TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Pressekonferenz Andreas Sönnichsen und Herbert Kickl
DAS TRANSKRIPT

#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=12377.0

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11591.msg33051#msg33051

"Wegen nörgelnder Kotzgören die Großeltern ermorden." Wie könnte man anders die folgende Idiotie in einem Satz zusammenfassen?

https://twitter.com/prof_freedom/status/1479883334935273479
[*quote*]
Prof. Freedom @prof_freedom

Aus "2 Wochen" wurden 2 Jahre.
Aus "Solidarität" wurde Spaltung.
Aus Evidenz wurde Vermutung.
Aus "wir müssen die Oma retten" wurde unendliches Leid bei Kindern.
Maßnahmen wurden zur Religion.
Wissenschaftler wurden zu politische Handlanger. Es reicht! Endgültig.
#IchBinRaus


7:30 PM · Jan 8, 2022·Twitter for Android
2,679 Retweets 98 Quote Tweets 9,128 Likes
[*/quote*]

Die Totalverblödung der Bevölkerung hat ein tödliches Ausmaß angenommen. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung sind Vollidioten. Und nicht bloß Vollidioten, sondern Charakterschweine, die für ihre Genußsucht andere Menschen sterben lassen.

Nach dem zweiten Weltkrieg war GROSSES ERSTAUNEN UND ENTSETZEN: "Wie konnte DAS bloß geschehen?"

Heute erleben wir die ach so Erstaunten und Entsetzen, wie sie selber andere Menschen umbringen mit ihrem beschissenen Verhalten. Mit dieser Wortwahl halte ich mich noch sehr zurück! Eigentlich hätte man schon längst das Kriegsrecht ausrufen und die Impfgegner internieren müssen. Alle!

Übrigens ist das Thema "Demokratie" jetzt ein sehr gefährliches. Die Mehrheit WILL nämlich die Impfungen. Die Minderheit, das heißt die Impfgegnerschweine, kann sich NICHT auf "Demokratie" herausreden. Für Schweine gilt Demokratie nämlich nicht. Wer andere Menschen umbringt, entweder direkt oder durch sein beschissenes Mörderverhalten, der hat den Rahmen der Demokratie längst verlassen. Früher beförderte man solche Erscheinungen an den Galgen.

Interessanterweise sind ausgerechnet Impfgegner jetzt vornedran, höchstpersönlich ihnen mißliebige Menschen umzubringen. Bundesweit bekannte Impfbefürworter, aber auch impfende Ärzte werden aus dem Untergrund mit dem Tod bedroht und stehen zum Teil schon unter Polizeischutz. Die Verkommenheit der Impfgegner kennt keine Grenzen.

Wobei wir bei einem sehr interessanten Punkt angekommen sind, auch in der öffentlichen Berichterstattung in Foren und Medien: Die Verkommenheit ist nicht auf Impfgegner beschränkt. Die Frage dabei, die wirklich ganz große Frage: Was haben die bisher gemacht? Die waren doch in ihrem bisherigen Leben auch nicht besser.

Der Bodensatz der Bevölkerung kommt jetzt so klar ans Licht wie nie zuvor. Und es sind keine "Randerscheinungen". Es sind keine "zu vernachlässigenden Minimalstgrüppchen". Nein, ES IST MEHR ALS EIN VIERTEL DER BEVÖLKERUNG.

Außer den Schulen (also der indoktrinierenden Lehrerschaft) ist noch eine weitere Gruppe ganz entscheidend für die Hirnmatschkatastrophe verantwortlich: Journalisten. Ginge man jetzt nach dem Verursacherprinzip vor, müßte ein großer Teil der Zeitungen aufgelöst und Rundfunk- und Fernsehsender auf der Stelle geschlossen werden. Und die Journalisten auf der Stelle in den Knast. Lebenslänglich.

Deutschland heute: 116.000 Tote und mehr als 4 Millionen Erkrankte mit bleibenden Organschäden.

Seit Adolf Hitler hat es keine gößere Massentötung in Deutschland gegeben als diese. Menschen sterben zu lassen aus Gier, Genußsucht und grenzenloser Rechthaberei ist Mord. Mord aus niederen Beweggründen. Deutschland ist das Land der Mörder.


#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

Pages: [1]

Author Topic: Joswig und Krafeld sind gestorben.  (Read 11896 times)

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 323
Joswig und Krafeld sind gestorben.
« on: November 10, 2013, 05:33:13 AM »

Joswig und Krafeld sind gestorben.

Jo Conrad hat im Freigeistforum http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=32288.0 einen Nachruf von Elke Yvonne Beckmann auf Christian Joswig veröffentlicht. Demzufolge ist Joswig am 22. April 2013 verstorben.

Bei der Suche nach einer Betätigung bin ich auf die Facebookseite https://www.facebook.com/pages/Karl-Krafeld/392872604143308 von Karl Krafeld gestossen. Dort ist zu lesen, dass Krafeld bereits am 19.01.2013 verstorben ist.

Angaben zur Todesursache gibt es auch hier nicht. Waren das wohl Nebenwirkungen der Neuen Medizin?

Ich habe leider keine weiteren Bestätigungen dazu gefunden. Es gibt keine aber keine neueren Artikel dieser Schwätzer im Internet. Mangels Facebook-Account kann ich dort nicht suchen.
Auffallend ist, dass sich die ehemaligen Wegbegleiter wie Conrad oder Lanka nicht äussern, ist ihnen das zu peinlich?
Logged
*****   We are surrounded by morons!   *****

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 323
Joswig war seit mindestens 1992 ein Täter
« Reply #1 on: November 10, 2013, 06:18:55 AM »

Im Freigeist-Forum macht Jo Conrad einen kurzen Nachruf, den er nicht einmal selbst geschrieben hat, sondern eine Frau Elke Yvonne Beckmann.

http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=32288.0

[*quote*]
Freigeist Forum
Freigeist Forum >
Board-Liste >
Medizin, Gesundheit, Ernährung >
Nachruf auf Christian Joswig
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken


Autor
Thema: Nachruf auf Christian Joswig  (Gelesen 258 mal)

Jo
Administrator
Geschlecht:
Beiträge: 9702

Nachruf auf Christian Joswig
«  am: 07.11.2013 16:10 »
Nachruf

Am 22. April 2013 ist Christian Joswig, im Alter von 54 Jahren, in Chemnitz verstorben.
Er war ein Kämpfer für die Freiheit!
Christian hat viele Mißstände in der Welt erkannt und benannt und die Menschen darüber aufgeklärt.
Er war AIDS- und Impfkritiker und hat sich für die Bekanntmachung und Verbreitung der Germanischen Neuen Medizin nach Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer eingesetzt.
Ich denke, ich spreche im Namen aller Menschen, die seine Arbeit und seinen Kampf begleitet und unterstützt haben.
Vor allem im Namen derer, denen er geholfen hat.

Er hinterläßt zwei Söhne, einen erwachsenen Sohn und unseren gemeinsamen Sohn R.

Danke Christian für Alles!
Du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben!

In  stillen Gedenken
Elke Yvonne Beckmann

 Gespeichert
"Wendungen" direkt bestellen bei amazon.de

Vocalist
Administrator

 Offline
Geschlecht:
Beiträge: 14946

for home a song that echoes on and all who find us will know the tune ♫ ♪
 

Re: Nachruf auf Christian Joswig
« Antwort #1 am: 07.11.2013 16:21 »
So'n Mist. 54 ist echt kein Alter. 
 Gespeichert
~ Glossolalia – Die Zungenrede ~ - Neu im Zaunreiter     

www.anthera-verlag.com 
             Up the Irish!
Hic sunt dracones

amica

 Offline
Geschlecht:
Beiträge: 2490

Re: Nachruf auf Christian Joswig
« Antwort #2 am: 07.11.2013 18:23 »
Oh je, wieder ein Ritter des Lichts weniger unter uns 

Mein Beileid an die Hinterbliebenen.
 Gespeichert
"Die Existenz einer kosmischen Schöpferkraft muss auch in der Wissenschaft als eine unanzweifelbare Tatsache akzeptiert werden." - Max Planck

UweB

 Offline
Geschlecht:
Beiträge: 7122

☆•*¨*•©★࿘ Love is my Shield ࿗★©•*¨*•.¸¸¸.•*¨*•☆

Deutschlich: Nachruf auf Christian Joswig
« Antwort #3 am: 07.11.2013 19:41 »
Herzliches Beileid an alle Empfindenden.
·Die (u.a. Holocaust-, & Aids-)Kritiker sterben ja weg wie die Fliegen... Woran das wohl liegen mag ?
(ich hoffe es war deutschlich hinter- oder ge-fragt)

 Gespeichert
           
☆•*¨*•.¸¸¸.•*¨*•©★࿘ Licht - erhelle unser grobes Irdisches, das feine Ätherische, das feinste Himmlische - das höchste unbeschreibbare göttliche Sein ࿗★©•*¨*•.¸¸¸.•*¨*•☆
☆•*¨*•.¸¸¸.•*¨*•©★࿘ das Sonnengleich ist, verehren wir - es ist das strahlende Licht Gottes - dein Licht zu unserem Geist, Oh Gott, wir bitten dich inständig. ࿗★©•*¨*•.¸¸¸.•*¨*•☆

der sachse

 Offline
Beiträge: 1242

Re: Nachruf auf Christian Joswig
« Antwort #4 am: 07.11.2013 21:17 »
auch von mir herzliches beileid an die hinterbliebenen.ich kannte ihn persönlich.er hatte mich mal besucht.weiss jemand,an was er verstorben ist? gruss
 Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Attila

 Offline
Beiträge: 1829

Re: Nachruf auf Christian Joswig
« Antwort #5 am: 07.11.2013 21:28 »
Anlässlich einer Demonstration für die Freilassung Dr. Hamers lernte ich Christian Joswig persönlich kennen. Ein kontaktfreudiger und lebensfroher Mensch! Ja, "Ritter des Lichts" passt. Auch ich möchte an dieser Stelle mein Beileid an die Hinterbliebenen ausdrücken.
 Gespeichert

BitstreamDreamer

 Offline
Geschlecht:
Beiträge: 5153


Re: Nachruf auf Christian Joswig
« Antwort #6 am: 07.11.2013 21:41 »
Ich frage mich, warum mir der Name so bekannt vorkommt? War der nicht mal hier im Forum...?? 
 Gespeichert


Ursus

 Offline
Geschlecht:
Beiträge: 5998

 

Re: Nachruf auf Christian Joswig
« Antwort #7 am: 07.11.2013 22:03 »
Zitat von: UweB am 07.11.2013 19:41
Herzliches Beileid an alle Empfindenden.
Die (u.a. Holocaust-, & Aids-)Kritiker sterben ja weg wie die Fliegen... Woran das wohl liegen mag ?
(ich hoffe es war deutschlich hinter- oder ge-fragt)
ich knuepfe hier an, genau das war in meinem Sinn   es gibt Wenige
die die Kritik am System ueberleben    ich schon eimnal 1999 
 Gespeichert
Einer verlogenen Welt kann ich nur mit
entwaffnender Ehrlichkeit begegnen. (usch)

http://www.youtube.com/watch?v=iPc_ruAVQq0#t=52

Drucken

Seiten: [1]   Nach oben
[*/quote*]


Dem sonst so viel labernden Jo Conrad ist nichts eingefallen. Woran das wohl liegen mag?

Realsatire gibt es vom Feinsten. Ein UweB schreibt:

[*quote*]
Die (u.a. Holocaust-, & Aids-)Kritiker sterben ja weg wie die Fliegen... Woran das wohl liegen mag ?
(ich hoffe es war deutschlich hinter- oder ge-fragt)

[*/quote*]

Klar sterben die wie die Fliegen. Weil ihre Germanische Neue Medizin Scheiße ist!

Christian Joswig hat erhebliche Schuld an vielen Todesfällen durch Hamers "Germanische Neue Medizin".

Joswig hat schon 1992 Flugblätter für Hamer verteilt, Das war zu einer Zeit als die, die man heute kennt, noch gar nicht im Netz waren. Joswig hat sie auf die Germanische Neue Medizin gebracht und auf den anderen Schwachsinn, den sich irgendwelche Idioten über das Impfen und über HIV und andere wichtige medizinische Themen aus den Fingern gesogen haben.

Ein großer Teil der Scheiße, in die viele Menschen geraten sind, geht auf Christian Joswig zurück. Ich denke, daß ohne Joswig der Michael Hinz (Pseudonym Michael Kent) oder Hans Tolzin nicht auf diesen Mist gekommen wären.

Daß Joswig ins Gras beißt, war nur eine Frage der Zeit. Er hat er sich mit der Germanischen Neuen Medizin die Zähne wegfaulen lassen - und war auch noch stolz darauf! Dann kam eins zum anderen.
Logged
*****   We are surrounded by morons!   *****

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 885
Re: Joswig und Krafeld sind gestorben.
« Reply #2 on: September 12, 2019, 08:26:18 AM »

Marke 11000
Logged

Écrasez l'infâme!
Pages: [1]