TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Herr Joswig, der keine Menschen selbst umbringt,  (Read 2511 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1051
Herr Joswig, der keine Menschen selbst umbringt,
« on: January 18, 2006, 10:01:35 PM »

Aus dem Forum des Gesundheitsministeriums

http://www.ariplex.com/ama/ama_dial/adi558.htm

[*QUOTE*]
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Renate Ratlos
unregistriert      erstellt am: 28. Februar 2001 07:30

[Zitatanfang]
InfoDiJo
Mitglied
erstellt am: 28. Februar 2001 05:43

Über den Kinderarzt Behrmann brauche ich keine Gebrauchsanweisungen herausgeben, was der für einer ist, sieht jeder der wenigen übriggebliebenen vernünftigen Menschen sofort selbst. Wer als Kinderarzt übrigens ständig im Internet herumpostet, kann nicht sehr verantwortungsvoll gegenüber seinen Patienten sein. Das braucht man als Arzt auch gar nicht, weil man als Patient mit der Abgabe der Chipkarte und seiner Unterschrift den Arzt von jeglicher Verantwortung entbindet und dem Arzt gleichzeitig die Narrenfreiheit gibt, sämtliche Experimente an sich durchführen zu lassen, die dem Experimentator mal gerade so einfallen, auch wenn sie zu 90 - 100 % tödlich sind.
Christian Joswig
(der nicht behauptet, der Kinderarzt Behrmann hätte jemals einen seiner kleinen Patienten umgebracht!)
[Zitatende]

Herr Joswig, der keine Menschen selbst umbringt, ist viel zu bescheiden.

Vor allem im Denken.

Renate Ratlos
--
Maschismo ends in front of the dentist's door.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

.
« Last Edit: February 27, 2009, 05:48:12 AM by ama »
Logged
Pages: [1]