TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Pressekonferenz Andreas Sönnichsen und Herbert Kickl
DAS TRANSKRIPT

#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=12377.0

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11591.msg33051#msg33051

"Wegen nörgelnder Kotzgören die Großeltern ermorden." Wie könnte man anders die folgende Idiotie in einem Satz zusammenfassen?

https://twitter.com/prof_freedom/status/1479883334935273479
[*quote*]
Prof. Freedom @prof_freedom

Aus "2 Wochen" wurden 2 Jahre.
Aus "Solidarität" wurde Spaltung.
Aus Evidenz wurde Vermutung.
Aus "wir müssen die Oma retten" wurde unendliches Leid bei Kindern.
Maßnahmen wurden zur Religion.
Wissenschaftler wurden zu politische Handlanger. Es reicht! Endgültig.
#IchBinRaus


7:30 PM · Jan 8, 2022·Twitter for Android
2,679 Retweets 98 Quote Tweets 9,128 Likes
[*/quote*]

Die Totalverblödung der Bevölkerung hat ein tödliches Ausmaß angenommen. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung sind Vollidioten. Und nicht bloß Vollidioten, sondern Charakterschweine, die für ihre Genußsucht andere Menschen sterben lassen.

Nach dem zweiten Weltkrieg war GROSSES ERSTAUNEN UND ENTSETZEN: "Wie konnte DAS bloß geschehen?"

Heute erleben wir die ach so Erstaunten und Entsetzen, wie sie selber andere Menschen umbringen mit ihrem beschissenen Verhalten. Mit dieser Wortwahl halte ich mich noch sehr zurück! Eigentlich hätte man schon längst das Kriegsrecht ausrufen und die Impfgegner internieren müssen. Alle!

Übrigens ist das Thema "Demokratie" jetzt ein sehr gefährliches. Die Mehrheit WILL nämlich die Impfungen. Die Minderheit, das heißt die Impfgegnerschweine, kann sich NICHT auf "Demokratie" herausreden. Für Schweine gilt Demokratie nämlich nicht. Wer andere Menschen umbringt, entweder direkt oder durch sein beschissenes Mörderverhalten, der hat den Rahmen der Demokratie längst verlassen. Früher beförderte man solche Erscheinungen an den Galgen.

Interessanterweise sind ausgerechnet Impfgegner jetzt vornedran, höchstpersönlich ihnen mißliebige Menschen umzubringen. Bundesweit bekannte Impfbefürworter, aber auch impfende Ärzte werden aus dem Untergrund mit dem Tod bedroht und stehen zum Teil schon unter Polizeischutz. Die Verkommenheit der Impfgegner kennt keine Grenzen.

Wobei wir bei einem sehr interessanten Punkt angekommen sind, auch in der öffentlichen Berichterstattung in Foren und Medien: Die Verkommenheit ist nicht auf Impfgegner beschränkt. Die Frage dabei, die wirklich ganz große Frage: Was haben die bisher gemacht? Die waren doch in ihrem bisherigen Leben auch nicht besser.

Der Bodensatz der Bevölkerung kommt jetzt so klar ans Licht wie nie zuvor. Und es sind keine "Randerscheinungen". Es sind keine "zu vernachlässigenden Minimalstgrüppchen". Nein, ES IST MEHR ALS EIN VIERTEL DER BEVÖLKERUNG.

Außer den Schulen (also der indoktrinierenden Lehrerschaft) ist noch eine weitere Gruppe ganz entscheidend für die Hirnmatschkatastrophe verantwortlich: Journalisten. Ginge man jetzt nach dem Verursacherprinzip vor, müßte ein großer Teil der Zeitungen aufgelöst und Rundfunk- und Fernsehsender auf der Stelle geschlossen werden. Und die Journalisten auf der Stelle in den Knast. Lebenslänglich.

Deutschland heute: 116.000 Tote und mehr als 4 Millionen Erkrankte mit bleibenden Organschäden.

Seit Adolf Hitler hat es keine gößere Massentötung in Deutschland gegeben als diese. Menschen sterben zu lassen aus Gier, Genußsucht und grenzenloser Rechthaberei ist Mord. Mord aus niederen Beweggründen. Deutschland ist das Land der Mörder.


#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

Pages: [1]

Author Topic: "Angst vor Krankheit und Finanzkrise wecken"  (Read 7224 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1172
"Angst vor Krankheit und Finanzkrise wecken"
« on: November 11, 2009, 01:02:29 PM »

Schon erschreckend, wie ungeniert die Chose weitergeht...


Damit es nicht heißt, ich würde aus dem Zusammenhang reißen, erst mal das Luftloch am Stück:


http://www.airnergy.de/Startseite.1170.0.html

[*QUOTE*]
---------------------------------------------------------

Home
Aktuelles
Was ist Airnergy
Produkte
Unternehmen
Service
Kontakt
Willkommen bei Airnergy
   

Was ist Airnergy? Airnergy ist die 1. Technologie, die Atemluft verwertbar macht. Denn 3/4 des Sauerstoffs der Atemluft atmen wir ungenutzt wieder aus. Airnergy hilft dem Körper, den vorhandenen Sauerstoff der Atemluft besser zu nutzen. Die komplementärmedizinische Methode Airnergy wird heute allgemein als Atmungsergänzung bezeichnet, wobei sich bei den Experten aus Wissenschaft und Medizin eher der Begriff Spirovital-Therapie durchsetzt.

 
Wer nutzt Airnergy?

    * Airnergy Energiestationen werden für Therapie und Prävention beim Arzt und in der Klinik eingesetzt. Zum Beispiel als Selbstzahlerleistung (IGeL).
    * Fitness-Studios und Sportvereine bieten ihren Mitgliedern Airnergy zur Förderung ihrer Regeneration und Steigerung ihrer Ausdauerleistung.
    * Viele Unternehmen nutzen Airnergy zur Gesundheitserhaltung und Leistungssteigerung für Ihre Mitarbeiter.
    * Sehr attraktiv ist Airnergy auch als Zusatzangebot für gewerbliche Anbieter der Wellness- und Beauty-Branche zu ihren bisherigen Konzepten.
    * Mehr und mehr Freiberufler und Privat-Anwender verfügen über eine eigene Energie-Station zu Hause bzw. im Büro.

 

 
Airnergy Kurzdefinition:

Die ursprünglich für die Komplementär-Medizin entwickelte Airnergy-Methode lässt auf Grund der messbaren Anwendungserfolge in zahlreichen Fachbereichen und unterschiedlichsten Anwendungsgebieten aufhorchen: Airnergy nutzt dazu das Medium Wasser und die Atemluft. Es geht dabei nicht um ein Maß und ein Mehr von Sauerstoff in der Atemluft, vielmehr um Ihre Qualität: Qualitat statt Quantität. So unterstützt Airnergy auf sanfte Weise von Innen die Atmung und kann dem Organismus helfen, den natürlichen Sauerstoff der Atemluft für den Stoffwechsel besser zu verwerten.

 

 
Airnergy News alle Artikel anzeigen
Diesen Artikel lesen...
    Sunday, 25. October 2009
Golf-Club St. Leon-Rot – Frischluft innen und außen

Auch Golfer atmen Airnergy: Spätestens seit der Präsentation im Golf Club St. Leon-Rot bei Heidelberg, einer der renommiertesten Golfadressen Deutschlands, sind die Atemanwendungen ... mehr »
 
Diesen Artikel lesen...
    Tuesday, 20. October 2009
106-jährige begeistert von Airnergy

Yoga und Gymnastik reichten der 106-Jährigen Elisa Brussels aus Limburg in Belgien nicht mehr, um sich fit zu halten. Als sie vor einigen Monaten anfing, unter Atemproblemen ... mehr »
 
Diesen Artikel lesen...
    Tuesday, 6. October 2009
Ohne Atemnot aufs Siegertreppchen beim Halbmarathon ...

Ganz ohne Atemnot hat Marion Haigis aus Heilbronn bei einem Halbmarathon auf der chinesischen Mauer das Siegertreppchen erreicht. Tägliches Training in den Weinbergen ... mehr »
 
Diesen Artikel lesen...
    Friday, 25. September 2009
Golf-Turnier mit Oliver Kahn

Fussball-Ikone Oliver Kahn gehörte am 19. September 2009 zu den geladenen Gästen im Golfclub München-Valley. Ärzte einer Münchner Gemeinschaftspraxis hatten in großem ... mehr »
 
Diesen Artikel lesen...
    Friday, 18. September 2009
Beauty & Spa Russland

Neue Trends und Technologien für Wellness und Schönheit zeigt die „Spa & Beauty Russland“, Fachausstellung und Kongress, vom 24. bis zum 26. September 2009 im Expocenter ... mehr »
 
Diesen Artikel lesen...
    Thursday, 10. September 2009
Airnergy bei der „Bonn Gesund“ dabei

Kostenlos Airnergy testen und tanken: Diese Möglichkeit haben Besucher anlässlich der regionalen Wellness-, Fitness- und Gesundheitsmesse „Bonn gesund“ am 12. September ... mehr »
 
Diesen Artikel lesen...
    Sunday, 30. August 2009
Manager können aufatmen

Angst vor Krankheit und Finanzkrise wecken Körperbewusstsein Hennef, im Juli 2009 - Gesundheitsrisiken der Topmanager liegen auf der Hand: zu viele Termine, zu viele ... mehr »
 
Diesen Artikel lesen...
    Saturday, 27. June 2009
Weltmeister im Abnehmen profitiert von Atem-Anwendungen

Höchster Gewichtsverlust in kürzester Zeit: Oliver Molitor hat in nur 16 Monaten 170 Kilo abgenommen – eine Leistung, die ihn aller Voraussicht nach ins Guinness Buch ... mehr »

 
 
 

    * Deutschland
          o Arabian
          o Australia
          o Denmark
          o United Kingdom
          o New Zealand
          o Finland
          o Belgium
          o France
          o Ireland
          o Italy
          o Netherlands
          o Austria
          o Russia & other CIS Countries
          o Switzerland
          o Spain
          o Czech Republic
          o Hungary



   



    * Login
          o Anbieter
          o Ärzte
          o Presse
          o Vertriebspartner
          o Neu anmelden



Zur Airnergy Anbieter-SucheZum Airnergy FragebogenFinanzierung nach Maß
airnergy
Print    © Airnergy AG | Impressum | Kontakt | AGB - Fon: +49 (0) 22 42 - 93 30-0

---------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



.
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]