TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Police: arrest for dr.friedbrugge@rediffmail.com  (Read 2143 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1051
Police: arrest for dr.friedbrugge@rediffmail.com
« on: December 04, 2011, 06:44:12 PM »

[*QUOTE*]
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Return-path: <frauBohm@techie.com>
Envelope-to:  [...]
Delivery-date: Sun, 04 Dec 2011 11:28:37 -0700
Received: from [60.250.74.227] (helo=dns.max-field.com)
      by [...] with esmtp (Exim 4.76)
      (envelope-from <frauBohm@techie.com>)
      id 1RXGnk-0002wE-EH
      for [...]; Sun, 04 Dec 2011 11:28:36 -0700
Received: from User (unknown [178.120.122.26])
      by dns.max-field.com (Postfix) with ESMTP id 8EB99B1E2F;
      Mon, 5 Dec 2011 01:46:48 +0800 (CST)
Reply-To: <dr.friedbrugger@rediffmail.com>
From: "Frau Inge Böhm"<frauBohm@techie.com>
Subject: Guten Tag ,
Date: Sun, 4 Dec 2011 20:22:04 +0200
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
      charset="Windows-1251"
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2600.0000
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2600.0000
Message-Id: <20111204174649.8EB99B1E2F@dns.max-field.com>
To: undisclosed-recipients:;


Subject:     Guten Tag ,
From:     "Frau Inge Böhm" <frauBohm@techie.com>
Date:     Sun, December 4, 2011 19:22
To:     undisclosed-recipients:;


Mail von Frau Inge Bohm
Senderin:
Frau Inge Bohm
NSW Health 73
Miller Street North Sydney
NSW 2059 Australia.

Guten Tag ,

Bitte nehmen Sie meine aufrichtigen Entschuldigungen an, wenn meine E-mail
Ihre personliche Ethik nicht trifft.
Fur ich weib, dab dies wie ein vollstandiges Eindringen zu Ihrer Ruhe
scheinen kann, aber zurzeit ,dies ist meine Option fur Kommunikation zuIhnen.
Dies konnte fremd oder wahrscheinlich unwahr scheinen,wegen der Hoehe von
Aubchub E-mail,die wir taglich empfangen, aber ich glaube, dab dies noch
der echteste Weg ist, einen wahren Charakter zu kontaktieren.
Ich heibe Frau Inge Bohm{eine oesterreiche Frau},eine Witwe zu Spatem
Herrn Thorsten Bohm{Ein ehemaliger deutscher Botschafter zu der Schweiz}.Ich
bin 74years alt und leide an lange Zeit Krebs von der Brust.Ich bin jetzt im
Krankenhaus NSW Health 73 Miller Street North Sydney NSW 2059 Australien.

Von allen Anzeigen verschlechtert sich meine Bedingung wirklich und es ist
ziemlich offensichtlich, dab ich mehr als zwei Monate {gemab medizinischen
Berichten von meinem Arzt}nicht leben werde.Dies ist, weil die Krebsphase zu
einer sehr schlechten Phase erreichen hat.
Mein Ehemann ist in einem schrecklichen Luftsturz auf seinem Weg zu
Monchengladbach auf einer offiziellen Zuweisung gestorben,und wahrend der Zeit
unserer Ehe konnten wir kein Kind haben.
Klicken Sie die unten Webseite,um zu bestaetigen:
{news.bbc.co.uk/1/hi/world/europe/859479.stm}

Mein spater Ehemann war sehr wohlhabend und reich und nach seinem Tod,ich habe
alle sein Geschaft und Reichtum geerbt.
Der Arzt hat mir geraten,dab ich fur mehr als zwei Monate nicht leben kann,so
habe ich mich jetzt entschieden, Teil von diesem Reichtum zu teilen,zur
Entwicklung von dem wenigen privilegierten Leute in Europa beizutragen,da dies
die Wunsch von meinem Ehemann Herrn Thorsten Bohm bevor seinem Tod ist.
Ich bin bereit, die Summe von Ј15,800,000(Fifteen Millionen, Acht hundert
britische Pfund) zu Ihnen fur das weniger privilegierte zu spenden.
Bitte ich will Sie zu merken,dab dieser Fonds in der Natwest Bank Plc
London,{wo ich es eingezahlt habe}liegt,und auf meiner Anweisung,werden Sie in
einer Anwendung fur die uberweisung vom Geld in Ihrem Namen ablegen.
Ich bete ehrlich,dab dieses Geld,wenn es zu Ihnen uberweist ist,sollen Sie
versichern,dab es fur den gesagten Zweck benutzt werden mub.Weil ich darauf
gekommen bin,dab jene Reichtumerwerbung ohne Christus zu erfahren, ist
Eitelkeit auf Eitelkeit.Nach dem Schreiben Sie diese E-Mail,ich werde in
zu gehen fur eine Operation.

Fur Ihre Hilfe,habe ich 40% von diesem gesamten Geld{Ј15,800,000}fur Sie
gelegt, auf Grund Ihrer personlichen Bemuhung, die Sie fur Ihren personlichen
Gebrauch sofort das Geld auf Sie uberweist ist, abziehenwerden.
Auf Grund meiner unglucklichen Gesundheitsbedingung habe ich die ganzen
Einzahlungsdokumente zu dem deponiertem Geld zu meiner personlichen
Buchhalterin ubergeben.So ich drange Sie, sie sofort zu kontaktieren,damit sie
weiter zu Ihnen erklaren kann, wie Sie eine Anwendung fur die uberweisung vom
Fonds in Ihrem Namen ablegen werden.

Sie sollen meine Buchhalterin durch E-mail kontaktieren.Unten sind die
Kontaktdaten von meiner Buchhalterin:
==============================================

NAME:   Reverend. FRIEDERIKE BRUGGER
              Leiterin, Bauer Buchhaltungsfirma,
              3 Belmont Drive Off West Derby Road
              Tuebrook, Liverpool, L6 7UW
               England.
E-mail:   dr.friedbrugge@rediffmail.com
         
==============================================
weil sie Ihre dringende Erwiderung erwartet.

Zuletzt,ich bete und hoffe, dab wenn das Geld schlieblich auf Sie uberweisen
ist, werden Sie es umsichtig gemab meinem Willen und Gott benutzen {der 60%
vom Geld zum wenigen privilegierten in Europa zu spenden}.

Ihres in Christus.
Frau Inge Bohm
---------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Man sollte der Polizei aus der reichhaltigen Werkzeugkammer des Vatikans hilfreiche Utensilien für das Verhör zur Verfügung stellen. Die Heilige Inquisition der Katholischen Kirche hat ja mannigfaltige Expertisen zum Gewinn der Wahrheit auf ihrer Fahne und in ihren tiefen Kellern.

Das deutsche Mittelalter war da auch nicht schlecht...
Pages: [1]