TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Gleich springt sie vom Hochhaus  (Read 2083 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1051
Gleich springt sie vom Hochhaus
« on: March 30, 2006, 08:27:46 AM »

Würde Hamer es ihr sagen, würde sie es tun: Gleich springt sie vom Hochhaus.

Na gut, Hochhaus macht sich nicht so gut. Da hat auch der Allerallerblödeste doch noch so viel aktive Resthirnmasse, daß er sieht, daß einer, der da runterspringt, anschließend ins biologische Recycling auf den Friedhof kommt.

Aber sonst? Hamer hat das Wunder vollbracht, das kaum jemand geschafft hat: Er läßt die Irrenherde "Schwarz ist weiß" blöken und er läßt die Irrenherde sich selbst entleiben. Daß die Sonne in Wahrheit nicht heiß, sondern kalt ist, ist ein ernstes Diskussionsthema der Irren.

Das ist sie eben, Hamers Bestialität: daß er das Sterben Heilung nennt. Beispiel vom 30.3.2006:

[*QUOTE*]
Willkommen im agenda-leben-Forum! (mit Spezial-Forum Vogelgrippe)
 
[...]

------------------------------------------------------------------------
susanne

Beiträge: 180

[30.3.2006 9.32 Uhr]

RE: Nobelpreis    antworten    

Hallo biologe,

für uns ist die H.pylori-Nobelpreis-Inszenierung nur ein besonders heftig inszenierter Betrug, der sich ansonsten einreiht in die ganzen Lügereien der Medizin"wissenschaft".

Wenn Du Dir in diesem Thread nochmal rückblickend anschaust, was Elena geschrieben hat, dann fällt Dir vielleicht auf, mit welcher Ruhe und Sicherheit Elena z.B. geschrieben hat, dass Bakterien diese Krankheit nicht verursachen. Und das, obwohl sie die von mir eingestellten konkreten Hinweise von Dr. Hamer zum H. pylori GAR NICHT HATTE.

Da stellt sich doch die Frage, woher nimmt sie diese Ruhe und Sicherheit in der Angelegenheit?

Das liegt daran, dass sie eine gute Kennerin der Neuen Medizin ist und schon nach Neuer Medizin KANN DAS GAR NICHT SEIN, dass der H. pylori diese Krankheit auslöst. Die Neue Medizin hat sowohl die Ursachen des Magengeschwürs als auch die Ursachen von Magenkrebs längst herausgefunden: http://www.pilhar.com/Hamer/NeuMed/Sonderpr/Magen.htm.

Alle, die sich hier für die Neue Medizin einsetzen, haben sie auf ihre Weise überprüft. Durch Beobachtung bei sich selber und/oder bei anderen Menschen und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass sie richtig ist.

Ich kann auch Dir nur empfehlen, Dich einmal intensiv mit der NM auseinanderzusetzen. Ein allererstes Hineinschnuppern wäre z.B. hier möglich: http://www.gnm-wemding.de/gnm.shtml. Weitergehende Literatur findest Du z.B. hier: http://www.gnm-wemding.de/literatur.shtml. Die Neue Medizin ist insbesondere für mathematisch-naturwissenschaftliche Menschen gut zugänglich, da sie ein SYSTEM bietet.

Es ist nicht nur so, dass die NM definitiv eine ganz andere URSACHE für das Magengeschwür herausgefunden hat. Es gibt noch eine zweite sehr interessante Erkenntnis in der NM: Alle sog. "Mikroben bedingten Krankheiten", die Dr. Hamer untersucht hat, waren stets die HEILUNGSPHASE!!! Während der Heilungsphase hat man im Gehirn nicht mehr eine Ringstruktur, sondern eine Schwellung. Man kann diese Heilungsphase also sehr gut als solche erkennen.

Wenn aber Mikroben immer nur in der Heilungsphase auftauchen, dann können sie die Krankheit nicht verursacht haben! Das ist der Grund, warum man bei bestimmten Krankheiten häufig Bakterien vorfindet: Sie leisten nützliche spezifische Reparaturarbeiten. Beispielsweise die Tuberkelbakterien bauen den vorangegangenen Lungentumor ab und man hat also in der Heilungsphase von Lungenkrebs eine Lungentuberkulose. Diese mithilfe von Bakterien ausgeführten Reparaturarbeiten können natürlich durch den Einsatz von Antibiotika unterbrochen oder abgebrochen werden.

Kommen wir nun zu den Viren: Auch bei sog. "viralen" Krankheiten, wie z.B. der Hepatitis hat Dr. Hamer mithilfe der Gehirn-CT's feststellen können, dass es sich stets um die Heilungsphase gehandelt hat. DESWEGEN KANN ES GAR NICHT SEIN, DASS VIREN KRANKHEITEN AUSLÖSEN! Sollte man tatsächlich also mal einen Beweis für eine Virenexistenz finden, dann wäre ja die nächste Frage, ob man denn beweisen kann, dass diese Krankheiten auslösen. Bei den real existierenden Bakterien hat man dies noch nicht nachweisen können. Bei den Viren hingegen kann man noch nichteinmal deren Existenz nachweisen. Wer die Neue Medizin kennt, den wundert das auch gar nicht mehr.

Wir wundern uns allerhöchstens noch über so medienwirksam inszenierte angebliche Infektionsexperimente wie z.B. mit dem H. pylori. Aber auch darüber wundern wir uns in Wirklichkeit nicht mehr, denn wir wissen, dass wir an so vielen Stellen in Sachen Medizin betrogen werden.

Ich hoffe, ich habe ein bisschen verständlich machen können, auf welchem Hintergrund wir uns hier bewegen. Ich weiss, dass das für jemanden, der dem Wissenschaftsbetrieb und unserer heutigen Medizin vertraut, schwer zu begreifen ist.

Viele Grüße
Susanne
------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Quelle:
http://www.vogelgrippe-aufklaerung.de/t54f4-Nobelpreis.html


In den Hypnoseshows ist es eine Gaudi, wenn der Hypnotiseur die Zweibeiner als Huhn auftreten läßt, das wild gackert und mit den Flügeln schlägt.

Bei Hamer wird so gegackert:

[*QUOTE*]
------------------------------------------------------------------------
Das liegt daran, dass sie eine gute Kennerin der Neuen Medizin ist und schon nach Neuer Medizin KANN DAS GAR NICHT SEIN, dass der H. pylori diese Krankheit auslöst. Die Neue Medizin hat sowohl die Ursachen des Magengeschwürs als auch die Ursachen von Magenkrebs längst herausgefunden: http://www.pilhar.com/Hamer/NeuMed/Sonderpr/Magen.htm.
------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Ein echter Hirnschocker:

[*QUOTE*]
-----------------------------------------------------------------------
Es ist nicht nur so, dass die NM definitiv eine ganz andere URSACHE für das Magengeschwür herausgefunden hat. Es gibt noch eine zweite sehr interessante Erkenntnis in der NM: Alle sog. "Mikroben bedingten Krankheiten", die Dr. Hamer untersucht hat, waren stets die HEILUNGSPHASE!!! Während der Heilungsphase hat man im Gehirn nicht mehr eine Ringstruktur, sondern eine Schwellung. Man kann diese Heilungsphase also sehr gut als solche erkennen.
------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Das würde doch heißen, daß bei jeder dieser Krankheiten das Gehirn eine Schwellung haben muß. und es würde heißen, daß diese Schwellung WÄCHST und wieder kleiner wird.

Zu dumm, daß weder das eine noch das andere der Fall ist. Und die Hamer-Irren sind zu dumm, das zu begreifen.


Feuerversicherungen werden dies mit Wonne lesen:

[*QUOTE*]
-----------------------------------------------------------------------
Wenn aber Mikroben immer nur in der Heilungsphase auftauchen, dann können sie die Krankheit nicht verursacht haben!
------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Übersetzt: Weil die Flammen da waren, hat es gar nicht gebrannt!



[*QUOTE*]
-----------------------------------------------------------------------
Kommen wir nun zu den Viren: Auch bei sog. "viralen" Krankheiten, wie z.B. der Hepatitis hat Dr. Hamer mithilfe der Gehirn-CT's feststellen können, dass es sich stets um die Heilungsphase gehandelt hat. DESWEGEN KANN ES GAR NICHT SEIN, DASS VIREN KRANKHEITEN AUSLÖSEN!
------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Übersetzt: Weil bei den Krankheiten das Gehirn geschwollen war, sind die Viren nicht die Krankheitsursache.


Wenn man sich das vorstellt, daß  sowas Kinder hat,...
Pages: [1]