TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Alarm in Mecklenburg-Vorpommern!
Hochstaplerin gibt sich als Impfärztin aus!

*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
DEUTSCHLAND:
MASSENMORD AN KINDERN!
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Warnung vor den lebensgefährlichen Lügen der Hahnemann-Gesellschaft
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Corona-Impfung: Spanien plant zentrales Register für Impfverweigerer
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
@homeopathy_inh fällt schon wieder voll auf die Schnauze
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Deutschland ist am Arsch von Europa:
In einem Jahr, im Januar 2022, sind die mit dem Impfen immer noch nicht fertig!
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
NO IMMUNITY ANYMORE!!! NEW MUTANT !!! KEINE IMMUNITÄT MEHR !!!

Pages: [1]

Author Topic: glaube nichts ohne beweiß!  (Read 809 times)

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 274
glaube nichts ohne beweiß!
« on: August 14, 2014, 03:02:28 PM »


http://forum.psiram.com/index.php?topic=13277.msg172084#msg172084

[*quote*]
SPAM / Re: Ebola und Homöopathie
« Letzter Beitrag von Groucho  am Heute um 22:55:09 »

Zitat von: celsus am Heute um 22:28:28

"Nein, du liest einfach nicht was Leute dir erklären.


Zutaten

    500 g Erbsen (TK-Ware)
    1 Zwiebel
    2 EL Sonnenblumenöl
    5 EL Weißwein
    600 ml Geflügelfond
    Salz, Pfeffer, Zucker
    1 Bd. Koriander (oder 1 Töpfchen)
    150 g Schlagsahne
    2 EL Crème fraîche
    1–2 TL Limettensaft

Kochgeschirr

    1 Küchenbrett, 1 Kochmesser
    2 Kochtöpfe, 1 davon mit Deckel
    1 Stabmixer
    1 Küchensieb

Zubereitung

    Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
    Öl im Kochtopf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
    350 g gefrorene Erbsen zugeben.
    Mit Wein und Fond ablöschen und aufkochen.
    Mit Salz und Pfeffer würzen.
    Zugedeckt etwa 8 Min. köcheln.
    Zwischenzeitlich den Koriander waschen, trocken schütteln und ein paar Stiele beiseite legen.
    Den übrigen Koriander mit den zarten Stielen grob klein schneiden.
    Crème fraîche, Sahne und Koriander zur Suppe geben.
    Mit dem Stabmixer fein pürieren, dann durch das Sieb in den zweiten Topf streichen.
    Die restlichen Erbsen hinzugeben und etwa 2 Min. erwärmen.
    Mit Salz, Limettensaft und 1 Pr. Zucker abschmecken.
    Mit Korianderblättchen bestreut servieren.

Beilagen

    Kräftiges Ciabatta oder Bauernbrot
    Ein Glas trockener Weißwein




Belege?
[*/quote*]
Logged
Pages: [1]