TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
-------------------------------------------- * ------------------------ * --------------------------------------------

Isabelle möchte nicht viel. Nur leben. Sie möchte ganz einfach leben. Aber sie hat Krebs. Wir haben per Mail von ihr erfahren und dann recherchiert.

Isabelle braucht Hilfe.




-------------------------------------------- * ------------------------ * --------------------------------------------

96 Prozent der Bürger wollen Verbot unwirksamer Medikamente



-------------------------------------------- * ------------------------ * --------------------------------------------

Reinwald paid 7 Euros for each bottle of "Rerum" and sold it to his dealers for 302 Euro a piece. Enduser price: 529 Euros per bottle.
Now, what do you think about the other "products" by Reinwald and his likes: Do you think they pay more than 7 Euros per bottle?
Can you imagine how badly you are cheated with a totally worthless shit they buy for 7 Euros and sell it to you for more than 500 Euros per bottle?


-------------------------------------------- * ------------------------ * --------------------------------------------

Halifax anti-vaxx chiropractor Dena Churchill surrendered her licence in January and entered into a settlement agreement with the college in which she admits the charge of being "professionally incompetent as a result of incompetence arising out of mental incapacity."

-------------------------------------------- * ------------------------ * --------------------------------------------



BEAT THE PHARMAMAFIA! DON'T LET THEM CASH IN $ 800000 !

-------------------------------------------- * ------------------------ * --------------------------------------------
Große Sperraktion gegen Netzterroristen

Pages: [1]

Author Topic: Dr. Faustus was here  (Read 7594 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1105
Dr. Faustus was here
« on: November 29, 2008, 11:29:19 PM »

Feuer und Wasser verträgt sich nicht gut. Die Sache wird teuflisch.

Und: Sogar Dr. Faustus war da...


[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
derStandard.at | Wissenschaft | Welt

29.11.2008 16:44

Staufen - Eigentlich war es eine gute Idee: Das Rathaus der Kleinstadt
Staufen im Schwarzwald sollte ganz im Sinne der nachhaltigen Entwicklung
mit Geowärme geheizt werden. [...]
Denn seit den Bohrungen im September 2007 quillt der Untergrund des
malerischen Städtchens unaufhörlich auf.
[...]

Jeden Tag verfolgt er machtlos, wie die Risse in den Wänden größer werden.
Ähnlich geht es den Eigentümern von 129 Häusern, die alle in der
denkmalgeschützten Altstadt liegen. "Es ist eine Katastrophe", sagt der
Bürgermeister der 7.800 Einwohner zählenden "Fauststadt Staufen" - der
Legende nach soll hier der Teufel im Jahr 1539 Doktor Faust eingeholt
haben.
[...]

In eine unterirdische Kalkschicht ist Grundwasser gelangt. Das in dieser
Schicht enthaltene Anhydrid verwandelt sich in Gips, der seither aufquillt
- sein Volumen kann dabei um bis zu 60 Prozent zunehmen. Im schlimmsten
Fall könnte sich der Boden um mehrere Meter anheben - und viele Gebäude
zum Einsturz bringen.
[...]

mdr: Die sinkende Stadt
http://www.mdr.de/brisant/5753448.html
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

mehr:
http://derstandard.at/text/?id=1227287428471



[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Alternativ-Energie-Projekt mit fatalen Folgen
Die sinkende Stadt

BRISANT | 08.09.2008 | 17:15 Uhr

[...]
Ähnlich wie bei Claus Hermann sieht es in insgesamt 117 Gebäuden in der
historischen Altstadt von Staufen aus. Auch das Rathaus zeigt Risse,
durchs Stadtarchiv pfeift der Wind. Millimeter für Millimeter sinkt die
Altstadt. Schuld seien Erdwärmebohrungen, meinen die Anwohner.

[...]

Allerdings liegt unter der Stadt eine Schicht des Minerals Anhydrit. Kommt
dieses mit Wasser in Berührung, wird es zu Gips und quillt auf.
[..]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

mehr:
http://www.mdr.de/brisant/5753448.html


Interessant ist dabei vor allem eine Frage: WIE wollte man denn aus der Tiefe die Wärme holen? Üblicherweise wird Wasser in das Gestein gedrückt.

In 140m Tiefe ist das Gestein noch so kalt, daß sich ein Verfahren mit Luft nicht eignen KANN.


Ich glaube, da hat jemand mit Feuer gespielt... und Wasser geerntet...

.
« Last Edit: December 06, 2008, 04:18:54 PM by ama »
Logged

Omegafant

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 854
Re: Dr. Faustus was here
« Reply #1 on: April 11, 2016, 10:13:33 AM »

push
Logged
Steine kann man nicht essen!
Pages: [1]