TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Geisteskranke Homöopathie-Anhänger sind eine ernste Gefahr für die Allgemeinheit
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11953.0
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

Das Innenministerium muß handeln:
Homöopathische 'Ärzte' als organisierte Kriminalität
Beweisstücke für die Staatsanwaltschaft
######################################## ### ########################################

Krieg! Krieg!

Homöopathen im Krieg!
Binnenkonsens ermordet!

Kriegsbericht von der Postfront:
Ab 6.2.2021 wird zurückstudiert!

######################################## ### ########################################

Was Einem die Vollidioten ohne Masken ins Gesicht pusten:



######################################## ### ########################################

Mindestens jeder siebente Pfaffe im Erzbistum Köln ist ein Täter



Vorsicht vor Pfaffen!

Pages: [1]

Author Topic: Die Kinderschänder mit dem Nazi-Brevier  (Read 2877 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1145
Die Kinderschänder mit dem Nazi-Brevier
« on: April 16, 2015, 03:04:22 PM »

Zur Zeit knallt es überall: In Kassel (Deutschland), in Brighton (Großbritannien) und in "Leeuwenhorst" (Noordwijkerhout) (Niederlande) sind die "Kongresse" der Leichenmach- und -beseitigungsliga "Jim Humble and the Undertakers" in die Bredouille geraten. In Kassel hat ein Hotelier, ein Mann mit Mumm in den Knochen, sie kurzerhand aus seinem Hotel ausquartiert, in Großbritannien sind sie zwei mal von den Saalvermietern rausgekickt worden, erst in der einen Stadt, dann am Ausweichquartier, und in den Niederlanden wird heute abend ... ein Video geschossen. URL zum Download am Ende dieses Posts!

In Irland ermittelt die Polizei:

"Parents quizzed over bleach treatment for autism"
http://www.irishexaminer.com/ireland/parents-quizzed-over-bleach-treatment-for-autism-323563.html

In Großbritannien wird man sogar bei den schläfrigen Zeitungen wach:

"We need laws to stop snake-oil salesmen preying on vulnerable"
http://www.independent.ie/opinion/columnists/sinead-moriarty/we-need-laws-to-stop-snakeoil-salesmen-preying-on-vulnerable-31139843.html

Das irische Fernsehen RTE kracht mit versteckter Kamera bei den Säurefritzen voll in die strengstgeheime Verkaufsveranstaltung:

"Irish TV cracks on the Humble Rivera Kalcker industrial bleach gang"
The screen cut of the broadcast by Rita O'Reilly with RTE last night:
http://www.rte.ie/news/primetime/

Das Video aus Irland zum Runterladen, im TG-1 und auf YouTube:
http://transgallaxys.com/~aktenschrank/FROM_IRELAND/Irish_TV_cracks_on_the_Humble_Rivera_Kalcker_industrial_bleach_gang_20150407.flv



Die irischen Journalisten um Rita O'Reily waren clever: die haben streng nach Vorschrift dieses Säurezeug MMS anwenden lassen zur Herstellung von dem ganz supertollen Chlordioxid. Dabei hat sich herausgestellt, daß schon so ein bißchen Chlordioxid entsteht, nicht mal zehn Prozent, daß aber NEUNZIG PROZENT von dem ScheiBdreck CHLORIT ist.




Chlor, das weiß man als gebildeter Mensch mit Hauptschule, ist ein giftiges Gas, das nach dem 1. Weltkrieg von der Genfer Konvention verboten wurde:

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/tag/blaukreuzgeschosse-chlor-arsen-kampfstoffe/


Für alle Reichs- und sonstigen Volldeppen zum Mitschreiben: Wer seinem Kind die Chemiekeule MMS nach Jim Humble und dessen Blödknechten verpaßt, begeht ein Verbrechen, das unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fällt, und von der Genfer Konvention als Verbrechen gegen die Menschheit verboten ist.

Alle, die sich ja so toll lieb um ihre lieben Kinderchen kümmern, und so liebe und fürsorgliche Eltern sind, daß sie ihren lieben Kinderchen AUF GAR KEINEN FALL die böse Großchemie der bösen Pharmamafia antun wollen, und die deswegen von dem Betrüger Jim Humble und dessen Gangsterbande die Chlorchemiebombe zum Selbstanrühren kaufen, sind schweineblöde, saudämliche Oberhinterteillöcher! So, das wollte ich zur Klarstellung nur mal gesagt haben. Nicht daß es heißt, die armen und ach so unwissenden Eltern hätten von nichts gewußt. Von wegen! Die wissen haargenau, was sie tun. Es sind Giftgas-Kriegsverbrecher.

Womit wir wieder beim Thema NH-Hotels wären, jenem seltsamen Laden, der überhaupt nichts dabei findet, Kriegsverbrechern Veranstaltungsräume zu vermieten. Im Gegensatz zur Stadt Kassel, die mault, weil sie sich in die Hose macht, bestehende Verträge aufzukündigen, geht es aber - laut zuverlässiger Quelle - bei den NH-Hotels um weitaus mehr: Man will auch inZukunft mit den Giftgas- und Schwarze-Salbe-Kriegsverbrechern Verträge machen.

Das muß man sich mal vorstellen: Der Konzern NH-Hotels findet nichts dabei, wenn in seinen Räumen Kriegsverbrechen vorbereitet werden. Sind ja bloß Kinder, da fällt das nicht auf. Aus reiner Geldgier läßt man Kinder über die Klinge springen. Aus reiner Geldgier. Als Alibi muß die freie Rede herhalten, und das Versammlungsrecht.

Die Nazis werden das gerne hören. Machen die sich jetzt alle auf in Richtung NH-Hotels? In Frankfurt (Deutschland) soll es ja auch eines geben. Und Nazis jede Menge. Wobei eines lustig wäre: wenn die Chlorgasverbrecher rein dürfen, die Nazis aber nicht. Da wäre aber was los... Das will ich sehen!


Besonders megaschweinekrass ist dabei , daß das besagte NH-Hotel in Leeuwenhorst (Noordwijkerhout) in den Niederlanden ist. Ausgerechnet in den Niederlanden soll Giftgaskrieg an Kindern fröhliche Urständ feiern? Ich würde sagen, da haben einige in den Chefetagen dieser Hotelkette SO EINIGE LEKTIONEN AUS DER GESCHICHTE NICHT GELERNT!

Gaskrieg gegen Kinder - Lektionen in Herstellung und Gebrauch der Chemiewaffen im eigenen Haushalt, Do-it-yourself:
http://www.spiritofhealth2015.org/nl/ 






Wie sich das in realiter auswirkt, dieses Gaskriegsmeuchelpack, das hat "Kontraste" heute abend gezeigt. Aus dem Ausland wurde Amtshilfe zuteil, dank derer das Video hier zum Download bereit steht:

http://transgallaxys.com/~aktenschrank/amtshilfe_kassel/Kontraste_MMS_20150416_Amtshilfe_Kassel.flv

Da kommt so einiges zusammen, was die fleißigen Journalisten entdeckt und veröffentlicht haben. Jetzt ist es an der Justiz, ENDLICH ihre Arbeit zu machen und die Betrüger hinter Schloß und Riegel zu bringen.

Es sind ja laut Jim Humble und seinen Komplizen nicht nur ADHS und Autismus, das von MMS kleingemacht werden, nein, es sind auch brandgefährliche Infektionen wie Malaria. Einer der Fälle in dem Bericht ist eine lebensgefährliche Malaria-Infektion. Wir erleben also hautnah, welches Unheil die Betrüger anrichten.

Leo Koehof behauptet im Internet und landauf-landab, in Uganda bewiesen zu haben, daß MMS gegen Malaria wirkt. Aber er lügt.  Er hat bei den Untersuchungsmethoden beschisssen. Jawohl, BESCHISSEN! Kranke in den Tod zu treiben, das ist Beschiß, wobei ich mich bei den Kranken hiermit in aller Form entschuldigen möchte, für den de fakto Mordversuch das verharmlosende Wort Beschiß benutzt zu haben.

Leo Koehof hat zwei verschiedene Tests benutzt, und er hat Menschen mit Geschenken gelockt, die gar keine Malaria hatten. So kann man natürlich ganz toll fälschen. UND ER HAT ES GETAN!

In seiner Antwort an Rita O'Reilly erwähnt Jim Humble als "Beweis" dafür, daß MMS wirkt, diese "Studie" in Uganda. Dabei weiß auch er, daß das alles Lüge und Betrug ist.


Aber all das ficht die oberste Heeresleitung der NH-Hotels anscheinend nicht an. Aber das kann man diesen Herrschaften durchaus beibringen. Mit einem internationalen Boycott!



http://transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=8217.msg19598#msg19598


« Last Edit: April 16, 2015, 05:45:14 PM by ama »
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de

Omegafant

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 850
The chlorine fraudsters congress in the Netherlands got nixed
« Reply #1 on: April 20, 2015, 06:50:46 PM »



klein:
http://transgallaxys.com/~aktenschrank/Abschaum_der_Menschheit/Chlorine_gas_fraudsters_crushed_in_NL_2.jpg

So ein bißchen Genugtuung empfindet man schon beim Lesen der Redaktionspost über den Zusammenbruch des Abzockerkongresses. Aber es reicht nicht. Weder Politik noch Justiz haben ihre Arbeit getan. Weder wurden die Kongresse (es sind mehrere) verboten noch werden die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen.

Warum der Kongress in den Niederlanden zusammengefaltet wurde, ob es ein Befehl der Spitze des Hotel-Konzerns an die Handlanger in Noordwijkerhout war, oder ob denen selbst der Boden zu heiß geworden war, so daß sie die Giftgasbetrüger rausschmissen, wissen wir zur Zeit noch nicht.


In Großbritannien soll die dortige Indoktrinationsveranstaltung zur Kindervernichtung mit Weltkriegsgiftgas nunmehr in Brighton stattfinden. Wo genau, darüber schweigen sich die Veranstalter aus. Zweimal von den Vermietern rausgeschmissen haben die Betrüger sich in den Untergrund begeben und halten ihre Versammlungsstätte geheim. Zusätzliche Straftatbestände: Geheimbündelei und Verschwörung.
« Last Edit: April 20, 2015, 07:18:40 PM by Omegafant »
Logged
Steine kann man nicht essen!

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1145
9 von 16 Händlern bekamen Verkaufsverbot
« Reply #2 on: April 29, 2015, 04:25:32 PM »

"9 von 16 Händlern bekamen Verkaufsverbot"? Echt? Erst mal die Meldung:

http://ariplex.com/folia/archives/1045.htm

[*QUOTE*]
------------------------------------------------------------------------------------------------------
9 von 16 Händlern bekamen Verkaufsverbot
Wednesday 29 April 2015 @ 10:11 am

9 von 16 Händlern bekamen Verkaufsverbot – das nennt man eine wahrhaft erfolgreiche und seriöse Händlerschaft.

    [*quote*]
    ——————————————————-
    Wunderheilermesse: Neun Händler müssen Bußgeld zahlen
    27.04.15 – 08:00

    Kassel. Bei der Messe „Spirit of Health“ im Kongress Palais waren am Wochenende auch Kontrolleure des städtischen Ordnungs- und des Gesundheitsamts unterwegs.
    ——————————————————-
    [*/quote*]

    Artikel in der HNA:
    http://www.hna.de/kassel/vorderer-westen-ort140786/wunderheilermesse-neun-haendler-muessen-bussgeld-zahlen-4946839.html

Wenn eine Stadt WIRKLICH will, dann kann sie auch durchgreifen.

Wenn sie will…
------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Der Artikel ist allerdings nicht sehr präzise. Ein Verkaufsverbot ist doch viel härter als das Bußgeld. Ein Verkaufsverbot heißt doch, so kenne ich das von den Messen, daß die betreffenden Aussteller ihren Stand schließen müssen. Sofortiges Abbauen ist nicht, weil es die Besucher und die anderen Händler stören tät. Deswegen nur "Stand schließen" und den Stand am Abend nach Ende der Einlaßzeit rausbringen.

Obwohl die MMS-Hökerer intensivst im Zentrum der Medien standen, gibt es keine Fotos? Das nenne ich eine Schlamperei.

Die Medien wurde von den Veranstaltern ausgeschlossen. Aber die Besucher haben bestimmt jede Menge Fotos gemacht. Wieso hat die großartige Presse nicht bei den Besuchern gefragt?


Mehr als jeder zweite Stand ist weg. Das gibt ein schönes Foto...  :P
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]