TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.  (Read 11239 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1104
Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.
« on: December 14, 2008, 12:07:53 AM »

Judith im Epilepsie-Forum des Nexusboards:

http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=5750&threadid=295649

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Rebecca
[Nicht angemeldet]

Donnerstag, 23. Februar 2006 (15:23)
| ip | suchen |

Lieber Luca,
habe gestern früh mit Herrn Grätz bezüglich des Hamer'schen Herdes.... er
schreibt in seinem Buch davon..... gesprochen
Die ganze Schulmedizin, basierend auf Viren und Bakterien, würde bei
Anerkennung der Hamerschen' Erkenntnisse zusammenbrechen wie ein
Ksrtenhaus!
Ich bin froh, dass du hier in eurem Forum über Dr. Hamer's Tragödie
berichtest, damit mehr Menschen davon erfahren und endlich die kritische
Masse erreicht wird, um etwas zu beWEGen!!!

Liebe Grüße
Judith
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im Epilepsie-Forum des Nexusboards nennt sich Judith Rebecca.

.
« Last Edit: December 16, 2008, 04:12:56 AM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1104
Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.
« Reply #1 on: December 14, 2008, 12:11:01 AM »

http://www.agenda-leben.de/search.php?action=user&userid=55

Forum Agenda-Leben (Begleitforum für www.klein-klein-aktion.de und
www.klein-klein-verlag.de) » Suche » Suchergebnis
» Hallo Gast
[Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 1 von 1 Treffern
Autor
Beitrag
Thema: Vogelgrippe
Judith Rechsteiner
Antworten:
300
Hits:
67.874
 RE: Pharmariese Baxter arbeitet an geheimem Impfprogramm
16.07.2006 00:37
Forum: Die
Vogelgrippe
Hallo Michael,
habe die Sendung auf Phönix auch gesehen und war voll schockiert. Habe mir
die gleichen Fragen gestellt, die du dir auch gestellt hast. Unglaublich,
mit was für einem Gesicht die das alles gesagt haben. Und alle hatten
etwas zu sagen.
Manchmal haben sie untereinander die Beiträge kritisch betrachtet - für
mich hat das schon den Anschein, daß die glauben, was sie sagen.
Nur als Prof. Kurth von "vermutlich 10.000 bis 20.000 Grippetoten im Jahr
2005 (bin mir nicht mehr ganz sicher ob 2005) gesprochen hat, kam mir das
komisch vor. Das muß er doch sicher wissen. Ich dachte, daß
Influenza-Todesfälle gemeldet werden müssen, und so in der jährlichen
Statistik des Bundesamtes für Statistik vorkommen.
Mit diesem "vermutlich 10.000 bis 20.000", da dreht er dann doch an etwas
rum.
Will er es schlimmer machen als es ist und sichert sich mit "vermutlich"
ab, wenn er bei der Zahl um ein Tausendfaches danebengreift.
Leider habe ich es auch nicht aufgezeichnet, da unser Video kaputt ist.
Und Nina Ruge wollte nicht Panik schüren, hatte aber immer irgendwie das
Horror-szenario vor Augen, wenn sie den Mund aufgemacht hat. Einmal hat
sie Prof. Kurth ja schräg erwischt, als sie sagte, daß sich das
gutfunktionierende Immunsystem eines jungen Menschen ja selbst zerstört,
durch seine Überschießende Reaktion auf das Virus. Das hat er irgendwie
nur unzufrieden abgenickt.
Mehr weiß ich auch nicht mehr.
Liebe Grüße
Judith
Zeige Beiträge 1 bis 1 von 1 Treffern
Impressum
Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im "Forum Agenda-Leben (Begleitforum für www.klein-klein-aktion.de und www.klein-klein-verlag.de)" schreibt Judith Rechsteiner als Judith Rechsteiner.

.

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1104
Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.
« Reply #2 on: December 14, 2008, 12:22:25 AM »

Judith Rechsteiner im "Lage & Roy Forum":

http://www.lage-roy.de/forum/viewtopic.php?p=79

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Lage & Roy Forum
Ihr Forum für Homöopathie und
Chakra-Blütenessenzen
 
Registrieren " Suchen " FAQ " Mitgliederliste " Benutzergruppen " Login " Lage & Roy Homepage
Unsere Chakra-Blütenessenzen und homöopathischen Ratgeber können Sie direkt in unserem Online-Shop
bestellen !
Lage & Roy Forum Foren-Ãœbersicht » Archiv » Candida Befall
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 05.05.2008, 17:25
Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1
Candida Befall
Autor
Nachricht
admin
Anmeldedatum:
05.01.2007
Beiträge: 377
 
Candida Befall
Hallo,
meine beiden Kinder hatten vor drei Jahren im Sommer eine
Staphylokokken-Infektion auf der Haut so stark, daß ich sie mit
Antibiotika behandeln ließ. Meine Heilpraktikerin war im Urlaub. Ich gab
Sulfur, der Hautauschlag kam zurück, vermindert, und als die
Heilpraktikerin wieder da war, behandelte sie ihn mit Bio-Resonanz.
Daraufhin verschwand der Ausschlag ganz.
Nach einiger Zeit entwickelte sich der Candida, und unsere Heilpraktikerin
behandelte ihn mit Bio-Resonanz und einer 3-wöchigen Diät (kein Zucker,
auch kein Fruchtzucker sowie kohlehydratereduzierte Kost).
Jetzt nach ca. 2 Jahren haben wir wieder Candida-Befall, haben bereits
Bio-Resonanz und führen die Diät aus.
Meine Fragen:
- Kann ich mit Essenzen unterstützend wirken, wenn ja, weiß jemand
welche.?
- Muß ich damit leben, daß der Candida-Befall immer wieder vorkommt oder
kann ich da etwas steuern? (Im Gegensatz zu anderen Kindern sind meine
Kinder nicht geimpft und bekommen von mir nicht viel Süßes - 3
Gummibärchen am Tag, überwiegend essen wir Vollwertkost - Nudeln, Reis,
Hirse, Quinoa, Amaranth, Gemüse... und diese anderen Kinder haben keinen
Candida Befall)
Vielen Dank
Judith Rechsteiner
22.01.2007, 20:39


--------------------------------------------------------------------------

admin
Anmeldedatum:
05.01.2007
Beiträge: 377
 
 
 Candida-Befall
Hallo Judith,
Sie müssen auf keinen Fall damit leben, daß der Candida-Befall wieder gekommen ist. Es hat
eine heftige Unterdrückung stattgefunden und bisher noch keine ursächliche Heilung
(antimiasmatisch).
Bei Candida-Befall gibt es noch keine Essenz, bei Ekzemen schon. Siehe Bericht von Ida im Forum.
Bei Pilzbefall muß der Darm saniert werden. Ob die Solarplexus Essenz dafür ausreicht,
bezweifle ich.
Viel Glück
wünscht
Carola Lage-Roy
22.01.2007, 20:40
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im "Lage & Roy Forum" schreibt Judith Rechsteiner als Judith Rechsteiner.

.
« Last Edit: December 14, 2008, 12:24:55 AM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1104
Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.
« Reply #3 on: December 14, 2008, 12:53:07 AM »

JADE im Forum http://www.gnm-forum.com

http://www.gnm-forum.com/board/fpost8490.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
JADE
Gast
Verfasst am: 16/7/2006, 08:53  (Kein Titel)
 
Habe DAS erst jetzt gelesen... sehr schade, beim nächsten Mal werde ich
aufmerksamer sein...
LG
rebecca

--------------------------------------------------------------------------
 
JADE
Gast
Verfasst am: 16/7/2006, 08:58  (Kein Titel)
 
Zitat:
>Hallo ihr Aktionisten!!!
>Im Rahmen der "Ordnungshaft"-Aktion, sind unermüdliche Helfer am Freitag
>den 14.7. in Tübingen unterwegs um die ansässigen Studenten über das
>Schicksal ihres Professors aufzuklären...
>Ab 14 legen wir los ... wer mag helfen?

und
Zitat:
>Namentlich ungenannte Helfer machten sich an diesem Freitag auf, die
>Universität Tübingen mit mehreren tausend Schriftstücken betreffend
>der o.g. Sachlage zu informieren, hab ich gehört.
>Es sind noch einige dieser Schriftstücke auf Lager, und die Aktionisten
>würden sich sicher freuen wenn sich noch jemand bereit erklären würde,
>selbige Schriftstücke in Tübingen zu verteilen und so Hilfe zu leisten.
>Also.. keinesfalls können sie es mehr vertuschen.

Habe DAS erst jetzt gelesen... sehr schade, beim nächsten Mal werde ich
aufmerksamer sein...
LG
rebecca
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



http://www.gnm-forum.com/phpBB2/ftopic904-0-asc-0.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
JADE
Anmeldungsdatum:
12.07.2006
Beiträge: 467
Verfasst: 29/8/2006, 15:08 Titel:
Hi Antje
Zitat:
>Um weiterer Karies bei bleibenden Zähnen vorzubeugen, habe ich meinen
>Kindern das Problem erklärt und gesagt, sie sollen öfter mal in Gedanken
>zu beißen, wenn ihnen so ist

habe mir die ganze Zeit überlegt, wie Kindern in puncto Karies geholfen
werden kann und finde deinen Vorschlag schon gut .. auch bei der
Psychokinesiologie ist es so, dass imagniäre "Päckchen" o.ä. je nach
Empfinden bzw.
Bedarf "verschickt" werden... der Erfolg spricht für sich...
LG
rebecca
_________________
PSYCHE + GEHIRN + ORGAN sind Eins - eine Einheit!
Wahrheit im Denken, Liebe im Fühlen und Freiheit im Handeln!!!
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



http://www.gnm-forum.com/board/viewtopic.php?p=9888

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE
Gast
 
Verfasst am: 30/8/2006, 12:23  (Kein Titel)
 
Dr. Willibald Stangl zeigt Rückgrat! Gerade jetzt wirkt dieser Brief
richtungsweisend...

findet
rebecca
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wir stellen fest:
Im Forum http://www.gnm-forum.com nennt sich JADE rebecca.

.
« Last Edit: December 14, 2008, 01:31:21 AM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1104
Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.
« Reply #4 on: December 14, 2008, 02:17:13 AM »

JADE im Tzolkin-Forum:

http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=357&entries=0

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE

Moderatorin
1046 Beiträge - KAN - Maya
Danke ihr beiden!
Mein Kin-Tag verlief harmonisch.
Ich hatte gute Gespräche mit lieben FreundInnen.
Das persönliche Freiraum-Thema... ja , das kam gestern ein wenig auf die
Bühne des Lebens. Ich wollte *"schnaufen" und kam einfach nicht dazu. ich
werde nun achtsamer beobachten und die Aufmerksamkeit noch mehr auf meine
persönlichen Bedürfnisse richten...
Ein bisschen lustiger hätte es für mein Empfinden sein dürfen, das Äffchen
will spielen und lachen...

*"Schnaufen" = Kreisatmen nach Julius Kulhanek - eine feine Sache,
20-60 Minuten Herz- und Solarplexus-Atmung.
Ich werde darüber berichten...


In lake´ch
JADE
Wenn wir begreifen, dass wir «Bewusstheit» sind, die sich ihrer Selbst bewusst wird,
so sind wir auf dem Weg zur Weisheit.
Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von JADE am 08.08.2008 - 09:13.
Beitrag vom 08.08.2008 - 09:11

-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im Tzolkin-Forum schreibt JADE über Kreisatmen nach Julius Kulhanek.

.
« Last Edit: December 14, 2008, 02:32:50 AM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1104
Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.
« Reply #5 on: December 14, 2008, 02:32:23 AM »

JADE im Tzolkin-Forum:

http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=forum/searchresult.php&rshow=0&rorder=&entries=60

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE

RE: RE:
Moderatorin
1046 Beiträge - KAN - Maya
Zitat
Original geschrieben von Aco
Zitat
>Original geschrieben von JADE
>
>>Irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor... Dr. Ryke Geerd Hamer, der
>>Wiederentdecker der 5 Biologischen Naturgesetze der Germanischen Neuen
>>Medizin behauptet das seit Jahrzehnten. Er wird nicht angehört, man
>>inhaftierte ihn, nahm ihm die Approbation und stellt ihn - mit
>>Hilfe der Medien - als Scharlatan dar.
>        
>Jade, beim Lesen deines Beitrags fragte ich mich wie Schopenhauer bei der
>Lektüre von Hegel: "Ist das nun Dummheit oder Niedertracht?"


Schon beim Schreiben meines Beitrages war mir sehr bewusst, du wirst es
nicht glauben *zwinker*, dass ich dich, liebe Aco, damit wieder einmal auf
den Plan rufe
*wink*

Weißt du, eins ist gewiss, du kennst Dr. Hamer und die Neue Medizin nicht
wirklich. Dennoch verleumdest du ihn in einer Weise, die schon an
Boshaftigkeit grenzt.
Auch Dr. Hamer ist Mensch und menschen handeln nun mal ihrer Situation
entsprechend... Nichts für ungut, meine Liebe.
Hast du ihn denn persönlich!!! als Antisemit, bzw. brauner Scharlatan
erlebt? oder glaubst du bloß, was du in den Medien (Aufschluß gibt hier
Mirjas o.a. Beitrag) geschrieben findest?
Bitte komme mir nicht mit seinen Äußerungen... warst du dabei gestanden
und hast gesehen, dass er es selbst in der Art und Weise schreibt? Ich
nicht und ich bin näher an der Thematik als du. Ich weiß, Dr. Hamer kennt
sich mit PC und dergleichen überhaupt nicht aus.
Bei der NM gibt es zwei Gruppierungen, die einen - zu denen ich mich zähle
- interessiert einzig die medizinischen Erkenntnisse und die sind genial
und stimmen in über 40.000 Patientenfällen immer überein, noch kein
einziger Fall darunter, der die 5 Biologischen Naturgesetze widerlegt.
Eigenes Erleben und Erfahrungen zählen weit mehr... die NM beweist sich
bei jedem noch so kleinen Schnupfen, Husten usw. . damit für jeden
Interessierten nachvollziehbar, somit muss niemand "glauben".
Die andere Gruppierung setzt (bewusst oder unbewusst, das bleibt hier
malin Frage gestellt) Dr. Hamer immer wieder auf SCHIENE, wenn du
verstehst was ich meine...er wurde verfolgt, diskriminiert, inhaftiert,
musste seine Heimat verlassen, verlor alles was er hatte... wenn er nicht
konfliktiv ist, wer dann? Jeden anderen hätte dieses Er-Leben schon
umgebracht.
Nun zum Schienenverhalten... ähnlich, wie wenn du HAMER liest und sofort
deine Haltung dementsprechend "scheuklappenmäßig" wird, dass du das ganze
Spektrum nicht mehr siehst, sondern nur einen Ausschnitt des Ganzen
erfasst, Neumediziner sprechen dann von sympathicoton:
Der sympathicotone Mensch hat keinen Weitblick mehr, alles dreht sich nur
noch um dieses eine Thema, er schläft mit diesen Gedanken ein und wacht
damit auf.
Zeitgleich ist er appetitlos und hat kalte Hände. Seine Denken, Handeln
und die Gespräche drehen sich bloß um dieses Thema... er sucht nach
Lösung.
Kommt es dann zur Konfliktlösung, stellen sich augenblicklich alle Gefäße
wieder weit, die Hände werden warm, gepaart mit Schlafbedürfnis und
Schlappheit, da er doch einiges an Kräften mobilisiert und Energie zur
Konfliktlösung verbraucht hat.
Nun..vagoton: Kommt jemand damit zum Arzt, z.B. das Kleinkind hat Fieber
(Neumediziner unterscheiden Stammhirn (unter 38,5 Grad) und Großhirnfieber
(über 38,5 Grad...)) dann hält ihn dieser aus Unwissenheit für "krank" und
verordnet Fieberzäpfchen, die das Kind wieder in die Sympathicotonie
bringen. Das Fieber geht dadurch runter, doch die Konfliktlösung wird
verschleppt und damit unnötig verlängert.
Das war das Wort zu Ostern - ich möchte diesen Thread nicht mit NM füllen
- obwohl gerade da die Medien eine wichtige Rolle spielen:
ich habe bisher nichts Konstruktives über Dr. Hamer in den Zeitungen,
Fernsehprogrammen gefunden.
Überhaupt nichts über den warmherzigen, hochintelligenten Menschen und
Mediziner und Entdecker/Erfinder (Hamer-Skalpell und Liege) Dr. Ryke Geerd
Hamer, dem es ursächlich weder um Konfession noch um Rasse geht - er sieht
den Menschen/Patienten und das ist was für ihn zählt.
LG Jade

PS:
Eine kleine Bitte: Erspare uns allen hier deine sog. Beweise
(Brust-Ca-Bilder, die gewollt schocken, damit weiter weggeschaut wird) und
die du doch nur !:! von Enigma und Co. übernimmst. Oder kennst du eins der
"Opfer" persönlich?
Die Medien, liebe Aco, die Medien...  
Es lohnt sich immer, dir selbst ein Bild zu machen, dann unterliegt
mann/frau nicht der Allgemein(verblödung)äh -bildung durch Dritte...

http://www.neue-medizin.de/

In lake´ch
JADE
Wenn wir begreifen, dass wir «Bewusstheit» sind, die sich ihrer Selbst
bewusst wird, so sind wir auf dem Weg zur Weisheit.
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wir stellen fest:
Im Tzolkin-Forum zeigt sich JADE als überzeugt Hamer-Anhängerin.

.

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1104
Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.
« Reply #6 on: December 14, 2008, 04:21:30 PM »

http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=294&entries=75

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE

Moderatorin
1046 Beiträge - KAN - Maya
Zitat
...macht Tode zu erfreulichen Ereignissen...


Liebe Steffi,
Tod und Geburt sind EINS... beim Sterben werden wir geboren...und jede
Geburt ist der erste Schritt zum Übergang: Anfang und Ende sind EINS...
schau auf das Symbol den Kreis (Indianer!) kein Anfang und kein Ende...

Du bist auch nicht allein... du bist EINS mit allem was ist... lenke deine
Perspektive auf GemEINSamkeiten und transformiere EINSamkeit...

denn:
deine Gedanken werden dein Schicksal
Was mir auch immer wieder hilft in meine Mitte zu kommen bzw. zu bleiben
ist das Mantra:
Inaloté... wiederhole es so oft du es brauchst...
und fühle... bis zu wieder EINS bist, EINS mit dir und deiner Um-Welt.
Dein KIN: MULUC ist dem Planeten Merkur zugeordnet und das passende Mantra
ist:
Om Sri Budhaya Namaha 108x  
Fühle dich umarmt
von
Jade
In lake´ch
JADE
Wenn wir begreifen, dass wir «Bewusstheit» sind, die sich ihrer Selbst bewusst wird, so sind
wir auf dem Weg zur Weisheit.
Beitrag vom 23.11.2006 - 10:15

-------------------------------------------------------------------------
     
M>Eb
Moderator
531 Beiträge - IK - Maya

re
Vertrauensvolles fliessen lassen, macht Tode zu erfreulichen Ereignissen.

Irgendwie packt sie mich ganz schön,diese Welle...geht grad viel...
aber ich weiss das alles seinen Sinn hat und doch fürchte ich die Einsamkeit,
das mit mir All-Ein sein.
Hoffentlich ist diese Welle bald um
Liebe grüsse Muluc
Mögen alle Wesen Glück und die Ursache von Glück haben.
Mögen sie frei von Leid und der Ursache des Leidens sein
Mögen sie nicht vom wahrem Glück,welches frei von Leiden ist,getrennt sein
Mögen sie im grossen Gleichmut verweilen,FREI von Anhaftung und Abneigung

Beitrag vom 23.11.2006 - 07:27
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im Tzolkin-Forum sind Teilnehmer, darunter augenscheinlich auch JADE, der Ansicht
"Vertrauensvolles fliessen lassen, macht Tode zu erfreulichen Ereignissen."
Für Hamer-Anhänger wie JADE ist der Tod somit ein erfreuliches Ereignis.


Ich glaube nicht, daß ein vernunftbegabtes Wesen diese Ansicht teilt.

.
« Last Edit: December 14, 2008, 04:22:17 PM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1104
Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.
« Reply #7 on: December 14, 2008, 07:17:04 PM »

JADE im Tzolkin-Forum:

http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=forum/searchresult.php&rshow=0&rorder=&entries=660

[*/QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE

Moderatorin
1046 Beiträge - KAN - Maya
Zitat
>komisch,dass heutzutage menschen 'krank' werden von mutter natur......ich
>denke,dass alles kommt,weil wir weissen allesbesserwisser nicht aufhoeren
>wollen mit den chemikalien die wir jedes jahr mutter erde
>verabreichen......
>vielleicht taeusche ich mich......hapsi....hapsi


Hi Lucie, hier ein interessanter Link...
http://www.pilhar.com/Hamer/NeuMed/Sonderpr/Allergie.htm

In lake´ch
JADE
Wenn wir begreifen, dass wir «Bewusstheit» sind, die sich ihrer Selbst
bewusst wird, so sind wir auf dem Weg zur Weisheit.
eingetragen am 10.10.2006 - 20:25
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im Tzolkin-Forum macht JADE Reklame für die tödlichen Lügen des kriminellen Psychopathen Ryke Geerd Hamer.

.

QORAX

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.
« Reply #8 on: December 16, 2008, 03:48:50 AM »

Zitieren im Transgallaxys-Style? Mach ich doch mit links. :-)

Erstes Zitat:

http://www.gnm-forum.com/board/viewtopic.php?t=2254

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Seminare und Vorträge in Karlsruhe
GNM-Treffpunkt Foren-Übersicht » Termine, Aktionen,
Veranstaltungen » Seminare & Vorträge
Autor
Nachricht

Antje
Administrator
Geschlecht:
Anmeldetag: 17.08.2005
Beiträge: 1988
Wohnort: Bodensee
 
Verfasst am: 12/6/2008, 16:17  Seminare und Vorträge in Karlsruhe
 
In Karlsruhe finden monatlich Seminare und Vorträge für Therapeuten und
Laien statt:
Kontakt:.......
Auf ausdrücklichen Wunsch von Jutta (JADE) wurden die Kontakdaten gelöscht
(Angst vor Maxheims & Co.)

Wer Näheres wissen möchte zu den Terminen, wendet sich bitte in
www.faktor-l.de an
JADE per PN.
_________________
Ein wahrer Sieger ist, wer immer seinem Herzen folgt!
Zuletzt bearbeitet von Antje am 13/6/2008, 06:03, insgesamt einmal
bearbeitet
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wenn die wirklich Angst hätten, würden die garantiert nicht "(Angst vor Maxheims & Co.)" schreiben UND den Namen Jutta drin lassen, sondern vor allem den Namen Jutta rausnehmen.

Ein wirklich sehr durchsichtiges Täuschungsmanöver.

Aber WER soll getäuscht werden? Etwa die Kritiker? Oder soll auf eine besonders hinterhältige Weise jemand bloßgestellt und die eigenen Leute darüber hinweggetäuscht werden?

QX.
« Last Edit: December 16, 2008, 04:02:52 AM by QORAX »
Logged

QORAX

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.
« Reply #9 on: December 16, 2008, 03:51:33 AM »

Zitat vom 12.6.2008, Fundort GNM-Forum von Antje Scherret:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Antje
Administrator
Geschlecht:
Anmeldetag: 17.08.2005
Beiträge: 1988
Wohnort: Bodensee
Verfasst am: 12/6/2008, 16:17  

Seminare und Vorträge in Karlsruhe
In Karlsruhe finden monatlich Seminare und Vorträge für Therapeuten und
Laien statt:
Kontakt:
Jutta Höfer-Fix
Telefon 0721-88 42 48
Ort:
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Karlsruhe, XXXXXXXXXXXXXXX
(Adresse auf Wunsch und aus Angst vor Maxheims gelöscht)
_________________
Ein wahrer Sieger ist, wer immer seinem Herzen folgt!
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



Zitat vom 13.6.2008, Fundort GNM-Forum von Antje Scherret:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Antje
Administrator
Geschlecht:
Anmeldetag: 17.08.2005
Beiträge: 1988
Wohnort: Bodensee
 
Verfasst am: 12/6/2008, 16:17  Seminare und Vorträge in Karlsruhe
 
In Karlsruhe finden monatlich Seminare und Vorträge für Therapeuten und
Laien statt:
Kontakt:.......
Auf ausdrücklichen Wunsch von Jutta (JADE) wurden die Kontakdaten gelöscht
(Angst vor Maxheims & Co.)
Wer Näheres wissen möchte zu den Terminen, wendet sich bitte in
www.faktor-l.de an
JADE per PN.
_________________
Ein wahrer Sieger ist, wer immer seinem Herzen folgt!
Zuletzt bearbeitet von Antje am 13/6/2008, 06:03, insgesamt einmal
bearbeitet

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wenn der Forumsbeitrag EIN MAL geändert wurde, waren schon die X in der Originalfassung des Forumsposts. Da war also gar nichts ausgeixt worden!

QX.
« Last Edit: December 16, 2008, 04:00:32 AM by QORAX »
Logged

QORAX

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.
« Reply #10 on: December 16, 2008, 03:59:38 AM »

Gleichzeitig, am 12.6. und 13.6.2008, gab es im Faktor-L-Forum eine Schlammschlacht, von der folgendes Zitat erhalten ist:

http://www.faktor-l.de/viewtopic.php?p=17441

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Sog. Hirntumor erweist sich als Heilödem

faktor L Foren-Übersicht»faktor L * Das Forum»Sinnvolle Biologische
Sonderprogramme *SBS*»Sog. Hirntumor erweist sich als Heilödem

Autor
Nachricht
Veritia
Mitglied
Anmeldungsdatum:
01.04.2008
Beiträge: 27
 
Verfasst am: Gestern [12.6.2008] um 19:51
Titel:
Liebe Zauberin
Zitat:
da ich im GNM-Forum nicht mehr schreiben kann,
 
Ist es dir wie SebastianJu gegangen?
Schade! Das GNM Forum scheint diktatorisch zu sein!?  
Herzliche Grüsse
von Veritia

--------------------------------------------------------------------------

Poet
Administrator
Alter: 9
Anmeldungsdatum:
03.11.2004
Beiträge: 2314
Wohnort: Freistaat
Lausitz
 
Verfasst am: Gestern [12.6.2008] um 20:42 Titel: hmm
Veritia hat folgendes geschrieben:
Schade! Das GNM Forum scheint diktatorisch zu sein!?  
Eher vorsichtig/ängstlich.
Als Forenbetreiber muss man immer aufpassen, was man wie veröffentlicht,
sonst hat man gleich sämtliche ...  ... am Hals.
Infogrüße
DerPoet
_________________
Tipp: Für Blinde ist deine Unsichtbarkeit belanglos.

--------------------------------------------------------------------------

Veritia
Mitglied
Anmeldungsdatum:
01.04.2008
Beiträge: 27
 
Verfasst am: Gestern [12.6.2008] um 21:15 Titel:
Lieber Poet
Zitat:
>Eher vorsichtig/ängstlich.
>Als Forenbetreiber muss man immer aufpassen, was man wie veröffentlicht,
>sonst hat man gleich sämtliche
>... bash ... am Hals.

Kann ich mir gut vorstellen, da hast du recht!  
Ich wünsche mir, dass die GNM stärkere Wurzeln kriegt. Das nützliche,
Wahre und Gute soll siegen!  
Herzliche Grüsse
von Veritia

--------------------------------------------------------------------------

Die Zauberin
Mitglied
Anmeldungsdatum:
25.09.2006
Beiträge: 43
 
Verfasst am: Gestern [12.6.2008] um 21:48
Titel:
Veritia hat folgendes geschrieben:
>Ich wünsche mir, dass die GNM stärkere Wurzeln kriegt. Das nützliche,
>Wahre und Gute soll siegen!  
>Herzliche Grüsse
>von Veritia

Dafür gebe ich meine ganze Energie  
Ich habe es zum Justizministerium geschafft
Herzlich
Die Zauberin die nicht aufgibt

--------------------------------------------------------------------------

JADE
Mitglied
Anmeldungsdatum:
17.07.2006
Beiträge: 159
 
Verfasst am: Gestern [12.6.2008] um 23:14
Titel: Re: hmm
Poet hat folgendes geschrieben:
>Veritia hat folgendes geschrieben:
>>Schade! Das GNM Forum scheint diktatorisch zu sein!?  
>Eher vorsichtig/ängstlich.
>Als Forenbetreiber muss man immer aufpassen, was man wie veröffentlicht,
>sonst hat man gleich sämtliche ...  ... am Hals.
>Infogrüße
>DerPoet

So eine Sache mit der Angst... Angst vor Räubern, Angst vor dem
Gegenüber/Gegenseite, Angst vor dem eigenen Feindbild - was auch
immer...*stirnrunzel*
Vorsicht ist besser als Nachsicht, aber allzu viel Vor-Sicht verhindert
Weitsicht und bald hat man dann doch die Nachsicht.

Guts Nächtle an alle, Jade
_________________
GEHIRN PSYCHEORGAN
Wahrheit im Denken - Liebe im Fühlen - Freiheit im Handeln
Zuletzt bearbeitet von JADE am 12.06.2008 23:27, insgesamt 2-mal
bearbeitet

--------------------------------------------------------------------------

JADE
Mitglied
Anmeldungsdatum:
17.07.2006
Beiträge: 159
 
Verfasst am: Gestern [12.6.2008] um 23:17
Titel:
Die Zauberin hat folgendes geschrieben:
>Veritia hat folgendes geschrieben:
>>Ich wünsche mir, dass die GNM stärkere Wurzeln kriegt. Das nützliche,
>>Wahre und Gute soll siegen!  
>>Herzliche Grüsse
>>von Veritia
>Dafür gebe ich meine ganze Energie  
>Ich habe es zum Justizministerium geschafft
>Herzlich
>Die Zauberin die nicht aufgibt

Ja, Susanne du hast viel bewirkt.
Ich musste immer wieder staunen, wie du in den letzten Wochen trotz
Tiefschlägen aufstehst und weitergehst.
Ja, du hast es weit gebracht, dein Neffe kann sich glücklich schätzen eine
Tante zu haben, die allein gegen alle ihren Weg geht.
Alles Liebe, Jade

--------------------------------------------------------------------------

Angela
Mitglied
Alter: 49
Anmeldungsdatum:
15.04.2005
Beiträge: 36
Wohnort: Baden
Württemberg
 
Verfasst am: Heute [13.6.2008] um 10:17 Titel:
@Zauberin,
da bin ich jetzt ein bißchen baff, daß du die Chronologie der Ereignisse
so vergessen hast und hier im Faktor-l schreibst, daß du nicht weißt,
warum du bei uns im Forum nicht mehr schreiben darfst, was ja so
auch nicht stimmt.

Nein, natürlich haben wir keine Angst, lieber Poet, deswegen haben wir ja
den Hilferuf auch aufs Portal gesetzt gehabt und trotz persönlichem Anruf
bei mir durch den Rechtsanwalt und Androhung von eventuellen juristischen
Schritten haben wir den Hilferuf belassen, sind nur dem Wunsch
nachgekommen, die Kontaktdaten zu löschen.
So ein Hilferuf muß aber aktuell bleiben durch laufende Informationen -
sonst ist es kein Hilferuf mehr, darum habe ich Zauberin mehrmals gebeten,
immer wieder, auch andere.
Sie hat gar nicht darauf reagiert.
Für den Thread hat sie extra den Moderatorenstatus bekommen, damit sie
dort schalten und walten kann, wie sie möchte. Sie hatte freie Hand.
Aber nichts passierte.
Als aber jemand auf Geerds "Brief an Freunde" eine respektvolle, aber
deutliche Antwort im Forum schrieb und viel Zustimmung dazu kam, fühlte
Zauberin sich berufen, zwei verhöhnende Beiträge darauf zu schreiben.
Einen sogar an die Admin. Nicht, daß sie das selbst verfasst hätte.
Nein, sie fühlte sich berufen noch ein Süppchen in JADES Namen zu
kochen...
Susanne war aber immer noch Moderator, JADE aber nur noch Gast, weil sie
das Forum mit esoterischen Weisheiten und anderen Belanglosigkeiten
zumüllte und auf eine Umfrage dazu beleidigend reagierte. Da habe ich dann
in einem Messenger an sie geschrieben und gefragt, wie wir das verstehen
sollen und daß ich eigentlich keine Lust habe, meinen Kopf für sie
hinzuhalten, wenn sie uns auch noch angreift und verhöhnt.
Keine Reaktion.
Im Forum schrieb sie dann, sie werde mir antworten im Messenger. Ich
wartete. Fragte nochmal nach.
Wieder keine Reaktion.
Dann wurde es mir wirklich zu bunt. Ich habe ihr sehr deutlich
rübergebracht, daß ich auf solche Spielchen eigentlich keine Lust habe,
zumal wir uns mit dem Hilferuf wirklich weit aus dem Fenster gelehnt haben
und ich im Moment ganz gewaltige eigene Sorgen habe, nämlich den drohenden
Sorgerechtsentzug für meine beiden Kinder u.a. mit der Begründung, daß ich
Anhängerin einer Vereinigung namens GNM wäre.
Ich habe deutlich zum Ausdruck gebracht, daß ich keine Lust habe, ständig
Gefahr zu laufen, juristischen Schritten ausgesetzt zu sein für eine
Sache, an der sie keine Lust mehr hat.
Das hat - weil sie den Messenger aus Versehen aufgelassen hat, als sie aus
dem Haus ging - ihr Sohn gelesen. Daraufhin sperrte sie mich in ihrem
Messenger und stellte nun endlich ihre Antwort öffentlich ins Forum.
Unter anderem bezichtigte sie dort jeden, der Dr. Hamer nur etwas kritisch
sieht sinngemäß als Angsthasen, die nur Angst um ihre Existenz usw. haben.
Ich sei paranoid und eigentlich wollte sie die Hilfe, für die ich mir
tagelang die Zeit um die Ohren geschlagen hatte, ja gar nicht.
Nun, natürlich wußten wir, daß weite Passagen ihrer Beschuldigungen, nicht
aus ihrer Feder stammten, sondern die Einlassungen von JADE waren. Das
verwundert um so mehr - Angsthasen usw. - wo doch JADE aufs penibelste
darauf bedacht ist, ihre Daten und ihre Seminare geheim zu halten, weil
sie Angst hat um ihre Existenz hat.
Man kann ja schlecht von anderen
immer wieder einfordern, wie auch hier, @JADE, was man selbst nicht zu
geben bereit ist.
Tja, das war wirklich ein wenig zu viel, sie bekam eine gelbe Karte. Ich
fragte dann, weil Zauberin ja nicht mit mir kommunizieren wollte, wie sie
deutlich gezeigt hatte, ihre Freundin JADE, ob sie heraus bekommen kann,
ob Zauberin noch hinter dem Hilferuf steht und ob er im Forum belassen
werden soll.
Denn wenn sie selbst nicht mehr dahinter steht, haben wir kein Recht, dort
weiterhin etwas über Marco zu veröffentlichen.
Ich denke, Poet, da stimmst du mir zu. Ich setzte eine Frist zu einer
eindeutigen Aussage, ob Zauberin möchte, daß der Hilferuf stehen bleibt
oder nicht, auch mit dem Hinweis, wenn wieder keine Antwort erfolgt, daß
ich dann davon ausgehe, daß man möchte, daß ich den Thread lösche.
Es erfolgte keine Antwort...

Viele Grüße
Antje


--------------------------------------------------------------------------

Die Zauberin
Mitglied
Anmeldungsdatum:
25.09.2006
Beiträge: 43
 
Verfasst am: Heute [13.6.2008] um 12:11
Titel:
No comment - nur: du bist eine gute Verdreherin!
***
Persönlichen Angriff gelöscht!
Schmutzige Wäsche bitte im Waschsalon oder am Bach im Garten waschen.
DerPoet
***
Susanne
Zuletzt bearbeitet von Die Zauberin am 13.06.2008 12:18, insgesamt einmal bearbeitet

--------------------------------------------------------------------------

Poet
Administrator
Alter: 9
Anmeldungsdatum:
03.11.2004
Beiträge: 2314
Wohnort: Freistaat
Lausitz
 
Verfasst am: Heute [13.6.2008] um 12:16
Titel: Cross-Posting
Ich lasse die Erklärung hier stehen, weil ich Antjes Reaktion verstehe,
und sie von den "dezenten Hinweisen" der (mehr- oder weniger) Betroffenen
herausgefordert wurde.
Insbesondere wenn man das Hamersche "G" im Forennamen führt, muss man sich
gegen Vorurteile und Vorverurteilungen wehren. Antjes Sorgerecht-Hinweis
ist ein Beispiel dafür, welches Risiko man ansonsten eingeht.
Bitte jetzt keine langen Diskussionen zum persönlichen Empfinden und
subjektiver Wahrheit. Wer das ausdiskutieren will, was nicht funktionieren
wird, möge das per Mail/PN mit Antje tun.
Grundsätzlich:
Cross-Postings (Reaktionen auf Vorgänge in unterschiedlichen Foren)
bringen nichts, und ich möchte sie hier auch nicht.
Infogrüße
DerPoet
_________________
Tipp: Für Blinde ist deine Unsichtbarkeit belanglos.

--------------------------------------------------------------------------

Die Zauberin
Mitglied
Anmeldungsdatum:
25.09.2006
Beiträge: 43
 
Verfasst am: Heute [13.6.2008] um 12:49
Titel:
@ all: um das alles nachvollziehen können:
Ich fühlte mich sehr alleine, ich bekam zwar einige pns und Ratschläge,
aber wenn ich darum gebeten habe, dass es öffentlich im Marco-Thread
geschrieben werden sollte, kam nichts.
Dazu kam, dass mir der neue Betreuer untersagte, persönliche Daten von
Marco ins Netz zu stellen. Mit ein Grund, warum ich mir sehr gut
überlegte, was ich zukünftig schreiben konnte, auch ein Grund, warum der
Schreibfluss nachlies.
Antjes Kleinkrieg mit Jade kam zweimal sehr ungünstig:
Mit Jade habe ich anfangs gemeinsam das Forum auf dem Laufenden
gehalten
, plötzlich war sie weg. Antje hat mir zwar den Moderatoren-Status
(ungefragt) übertragen, doch ich habe bisher keinerlei Übung und fühlte
mich auch hier nicht unterstützt.
Zum zweiten Mal, als es gestern wieder krachte, weil ich einen Kommentar
(freie Meinung) ins Forum setzte, der Antje und Co. nicht passte, wurde
ich per Skype mit Fragen bombardiert, doch nicht genug, sie beleidigte
mich aufs Übelste, mein Sohn, der gerade am Rechner saß und das lesen
musste, war geschockt.
Da hielt mich auch nichts mehr... ich veröffentlichte im GNM-Forum wie
Antje mit ihren "Kollegen" umspringt – lediglich Beschuldigungen und
Verleumdungen. Das führte soweit, dass Antje Jade anschrieb, nachdem ich
sie in Skype blockiert hatte und sie bat, mit mir in Verbindung zu setzen,
was auch geschah.
Jade schrieb dann an Antje, dass es der ungeeignete Zeitpunkt überhaupt
wäre, den Hilferuf jetzt aus dem Forum zu nehmen – mit Begründung – was
ich hier nicht wiederholen kann.
Was Antje aber nicht hinderte es dennoch zu tun.
Wo bleibt der Betroffene?
Mehr möchte ich dazu nicht sagen.
Es zeigt mir, dass ich von Anfang an, mit meiner Menschenkenntnis richtig
lag, Jade hat zwar immer wieder probiert, dass Antje und ich uns näherten,
aber die Chemie stimmte einfach nicht. Ich bin froh, dass ich nun wirklich
Abstand habe, meine Kräfte für Nützlicheres einsetzen kann und muss.
Damit die ersten Erfolge in meinem Bemühen für meinen Neffen da zu sein
nicht verpuffen, lieber Poet würde ich hier im Forum gerne den Thread
"Sog. Hirntumor...." weiterführen. Bitte gib mir Bescheid, ob es dir und
Momo recht ist.
Gruß, Susanne
PS:
Gelöscht. DerPoet
__________________________________________________________
Wenn du wissen willst, was dein Nachbar von Dir denkt, so fange Streit mit ihm an.
(Afrikanisches Sprichwort)

--------------------------------------------------------------------------

Poet
Administrator
Alter: 9
Anmeldungsdatum:
03.11.2004
Beiträge: 2314
Wohnort: Freistaat
Lausitz
 
Verfasst am: Heute [13.6.2008] um 13:21
Titel: Thread
So, das war die subjektive Gegendarstellung,
damit ist dem Proporz Genüge getan.
Mehr subjektive Darstellung bitte nicht.
Macht das per Mail, Phon oder persönlich aus.
Danke!
Die Zauberin hat folgendes geschrieben:
>Damit die ersten Erfolge in meinem Bemühen für meinen Neffen da zu sein
>nicht verpuffen, lieber Poet würde ich hier im Forum gerne den Thread
>"Sog. Hirntumor...." weiterführen. Bitte gib mir Bescheid, ob es dir und
>Momo recht ist.

Keine Frage.
Bleib aber bitte sachlich, weil ich ansonsten verpflichtet bin subjektive
Passagen zu löschen.
LG
DerPoet
_________________
Tipp: Für Blinde ist deine Unsichtbarkeit belanglos.
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile, und es ist viel hinterhältiger und kniffliger als es auf den ersten oder zweiten Blick den Anschein hat.

Wenn die geixte Stelle in Wahrheit gar nicht geixt war, was war sie dann?

Hat Antje Scherret (die dazu im Faktur-L-Forum den Account von "Angela" benutzt hat) aus Rachsucht jemanden über die Klinge springen lassen wollen? Und, falls ja, wen?

Da ist eine Judith, die sich Rebecca nennt, und plötzlich soll die in Wahrheit Jutta heißen? Das klingt logisch. Aber ist es logisch? Nein, ist es nicht, denn warum ist sie erstaunt, wenn Christoph Lenz (alias Poet) erkennt, daß JADE Judith ist? So schlau kann JADE also nicht sein. Aber immerhin so schlau, sich mit "Rebecca" zu tarnen.

Andererseits wissen wir Beobachter seit Jahren, daß im Faktor-L-Forum gefälscht und gelogen wird, daß sich die Balken biegen. Angefangen mit gefälschten Geburtsdaten bis zum Verschweigen von Todesfällen, nebst anderen Kleinigkeiten zeigt man im Faktor-L-Forum eine erhebliche kriminelle Energie. Daß an der Hamer-Szene beteiligte Ärzte Patientenakten fälschen, ist ja auch nichts Neues, das wissen sogar unbedeutende Randfiguren der Szene.

Wo wir gerade bei Geburtsdaten sind: Ist das Datum von JADE im Tzolkin-Forum echt oder eine der üblichen Fälschungen?

Falls Fälschung, wäre es eine der üblichen Lügen, mit denen die Hamer-Irren in Foren spazieren gehen.

Falls echt, wäre die echte JADE dadurch identifizierbar.

So oder so, ihre esoterische Mitschnackertour im Tzolkin-Forum ist für JADE zur Katastrophe geworden: Wenn das Geburtsdatum nicht echt ist, was man ja nachprüfen kann, beweist es, daß sie lügt. Ist das dort angegebene Datum echt, fliegt ihre Identität auf. Oder glaubt jemand, daß Judith R. und Jutta F. am gleichen Tag geboren sind? Auch das läßt sich nachprüfen.  

Wie Susanne Widdecke alias SusanneW alias Die Zauberin schreibt, hatte JADE eine führende Rolle im Scherret-Forum:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Mit Jade habe ich anfangs gemeinsam das Forum auf dem Laufenden
gehalten

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Damit wiederum trägt sie Mitschuld am Tod von etlichen Menschen, die aufgrund der Indoktrinierung in diesem Forum sich auf Hamer und dessen Wahnideen verlassen haben und deswegen grausam gestorben sind.

Aber auch durch ihre intensive Teilnahme am Faktor-L-Forum trägt sie eine Mitschuld am Tod von etlichen Menschen, die aufgrund der Indoktrinierung in diesem Forum sich auf Hamer und dessen Wahnideen verlassen haben und deswegen grausam gestorben sind.

QX.
« Last Edit: December 16, 2008, 04:00:09 AM by QORAX »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1104
Die Selbstzerfleischung der Hamer-Szene am Beispiel Judith R.
« Reply #11 on: December 18, 2008, 06:26:15 PM »

>Damit wiederum trägt sie Mitschuld am Tod von etlichen Menschen, die
>aufgrund der Indoktrinierung in diesem Forum sich auf Hamer und dessen
>Wahnideen verlassen haben und deswegen grausam gestorben sind.

Und nicht nur JADE ist gefährlich, auch ihre Schwester:

http://www.faktor-l.de/viewtopic.php?p=19972

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
[...]
[...]
JADE
Mitglied
Alter: 49
Anmeldungsdatum:
17.07.2006
Beiträge: 385
Verfasst am: [18.12.2008] um 18:20
Titel:
Zitat:
>Hat Ray Charles schon 1966 die NM gekannt? Hide

Hm, das frage ich mich bezüglich meiner Familie auch... meine Großmutter
kam 93-jährig zum ersten Mal ins Krankenhaus, hatte bis dato keine
Medikamente genommen; meine Eltern zahlen ihre gesetzliche
Krankenversicherung ohne diese in Anspruch zu nehmen.  ;
meine Schwester lehnt für meine beiden kleinen Nichten zum Glück die
U´s ab, impft nicht und ist damit einen Schritt weiter...


Fazit: Ich komme aus einem guten Stall äh Hause  *lach*
Lieber Poet,  ich drück´dir ganz fest die Daumen, dass du beim Ur-DHS angelangt bist  
LG Jade
_________________
GEHIRN PSYCHEORGAN
Wahrheit im Denken - Liebe im Fühlen - Freiheit im Handeln
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Die eigenen Kinder in Gefahr bringen und auch noch stolz darauf sein.
So läßt sich Wahnsinn auch definieren.

.
Pages: [1]