TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Pressekonferenz Andreas Sönnichsen und Herbert Kickl
DAS TRANSKRIPT

#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=12377.0

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11591.msg33051#msg33051

"Wegen nörgelnder Kotzgören die Großeltern ermorden." Wie könnte man anders die folgende Idiotie in einem Satz zusammenfassen?

https://twitter.com/prof_freedom/status/1479883334935273479
[*quote*]
Prof. Freedom @prof_freedom

Aus "2 Wochen" wurden 2 Jahre.
Aus "Solidarität" wurde Spaltung.
Aus Evidenz wurde Vermutung.
Aus "wir müssen die Oma retten" wurde unendliches Leid bei Kindern.
Maßnahmen wurden zur Religion.
Wissenschaftler wurden zu politische Handlanger. Es reicht! Endgültig.
#IchBinRaus


7:30 PM · Jan 8, 2022·Twitter for Android
2,679 Retweets 98 Quote Tweets 9,128 Likes
[*/quote*]

Die Totalverblödung der Bevölkerung hat ein tödliches Ausmaß angenommen. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung sind Vollidioten. Und nicht bloß Vollidioten, sondern Charakterschweine, die für ihre Genußsucht andere Menschen sterben lassen.

Nach dem zweiten Weltkrieg war GROSSES ERSTAUNEN UND ENTSETZEN: "Wie konnte DAS bloß geschehen?"

Heute erleben wir die ach so Erstaunten und Entsetzen, wie sie selber andere Menschen umbringen mit ihrem beschissenen Verhalten. Mit dieser Wortwahl halte ich mich noch sehr zurück! Eigentlich hätte man schon längst das Kriegsrecht ausrufen und die Impfgegner internieren müssen. Alle!

Übrigens ist das Thema "Demokratie" jetzt ein sehr gefährliches. Die Mehrheit WILL nämlich die Impfungen. Die Minderheit, das heißt die Impfgegnerschweine, kann sich NICHT auf "Demokratie" herausreden. Für Schweine gilt Demokratie nämlich nicht. Wer andere Menschen umbringt, entweder direkt oder durch sein beschissenes Mörderverhalten, der hat den Rahmen der Demokratie längst verlassen. Früher beförderte man solche Erscheinungen an den Galgen.

Interessanterweise sind ausgerechnet Impfgegner jetzt vornedran, höchstpersönlich ihnen mißliebige Menschen umzubringen. Bundesweit bekannte Impfbefürworter, aber auch impfende Ärzte werden aus dem Untergrund mit dem Tod bedroht und stehen zum Teil schon unter Polizeischutz. Die Verkommenheit der Impfgegner kennt keine Grenzen.

Wobei wir bei einem sehr interessanten Punkt angekommen sind, auch in der öffentlichen Berichterstattung in Foren und Medien: Die Verkommenheit ist nicht auf Impfgegner beschränkt. Die Frage dabei, die wirklich ganz große Frage: Was haben die bisher gemacht? Die waren doch in ihrem bisherigen Leben auch nicht besser.

Der Bodensatz der Bevölkerung kommt jetzt so klar ans Licht wie nie zuvor. Und es sind keine "Randerscheinungen". Es sind keine "zu vernachlässigenden Minimalstgrüppchen". Nein, ES IST MEHR ALS EIN VIERTEL DER BEVÖLKERUNG.

Außer den Schulen (also der indoktrinierenden Lehrerschaft) ist noch eine weitere Gruppe ganz entscheidend für die Hirnmatschkatastrophe verantwortlich: Journalisten. Ginge man jetzt nach dem Verursacherprinzip vor, müßte ein großer Teil der Zeitungen aufgelöst und Rundfunk- und Fernsehsender auf der Stelle geschlossen werden. Und die Journalisten auf der Stelle in den Knast. Lebenslänglich.

Deutschland heute: 116.000 Tote und mehr als 4 Millionen Erkrankte mit bleibenden Organschäden.

Seit Adolf Hitler hat es keine gößere Massentötung in Deutschland gegeben als diese. Menschen sterben zu lassen aus Gier, Genußsucht und grenzenloser Rechthaberei ist Mord. Mord aus niederen Beweggründen. Deutschland ist das Land der Mörder.


#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

Pages: [1]

Author Topic: Ratten in der Dose?  (Read 6344 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1172
Ratten in der Dose?
« on: January 15, 2010, 09:12:53 PM »

Nicht, daß mir jemand kommt und sagt, ich hätte aus dem Zusammenhang gerissen! Nein, das hat wirklich und wahrhaftig genau so da gestanden:

http://www.drhommel.de/therapiekonzepte/magnetfeldtherapie.php

[*QUOTE*]
---------------------------------------------------------------
Die Privatpraxis für Ganzheitliche Zahmedizin ist seit 2005 nach DIN 9001 (PROFI-CERT-MED) zertifiziert. Sie war damit die erste zertifizierte Praxis in Deutschland.
                Dr. Hommel         Ganzheitliche Zahnmedizin         Therapiekonzepte         Kontakt         News

Magnetfeld-Therapie

Die Magnetfeld-Therapie behandelt mit künstlichen Magneten, die über statische oder niederfrequent pulsierende Magnetfelder verfügen.
Je nach Indikation unterscheidet man zwei Arten von Magnetfeld-Therapiegeräten, solche, die zur eher unspezifischen Ganzkörpertherapie verwendet werden und spezifische, die konkret auf individuelle Problemzonen wirken.

Die Wirkung der MGFth beruht u.a. auf der Erweiterung der Gefäße, wodurch der interzelluläre Stoffwechsel verbessert wird und die Zellen mehr Sauerstoff aufnehmen. Die Regeneration der Körperzellen wird entscheidend gefördert und genau diesen Vorteil nutzt die Zahnheilkunde, um Heilungsprozesse nach operativen Eingriffen deutlich zu beschleunigen.

Die Bedeutung elektromagnetischer Schwingungen für tierische, also auch menschliche und pflanzliche Organismen ist unbestritten, ohne sie ist Leben nicht möglich. Ratten beispielsweise, unter totaler elektromagnetischer Abschirmung in einen Faradayschen Käfig verbracht, sterben trotz optimaler Versorgung (Futter u.s.w.) nach etwa drei bis sechs Wochen. Wenn es gelingt, diese Impulse zu optimieren und sie dem Körper an energetisch wichtigen Stellen zu zuführen, kann der Organismus in einen energetischen Bestzustand versetzt werden. Dies gilt ebenso für verletzte oder sonst geschädigte Areale.
 
© 2004-2010    Phyto-Homöopathische Zahncreme

Zähne und Körper
Elektroakupunktur
MORA (Bioresonanz)
Decoder-Dermographie
BIO-Synergetic
Homöopathie
Hypno-Therapie
Laser-Therapie
Magnetfeld-Therapie
Mundstrom-Messung

Home
Impressum
Datenschutzerklärung
Links
Sitemap
---------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Ratten in der Dose? Oder bloß ein Faradayscher Käfig, und die sind tot? Also, wenn ich die vielen Käfige sehe, die seit weit über 100 Jahren für die Tierhaltung benutzt werden, die ganz aus Metall sind, und wo die Tiere ihr ganzes Leben JAHR FÜR JAHR drin sind, dann sind das alles Faradysche Käfige.

Aber der hochgeschätzte Herr Dr. med. dent Hommel behauptet:

[*QUOTE*]
---------------------------------------------------------------
Ratten beispielsweise, unter totaler elektromagnetischer Abschirmung in einen Faradayschen Käfig verbracht, sterben trotz optimaler Versorgung (Futter u.s.w.) nach etwa drei bis sechs Wochen.
---------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Woher WEISS er das alles bloß? Hat er das selbst ausprobiert? Oder plappert er munter die Reklamezettel der "Therapie"-Geräten nach, die er in seiner Praxis einsetzt?

Da wäre zum Beispiel, ja, Tatsache, da oben steht es, "Magnetfeld-Therapie":

[*QUOTE*]
---------------------------------------------------------------
Die Wirkung der MGFth beruht u.a. auf der Erweiterung der Gefäße, wodurch der interzelluläre Stoffwechsel verbessert wird und die Zellen mehr Sauerstoff aufnehmen. Die Regeneration der Körperzellen wird entscheidend gefördert und genau diesen Vorteil nutzt die Zahnheilkunde, um Heilungsprozesse nach operativen Eingriffen deutlich zu beschleunigen.
---------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Kann er eigentlich beweisen, der hochgeschätzte Herr Dr. med. dent. Hommel, was er da behauptet?

Ich setze einen Dollar dagegen!


.
« Last Edit: January 15, 2010, 09:15:03 PM by ama »
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]