TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Transgallaxys 2 Krebsforum  (Read 1065 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1122
Transgallaxys 2 Krebsforum
« on: July 11, 2015, 11:59:14 AM »

Sehr witzig: Da bewahren des Wahnsinns fett Gebeutete eine Seite auf aus dem TG-2, dem Krebsforum, das es auf TG vor  zehn Jahren gab. Wie man sieht, ist es immer noch aktuell.  :P


[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------------------------------
This is Google's cache of ***
It is a snapshot of the page as it appeared on Jun 10, 2015 09:43:04 GMT.
The current page could have changed in the meantime. Learn more



Transgallaxys 2 - Krebsforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff    Willkommen Gast!

Transgallaxys 2 - Krebsforum » Alternative Angebote » Misteltherapie bei niedrig malignen Lymphomen » Threadansicht

Autor    Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000
14.08.2005, 04:07 Uhr
Silvia44



   hallo

da das kk-forum voraussichtlich geschlossen bleibt, versuche ich hier antworten auf meine fragen zu bekommen.

mein mann (48) ist an einem niedrig malignem nh-lymphom erkrankt. mehre studien sollen beweisen, dass mit der misteltherapie diese unheilbare krebserkrankung für längere zeit kontrolliert werden kann.

wer kennt möglicherweise link's und kann uns weiterhelfen.

danke und lg
silvia44
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
14.08.2005, 04:15 Uhr
survivor



   Hallo Silvia,

wie die Mistelpräparate bei malignem nh-lymphom wirken kann ich dir nicht sagen. Ich habe mit der Misteltherapie angefangen nach dem ich mein Therapien und OP hinter mir hatte (Darmkrebs) Ich hatte Vollremission.
3 Jahre habe ich mir Iscador 5mg Spezial gespritzt. Es ist Tatsache, daß die Mistel die Immunsystem verstärkt. Ich hatte in den 3 Jahren nicht einmal Erkältung.
Leider hat mich die Misteltherapie vor einem Rezidiv nicht geschützt.
Ich wünsche Euch alles Gute
--
__________________________________
Das Leben ist kein Wunschkonzert
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
14.08.2005, 04:30 Uhr
survivor



   hier allgemeine Info über die Mistel;

http://www.aerztekammer-bw.de/25/15medizin04/B28/1.pdf
--
__________________________________
Das Leben ist kein Wunschkonzert
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
14.08.2005, 04:32 Uhr
Silvia44



   @Survivior

danke für die schnelle antwort. du schreibst von iscador SPEZIAL deshalb die frage: was heisst spezial?


lg silvia44 Dieser Post wurde am 14.08.2005 um 04:32 Uhr von Silvia44 editiert.
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
14.08.2005, 04:39 Uhr
survivor



   es gibt verschiedene Mistelpräraparete mit verschiedenen Dosierungen. Für meine Langzeittherapie hatte ich von meinem Arzt Iscador Spezial 5mg bekommen. Du mußt mit dem behandelnden Arzt beschprechen was für dein Mann am besten geeignet ist.
--
__________________________________
Das Leben ist kein Wunschkonzert
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
14.08.2005, 04:42 Uhr
40_Fieber
Administrator


   Hallo Silvia,

Es gibt einen recht neuen Artikel dazu im "deutschen Ärzteblatt"

http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?id=39983

Das Kompetenznetzwerk Leukämie hat dazu ebenfalls etwas veröffentlicht:

http://www.kompetenznetz-leukaemie.de/kn_home/InfoPatienten/alternativmedizin/mistel.htm

Die von Ihnen erwähnten Studien beziehen sich nicht auf eine Kontrollierbarkeit, sondern untersuchen einen lebensverlängernden Effekt. Lebensverlängernd ist alles, was Hoffnung und Mut macht. Das sollten Sie in Ihre Überlegungen einbeziehen und eine Methode wählen, die diesen Lebensmut optimal stützt.


40_Fieber
--
40_Fieber
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
14.08.2005, 04:44 Uhr
survivor



   Die verschiedenen Mistelextrakt- präparate

Abnoba Viscum
Abnoba Viscum ist ein Präparat aus den Preßsäften der Mistel. Die Misteln werden zu definierten Jahreszeitpunkten geerntet und verarbeitet. Durch spezielle Mischverfahren mit anschließender Sterilfiltrierung wird eine stabile Lösung erhalten, die eine gelb-grüne Farbe hat. Das Herstellungsverfahren ist prozeßstandardisiert. Das Präparat wird anschließend nach eigenem Verfahren rhythmisch in Dezimalstufen potenziert. Das Präparat ist als subcutane Injektion zugelassen. Es stehen acht verschiedene Wirtsbaummistelpräparate in den Verdünnungsstufen 2 bis 6, 10, 20 und 30 zur Verfügung.
Helixor
Helixor ist ein wäßriger Mistel-Frischpflanzenextrakt. Die Misteln werden zu vier verschiedenen definierten Jahreszeiten geerntet und verarbeitet. Die Mischung der Sommer- und Wintersäfte geschieht in speziell rotierenden Gefäßen, in denen auch die Verdünnungen hergestellt werden. Das Herstellungsverfahren ist prozeßstandardisiert. Das Präparat ist zur subcutanen Injektion zugelassen. Es stehen drei Präparate verschiedener Wirtsbaummisteln zur Verfügung (Apfel, Tanne, Kiefer), sie sind in den Verdünnungen 0,01, 0,1, 1, 5, 10, 20, 30, 50 und 100 mg erhältlich.
Iscador
Iscador ist das älteste und meist erprobte Mistelpräparat. Es wurde aus dem ursprünglichen Mistelpräparat Iscar entwickelt.
Iscador ist ein wäßriger Mistelextrakt, der einer Milchsäuregärung unterworfen wird. Die Misteln werden im Sommer und im Winter geerntet. Die Mischung des Extraktes aus der Winter- und der Sommermistel geschieht in einer hochtourig rotierenden Maschine. Anschließend wird verdünnt. Das Präparat ist zur subcutanen Injektion bestimmt. Es stehen vier Präparate verschiedener Wirtsbaummisteln zur Verfügung (Apfel, Kiefer, Eiche und Ulme). Zusätzlich werden die Präparate mit Metallzusätzen angeboten. Die Dosierungen reichen von 0,001 mg bis 50 mg/ml.
Isorel/Vysorel
In Deutschland ist dieses Präparat unter dem Namen Vysorel zugelassen. Isorel ist ein kaltwäßriger Frischpflanzenextrakt, der sich auch aus Extrakten der Sommer- und Wintermistel zusammensetzt. Nach dem Mischprozeß wird eine Sterilfiltration durchgeführt. Die Anwendung erfolgt schwerpunktmäßig in Infusionsform, es kann aber auch subcutan injiziert werden. Die angebotenen Wirtsbäume sind Apfel, Tanne und Kiefer. Das Präparat ist in der Stärke 60 (60mg/1ml) erhältlich.
Die Angaben der Hersteller zu Applikationsweise und Indikationsspektrum sind unterschiedlich. übereinstimmung besteht jedoch darin, daß sich die Therapieform an der individuellen Reaktion des Patienten orientieren sollte. Es wird empfohlen, mit einer geringeren Dosis zu beginnen und erst im weiteren Verlauf der Therapie die Dosis zu erhöhen.

Quelle; http://www.sfichtner.de/Buch/Mistel.html#Arten
--
__________________________________
Das Leben ist kein Wunschkonzert
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
14.08.2005, 04:52 Uhr
Silvia44



   zuerst möchte ich mich bei euch für schnellen rückmeldungen und verschiedenen link's bedanken, welche ich jetzt anklicken und durcharbeiten werde.

mit dem link http://www.aerztekammer-bw.de/25/15medizin04/B28/1.pdf habe ich mich bereits beschäftigt. dieser link ist äusserst informativ was die misteltherapie bei lymphomen betrifft.

danke und lg
silvia44
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
14.08.2005, 06:35 Uhr
Alex



   Hallo Silvia,


sieh auch mal hier:
http://www.iphpbb.com/board/ftopic-77632249nx13238-16.html


Gruß
Alex
--
<<< Die WAHRHEIT von heute ist der IRRTUM von morgen >>>
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
14.08.2005, 08:09 Uhr
ama
Administrator


   Alex postete

>Hallo Silvia,
>sieh auch mal hier:
>http://www.iphpbb.com/board/ftopic-77632249nx13238-16.html
>Gruß
>Alex

So werden die Leute da hin gelockt, wo ihnen wirres Zeug erzählt wird. Wie soll ein Kranker da durchblicken? Das sind doch Laien?

Aber nicht alle Kranke sind Laien. Auch Ärzte werden krank und auch Ärzte kriegen Krebs. Ich kenne zwei, die Krebs haben/hatten. Und BEIDE *WISSEN*, daß Mistel großer Blödsinn ist.

Das Brimborium, das um die Mistel gemacht wird, hat seinen Ursprung in einem Psychopathen namens Rudolf Steiner. Ja, genau, das ist der Erfinder der Anthroposophie. Seine Nachbeter haben die Mistel als magische Pflanze im Hirn und tun alles um zu beweisen, daß das Ding wirkt. Tut es aber nicht, und wenn die Anthroposophen noch so lügen.

Ist es nicht erschreckend, wie über 100 Jahre lang ein Psychopath und seine Speichellecker die Medizin in Deutschland beeinflussen?

ama

http://www.ariplex.com/ama/ama_ant5.htm
(Sterben ist schön) Dieser Post wurde am 14.08.2005 um 08:10 Uhr von ama editiert.
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
14.08.2005, 08:41 Uhr
Alex



   Sterben ist schön?

Naja, ich finde jedenfalls: LEBEN IST SCHÖNER !!!!!!!
--
<<< Die WAHRHEIT von heute ist der IRRTUM von morgen >>>
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
14.08.2005, 08:57 Uhr
40_Fieber
Administrator


   
Zitat:
Alex postete
Sterben ist schön?

Naja, ich finde jedenfalls: LEBEN IST SCHÖNER !!!!!!!

Ich auch. Das sehen nur die Anthroposophen etwas anders.
--
40_Fieber
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012
14.08.2005, 09:14 Uhr
ama
Administrator


   Alex postete

>Sterben ist schön?
>Naja, ich finde jedenfalls: LEBEN IST SCHÖNER !!!!!!!

Der Meinung bin ich auch. Sterben ist eine ganz besch... Angelegenheit. Deswegen rege ich mich darüber auf, daß die Anthroposophen die Leute einfach krepieren lassen. Warum tun die das? Weil das Sterben gut ist für die Psyche! Weil der Sterbende es dafür im nächsten Leben besser hat.

Anthroposophie ist Irrsinn und gehört bei Todesstrafe verboten.
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013
14.08.2005, 09:39 Uhr
Silvia44



   Hallo Alex

vielen Dank für diesen LINK. In Bonnys Forum steht die Misteltherapie tatsächlich hoch im Kurs. Auch habe ich keine Streitereien gefunden...
Ein keines und feines Forum.

Ich werde mit meinem Mann und seinem Onkologen diese Art der Krebs-Therapie (Mistel) einmal besprechen.

Ich danke euch allen für die Unterstützung und Meinungsbildung.
Ich werde dieses Forum weiterempfehlen.

Ich schliesse mich Alex und 40_Fieber an

LEBEN IST SCHöNER!!!

LG Silvia44
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014
14.08.2005, 09:48 Uhr
ama
Administrator


   >vielen Dank für diesen LINK. In Bonnys Forum steht die Misteltherapie
>tatsächlich hoch im Kurs. Auch habe ich keine Streitereien gefunden...
>Ein keines und feines Forum.
>
>Ich werde mit meinem Mann und seinem Onkologen diese Art der
>Krebs-Therapie (Mistel) einmal besprechen.

So läuft das dann. Und wenn die Leute das trotzdem nicht glauben
wollen, dann kommt ein angeblich Überzeugter als Zeuge...


Das alles ist so leicht zu durchschauen.

Wenn man dann noch weiß, daß die Firmen inzwischen Leute dafür bezahlen, daß sie in Foren PR machen...
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015
14.08.2005, 10:08 Uhr
Silvia44



   Hallo Ama

meinen Sie eigentlich dass ich ihnen (und ihren Aussagen) Glauben schenke.

Sie schreiben:
..... Anthroposophie ist Irrsinn und gehört bei Todesstrafe verboten.

Meinen Sie das wirklich ernst? Das heißt doch: Bist du nicht meiner Meinung wird du erschossen. Diesen Irrsinn hatten wir schon einmal... oder nicht?
Darf man hier im Forum keine andere Meinung mehr vertreten - oder darüber diskutieren.

Ich kann da leider nur noch den Kopf schütteln.

Trotzdem lieben Gruß
(ich habe nämlich nichts gegen ANDERSDENKENDE)

Silvia44 Dieser Post wurde am 14.08.2005 um 10:09 Uhr von Silvia44 editiert.
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016
14.08.2005, 10:24 Uhr
ama
Administrator


   >Hallo Ama
>meinen Sie eigentlich dass ich ihnen (und ihren Aussagen) Glauben
>schenke.

Nein. Dazu ist Ihr Verhalten zu durchsichtig.


>Sie schreiben:
>>..... Anthroposophie ist Irrsinn und gehört bei Todesstrafe verboten.

>Meinen Sie das wirklich ernst?

Aber selbstverständlich!


>Das heißt doch: Bist du nicht meiner Meinung wird du erschossen. Diesen
>Irrsinn hatten wir schon einmal... oder nicht?

Falsch.

Die Anthroposophen bringen mit ihren Irrsinn andere Menschen um. Und gegen solche Mörder habe ich etwas.

Es geht nicht um DENKEN, sondern um TUN!

ama
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017
14.08.2005, 12:56 Uhr
Alex



   ama schreibt:
Aber nicht alle Kranke sind Laien. Auch Ärzte werden krank und auch Ärzte kriegen Krebs. Ich kenne zwei, die Krebs haben/hatten. Und BEIDE *WISSEN*, daß Mistel großer Blödsinn ist.

ama schreibt auch noch das:
So läuft das dann. Und wenn die Leute das trotzdem nicht glauben
wollen, dann kommt ein angeblich Überzeugter als Zeuge...

Das alles ist so leicht zu durchschauen.


So ist das wohl...

Keine weitere Fragen Euer Ehren - mir reichts!

Hauptsache Silvia hat ihre Frage für sie zufriedenstellend beantwortet bekommen!
--
<<< Die WAHRHEIT von heute ist der IRRTUM von morgen >>>
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018
14.08.2005, 13:46 Uhr
elkuka



   Alex hat folgendes geschrieben :

So ist das wohl...

Keine weitere Fragen Euer Ehren - mir reichts!

Hauptsache Silvia hat ihre Frage für sie zufriedenstellend beantwortet bekommen!

Lieber Alex,
ich lache jetzt schon seit über eine halbe Stunde über dieses Posting.

Ich habe mich nur registriert um dir das hier zu schreiben.
Ich glaube wir sind endlich mal einer Meinung

°°immernochschlapplach°°
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019
14.08.2005, 14:08 Uhr
40_Fieber
Administrator


   ama hat höchst feine Antennen und einen scharfen Blick

http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?t=25022&postdays=0&postorder=asc&start=120


Zitat:
Micha62
Interessierter


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 6

Verfasst am: 14.08.05, 13:58 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Honey hat folgendes geschrieben::
Hallo ist Schnubberle jetzt auch Fieber 40?




Hallo Honey,

ganz so verkehrt ist das sicher nicht. Zumindest ist die genannte Quelle Promed e.v. auch ein Verein, wo 40Fieber das Sagen hat und wo B(ehrmann) schon rausgeflogen und seine Beiträge (auf seinen Wunsch hin) entfernt wurden. Da sieht man doch, was hier für eine Klickenwirtschaft verschleiert werden soll. Oder warum werden die Zusammenhänge zwischen diesen 3 Foren nicht offen genannt?

Außerdem geht es hier in diesem Thema ja wohl nicht um B(ehrmann) und Homöopathie oder? Dieser Name und die Webseite wird hier sicher nicht ohne Grund einer Wortsperre unterliegen. Dieser Choleriker scheut ja nicht mal davor zurück die Deutsche Krebshilfe und andere rennomierte Organisationen zu verunglimpfen.

Nachdenkliche Grüße von jemand, der ganz bestimmt keinen Fuß in ein Forum setzen wird, wo man erwarten kann, noch mehr bevormundet und zensiert zu werden, wie es beim KK schon der Fall war. Vielleicht mag ja wer mal in dem 40-Fieber Forum nach Misteltherapie oder Selen fragen und gespannt auf die Antwort warten

LG Micha


--
40_Fieber Dieser Post wurde am 14.08.2005 um 14:32 Uhr von 40_Fieber editiert.
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020
14.08.2005, 15:23 Uhr
Alex



   Wirklich ganz feine Antennen und auch ein scharfer Blick:
zumindest hier in diesem Forum unter 'Off Topic / Technische Fragen / Wichtiger Hinweis zu Zitaten

000
Heute, 08:23 Uhr
ama


Weil ich hier im Hintergrund des Forums mitmache, eine ganz wichtige Meldung:

Wir dürfen keine fremden Artikel einfach so übernehmen. Das Urheberrecht würde uns Ärger machen. Deswegen bitte die Texte so kürzen, daß der Sinn erhalten bleibt.

Ausnahmen davon:
1. wenn es sich um Scharlatane handelt und wir Beweissicherung betreiben
2. wenn die Gefahr besteht, daß der Text verschwindet. Das ist bei manchen News-Servern der Fall.

Bei Meldungen von dpa oder anderen Agenturen als Quelle: Diese bitte meiden! Statt dessen die ECHTE Quelle herausfinden, die Uni oder was auch immer, die diese Meldung selbst in die Welt gesetzt hat. Bei Unis sind das oft Pressemeldungen, die von der dpa oder anderen Agenturen weiterverbreitet werden. Die originalen Meldungen der Unis sind umfangreicher, enthalten weniger Fehler UND sie dürfen von uns als Pressemeldung VOLLSTÄNDIG wiedergegeben werden.

Vor allem enthalten solche Meldungen oft die Namen der Forscher und ihre Anschrift. Das ist für Kranke wichtig, weil die dann wissen, wohin die sich wenden können.

ama

http://www.idw-online.de/
(Originalmeldungen der Forschungseinrichtungen)


Und nochmals: Das alles ist so leicht zu durchschauen.


Jetzt aber endgültig: ICH HABE FERTIG !!! (zumindest in diesem Thread)

Ansonsten gerne weiter unter 'Off Topic' wo's auch hingehört.
Gibt's hier außer dem Admin eigentlich auch schon einen vernünftigen Moderator?
--
<<< Die WAHRHEIT von heute ist der IRRTUM von morgen >>>
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021
14.08.2005, 21:44 Uhr
ama
Administrator


   >Alex postete

>Jetzt aber endgültig: ICH HABE FERTIG !!!

Das war mir schon ab Ihrem ersten Forumsbeitrag klar.

Wenn man in anderen Foren liest, sieht man den Usernamen Alex und weiß, was diese Person Alex treibt und vor allem, was sie hier in unserem Forum will: Hetzen, Stunk machen, Leute rausekeln.


>Ansonsten gerne weiter unter 'Off Topic' wo's auch hingehört.

Wir sollten ein Abteilung "Fundstücke von Saboteuren" machen.

Damit die Kranken sehen, wie sie von den Naturheilmafiosi um ihr Geld und ihr Leben gebracht werden.


>Gibt's hier außer dem Admin eigentlich auch schon einen vernünftigen
>Moderator?

Ja. Mich. Aber ich halte mich im Hintergrund. Dieses Forum ist für Krebskranke und es werden sich bei den Krebskranken auch Vernünftige finden, die hier moderieren können und sollen.

Dieses Forum soll helfen, Leben zu retten.

Dieses Forum ist keine Werbeschleuder für die Naturheilmafia!

Dieses Forum ist keine Spielwiese für Irre!

ama
http://www.ariplex.com/ama/ama_rhet.htm
(Analysen der Rhetorik im Krieg gegen Kranke)
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022
15.08.2005, 02:09 Uhr
Silvia44



   @ alle

ich glaub das nicht. ich suche nach "alternativen" um die unheilbare erkrankung meines lieben mannes günstig zu beeinflussen und was muss ich lesen:

- Dieses Forum ist keine Werbeschleuder für die Naturheilmafia!
- Dieses Forum ist keine Spielwiese für Irre!
- Die Anthroposophen bringen mit ihren Irrsinn andere Menschen um.
- Ist es nicht erschreckend, wie über 100 Jahre lang ein Psychopath und eine Speichellecker die Medizin in Deutschland beeinflussen?

Hier der zweitschlauste Satz:

- Es geht nicht um DENKEN, sondern um TUN!

Bevor ich etwas angehe mache ich mir gedanken darüber - später folgt das tun. So sollten Sie es (AMA) beim schreiben "tun".... zuerst DENKEN, dann TUN!!!

Hier das pünktlein auf dem i von AMA

"Sterben ist schön"

Wieso wissen Sie das? Sind Sie wiedergeboren???
Hier erinnere ich mich an Chancy der in diesem zusammenhang einmal schrieb:

oooohhhhhmmm - oooohhhhhmmmm !

Liebe leser, ich denke, wir sind hier in einer Sektenforum gelandet. Für mich und meinen Mann wird hier die Grenze überschritten

Um mich ganz von dieser Sekte zu lösen, bitte ich hiermit den ADMIN, meine Daten zu löschen. Vielen Dank!

LG Silvia44

Ps. @40_fieber / danke für die beiden link's, sie sind äussert informativ Dieser Post wurde am 15.08.2005 um 02:11 Uhr von Silvia44 editiert.
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023
15.08.2005, 02:15 Uhr
Silvia44



   @alle

jetzt noch die gute nachricht! das kk-forum ist wieder online!!!!!!

LG Silvia44

ps. grosses ehrenwort- das war mein allerletzter beitrag! und tschüss!!!!
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024
15.08.2005, 02:48 Uhr
ama
Administrator


   Esoteriker sind so leicht zu durchschauen.

Esoteriker sind das, was man als Kranker (und überhaupt) meiden sollte wie die Pest, wenn man am Leben bleiben will.

Es gibt ja Irre, die tatsächlich auspendeln, welches Medikament sie ihrem Kind geben sollen. Vor kurzem habe ich wieder so einen Bericht in einem Esoteriker-Forum gesehen. Die machen das wirklich...

Renate Ratlos fordert für Kinder das bedingungslose Recht auf Rückgabe ihrer Eltern.

Recht hat sie.
Seitenanfang Seitenende    
Profil || Private Message || Suche    Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Alternative Angebote ]    



Transgallaxys 2 - Krebsforum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
--------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
Pages: [1]