal mit Laserstrahlen, die sie mit den Augen aussenden, manche sogar durch"s Telefon.
Die Veranstaltung portraitiert ausgewählte Energie-Heiler und stellt zur Diskussion, wie plausibel die entsprechenden Methoden sind, wieviel sie kosten, wie man für wenig Geld die eigene Aura sichtbar macht und wo die Grenze zur gefährlichen Quacksalberei liegt.
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1128
Neues Ganzheitlichkeits-Netzwerk in Erfurt
« Reply #2 on: October 12, 2008, 09:10:45 AM »

"Über eine neue Welterklärungstheorie"...???

Weniger ERKLÄRUNG als vielmehr infantilstes "Ich wünsch mir die Welt, wie ich sie will", bekannt unter anderem durch (Schreck, laß nach!) Astrid Lindgren, millionenfach konsumiert unter dem Handelsnamen "Pippi Langstrumpf"...

Hier ein Beispiel aus der Irrenszene - der tägliche Wahnsinn bei den Hamer-Anhängern:

http://www.gnm-forum.com/board/viewtopic.php?p=27914

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Neues Buch - Das Leben spricht
GNM-Treffpunkt Foren-Übersicht » Literatur- und andere Tipps

Autor
Nachricht
fridolin
Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldetag: 19.09.2005
Beiträge: 224
 
Verfasst am: 7/9/2008, 08:36  
Neues Buch - Das Leben spricht

Hallo liebe Leser
Die Germanische Neue Medizin mit 'esoterischem' Hintergrund.
http://www.denkedichgesund.at

Alles Liebe
fridolin
_________________
Die Natur ist unser Lehrer
 
--------------------------------------------------------------------------

Angela
Administrator
Geschlecht:
Anmeldetag: 19.09.2005
Beiträge: 1060
Wohnort: Frankenland
 
Verfasst am: 9/9/2008, 10:11  (Kein Titel)
 
Und für alle, die es einfach nicht schaffen, sich gesund zu denken,
folgenden

Auszug aus der Einführung in das Verständnis der 5 Biologischen
Naturgesetze von A.L.B.A. = Associazione Leggi Biologiche Applicate
(Verband für die Anwendung der biologischen Naturgesetze. SecondoNatura
Editore Seite 18 u. 19

Zitat:
Die Lösung des biologischen Konfliktes, die Conflictolyse(CL)
(Der Knoten im Magen löst sich)
Ein biologischer Konflikt kann sich auf verschiedene Arten lösen:
Weil ich bekommen habe, was ich brauchte;
weil es keine Voraussetzung mehr gibt, um den Konflikt zu erhalten(z.B.,
als der Sohn Dr. Hamers gestorben war);
weil es mich nicht mehr interessiert oder ich mich um etwas anderes
kümmere.
Doch wie auch der Konflikt unerwartet ist, wird auch die Konfliktlösung
unerwartet kommen:
Ich kann die Voraussetzungen erzeugen, damit der biologische konflikt zur
Lösung kommt, doch ich kann ihn mit meinem Willen nicht lösen, nur weil
ich es mit meinem Verstand entschieden habe.
Wenn ich beispielsweise fürchte, das Haus zu verlieren, das ich gerade
kaufen möchte, würde ich den Konflikt theoretisch lösen, wenn man mir
sagt, dass ich den Zuschlag wirklich bekommen, oder ich den Vertrag
unterzeichnen werde.
Dies dind die theoretisch notwendigen Voraussetzungen damit mein
Organismus zu einer biologischen Lösung kommt, diese wird
jedochtatsächlich erst ein paar Tage später oder während der Nacht
geschehen, oder nachdem ich real Besitz von dem Haus ergriffen habe.
Plötzlich spüre ich eine innere Lösung, ein tiefes und intimes Gefühl,
dass alles wieder in Ordnung ist.
Die zweite Phase: Heilungsphase
(PCL = Postconflictolytische Phase: nach der Konfliktlösung)
Wenn die Katastrophe beendet ist, der biologische Konflikt also in Lösung
gegangen ist, sieht das Programm eine Reparaturzeit vor, sowohl des
betroffenen Gewebes, als auch der zuständigen Stelle im Gehirn, um den
Organismus wieder in die Normalität zu bringen. Es ist ein Moment der
Erschöpfung, der vergleichbar ist mit einem Tier, das sich nach einem
Sprint erholt.
Die vagotone Phase ist eine warme Phase, ausgedehnt, charakterisiert von
starker Müdigkeit ,Schmerz, Gefäßerweiterung, Verlangsamung des
Atemrhythmus, Wiederkehr des Appetits, Fieber.Es ist diese Reparaturphase,
in der wir die  meisten Symptome haben, in der wir uns also "krank"
fühlen.
Zitat Ende


Es sagte einmal ein Psychiater zu meiner Tochter, als sie meinte, sie
könne kein Northern Walking machen, da sie Arthrose in den Fußgelenken
habe: Ja, wenn Sie glauben, dass Sie Arthrose haben, dann haben Sie
natürlich Arthrose!
Zu mir gewandt meinte er dann: Wissen Sie, da gehe ich mit Dr. Hamer nicht
konform, wenn man an die Krankheit glaubt, dann hat man Sie auch! Und sich
dann zu schonen und die Krankheit damit zu pflegen bedeutet dann, sie sich
zu erhalten!

Ich war einigermaßen fassungslos!

Er selbst hatte Knochenkrebs und glaubte wohl einfach nicht daran, in der
Heilungsphase kippte er dann mal in seiner Praxis um, so wurde mir
berichtet.

Grüsse - Angela
_________________
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
Oscar Wilde
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


"denkedichgesund" ... und demnächst "Ich bin Gott". Der Unterschied ist marginal.
.
« Last Edit: October 12, 2008, 09:11:19 AM by ama »
Logged

Corcoran,NJ

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 115
Neues Ganzheitlichkeits-Netzwerk in Erfurt
« Reply #3 on: October 18, 2008, 05:39:58 PM »

Die Erfurter lernen schnell:

Gekonnt benutzen sie eine wichtige Strategie zur Desinformation.

Zwar erfährt man auf der homepage über den Verein immer noch nix und wird seit mindestens zwei Wochen immer wieder vertröstet, dass “in Kürze“ unter den Rubriken:
Entstehung
Satzung
Förderer

Informationen eingestellt würden. Wie lang ist denn „kurz“.

Aber unter „Projekte“ dann der Knaller:
Herzöffnung - Open your Heart
Festival für Spiritualität, Heilung, Wissenschaft und Kunst

Die Einladung
Herzöffnung - Open Your Heart ist ein Festival der Begegnung von Spiritualität, Heilung, Wissenschaft und Kunst - berührend, kraftvoll...
Und dort dann, echte Esotter-Prominenz vertreten:

Clemens Kuby, Dr. Hartmut Müller,  aber  Prof. Popp musste leider absagen, schade eigentlich:

http://www.openyourheart-festival.de/festival_cms/index.php?referneten

Und dort dann direkt noch’n Projekt:

„Selbstheilungsprokekt – Der Raum der Du bist“
von dem „Heiler und Bewusstseinstrainer(!)“  Roland Sprung

http://www.openyourheart-festival.de/festival_cms/index.php?id=91,0,0,1,0,0

Wer’s verpasst hat und wenigstens mitträllern will:

http://www.openyourheart-festival.de/festival_cms/index.php?id=77,0,0,1,0,0


[Link repariert, ama]
« Last Edit: October 18, 2008, 05:44:48 PM by ama »
Logged

Corcoran,NJ

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 115
Neues Ganzheitlichkeits-Netzwerk in Erfurt
« Reply #4 on: October 19, 2008, 02:43:14 PM »

nun gibtts auch Erahrungsberichte bei

Oktober 18, 2008
Herzlich willkommen,
Posted by philosophenstuebchen under Allgemein

No Comments


nun gibt es also auch einen Blog  des Philosophenstübchens. Ich habe längere Zeit nicht so recht gewusst, warum ich noch einen Blog brauchen könnte neben meinen Webseiten, aber ich habe mittlerweile die Dynamik der gegenseitigen Verlinkungen in anderen Blogs miterleben können. Und ich habe auch einiges zu schreiben, was nicht als statische Webseite irgendwo stehen muss. Deshalb lade ich alle herzlich ein, demnächst auch mein Blog immer mal mit zu besuchen.

Viele Grüße
von Annette

http://philosophenstuebchen.wordpress.com/
Logged

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 262
Wanted: Hartmut Müller / Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei!
« Reply #5 on: February 12, 2012, 09:35:14 AM »

[*quote*]
12. Februar 2012
Wanted: Hartmut Müller



Bild Anklicken zum Vergrößern

Letzte Woche hat es vor dem Landgericht Dresden gekracht: "Professor" Hartmut Müller fing sich wegen seines Global-Scaling Schwindels 4 Jahre und fünf Monate Haft ein. Das war absehbar, und daher hat er sich vorher aus dem Staub gemacht.

Wer es nicht verfolgt hat: Global Scaling ist ein pseudowissenschaftliches Konzept, das Müller mit Hilfe vieler Mitläufer gepusht hat. Es wurden Bücher geschrieben, Konferenzen abgehalten und wertlose Ausbildungen verkauft. Florian Freistetter hat sich mit den Inhalten ausführlich auseinandergesetzt.  Das TG-1 hat bereits 2006 gewarnt:
http://transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=1654.msg2721#msg2721

Für die Staatsanwaltschaft interessant war die GSDI Cyprus. Hier wurde Anlegern versprochen, mithilfe von Global Scaling eine Technologie zu entwickeln, die eine Informationsübertragung per Gravitationswellen erlaubt. Das ganze endete mit geprellten Anlegern, ca. 9 Millionen verschwundenen Euro und dem Selbstmord des Hauptverantwortlichen.
[*/quote*]


Der Betrug ist aber noch lange nicht zuende!

Jetzt gilt es, all jene Abzocker dingfest zu machen, die Global Scaling in ihre Betrugsmethoden eingebaut haben! Die Lawine rollt. Die "Universität" Viadrina, Umschlagplatz und Vermarktungszentrale für esoterischen Bullshit, ist damit erneut im Visier der Fahndung.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei!

« Last Edit: February 19, 2012, 11:25:31 PM by el_Typo »
Logged
Pages: [1]