TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Zum Reklamefilm 'Elternschule'
Was in der Gelsenkirchener Kinderklinik geschieht, ist nicht wissenschaftlich, sondern es ist Folter an Schutzbefohlenen.
http://www.klinikskandal.com

ERFAHRUNGSBERICHTE VON MÜTTERN in der Gelsenkirchener Kinderklinik



http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=10925.0

"Wissenschaftlich abgesichert"? Etwa so gut abgesichert, daß Langer es seit 20 Jahren wohlweislich vermieden hat, seine Dissertation der Öffentlichkeit zu zeigen? Wo ist sein Doktortitel, wenn er promoviert hat? Wo ist seine NACHGEWIESENE Erfolgsstatistik?

Die Akte Ernst August Stemmann und die Kinderklinik Gelsenkirchen
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?board=437.0

Dr. Wolfgang Klosterhalfen
"Der folgende Artikel stammt aus den Jahren 2005-2008. Darin kritisiere ich das „Gelsenkirchener Behandlungsverfahren“ von Prof. Ernst August Stemmann, aus dem die „Multimodale 3-Phasen-Therapie“ der langjährigen Stemmann-Mitarbeiter Dietmar Langer und Dr. Kurt-André Lion hervorgegangen ist:
http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.pdf


Dr. Wolfgang Klosterhalfen:
Vollständige Transkription des SWR-Interviews
http://www.reimbibel.de/GBV-SWR-befragt-Stemmann.html


Dr. Herbert Renz-Polster
"Elternschule" jetzt im Fernsehen
https://www.kinder-verstehen.de/aktuelles/elternschule-ein-rueckblick/


Elternschule – so geht Erziehung!
https://www.kinder-verstehen.de/aktuelles/elternschule-so-geht-erziehung/


Die Elternschule – geht weiter…
https://www.kinder-verstehen.de/mein-werk/blog/die-elternschule-geht-weiter/


Elternschule – wer hat die Filmrollen vertauscht?
https://www.kinder-verstehen.de/mein-werk/blog/elternschule-wer-hat-die-filmrollen-vertauscht/


Elternschule – Therapie in Not
https://www.kinder-verstehen.de/mein-werk/blog/elternschule-therapie-in-not/


Elternschule für Kinderärzte
https://www.kinder-verstehen.de/mein-werk/blog/elternschule-kinderaerzte/


Die Elternschule und der liebe Gott
https://www.kinder-verstehen.de/humor/die-elternschule-und-der-liebe-gott/


Wer schreibt da von wem ab?
https://www.kinder-verstehen.de/humor/elternschule-die-reise-des-e/

Pages: [1]

Author Topic: Bitte nicht lachen! Bitte nicht lachen! Bitte nicht  (Read 3675 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1108
Bitte nicht lachen! Bitte nicht lachen! Bitte nicht
« on: March 02, 2006, 06:02:49 PM »

http://www.gnm-forum.com/phpBB2/fpost4017.html

[*QUOTE*]
Autor
Nachricht
Stf. Reindl
Alter: 16
Anmeldungsdatum:
02.03.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Burglengenfeld
(Oberpfalz/Bayern)
Verfasst: 2.3.2006 um 23:15

Titel:Mehrere SBSs durch Tag des Grauens

Hallo!
Die Aufeinanderfolge zahlreicher ungünstiger Ereignisse, die mich seelisch kränkten bzw. anspannten, führte am Mittwoch den 18. Hartung 2006 zu mehreren Sinnvollen Biologischen Sonderprogrammen (SBS).

Ungünstige Ereignisse am 18. Hartung 2006:
01.) Ich kam um 8.15 Uhr in die Lehranstalt hinein. Es war aber eine Vertretungsstunde, was ich jedoch nicht wusste, sodass ich auch erst um 8.45 Uhr hätte kommen können.
02.) Wir hatten im Laufe des Tages die langweiligsten und sinnlosesten Fächer überhaupt.
03.) Wir hatten im Laufe des Tages die lästigsten Lehrer überhaupt.
04.) Beim Bader musste ich sehr lange warten.
05.) Das Lichtbildgeschäft, wo ich Ausweisbilder anfertigen lassen wollte, hatte geschlossen.
06.) Die Beantragung des Erwachsenenausweises war wegen des Ereignisses 5 nicht möglich.
07.) Im Rathaus musste ich wegen des Abholens einer Sendung ebenfalls sehr lange warten.
08.) Sehr anstrengend und mühsam war das Schleppen der überschweren Fracht bis zu mir nach Hause.
09.) Da ich meinen Schlüssel im Haus vergessen hatte, war ich ausgesperrt.
10.) Ich konnte kein geeignetes Werkzeug zum Haustüraufbruch finden.
11.) Folglich musste ich den Schlüsseldienst anrufen.
12.) Lästig war auch ein zu langes Warten auf den Schlüsseldienst.
13.) Der Schlüsseldienst zweifelte an meiner Geschäftsfähigkeit sowie an der Echtheit meines Ausweises.
14.) Der Schlüsseldienst war viel zu teuer.
15.) Mein Vater versuchte, mir völlig überflüssige und belanglose Dinge aufzuschwatzen.

Gesundheitliche Folgen:
Über mehrere Tage hinweg litt ich meist gleichzeitig unter zahlreichen seelischen und leiblichen Folgen:
Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Magenschmerzen, Hungerlosigkeit, Dauerdurst, Leberschmerzen, Hodenschmerzen, Muskelverspannungen, Durchfall, Handzittern, Lustlosigkeit, Gereiztheit sowie weitere andere Dinge.

_________________
Mit vaterländischem Gruße
Stf. Reindl

„Wenn ich dann sterben muss, dann sterbe ich gern für die Freiheit meines Volkes!“ - Ryke Geerd Hamer
[*/QUOTE*]

deepbluesea

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 194
Bitte nicht lachen! Bitte nicht lachen! Bitte nicht
« Reply #1 on: March 03, 2006, 07:38:10 AM »

Noch was zum lachen von dem Früchtchen:

[*quote*]
Ich würde gerne etwas über die Gründe für eine Kieferfehlstellung wissen.
[*/quote*]
http://www.faktor-l.de/viewtopic.php?p=9494&sid=47016db67426602a8aa5187812d07c3f#9494

Das war möglicherweise ein "SBS" der speziellen Art. Wahrscheinlich hat das Bürschlein mal wieder blöd dahergeredet, ist dabei an den Falschen (z.B. grüner Bürstenhaarschnitt mit Sicherheitsnadel in der Backe) geraten und hat einen "körperlichen Verweis der aufwärtigen Art" (in Boxerkreisen auch als Aufwärtshaken bekannt) bekommen.
So was kann dann leicht zur Kieferfehlstellung führen.


dbs
« Last Edit: March 03, 2006, 07:38:40 AM by deepbluesea »
Logged
Keine Verschwörungstheorie ist dumm genug, um keine Anhänger zu finden.
Pages: [1]