TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Pressekonferenz Andreas Sönnichsen und Herbert Kickl
DAS TRANSKRIPT

#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=12377.0

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11591.msg33051#msg33051

"Wegen nörgelnder Kotzgören die Großeltern ermorden." Wie könnte man anders die folgende Idiotie in einem Satz zusammenfassen?

https://twitter.com/prof_freedom/status/1479883334935273479
[*quote*]
Prof. Freedom @prof_freedom

Aus "2 Wochen" wurden 2 Jahre.
Aus "Solidarität" wurde Spaltung.
Aus Evidenz wurde Vermutung.
Aus "wir müssen die Oma retten" wurde unendliches Leid bei Kindern.
Maßnahmen wurden zur Religion.
Wissenschaftler wurden zu politische Handlanger. Es reicht! Endgültig.
#IchBinRaus


7:30 PM · Jan 8, 2022·Twitter for Android
2,679 Retweets 98 Quote Tweets 9,128 Likes
[*/quote*]

Die Totalverblödung der Bevölkerung hat ein tödliches Ausmaß angenommen. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung sind Vollidioten. Und nicht bloß Vollidioten, sondern Charakterschweine, die für ihre Genußsucht andere Menschen sterben lassen.

Nach dem zweiten Weltkrieg war GROSSES ERSTAUNEN UND ENTSETZEN: "Wie konnte DAS bloß geschehen?"

Heute erleben wir die ach so Erstaunten und Entsetzen, wie sie selber andere Menschen umbringen mit ihrem beschissenen Verhalten. Mit dieser Wortwahl halte ich mich noch sehr zurück! Eigentlich hätte man schon längst das Kriegsrecht ausrufen und die Impfgegner internieren müssen. Alle!

Übrigens ist das Thema "Demokratie" jetzt ein sehr gefährliches. Die Mehrheit WILL nämlich die Impfungen. Die Minderheit, das heißt die Impfgegnerschweine, kann sich NICHT auf "Demokratie" herausreden. Für Schweine gilt Demokratie nämlich nicht. Wer andere Menschen umbringt, entweder direkt oder durch sein beschissenes Mörderverhalten, der hat den Rahmen der Demokratie längst verlassen. Früher beförderte man solche Erscheinungen an den Galgen.

Interessanterweise sind ausgerechnet Impfgegner jetzt vornedran, höchstpersönlich ihnen mißliebige Menschen umzubringen. Bundesweit bekannte Impfbefürworter, aber auch impfende Ärzte werden aus dem Untergrund mit dem Tod bedroht und stehen zum Teil schon unter Polizeischutz. Die Verkommenheit der Impfgegner kennt keine Grenzen.

Wobei wir bei einem sehr interessanten Punkt angekommen sind, auch in der öffentlichen Berichterstattung in Foren und Medien: Die Verkommenheit ist nicht auf Impfgegner beschränkt. Die Frage dabei, die wirklich ganz große Frage: Was haben die bisher gemacht? Die waren doch in ihrem bisherigen Leben auch nicht besser.

Der Bodensatz der Bevölkerung kommt jetzt so klar ans Licht wie nie zuvor. Und es sind keine "Randerscheinungen". Es sind keine "zu vernachlässigenden Minimalstgrüppchen". Nein, ES IST MEHR ALS EIN VIERTEL DER BEVÖLKERUNG.

Außer den Schulen (also der indoktrinierenden Lehrerschaft) ist noch eine weitere Gruppe ganz entscheidend für die Hirnmatschkatastrophe verantwortlich: Journalisten. Ginge man jetzt nach dem Verursacherprinzip vor, müßte ein großer Teil der Zeitungen aufgelöst und Rundfunk- und Fernsehsender auf der Stelle geschlossen werden. Und die Journalisten auf der Stelle in den Knast. Lebenslänglich.

Deutschland heute: 116.000 Tote und mehr als 4 Millionen Erkrankte mit bleibenden Organschäden.

Seit Adolf Hitler hat es keine gößere Massentötung in Deutschland gegeben als diese. Menschen sterben zu lassen aus Gier, Genußsucht und grenzenloser Rechthaberei ist Mord. Mord aus niederen Beweggründen. Deutschland ist das Land der Mörder.


#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

Pages: [1]

Author Topic: Vaccine damage: PLEASE CUT OFF MY LEGS  (Read 6479 times)

worelia

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 514
Vaccine damage: PLEASE CUT OFF MY LEGS
« on: September 22, 2016, 04:24:57 PM »

It is a vaccine damage: a case of being NOT vaccinated. The heart-breaking story of a young student nearly losing his life:

[*quote*]
‘Please cut off my legs’ – life after meningitis

Jacob Gray
With Freshers' Week kicking off around the country, students are limbering up for the party of their lives. Yet there’s one uninvited and potentially deadly guest: meningitis.
Due to their lifestyle, students are particularly vulnerable; mixing in big groups and potentially mistaking symptoms for a harmless bout of ‘Freshers' Flu’. For some time now, the infection has been on the rise, with the number of deaths per year increasing from around 4 in 2012, to 22 deaths in 2014 and 2015. Just last week London student Paawan Purba died after contracting the MenW strain, just 48 hours after failing ill.
It’s a very real threat, and less than a fifth of young people have so far received the life saving vaccine (which is free on the NHS).


Jacob Gray contracted meningitis in 2013. As a fresh faced 21-year old set to go volunteering abroad, he found his body suddenly thrown into a battle for survival – one that ultimately changed his life forever. Here's his story...

[*/quote*]

Go on reading the full story, and do look at the photos!

http://www.bbc.co.uk/bbcthree/item/4f8310e6-a14d-4964-8793-d8e2d2a34f99?ns_campaign=bbc-three&ns_mchannel=social&ns_source=twitter&ns_linkname=4f8310e6-a14d-4964-8793-d8e2d2a34f99
Logged
MASS MURDERERS:

Responsible for more than 83 dead: Taylor Winterstein, Edwin Tamasese


http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11338.msg27786#msg27786

Kristallkugelwächterin

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 86
Re: Vaccine damage: PLEASE CUT OFF MY LEGS
« Reply #1 on: November 15, 2018, 04:46:45 AM »

push
Logged


Das Bügeleisen im Weltall

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1763
Re: Vaccine damage: PLEASE CUT OFF MY LEGS
« Reply #2 on: September 06, 2020, 10:20:57 PM »

Marke: 6000
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown
Pages: [1]