TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Wie lange die den Irrsinn überleben wird?  (Read 2504 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1051
Wie lange die den Irrsinn überleben wird?
« on: January 25, 2006, 11:56:29 PM »

http://www.gnm-forum.ws/phpBB2/viewtopic.php?p=3005#3005

[*QUOTE*]
Forum / Dr. Hamer

Im Thema: Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast
Keine    Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

   
    GNM-Forum Foren-Übersicht » Germanische Neue Medizin » Allgemeines im Zusammenhang mit der GNM® » Forum / Dr. Hamer        
Autor    Nachricht    
NIKE



Alter: 32
Anmeldungsdatum: 25.01.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Baden-Württemberg

     
Verfasst: Gestern um 19:45  Titel:  Forum / Dr. Hamer        
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und bin froh endlich ein Forum gefunden zu haben, die sich mit der GNM beschäftigt. Leider wird ja in so manchen Foren der Dr. Hamer als Mörder uns Scharlatan hingestellt.
Ich hatte das Glück, Dr. Hamer kennen zu lernen. Er ist wirklich ein wunderbarer Mensch. Ich teile zwar nicht immer die Meinung von ihm aber die Entdeckung der GNM ist eine Sensation.
Ich hoffe, dass er bald freikommt...

Ich grüße alle die das lesen

NIKE    
         
--------------------------------------------------------------------------

Andrea
Administrator

Anmeldungsdatum: 19.09.2005
Beiträge: 72
Wohnort: Baden-Württemberg
     
Verfasst: Gestern um 20:54  Titel:          
Hallo Nike,

willkommen bei uns!

Und bezüglich des "Rests": Egal, Nike, was auch immer an Lügen verbreitet wird, sei sicher, die Wahrheit kommt ans Licht! Die Schulmedizin hat Millionen von Menschen auf dem Gewissen und kein Hahn kräht danach. Die GNM hat auch Tote zu beklagen und jeder einzelne schmerzt! Daß es sich dabei aber überwiegend um Fälle armer Menschen handelt, die x Chemotherapien udgl. hinter sich hatten und deren Chancen zwar nicht immer, aber eben häufig deutlich minimiert waren, das verschweigt man wissentlich.

Reden wir von etwas Schönem: Von unser aller Wunsch, daß Dr. Hamer bald frei ist!

Dir alles Liebe!

Andrea    
_________________
Niemand hätte Ozeane überquert, wenn er bei Sturm das Schiff hätte verlassen können.    
         
--------------------------------------------------------------------------
   
Snowchange

Alter: 40
Anmeldungsdatum: 19.09.2005
Beiträge: 40
Wohnort: Aachen
     
Verfasst: Gestern um 21:15  Titel:          
Hallo Nike

ein herzliches willkommen auch von mir.


Zitat:    
die Wahrheit kommt ans Licht! Die Schulmedizin hat Millionen von Menschen auf dem Gewissen und kein Hahn kräht danach. Die GNM hat auch Tote zu beklagen und jeder einzelne schmerzt! Daß es sich dabei aber überwiegend um Fälle armer Menschen handelt, die x Chemotherapien udgl. hinter sich hatten und deren Chancen zwar nicht immer, aber eben häufig deutlich minimiert waren, das verschweigt man wissentlich.    


Da Schliesse ich mich Andrea doch glatt mal an.

Snow.    
         
--------------------------------------------------------------------------
   
Angela

Anmeldungsdatum: 19.09.2005
Beiträge: 81
Wohnort: Renquishausen

     
Verfasst: Gestern um 23:42  Titel:          
Hallo Nike,
hat so etwas Herz erfrischendes, wie Du hier herein schneist und Dich
vorstellst.
Ich glaube, das sind wir einfach nicht gewohnt.
Darf ich Dich fragen, seid wann Du Dich mit der GNM beschäftigst, wie Du zu diesem Forum gekommen bist und vielleicht auch noch, welche Meinung Du nicht mit Dr. Hamer teilst?
Ansonsten ein herzliches Willkommen hier!
Angela    
         
--------------------------------------------------------------------------
   
NIKE

Alter: 32
Anmeldungsdatum: 25.01.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Baden-Württemberg
     
Verfasst: Heute um 00:16  Titel:          
Hi Angela,
danke für die schöne Begrüßung...
ich beschäftige mich mit der GNM seit ich vor 3 1/2 Jahren so schwer an den Nieren erkrankt bin. Meine Mutter hat mich damals gefragt ob ich nicht mal zu Dr. Hamer nach Spanien möchte. Leider bin ich wie viele Patienten erstmal von der Schulmedizin zum chronischen Fall gemacht worden( man glaubt ja diesen panikmachenden Halbgöttern). Ich habe gemacht was die SM wollte und die Therapie mitgemacht. Und das war der Anfang vom Ende. Seit 3 Jahren bin ich jetzt an der Dialyse. Aber ich gebe nicht auf und habe schon viele meiner Konflikte gelöst ( ich hatte Wasserkonflikt, Existenz- und Flüchtlingskonflikt). Was ja viele nicht begreifen (die die GNM verachten) das Konfliktlösung harte Arbeit ist. Es wird ja immer so verstanden als solle man abwarten und Tee trinken. Aber ich habe mein Leben völlig verändert und das war nicht leicht bzw. manchmal sehr schmerzhaft(seelisch). Aber mir geht es gut und meine Werte werden immer besser. Selbst mein Nephrologe kanns kaum glauben. Aber ich werde es schaffen.....
Was ich nicht so mit Dr. Hamer übereinstimme ist seine Meinung über die Juden. Es mag vielleicht stimmen was er sagt aber gerade hier in Deutschland ist das Thema Juden immer noch explosiv. Damit dat er die GNM nicht gerade weit gebracht. Er wird als Antisemit dargestellt. Es lengt meiner Meinung nach zu sehr von der GNM ab. Ich an seiner stelle hätte das nicht öffentlich gemacht.
Was meint Ihr?

Ganz liebe Grüße
NIKE

P.S.
ach, ja zu Eurem Forum bin ich leider über den Hamerhasser Behrmann gekommen. Seine Website ist das allerletzte. Es tut mir weh wie die Dr. Hamer in ihrem Forum fertig machen. Ich habe schon versucht dagegen zu halten aber man wird entweder beschimpft oder gelöscht.....    
[*/QUOTE*]

Ob das nun Kidmed war, ein Zeitungsartikel oder eine Nachbarin, ist egal. Die Credophilen fallen letztendlich immer in den Trichter des Selbstmordstrudels.
Pages: [1]