TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Atoms deactivated. --- 0 Kelvin reached.

Pages: [1]

Author Topic: Hamers Mordshelfer in Webforen  (Read 3781 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1
Hamers Mordshelfer in Webforen
« on: February 11, 2006, 01:45:34 PM »

Heute, am 11.2.2006, ereifert sich einer der Hamer-Fanatiker im Forum von Antje Scherret und Andrea Neidlein:

[urlhttp://www.gnm-forum.ws/phpBB2/viewtopic.php?p=3443#3443[/url]

*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Ulrich

Anmeldungsdatum: 01.11.2005
Beiträge: 51
Wohnort: Baden-Württemberg
     
Verfasst: Heute um 11:50  Titel:          
.

Die HHMopo hat leider den gesamten Thread gelöscht, als die Schmierfinken dort mit peinlichen Gegenargumenten konfrontiert und die Schulmediziner gar als ?Iatrofaschisten? bezeichnet worden sind.
Der eigentliche Grund dürften aber datenschutzrechtliche Sorgen gewesen sein. Man hatte wohl kalte Füße bekommen, nachdem Behrmann (oder einer seiner Komplizen) gepostet hatte:

[***QUOTE***]
--------------------------------------------------------------------------
09.02.2006, 00:01 Uhr
Beitrag von ama

Re: "Hamer hat sie auf dem Gewissen"

Die Hamer-Irren versuchen Foren zu entern. Treffen sie auf Widerstand, tauchen sie in Rudeln auf und kübeln ihre Hirnfäkalien tonnenweise in die Threads. Das geht seit Jahren so.

Aber es gibt etwas, das den Hamer-Irren Einhalt gebietet: ihre Schlupfwinkel und Treffpunkte lahmzulegen.

Ich zitiere den Aufruf des Arbeitskreis Widerstand:


[*--*QUOTE*--*]
Aufruf des Arbeitskreis Widerstand

25.12.2005

Original URL des Aufrufs: http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/showtopic.php?threadid=312

-------------------------------------------------------------------------------

Der Arbeitskreis Widerstand sammelt für kommende Aktionen Informationen über diese Personen

Bitte alle Infos im TG-1-Forum (http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/) posten oder direkt an

holbe.akw@web.de

Bitte diesen Aufruf auch in anderen relevante Foren posten.

Liste besonders aktiver Hamer-Anhänger in Deutschland

StT = Stammtisch
Quelle: Ing. Helmut Pilhar
[*--*/QUOTE*--*]


(Hier folgt die Liste aller Stammtischleiter, von Blechinger bis Welte, wie sie früher auf der Pilharseite stand.)
[***/QUOTE***]
--------------------------------------------------------------------------
*/QUOTE*]


Das hätten sie gern, die Hamer-Irren, daß sie im Verborgenen die Leute unter unter die Erde bringen können.

Das Licht der Öffentlichtkeit scheuen die Mordshelfer... Leuchten wir ihnen mal!

Das ist die Liste, die ich ins Forum der MoPo reinkopiert hatte:
 
[*--*QUOTE*--*]
--------------------------------------------------------------------------
 Blechinger, Annelies - StT 86316 Friedberg
 Bullinger, Martin - StT 73431 Aalen
 
 Donner, Helmut - StT 30974 Wennigsen
 Dräger, Bernd - StT 74072 Heilbronn
 Dürrwächter, Frank - separate Akte (http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/)
 
 Ebinger, Jutta - StT 14827 Reetz
 Edel, Dagmar - StT 06205 Eisleben
 Engemann, Ingrid StT 02999 Uhyst
 
 Fischer, Bernd - StT 41515 Grevenbroich
 
 Gabling, Martin - separate Akte (http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/)
 Gartner, Friederike - StT 69493 Hirschberg
 Geist, Burkard - StT 90762 Fürth
 Gernert, Norbert - StT 98667 Waldau
 Giesemann, Steffen - StT 06205 Eisleben
 Glatz, Alice - StT 78048 VS-Villingen
 
 Heimbach, Albrecht - StT 96049 Bamberg
 Henkler, Jörg - StT 10318 Berlin
 Hensel, Heinrich - StT 94491 Hengersberg
 Hinzmann, Michael - StT 02999 Uhyst
 Hoffmann (Frau) - StT 73630 Remshalden
 Holtzhausen, Viktoria - StT 81667 München
 Hompesch, Gisela - StT 52351 Düren
 
 Jaschke, Roland - StT 28832 Achim
 Jasinski, Christa - StT 86470 Thannhausen
 Joswig, Christian - separate Akte (http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/)
 Jung, Adelheid - 91220 Schnaitach
 Jung, Roman - StT 66740 Saarlouis
 Jung, Saskia u. Sven - StT 76131 Karlsruhe
 
 Kahrer, Ernest - StT 95233 Helmbrechts
 Kiemel, Armin - StT 73568 Durlangen
 Klein, Günter - StT 51069 Köln
 Knospe, Marianne - StT 20099 Hamburg
 Köhler, Heidi - StT 95447 Bayreuth
 König, Sabine - StT 88630 Pfullendorf
 Konrienko, Inna - StT 73431 Aalen
 Koseck, Wilfried - StT 38700 Braunlage
 Krahn, Gisela - StT 92289 Ursensollen
 
 Lahme, Gerhard - StT 24113 Kiel
 Lang, Udo - StT 85072 Eichstätt
 Laturner, Ren? - StT 78247 Hilzingen
 Leidinger, Thomas - StT 10117 Berlin
 Liemen, Harald - StT 17033 Neubrandenburg
 Lohfink, Karl - StT 26655 Westerstede
 
 März, Hendrik - StT 10318 Berlin
 Marx, Ingolf - StT 03046 Cottbus
 Meyer, Jochen - StT 87437 Kempten
 Michel, Verena - StT 01097 Dresden
 Müller, Gertrud - StT 72622 Nürtingen
 
 Neuhäusler (Frau) - StT 89231 Neu-Ulm
 
 Oettinger, Monika - StT 74626 Bitzfeld
 Ohm, Vera - StT 24113 Kiel
 
 Panitz, Petra - StT 02977 Hoyerswerda
 Pellhammer, Elisabeth - StT 88630 Pfullendorf
 Pichler, Elena - 745535 Mainhardt
 Pilters, Martin - StT 59494 Soest
 
 Redemund (Frau) - StT 73630 Remshalden
 Rosenberg, Ines - StT 52249 Eschweiler
 Rüdrich, Ines - StT 15827 Blankenfelde
 
 Sandner, Adi - StT 86650 Wemding
 Scheifele, Joe - StT 88161 Lindenberg
 Scherret, Antje - separate Akte (http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/)
 Schmeer, Sonja - StT 73568 Durlangen
 Schmid, Anton - StT 85072 Eichstätt
 Schneider, Gerlinde - StT 02977 Hoyerswerda
 Schulz, Ralf - StT 46045 Oberhausen
 Schydlo, Andreas - StT 78048 VS-Villingen
 Skorzinski, Angela - StT 72355 Schömberg
 Stimpel, Erhard - StT 09200 Chemnitz
 Storhas, Anna - StT 86857 Hurlach
 
 Thielmann, Barbara - separate Akte (http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/)
 Tinkert, Ilona - StT 35578 Wetzlar
 Topoulos, Christos - StT 20099 Hamburg
 
 Waibel, Daniel - StT 73568 Durlangen
 Weber, Dr. Erich - 92318 Neumarkt
 Wehinger, Rudolf - StT 72622 Nürtingen
 Welte, Volker u. Michaela - StT 76307 Karlsbad
--------------------------------------------------------------------------
[*--*/QUOTE*--*]


Zurück zum Zitat:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
[***QUOTE***]
[*--*QUOTE*--*]
Dies gilt auch für die Hamer-Sekte. So wird es gemacht:

Grundsätzliche Überlegungen zu den Aktionen

Die Systeme der Scharlatane und Verschwörungsideologen stehen auf tönernen Füßen. Erst einmal entsprechen ihre kruden Weltbilder nicht der Realität und zum Zweiten verstoßen sie oftmals gegen allgemeingültige Regeln und Gesetze. Sie können den gesellschaftlichen Frieden stören und die Allgemeinheit schädigen. Ihre Hierarchien zeigen es: Die Starken, die Cleveren sind oben, die Schwachen, die Dummen und Naiven sind unten.

Zur Bekämpfung solcher Systeme kann man grundsätzlich zwei Stoßrichtungen unterscheiden: Die von oben und die von unten. Der Angriff von oben ist nicht so einfach. Die goldenen Häupter sichern sich meistens sehr gut ab. Sie sind ja auch die Cleveren, sonst wären sie nicht oben. Die Drecksarbeit machen in der Regel die da unten.

Wenn es mal gelingt, ein goldenes Haupt zu bannen (siehe Hamer) dann wird es zum Märtyrer und es rücken sofort die silbernen Schultern (siehe Pilhar) nach und übernehmen die Führung. Natürlich tut es gut, mal einen solchen Hauptscharlatan hinter Gittern zu wähnen, aber das System besteht weiter und funktioniert vielleicht sogar besser als zuvor.

Deshalb plädiere ich dafür, von unten anzugreifen, allerdings ohne andere Optionen aus dem Auge zu verlieren. Die Systeme stehen auf tönernen Füßen, manchmal auf sehr vielen davon, aber das ist alles instabiles Material. Man kommt viel leichter dran und man kann es auch leichter zerschlagen. Das Fußvolk ist weniger abgeschirmt als das goldene Haupt. Es macht die Drecksarbeit und deshalb auch viele Fehler.

Wie sieht das in der Praxis aus? Oft sind es nur Einzelpersonen oder ein paar wenige, die etwas aufziehen, wovon die oben profitieren. Da werden tolle Internetseiten gebastelt: Nichts als Potemkinsche Dörfer. Wenn solche Leute unmittelbaren Widerstand spüren, wenn ihnen der Wind der offenen Kritik ins Gesicht bläst, kippen sie sehr schnell um, sofern es nicht absolut abgefahren Fanatiker sind. Und die machen dann wirklich grobe Fehler. Aber meistens sind es sehr naive Menschen, die sich für Scharlatane und Verschwörungsideologen aufreiben.

Die Strategie des AKW (Arbeitskreis Widerstand) heißt: Zerschlagung der tönernen Füße, bis das System zusammenkracht. Die Taktik: Das Fußvolk direkt angehen und Öffentlichkeit schaffen. Das kann für viele Aktivisten unangenehm werden, denn es wird dabei ja offenkundig, wie bescheuert sie sind. Beispiele dafür habe ich hier im Forum schon ausreichend veröffentlicht. Wir müssen dabei nicht höflich oder lieb und nett sein, aber korrekt. Man darf auch gerne fair sein und jedem einen sang- und klanglosen Ausstieg gönnen.
-------------------------------------------------------------------------------
[*--*QUOTE*--*]

ama

(die Totenliste: Tot durch Ryke Geerd Hamer:
http://www.ariplex.com/ama/ama_ham2.htm)
[***/QUOTE***]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


[... Dann folgt im Forum der MoPo das übliche Lügengeschwafel eines Esoterikers, der unter dem Tarnmantel des ach so Freundlichen und Offenen seine totale Unfähigkeit zur Schau stellt...]


[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Die Redaktion muß wohl befürchtet haben, dieser Aufruf könnte vielleicht auch im Fall Hamer als das bewertet werden, was er offensichtlich sein soll. Sie bekam kalte Füße und hat gelöscht.

Ich habe ihn hier zitiert, damit jeder Besucher sehen kann, welcher Kreaturen sich zu bedienen die Schulmedizin nötig hat. Gehen die staatlichen Aufwendungen gegen die GNM schon in die Millionen, so dürften die Aufwendungen der Pharmafia weit höher ausfallen. Und dies alles, um sich vor einer vormittäglichen offiziellen Überprüfung zu drücken! Schon ohne inhaltliche Kenntnis der GNM sind diese Umstände überzeugend. Dies kam auch in folgendem Beitrag zum Ausdruck:
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------

... Dann folgt im Forum der MoPo das übliche Lügengeschwafel eines Esoterikers, der unter dem Tarnmantel des ach so Freundlichen und Offenen seine totale Unfähigkeit zur Schau stellt...

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Bedauerlich, aber verständlich, daß angesichts terroristischer Drohungen der ?Iatrofaschisten? sich die Stammtischleiter bis auf wenige Ausnahmen von der Pilharseite streichen ließen. Offenes Einstehen für eine gute Sache schafft Vertrauen, Heimlichkeit nicht. Der ?Aufruf des Arbeitskreis Widerstand? hat gezeigt, worin unsere Stärke liegt. Oder lag?

Die Feinde der Wahrheit haben das Visier gelüftet. Sie wurden dabei geblitzt.    
_________________

Der Mensch stirbt nicht vom Brot allein
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Besonders achten muß man auf diese beiden:

*** Knospe, Marianne - StT 20099 Hamburg
*** Topoulos, Christos - StT 20099 Hamburg

Die machen den Stammtisch, über den der Journalist Olaf Wunder in seinem Artikel in der Hamburger Morgenpost berichtet.


Wie es um den Geisteszustand des "Ulrich" steht, zeigen dieser Absatz

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Bedauerlich, aber verständlich, daß angesichts terroristischer Drohungen der ?Iatrofaschisten? sich die Stammtischleiter bis auf wenige Ausnahmen von der Pilharseite streichen ließen. Offenes Einstehen für eine gute Sache schafft Vertrauen, Heimlichkeit nicht. Der ?Aufruf des Arbeitskreis Widerstand? hat gezeigt, worin unsere Stärke liegt. Oder lag?
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

und dieser Absatz:

[*/QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Die HHMopo hat leider den gesamten Thread gelöscht, als die Schmierfinken dort mit peinlichen Gegenargumenten konfrontiert und die Schulmediziner gar als ?Iatrofaschisten? bezeichnet worden sind.
Der eigentliche Grund dürften aber datenschutzrechtliche Sorgen gewesen sein. Man hatte wohl kalte Füße bekommen, nachdem Behrmann (oder einer seiner Komplizen) gepostet hatte:
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Die Löschung hatte ICH veranlaßt, weil das Hamer-Gesindel sich in kriminellen Äußerungen gegen die verstorbene Michaela Jakubzcyk und ihren Ehemann verging.

Auch die Löschung eines weiteren Threads habe ich veranlaßt.


Wer für mehr als 50 Tote verantwortlich ist und noch auf den Leichen herumtrampelt, für den kenne ich keine Gnade.


ama

http://www.bka.de
(Wir sind die Guten!)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1
Hamers Mordshelfer in Webforen
« Reply #1 on: July 28, 2007, 12:39:53 PM »




Damals wußte wir nur von 50 Toten. Aber es sind Hunderte...


Ein paar Wochen noch, dann sind es wieder fünf oder sechs Todesfälle mehr.

Die Hamer-Irren bringen ihre eigenen Väter, Mütter und Kinder unter die Erde...
.

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1
Hamers Mordshelfer in Webforen
« Reply #2 on: November 09, 2009, 11:08:14 PM »

push
Pages: [1]