TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: DAFÜR ZAHL ICH NICHT! www.dafuer-zahl-ich-nicht.de  (Read 1607 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1125
DAFÜR ZAHL ICH NICHT! www.dafuer-zahl-ich-nicht.de
« on: February 27, 2009, 09:08:14 PM »

Dies ist nur ein Attraktor. Bitte dem Link folgen und die Kampagne unterstützen!


http://forum.fernsehkritik.tv/viewtopic.php?f=60&t=2382

[*QUOTE*]
-------------------------------------------
Kampagne gegen die Schweizer GEZ

von Fernsehkritiker - Gestern [27.2.2009] 02:15

In der Schweiz gibt es auch eine Art GEZ - sie heißt dort BILLAG. Und gegen die richtet sich derzeit ebenfalls eine Online-Kampagne:

http://www.byebyebillag.ch/de/home/
-------------------------------------------
[*/QUOTE*]



http://forum.fernsehkritik.tv/viewtopic.php?f=60&t=2380

[*QUOTE*]
-------------------------------------------
Foren-Übersicht ‹ Fernsehkritik.TV ‹ "Dafür zahl' ich nicht"
Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"
 
Erster ungelesener Beitrag • 18 Beiträge • Seite 1 von 2 • 12
Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von Fernsehkritiker - 26.02.2009 19:47
So, nun ist die Kampagne gestartet - und ich habe bereits diverse Reaktionen bekommen. Vielen ist das, was auf der Seite www.dafuer-zahl-ich-nicht.de zu finden ist, zu wenig. Man wünscht mehr Interaktivität, mehr Leben etc.

Insofern bin ich für Vorschläge und Kritik sehr dankbar - immer natürlich unter dem Vorbehalt der Machbarkeit!
"Man muss das Tiefgründige an der Oberfläche verstecken" (Hugo von Hoffmannsthal)

Fernsehkritiker
Herr im Haus
 
Beiträge: 2270
Registriert: 03.11.2007 03:25
Wohnort: Hamburg
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von HerrSalami - 26.02.2009 19:56
Ein Gästebuch wäre schon mal ein Anfang. Wenn die Leute sowas sehen, müssen sie immer erstmal ihren Senf dazu abgeben - die Leute sind so. Und wenn man das auch noch öffentlich in einem Gästebuch tun kann, erst recht. Müsste dann aber natürlich moderiert werden...

...und wie wäre es mit einer "Unterstützen!"-Unterseite, auf der man sich zum Beispiel Banner der Aktion downloaden kann, um sie beispielsweise auf seiner Homepage zu platzieren? Und vielleicht schnipselt man/jemand die FK.tv-Beiträge zu den Öffentlich/Rechtlichen heraus, damit man diese als "Paradebeispiel" dort präsentieren kann.

Das wären spontan meine Ideen.
www.HerrSalami.de - mein Blog.

HerrSalami
Container-Fuzzi
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.02.2009 11:54
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von Twipsy - 26.02.2009 19:58
Man könnte wie im Blog eine Kommentarmöglichkeit schaffen, auch für Nichtmitglieder, dann sollte es speziell über ARD/ZDF gehen. Man könnte auf der Seite schlechte Sendungen der ÖRs auflisten.

Twipsy
Herr im Haus
 
Beiträge: 2236
Registriert: 05.11.2007 15:37
Wohnort: Würzburg
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von SG. - 26.02.2009 21:37
Ich würde den Link zum Shop besser sichtbar einbauen (am besten gleich auf der Startseite) - ich könnte mir gut vorstellen, dass so einige Leute das coole Anti-GEZ-Hemd käuflich erwerben wollen.

0 + 0 = 0

SG.
A-Promi
 
Beiträge: 307
Registriert: 09.12.2008 20:43
Wohnort: Woanders
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von Fernsehkritiker - Gestern 02:27
Hier wird schon heiß diskutiert:

http://www.digitalfernsehen.de/news/news_739951.html
"Man muss das Tiefgründige an der Oberfläche verstecken" (Hugo von Hoffmannsthal)

Fernsehkritiker
Herr im Haus
 
Beiträge: 2270
Registriert: 03.11.2007 03:25
Wohnort: Hamburg
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von Atterl - Gestern 04:02
Hallo Leute,

also prinzipiell stehe ich dieser Aktion positiv gegenüber, auch wenn es mich nicht direkt betrifft.

"Kakerlake, Assel und Co." möchte ich aber in Schutz nehmen.

Ich gebe zwar zu, daß es bei diesen Sendungen zwischendurch einigen Leerlauf gibt, aber solche Tierdokus sind meiner Meinung nach besser als nichts. Fest steht: Man kann in einer 45 min. Sendung, die täglich läuft, nicht ständig nur Informationen liefern. Ich würde es einfach als Mischung aus "Tierdoku" und "Zoo-Soap" abhaken.

Ich schaue bei diesen Sendungen immer wieder gerne rein, weil die Bilder einfach für sich sprechen. Zwischendurch werden Eigenheiten, Lebensweisen etc. der Tiere erklärt und erzählt, die - so finde ich - vor allem für Kinder durchaus wertvoll sind bzw. sein können. Um diese Zeit sollten Kinder lieber vor "Maulwurf, Mistkäfer und Co." sitzen als vor "U20 - unsere Teenies" (heißt das so?) oder diesem japanischen Zeichentrick-Mist.

Diese Zoo-Doku ist leichte Kost, wie ich finde aber keineswegs Minderwertige. Billig zu produzieren, keine Frage... aber manchmal ist weniger auch mehr.

Wollte ich zu diesem Thema einfach 'mal loswerden.

Gruß,
Atterl
Atterl
Kleines Luder
 
Beiträge: 17
Registriert: 03.11.2007 14:15
Wohnort: Wien
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von byteridr - Gestern 08:24
Ich finde, dass es reichen würde, wenn das Programm besser wird.
Wenn man wirklich die Werbung bei ARD und ZDF verbieten würde, würden die Gebühren doch noch weiter steigen.
Es sei denn man haut die teuren Sendungen wie (wahrscheinlich Bundesliga, andere teure Sportsendungen und weiteres) aus dem Programm.
Das würden die offentlich-rechtlichen Sender aber bestimmt nicht machen.

Man könnte aber z.B. anstatt Zoodokus z.B. Wiederholungen von Quarks und Co oder Abenteuer Wissen zeigen.
Das wäre glaube ich sogar billiger und es würden vielleicht mehr Zuschauer einschalten.
Besser wäre es natürlich neue Sendungen zu bringen.

byteridr
A-Promi
 
Beiträge: 321
Registriert: 21.12.2007 23:54
Wohnort: Sachsen
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von kalyptus - Gestern 10:42
@Atterl

Mag ja sein das dir die Tierdokus gefallen, die erste Staffel war ja auch ganz nett. Aber inzwischen wird es zur Sendungpest. Alles wird inzwischen gesendet was drei Kanarienvögel hat.
Es ist inzwischen immer das gleiche.

ZumThema.

Es fehlt ein Gästebuch für die Resonanz.

kalyptus
Buchleser
 
Beiträge: 54
Registriert: 25.03.2008 12:14
Nach oben
Brotspende für die GEZ

von nonplusultra - Gestern 13:48
http://www.brotspende.de/dasbrot.html

Hab das noch nicht via Forensuche gefunden...
"Dem Menschen Glauben zu schenken, heißt seine Kraft zu verzehnfachen."
Gustave Le Bon (1841 - 1931)
"Pass auf, wem du Glauben schenkst!"
nonplusultra (1988 - )
nonplusultra
Kleines Luder
 
Beiträge: 15
Registriert: 19.01.2009 10:58
Wohnort: Ruhrgebiet
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von Jesa - Gestern 15:40
Mich würde mal interessieren, ob die GEZ darauf reagiert und wie sie es tut?
"Die schönsten Blumen blühen oft im Verborgenen". - Konfuzius

Jesa
Fernsehgott
 
Beiträge: 360
Registriert: 16.09.2008 20:12
Wohnort: Erfordia turrita
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von Ex-TV Junkie1980 - Gestern 16:22
Ich finde diese Kampagne auch richtig.
Denn wie gesagt, die 5.te Soap, wenn man mal schaut das die Programme von ARD und ZDF früher viel abwechslungsreicher waren.
Das Kinderprogramm wurde von der ARD (ausgenommen Samstagmorgens) komplett in den Ki.Ka verbannt.
Jeden Tag gab es was anderes, von einer täglichen Serie gab es so gut wie nix, jede Woche eine Folge höchstens.
Die brasilianischen Telenovelas nehm ich hier mal aus, aber auch sie liefen nicht jeden Tag.
Das fing schon damals mit Fliege an, ich dachte erst, der hält sich nicht lange, ja scheisse, über 10 Jahre
lief der Fliegenschiss.

Jeden Tag der selbe Murks, es ist als ob man jeden Tag nur Eintopf zu essen bekommt, alles schnell zusammen geschnippelt, fertig.

Ex-TV Junkie1980
Möchtegern-Star
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.11.2008 16:02
Wohnort: Herne
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von AND! - Gestern 16:38
Ex-TV Junkie1980 hat geschrieben:
Das fing schon damals mit Fliege an, ich dachte erst, der hält sich nicht lange, ja scheisse, über 10 Jahre lief der Fliegenschiss.

Bitte nix gegen Jürgen Fliege sagen. Es war einer der wenigsten Talkshow im deutschen Fernsehen, die gut war. Auch wenn nicht alle Themen gut waren, aber ich habe Fliege gerne gesehen. Er hatte öfters mal gute Themen gehabt. Dort wurden keine Affären oder Familienstreit vor der Kamera gemacht. Ich finde eher schade, das es diese Talkshow nicht mehr kommt.

Die Öffis haben sich in den letzten Jahren ganz schön verschlechtert. Früher gab es mehr gute Sendungen. Würden die oben kein Logo in der Ecke haben, könnte man fast glauben, das was ich gerade gucke ist ein Privater Sender.
Die einzigen guten Sender für mich sind: MDR, EinsPlus, EinsFestival, ZDFinfokanal, arte, 3sat und Ki.Ka
[„Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre.“]
[1.Johannes 3,8b]
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
http://de.youtube.com/watch?v=6bqPLKrZHJE

http://de.youtube.com/user/CharlyundWuschel

AND!
Moderator
 
Beiträge: 1256
Registriert: 29.02.2008 14:42
Wohnort: Görlitz
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von Ex-TV Junkie1980 - Gestern 16:47
Klar, hatte Fliege nicht die Themen wie die anderen, aber mir kam er sehr anbiedernd und schleimig vor, ist halt meine meinung. Fliege wurde ja gern auch schon damals parodiert von der Wochenshow, wo sie ihn gut überzogen haben:

http://www.youtube.com/watch?v=JIjONmOGHII

Wie gesagt, die Themen und die ruhige angehungsweise ist okay, aber seine art - besonders in den ersten Jahren ging gar nicht, kurz vor schluß, kam er mir nicht mehr ganz schleimig rüber.

Ich war bei seinem Start gerade Teenager, klar das dann ein Mensch wie Herr Fliege nicht gerade ein "Ansprechpartner" im TV ist.

Ex-TV Junkie1980
Möchtegern-Star
 
Beiträge: 30
Registriert: 24.11.2008 16:02
Wohnort: Herne
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von Yano - Gestern 19:18
Der Kölner Express hat jetzt auch diesen Spot aufgegriffen:
http://www.express.de/nachrichten/news/vermischtes/
satiremagazin-startet-anti-gez-kampagne_artikel_1235133975548.html
Yano
Zuschauer
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.12.2008 13:02
Nach oben
Re: Kampagne "Dafür zahl' ich nicht!"

von Ex-TV Junkie1980 - Gestern 19:38
Und das Abstimmungsergebnis kann sich bis jetzt auch sehen lassen

Ex-TV Junkie1980
Möchtegern-Star
-------------------------------------------
[*/QUOTE*]

.
Pages: [1]