TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: "dafür an die Existenz von Schutzengeln,..."  (Read 1719 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1110
"dafür an die Existenz von Schutzengeln,..."
« on: February 26, 2006, 02:03:49 PM »

http://elternforum.hebammen.at/showthread.php?t=105023&page=3&pp=15

[*QUOTE*]
Zitat:
Zitat von AngelikaKS
>Da kann ja jeder daherkommen und so einen Schmarrn behaupten, noch dazu
>anonym. Bitte um Beweise, die auch einer rechtlichen Überprüfung Stand
>halten würden.
>
>Jeder aufmerksamen LeserIn wird hier ohnehin auffallen, dass die
>aggressiven Impffanatiker, die es nötig haben zu diffamieren statt zu
>argumentieren, anonym arbeiten.
>
>Ich bin in keinem Forum Moderator. Und mit Sekten habe ich auch nichts am
>Hut.


Na, Frau Kögel-Schauz, Argumente haben Sie genug bekommen, nur spielen Sie eben Ihre eigenen Spielregeln. Sachlich richtige Argumente werden von Ihnen scheinbar nicht anerkannt, oder wie kann man sich den sonst erklären, daß längst widerlegte Impfgegnerlügen ständig wieder aufgewärmt werden?
Diese Erkenntnisresistenz Ihrerseits muss doch wohl einen Grund haben?
Und sie dient letztendlich auch der Erzeugung von Angst. Den Eltern wird Angst vor Impfungen eingeredet, mit längst widerlegten "Argumenten".

Wenn Sie nicht an Keime als Krankheitserreger glauben,
http://f24.parsimony.net/forum55247/messages/17407.htm

dafür an die Existenz von Schutzengeln,
http://www.f24.parsimony.net/forum5...sages/29039.htm

dann ist das Ihre Sache. Eltern, die aber mit beiden Beinen auf dem Boden stehen, und ihre Kinder vor potentiell gefährlichen Erregern schützen wollen, und nicht an eine obskure Gesundheitsideologie glauben, Angst vor Impfungen einzureden ist einfach nicht akzeptabel. Wenn alle Ihrer Ideologie folgen würden, dann hätten wir hier wieder ruckzuck jede Menge Opfer dieser Erreger zu beklagen - unnötige Opfer.
Glücklicherweise sind aber die meisten Menschen nicht so dumm, auf Ihre leicht durchschaubare Impfgegnerpropaganda hereinzufallen, sonst müssten Sie Sich ja nicht in Sektiererreihen auf Stimmenfang begeben.

Und was Ihre Verbindung zu Sektierern anbelangt, so haben Sie doch selbst zugegeben, z.B. mit Herrn Kent/Hinz (bekennender Scientologe) und Herrn Tolzin (langjähriges Mitglied der Moon-Sekte) bereits gemeinsam gegessen zu haben.
http://f23.parsimony.net/forum49144/messages/56795.htm

http://www.ingo-heinemann.de/Kent-Hinz.htm
http://groups.google.de/groups?hl=de&lr=&ie=UTF-8&selm=19980120215101.QAA05012%40ladder01.news.aol.com

Wer mal ein wenig über Tolzin und Kent/Hinz googelt, merkt schnell, dass den beiden keine Verschwörungstheorie zu verworren sein kann, um nicht für die eigenen Zwecke ausgeschlachtet zu werden. Es reicht ja schon sioch die Foren dieser Herren anzuschauen. Psychisch nicht ganz stabile Menschen werden weiter verängstigt und in ihrer Paranoia gegenseitig bestätigt. Man könnte es wohl auch Kundenbindung nennen.

Tolzin und Kent sind auch beides Anhänger von Dr. Hamers "Neuer Medizin", Nach dieser Ideologie gibt es auch keine krankmachenden Infektionserreger, da alle Krankheiten durch sogenannte Konfliktschocks ausgelöst werden, und somit rein psychosomatisch bedingt sein sollen.

Der "Tag der Impfaufklärung" wurde wohl hauptsächlich von Ihnen, Herrn Tolzin und Herrn Kent/Hinz geplant. Sowohl Sie, als auch Herr Tolzin veröffentlichen Beiträge in der Depesche des Herrn Kent/Hinz. Somit bestehen wohl engste Verbindungen untereinander.

Nächstes Jahr findet der dritte "Impf-Symposium" in Stuttgart statt.
Veranstalter ist Tolzins "Impf-Report" sowie der Verein "Neue Impulse Treff e.V." Die Internetseite dieses Vereins läuft auf Hans Tolzin. Der Scientologe Kent/Hinz ist natürlich auch Mitglied. Die Veranstaltungen dieses Vereins finden in den Räumlichkeiten der "Familienföderation für Weltfrieden" (Moon-Sekte) statt.
http://www.neue-impulse-treff.de/bilder/anfahrt_15.jpg

Der Vorsitzende dieses Vereins ist ein Herr Joachim Rössger.
http://www.neue-impulse-treff.de/impressum.php

Rössger hat einen Internetshop: http://www.neue-zeit-versand.de/
Hier gibts jede Menge Literatur diverser Sekten (z.B. auch Literatur des Universellen Lebens, das in Impfungen ein mangelndes Vertrauen gegenüber Gott sieht) und Psychogruppen zu kaufen. Auch braune Verschwörungsliteratur fehlt nicht. Die Gesinnung dieses Herrn Rössger kann man dann auch in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachlesen. Ich Zitiere von dort: "Die "Bundesrepublik Deutschland" ist völkerrechtlich de jure erloschen. Das Deutsche Reich hingegen existiert fort in seinen Grenzen vom 31. Dezember 1937."

Und dieser Herr ist Vorsitzender eines Vereins, der das nächste "Impf-Symposium" mit veranstaltet.

Schaut man sich das Programm mal an http://www.impf-report.de/symposium/2005/ , so tritt dieses Mal auch Urkostverfechter Franz Konz (auch als Steuerexperte bekannt) auf. Laut Konz braucht man ja nur vegane Urkost zu futtern, um gegen alle Krankheiten immun zu sein. Aber wem erzähl ich das? Frau Kögel-Schauz ist ja auch im Urkostforum mit ihrere Impfgegnerpropaganda unterwegs.

So, ich denke, die Verbindungen sind eindeutig belegt.

Noch Fragen?

FG FREDZ
[*/QUOTE*]
Pages: [1]