TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Pressekonferenz Andreas Sönnichsen und Herbert Kickl
DAS TRANSKRIPT

#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=12377.0

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11591.msg33051#msg33051

"Wegen nörgelnder Kotzgören die Großeltern ermorden." Wie könnte man anders die folgende Idiotie in einem Satz zusammenfassen?

https://twitter.com/prof_freedom/status/1479883334935273479
[*quote*]
Prof. Freedom @prof_freedom

Aus "2 Wochen" wurden 2 Jahre.
Aus "Solidarität" wurde Spaltung.
Aus Evidenz wurde Vermutung.
Aus "wir müssen die Oma retten" wurde unendliches Leid bei Kindern.
Maßnahmen wurden zur Religion.
Wissenschaftler wurden zu politische Handlanger. Es reicht! Endgültig.
#IchBinRaus


7:30 PM · Jan 8, 2022·Twitter for Android
2,679 Retweets 98 Quote Tweets 9,128 Likes
[*/quote*]

Die Totalverblödung der Bevölkerung hat ein tödliches Ausmaß angenommen. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung sind Vollidioten. Und nicht bloß Vollidioten, sondern Charakterschweine, die für ihre Genußsucht andere Menschen sterben lassen.

Nach dem zweiten Weltkrieg war GROSSES ERSTAUNEN UND ENTSETZEN: "Wie konnte DAS bloß geschehen?"

Heute erleben wir die ach so Erstaunten und Entsetzen, wie sie selber andere Menschen umbringen mit ihrem beschissenen Verhalten. Mit dieser Wortwahl halte ich mich noch sehr zurück! Eigentlich hätte man schon längst das Kriegsrecht ausrufen und die Impfgegner internieren müssen. Alle!

Übrigens ist das Thema "Demokratie" jetzt ein sehr gefährliches. Die Mehrheit WILL nämlich die Impfungen. Die Minderheit, das heißt die Impfgegnerschweine, kann sich NICHT auf "Demokratie" herausreden. Für Schweine gilt Demokratie nämlich nicht. Wer andere Menschen umbringt, entweder direkt oder durch sein beschissenes Mörderverhalten, der hat den Rahmen der Demokratie längst verlassen. Früher beförderte man solche Erscheinungen an den Galgen.

Interessanterweise sind ausgerechnet Impfgegner jetzt vornedran, höchstpersönlich ihnen mißliebige Menschen umzubringen. Bundesweit bekannte Impfbefürworter, aber auch impfende Ärzte werden aus dem Untergrund mit dem Tod bedroht und stehen zum Teil schon unter Polizeischutz. Die Verkommenheit der Impfgegner kennt keine Grenzen.

Wobei wir bei einem sehr interessanten Punkt angekommen sind, auch in der öffentlichen Berichterstattung in Foren und Medien: Die Verkommenheit ist nicht auf Impfgegner beschränkt. Die Frage dabei, die wirklich ganz große Frage: Was haben die bisher gemacht? Die waren doch in ihrem bisherigen Leben auch nicht besser.

Der Bodensatz der Bevölkerung kommt jetzt so klar ans Licht wie nie zuvor. Und es sind keine "Randerscheinungen". Es sind keine "zu vernachlässigenden Minimalstgrüppchen". Nein, ES IST MEHR ALS EIN VIERTEL DER BEVÖLKERUNG.

Außer den Schulen (also der indoktrinierenden Lehrerschaft) ist noch eine weitere Gruppe ganz entscheidend für die Hirnmatschkatastrophe verantwortlich: Journalisten. Ginge man jetzt nach dem Verursacherprinzip vor, müßte ein großer Teil der Zeitungen aufgelöst und Rundfunk- und Fernsehsender auf der Stelle geschlossen werden. Und die Journalisten auf der Stelle in den Knast. Lebenslänglich.

Deutschland heute: 116.000 Tote und mehr als 4 Millionen Erkrankte mit bleibenden Organschäden.

Seit Adolf Hitler hat es keine gößere Massentötung in Deutschland gegeben als diese. Menschen sterben zu lassen aus Gier, Genußsucht und grenzenloser Rechthaberei ist Mord. Mord aus niederen Beweggründen. Deutschland ist das Land der Mörder.

Pages: [1]

Author Topic: Feistles Wunderland  (Read 9789 times)

Hooligan

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 169
Feistles Wunderland
« on: March 25, 2006, 09:30:23 AM »

Geschrieben von All-Paranoid am 24. März 2006 22:36:41:

Aus gesundheitlichen Gründen wurde der Vortrag auf den
06. Mai 2006 um 19.00 Uhr verschoben
Eintrittspreis 10 Euro (das gleich zum Anfang, damit das klar ist)

Projekt Aldebaran
Vortrag in zwei Teilabschnitten (Dauer ca. 3 Stunden)
Referiert von Reiner Feistle

1.Teil

Im ersten Teil seines Vortrages wird Ihnen Herr Feistle auf beeindruckende Weise schildern, welches außergewöhnliche Schicksal ihn im vergangenen Jahrtausend ereilte.
Damals wurde er zum ersten Male von Außerirdischen Wesenheiten kontaktiert und entführt. Sein Leben änderte sich schlagartig. Plötzlich rückte er in den Mittelpunkt des Interesses.
Herr Feistle wird Ihnen nicht nur detailliert über den Hergang der Kontaktierungen und Entführungen Bericht erstatten, sondern auch ausführlich vor Augen führen, mit welchen Schwierigkeiten und Widerständen/Bloßstellungen er nach dem wagemutigen Schritt an die Öffentlichkeit konfrontiert wurde.
Aufgrund neuester Erkenntnisse wird er Ihnen berichten, dass die Kontaktierungen seit jener Zeit nicht stagniert sind, sondern im Gegenteil in weitaus größerem Umfang fortgesetzt wurden.
Anhand etlicher Erfahrungsberichte, vermehrt junger Menschen, weiß er zu belegen, dass nunmehr die nächste Generation Ausserwählte für diese Kontakte und Entführungen ist.

2.Teil

Im zweiten Teil des Vortrages wird Ihnen Herr Feistle hochbrisante Auszüge aus seinem neuesten, noch unveröffentlichten Buch präsentierten, das voraussichtlich im Herbst auf dem Markt erscheinen wird. Werfen Sie als Erster einen Blick auf sensationelle Fotografien und seien Sie Zeuge, wenn Herr Feistle über exklusive Neuigkeiten aus der Ufo-Forschung referiert.
Wussten Sie zum Beispiel schon, dass 13 „Sternentore“ auf unserer Erde verteilt sind? Vermögen Sie sich auszumalen, welche Konsequenzen das für die Regierungen und die gesamte Menschheit haben könnte?
Haben Sie jemals darüber nachgegrübelt, ob mehr Negative oder Positive Außerirdische existieren? Welche Rolle spielen die Reptilien dabei?
Was ist „Die galaktische Föderation“ und wer sind die Aldebaraner?
Auf diese und viele weitere Fragen möchte Ihnen Herr Feistle Antworten geben. Wagen Sie also denn Sprung ins Unbekannte, und lassen Sie sich von den verblüffenden Ausführungen des Referenten in die verschleierte Welt des Extraterrestischen entführen.
Sie werden die Realität mit anderen Augen sehen!

http://executor57.net/forum/messages/139795.htm
Logged
Pages: [1]