TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Die quantenmäßige hyperphysikalische Nießwurz des Herrn Schuhmacher  (Read 125 times)

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 410

Auf den ingeniesen Inseln sind Genies, man glaubt es nicht. Ich glaub's aber auch nicht. Irgendwie von einer einsamen Insel entsprungen erscheint eine sehr einsame Idee in Gestalt einer sehr ingeniesen Gestalt und nießt folgende hyperphysikalische Nießwurz:


https://www.quantenbusiness.de/home/maxiimus/

[*quote*]
Maxiimus

Der Maxiimus harmonisiert ganze Gebäude und Industrieanlagen, macht sie frei von Elektrosmog und unterstützt und maximiert alle produktiven Abläufe innerhalb eines Unternehmens! Auch hier ein enormer Wissensvorsprung für Firmen, die auf die Kraft der Quantenphysik setzten Der Maxiimus ist ein absolut neuzeitliches Gerät und in seiner Wirkung macht er keinen Unterschied zwischen einem technischen Gerät oder dem Output einer Projektgruppe.

Neben der Strommaximierung ist er in der Lage auch Körper- und Bewußseinsprozesse zu beschleunigen, was sich sowohl auf die Stromrechnung auf den Gesundheitsstand der Mitarbeiter und auf den kreativen Arbeitsprozeß auswirkt.


Die Technik selbst ist revolutionär und innovativ:

Technisch gesehen harmonisiert der Maxiimus die Eigendrehung (Spin) der Elektronen und richtet sie gleichmäßig linksdrehend aus. Diese Elektronen treffen dann auf ein rechtsdrehendes Magnetfeld der Erde, was ein ausgeglichenes, gesundheitsförderndes und energiesparendes Energiefeld garantiert. Übereinstimmend berichten Nutzer fast immer von der Trias: bessere Kundenzufriedenheit, höhere Motivation der Mitarbeiter und gesunkenen Energiekosten.

Dem Maxiimus werden folgende Eigenschaften zugeschrieben:

    Optimiert den natürlichen Energiefluss in Gebäuden
    Harmonisiert niederfrequenten Elektrosmog
    Harmonisiert externen hochfrequenten Elektrosmog innerhalb des Geräte-Energiefelds (Ausnahme: Richtstrahl-Belastungen von Mobilfunksendern oder Hochspannungsleitungen < 300 m)
    Repolarisiert Wasseradern und andere geopathische Störfelder
    Steigert die Effizienz der Elektrizität und erhöht den Wirkungsgrad

Der Maxiimus ist:

    Kostengünstig in der Anschaffung
    Wartungsfrei, da keine Verschleissteile
    Umweltfreundlich (kein zusätzlicher Stromverbrauch)
    Für Wohngebäude, Gewerbe, Handel und Industrie und neu auch für Wohnungen und Büroräume geeignet
    Ein Produkt der neuen Zeit für moderne Menschen und Unternehmen mit Weitblick
    Höchster Nutzen für alle Anwender

Eine Vielzahl von Anwendern berichten uns mittlerweile von folgenden nützlichen Effekten:

    Erhöhung des energetischen Umfelds für Menschen, Tiere und Pflanzen
    Steigerung des persönlichen Wohlempfindens und Erhöhung der Lebensqualität
    Verbesserung der Wasserqualität im Gebäude
    Reduktion des Stromverbrauchs (durchschnittlich zwischen 15% und 25% – Abweichungen nach oben und unten sind vorhanden)
    Optimierung der Stromproduktion und Steigerung der Einspeisungsleistung z.B. bei Photovoltaik, Bio-Gas, Windkraft, BHKW, Wasserkraft etc.
    Senkung des Verbrauchs an Brennstoffen – niedrigere Brennstoffkosten
    Schonung der natürlichen Ressourcen
    Hervorragendes Kosten-Nutzen-Verhältnis

    Aktuell: Mein 297 € Geschenk
    Quantenbusiness
    World Quantum Business Project
    Referenzen
    Maxiimus
        Referenzfilme
        Referenzen

Hier finden Sie uns

Quantenbusiness
Werner Schuhmacher
Im Hesselbach 22
D-77855 Achern
 
Kontakt
Rufen Sie einfach an unter:
+49 (7841) 684 2610
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
 
Hier geht's zu meiner Online Seminar-Akademie
Werner Schuhmacher
Profil von Werner Schuhmacher auf LinkedIn anzeigen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Quantenbusiness I Werner Schuhmacher
schuhmacher@quantenbusiness.de
+49 (7841) 684 2610

Impressum // Datenschutz
[*/quote*]


Mal im Ernst, von welchem Planeten ist denn der?

Schaun mer mal.

[*quote*]
Maxiimus

Der Maxiimus harmonisiert ganze Gebäude und Industrieanlagen, macht sie frei von Elektrosmog und unterstützt und maximiert alle produktiven Abläufe innerhalb eines Unternehmens! Auch hier ein enormer Wissensvorsprung für Firmen, die auf die Kraft der Quantenphysik setzten Der Maxiimus ist ein absolut neuzeitliches Gerät und in seiner Wirkung macht er keinen Unterschied zwischen einem technischen Gerät oder dem Output einer Projektgruppe.

Neben der Strommaximierung ist er in der Lage auch Körper- und Bewußseinsprozesse zu beschleunigen, was sich sowohl auf die Stromrechnung auf den Gesundheitsstand der Mitarbeiter und auf den kreativen Arbeitsprozeß auswirkt.

[*/quote*]

Eigentlich sagt das ja schon alles. Das heißt: alles, was man wissen muß. Weil, so ganz unter uns Elektro-, Quanten-, und Neutronenphysikerinnen, um etwas frei von Elektrosmog zu machen, da gibt's nur eine einzige Möglichkeit: in eine Kiste aus Stahl stellen. Am besten Edelstahl rostfrei, der hält länger. Wichtig:  aus dickem Blech, je dicker desto besser.. Einfach so ein Zauberkasterl in die Ecke stellen und das Haus ist frei von Esmog, das funktioniert eben nicht. Die große Bechverkleidung muß außen rum um das ganze Haus, vom Keller bis zum Schornstein, alles muß mit einem Ganzkörperkondom aus Edelstahl eingehüllt sein. Kein einziges Loch darf es geben. Also keine Türen, keine Fenster, kein Loch für den Schornstein. Nicht mal ein Loch für die Hausmaus. Gar nix!

Das ganze Repertoir von Maxwell und Faraday rauf und runter, es nützt nichts. Esmog sind elektrostatische und elektromagnetische Felder. Die kann man nur mit Eisenblech abschirmen. Eisen ist übrigens billig. Da braucht's auch keine Quantendingenskirchen. Ganz einfaches Blech reicht völlig. Das war im letzten Jahrtausend so und das wird für alle kommenden so sein. Physik ist schön. Ich liebe sie.

Was im letzten Jahrtausend auch noch war, das sind Spitzbuben, die ahnungslosen Ahnungslosen was andrehen, was nicht funktioniert.

Das Drehen mit dem Dreh, also, das ist was mit der Sprache, wo mal dieses, mal jenes gesagt wird, bis sich Einem alles dreht. So verdreht ist das.

Beim Herrn Schumacher dreht es sich um zugeschriebene Eigenschaften. Was, wenn man da genau hinguckt, heißt, daß das Behauptungen sind, eben zugeschrieben Eigenschaften. Zugeschrieben. Aber wahr muß das fei net sein. Wenn er da so erzählt von zugeschriebenen Eigenschaften, das ist wie mit dem Roten Bullen, der einem Flügel ausleiht. 's is a schöne G'schicht, bloß wahr ist sie net.

[*quote*]
Dem Maxiimus werden folgende Eigenschaften zugeschrieben:

    Optimiert den natürlichen Energiefluss in Gebäuden
    Harmonisiert niederfrequenten Elektrosmog
    Harmonisiert externen hochfrequenten Elektrosmog innerhalb des Geräte-Energiefelds (Ausnahme: Richtstrahl-Belastungen von Mobilfunksendern oder Hochspannungsleitungen < 300 m)
    Repolarisiert Wasseradern und andere geopathische Störfelder
    Steigert die Effizienz der Elektrizität und erhöht den Wirkungsgrad
[*/quote*]

Wenn man genau hinguckt und genau versteht, wie die deutsche Sprache ihr hinteres Tor öffnet, weiß man: Alles gar nicht wahr.

"Optimiert den natürlichen Energiefluss in Gebäuden" - - - - - - - -> alles gar nicht wahr
"Harmonisiert niederfrequenten Elektrosmog" - - - - - - - -> alles gar nicht wahr
"Harmonisiert externen hochfrequenten Elektrosmog innerhalb des Geräte-Energiefelds (Ausnahme: Richtstrahl-Belastungen von Mobilfunksendern oder Hochspannungsleitungen < 300 m)" - - - - - - - -> alles gar nicht wahr
"Repolarisiert Wasseradern und andere geopathische Störfelder" - - - - - - - -> alles gar nicht wahr
"Steigert die Effizienz der Elektrizität und erhöht den Wirkungsgrad" - - - - - - - -> alles gar nicht wahr

Alles nicht wahr. Aber 's wär schon schön wenn's wahr wär'. Also tut man es erzähl'n. A Märchen halt. Und was für Märchen! Nicht Halbes und nicht Ganzes, alles nur Nebel und Hokus und Pokus. Wie gut, daß nicht noch "dreimal schwarzer Kater" drauf ist. Da hätt echt noch gefehlt.


Was auch fehlt, das sind Beweise. Und wenn man keine hat, dann flunkert man nach oben und nach unten was dazu, und schon stimmt die Sach wieder.

"Reduktion des Stromverbrauchs (durchschnittlich zwischen 15% und 25% – Abweichungen nach oben und unten sind vorhanden)"

"Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist." Da ist was oder da ist nix. Ist halt so. Morgen scheint die Sonne. Vielleicht auch nicht. Der Stromverbrauch wird verringert. Oder auch nicht. Also, ich tippe da auf "ganz und gar nicht".


"Hervorragendes Kosten-Nutzen-Verhältnis

    Aktuell: Mein 297 € Geschenk"


Wenn man das nachrechnen würde, also Erbsenzähler würden fragen, zu welcher Summe die 297 Euro in einem "hervorragenden Verhältnis" stehen. 297 Euro ausgeben und dafür wieviel Euro einnehmen? Ich wette: eine satte Null. Mindestens. Außer den Verlusten.

Hier ist es voll verdreht:

[*quote*]
Die Technik selbst ist revolutionär und innovativ:

Technisch gesehen harmonisiert der Maxiimus die Eigendrehung (Spin) der Elektronen und richtet sie gleichmäßig linksdrehend aus. Diese Elektronen treffen dann auf ein rechtsdrehendes Magnetfeld der Erde, was ein ausgeglichenes, gesundheitsförderndes und energiesparendes Energiefeld garantiert. Übereinstimmend berichten Nutzer fast immer von der Trias: bessere Kundenzufriedenheit, höhere Motivation der Mitarbeiter und gesunkenen Energiekosten.
[*/quote*]

Oh, was für ein Quatsch aber auch! Das ist so blöd und so falsch, wer das glaubt, der ist so hohl, der wird vom Richter abgewatscht wegen, ja nun, was auch immer, aber ganz bestimmt nicht wegen Intelligenz. Wo nix is, is halt nix. Und so einen Schmarrn wie "Technisch gesehen harmonisiert der Maxiimus die Eigendrehung (Spin) der Elektronen und richtet sie gleichmäßig linksdrehend aus."  glaubt nur, wer so hohl ist, daß im Hirnstüberl wahrscheinlich noch nicht einmal ein Vakuum ist. So wenig ist da drin. Und die 297 Euro sind weg. Wofür? Für Quatsch. Für Quatsch, der so dumm und dusslig ist, daß man vor Gericht gehen kann und genauso schnell, wie man reingeht, auch wieder draußen ist. Richter sind nicht zuständig für totale Blödheit. Wer's nicht glaubt, der kann's ja ausprobieren. Ich habe ihn gewarnt. Das reicht bei Gericht. Dem Gericht reicht's. "'Bis hier oben' - und raus"!


Das war die Langfassung. Die Kurzfassung ist ein Wort mit 4 Buchstaben, deren erster ein 'M'ist.
« Last Edit: October 08, 2017, 02:18:12 PM by Thymian »
Logged

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 410
Imaginäre Imarginalien an das imaginäre Imarginale? Quantenpfusch!
« Reply #1 on: October 08, 2017, 03:37:09 PM »

Da steht was von Google Translate, aber Google kann das gar nicht übersetzen. Klingonisch können die vielleicht. Aber Blödsinnisch?


Kommerziellen Quantenpfusch zu beobachten, kostet Zeit und Nerven. Man kann es aber auch einfacher haben. Dazu, wie üblich, erst das Kretinuum am Stück. Und dann gibt's Sushi!


https://www.quantenbusiness.de/home/aktuell-mein-297-geschenk/

[*quote*]
Nur noch bis 31.10.2017:      Mein Euro 297.- Geschenk: Quantenbesendung Ihrer Person oder Firma

Meine Fähigkeit besteht darin über eine spezifische Software (die man nicht kaufen muß!) einen Zwilling einer Firma, eines Projektes oder einer Person anzulegen. Der Kunde schildert mir dann genau die Ressourcen, das Ziel des Unternehmens bzw. das Problem.

Diese Informationen zusammen mit einer lösungsorientierten Datenbankabfrage aus unterschiedlichen, unterstützenden Bereichen werden dann fortlaufend auf diesen Zwilling auf der Quantenebene besendet. In der Quantenphysik gibt es das Zwillingsgesetz: Verändert sich ein Zwilling, so erlebt dann auch der "reale" Zwilling, die reale Firma, das reale Projekt oder die Person diese Veränderung"! Es können alle Themen besendet werden: Business, Beziehungen. Gesundheit, Partnerschaft, Erfolg.

Das Besondere: Ich nehme keinerlei Einfluss auf das Tagesgeschäft, binde keine personellen, logistischen oder zeitlichen Ressourcen. Die Firmeninhaber oder Kunden erleben meine Unterstützung wie eine Art Rückenwind mit sehr präzisen und erstaunlichen Ergebnissen!

Wenn Ihnen ein Thema unter den Nägeln brennt oder Sie einfach nur neugierig sind, dann können Sie es einmal kostenfrei ausprobieren, z.b. als persönliche Potentialanalyse Ihrer Person oder Firma.

Dazu brauche ich folgende Information: Ihre Kurzeinschätzung in welchen Bereichen bei Ihnen der größte Engpass ist ( z.b. Kunden,Kommunikation, Marketing, Gesundheit, Finanzen, Karriere, Beziehung.... )

am besten per mail an: schuhmacher@quantenbusiness.de

Sie erhalten die aktivierte Analyse als PDF Datei. Als Zusatzservice besprechen wir die aktivierte Analyse in einem kurzen Telefonat, damit Sie alle Einträge verstehen und umsetzen können. Normalerweise kostet dieser Service Euro 297.-  in diesem Angebot ist es komplett kostenfrei.

Ich freue mich mich auf Ihre Kontaktaufnahme per Mail oder telefonisch (07841 6842610)

Mit freundlichem Gruß

Werner Schuhmacher

    Aktuell: Mein 297 € Geschenk
    Quantenbusiness
    World Quantum Business Project
    Referenzen
    Maxiimus

Hier finden Sie uns

Quantenbusiness
Werner Schuhmacher
Im Hesselbach 22
D-77855 Achern
 
Kontakt
Rufen Sie einfach an unter:
+49 (7841) 684 2610
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
 
Hier geht's zu meiner Online Seminar-Akademie
Werner Schuhmacher
Profil von Werner Schuhmacher auf LinkedIn anzeigen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Quantenbusiness I Werner Schuhmacher
schuhmacher@quantenbusiness.de
+49 (7841) 684 2610
Impressum // Datenschutz
[*/quote*]



Let's go chopping!


[*quote*]
Meine Fähigkeit besteht darin über eine spezifische Software (die man nicht kaufen muß!) einen Zwilling einer Firma, eines Projektes oder einer Person anzulegen. Der Kunde schildert mir dann genau die Ressourcen, das Ziel des Unternehmens bzw. das Problem.
[*/quote*]

Ein Zwilling, der nicht gleich bei der Geburt mitgeboren wurde? Was ist das, wenn nicht eine Kopie? Mit einer Software machen. Klar, das geht leichter als auf Papier. Wie macht man eine Kopie? Früher gab es das berüchtigte "Second Live", wo man wie im Möbelhaus aus Moduln Räume und Personen basteln konnte.


[*quote*]
Diese Informationen zusammen mit einer lösungsorientierten Datenbankabfrage aus unterschiedlichen, unterstützenden Bereichen werden dann fortlaufend auf diesen Zwilling auf der Quantenebene besendet.
[*/quote*]

Wie übersetzt man "lösungsorientierten Datenbankabfrage"? Am einfachsten mit "Frag Google!" Könnten die Leute auch selbst machen, oder?


[*quote*]
In der Quantenphysik gibt es das Zwillingsgesetz: Verändert sich ein Zwilling, so erlebt dann auch der "reale" Zwilling, die reale Firma, das reale Projekt oder die Person diese Veränderung"!
[*/quote*]

In die geklonte Existenz, Person oder Firma, werden Dinge geschoben, und der Klon reagiert dann genauso wie das Original?

Bei Quantencomputern, so ein Spielzeug, das mir mehr nach Magie als nach sonstwas aussieht, basteln Forscher mit einzelnen Elektronen oder was für Kroppzeug auch immer. Aber Herr Werner Schuhmacher arbeitet gleich mit Myriaden davon! Eine ganze Person und ihr Umfeld oder eine ganze Firma und ihr Umfeld, alles wird quantenmäßig verschränkt geklont.

Wenn er wirklich könnte, was er vorgibt, dann wäre er der gesamten Forschung der gesamten restlichen Erde um Lichtjahre voraus.

Wenn er könnte, was er vorgibt, hätte er mit seinen Fähigkeiten Aufträge aus allen Ländern von allen Büros, Firmen, Agenturen, Instituten, Universitäten und und und. Mehr als er in 1000 Jahren abarbeiten könnte. Er wäre reich, er wäre Multibillionär.

Aber was tut er? Er verschwendet seine kostbare Lebenszeit für Kinkerlitzchen wie "297-Euro-Geschenk". Das kann er vielleicht seinem Homöopathen erzählen.

Wenn er könnte, was er vorgibt, wäre er reich durch eine Fülle von extremst lukrativen Aufträgen aus aller Welt und würde nie und nimmer Kinderquatsch anbieten. Was er aber tut, siehe seinen Stuß über Esmog. 

Also kann er nicht tun, was er behauptet.

Aber machen wir noch ein bißchen mehr Sushi.

[*quote*]
Es können alle Themen besendet werden: Business, Beziehungen. Gesundheit, Partnerschaft, Erfolg.
[*/quote*]

""Business, Beziehungen. Gesundheit, Partnerschaft, Erfolg" sind die üblichen Themen bei - Tusch, Vorhang auf! - HOROSKOPEN!

Ist die Klon-Existenz etwa in einer Kristallkugel? Passen tät das schon.


[*quote*]
Das Besondere: Ich nehme keinerlei Einfluss auf das Tagesgeschäft, binde keine personellen, logistischen oder zeitlichen Ressourcen. Die Firmeninhaber oder Kunden erleben meine Unterstützung wie eine Art Rückenwind mit sehr präzisen und erstaunlichen Ergebnissen!
[*/quote*]

Wenn man an einer Voodo-Puppe rummacht, bringt man das Tagesgeschäft auch nicht durcheinander. Man kann auch tausende Puppen nehmen und die erdolchen, erstechen, sonstwas machen, es passiert immer nur der Puppe. Das ist jetzt aber nichts Neues, oder?

Werner Schuhmacher sagt aber, daß die Aktivitäten am Klon Rückwirkungen auf das Original haben. Das soll keinen Einfluß auf das Tagesgeschäft haben? Da widerspricht er sich aber. Er verkauft doch gerade diese Rückwirkung!

Gefühlte Zielgruppe: "IQ unterhalb der Zimmertemperatur".

Der Reinfall der Opfer bei Gericht ist damit sicher.


[*quote*]
Wenn Ihnen ein Thema unter den Nägeln brennt oder Sie einfach nur neugierig sind, dann können Sie es einmal kostenfrei ausprobieren, z.b. als persönliche Potentialanalyse Ihrer Person oder Firma.
[*/quote*]

Ein Horoskop.


[*quote*]
Dazu brauche ich folgende Information: Ihre Kurzeinschätzung in welchen Bereichen bei Ihnen der größte Engpass ist ( z.b. Kunden,Kommunikation, Marketing, Gesundheit, Finanzen, Karriere, Beziehung.... )
[*/quote*]

Bei Wahrsagern auch nicht anders: Immer Informationen aushorchen, die dann umverpacken und als Wahrheit aus der Glaskugel, den Karten oder dem Channel aus dem Jenseits erzählen.


[*quote*]
Sie erhalten die aktivierte Analyse als PDF Datei. Als Zusatzservice besprechen wir die aktivierte Analyse in einem kurzen Telefonat, damit Sie alle Einträge verstehen und umsetzen können. Normalerweise kostet dieser Service Euro 297.-  in diesem Angebot ist es komplett kostenfrei.
[*/quote*]

Ein Horoskop kostet 297 Euro. Ausnahmsweise bietet der Meister es kostenlos an. Ein Köder, ein kleiner Happen, weil - vor allem juristisch wichtig - der Geköderte keinen materiellen Verlust geltend machen kann, wenn sich die tollen Informationen aus der Klonwelt der Glaskugel als Murks herausstellen. So ein Köder ist notwendig, weil die Neukunden eh nur Zeit kosten. Man muß sie aussieben. Wenn die mosern könnten, weil sie bezahlt haben und echte Leistung für ihre Geld wollen, wäre das alles ein bißchen biestig. Wenn man denen aber vorhalten kann, daß sie nur ein Geschenk erhalten haben und deswegen keine Ansprüche stellen können, kann man Aufmüpfige schnell beiseite schieben.

Aussieben!

Ziel der Werbeaktion sind die, die nicht mosern. Am besten Leute mit Geld, die noch viel, viel mehr wissen wollen aus der Glasgel. Leute, die nicht mosern, die alles glauben, und die zahlen, zahlen und nochmal zahlen.

Auf 100 Leute, die mosern oder aus anderen Gründen nicht wiederkommen, kommt vielleicht Einer, der nicht mosert und Geld auf den Tisch legt. Der wird dann gemolken. 1000 Euro. 10.000 Euro. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Manche Leute verkaufen sogar ihr Haus um ihr Horoskop, ihre "Lebenshilfe" zu kriegen. Die werden regelrecht süchtig. Die "Lebensberatungs"-Sendungen im Fernsehen haben in den letzten 20 Jahren nicht wenige solcher Opfer um das letzte Geld gebracht, auch um das der Familie, sogar um Kredite, die niemals zurückgezahlt werden können.

Horoskope sind ein gefährlicher Blödsinn, und Wahrsager und Voodoo-Puppen-Onkel sehr gefährliche Menschen.
« Last Edit: October 09, 2017, 07:19:25 PM by Thymian »
Logged

Shogatsu

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
Die Quantenquackerei des Werner Schuhmacher
« Reply #2 on: October 08, 2017, 07:01:26 PM »

Am besten guckt man sich diesen Quantenquack im Video an. In dieser Seite sind Links zu Videos.

https://www.quantenbusiness.de/home/quantenbusiness/presse-links-filme/

[*quote*]
Powered by Google TranslateTranslate
Presse, Links, Filme

https://www.youtube.com/watch?v=KxOhTdLu_Bc

Bücher:

Werner Schuhmacher: Quantenmarketing (PDF E- Kurs)

Frank Kinslow: Quantenheilung

Oppelt, Siglinda: Quantenphysik im Business

Robert Scheinfeld: Raus aus dem Geldspiel

Robert Scheinfeld: Busting Loose from the Business game

 

Wissenschaft:

Quantica: Institut und Internetplattform für wissenschaftliche Quantenphysik und Bewusstsein

 

Presseberichte:

Spiegel Online . Quantencomputer

Zeit online: die Wirklichkeit der Welle

Handelblatt: Zeilinger beamt Lichtteilchen

Neue Züricher Zeitung: Kein Leben ohne Quanteneffekte

 

Kurzfime bei youtube:

Eine einfache grafische Darstellung des Weges vom linearen Denken zum Quantendenken:

Quantenkommunikation

 

Meditationen (free downloads deutsch und englisch):

Eine einfache und kraftvolle Heilmeditation (körperlich, emotional, geistig)
Quantum K. Returning to your original blueprint
http://www.quantumk.co.uk/quantumk_video_german.htm

Quantum Light Breath (eine sehr kraftvolle Atemmeditation)
http://cyber.law.harvard.edu/blogs/gems/dave/quantumLightBreath.mp3

Filme:

Interview Quantenheilung und Quantenmarketing von Werner Schuhmacher
http://www.alpenparlament.tv/playlist/217-quentenheilung-und-quantenmarketing


Beispiele für die Existenz von morphischen Feldern
http://www.youtube.com/watch?v=nz8zdsLhyag

 

    Aktuell: Mein 297 € Geschenk
    Quantenbusiness
        Grundlagen
        Datenbanken
        Presse, Links, Filme
    World Quantum Business Project
    Referenzen
    Maxiimus

Hier finden Sie uns

Quantenbusiness

Werner Schuhmacher

Im Hesselbach 22

D-77855 Achern

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

+49 (7841) 684 2610

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 
Hier geht's zu meiner Online Seminar-Akademie
Werner Schuhmacher
Profil von Werner Schuhmacher auf LinkedIn anzeigen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Quantenbusiness I Werner Schuhmacher
schuhmacher@quantenbusiness.de
+49 (7841) 684 2610

Impressum // Datenschutz
[*/quote*]


Gleich oben ist über "Bücher" ein Video bei Youtube verlinkt:
https://www.youtube.com/watch?v=KxOhTdLu_Bc

Guckt Euch das Video an! Da ist überhaupt nichts wissenschaftliches. Kein bißchen. Nur leere Worte. Nichts als Schwätzerei. Wie Geschäftliches und Privates vermischt wird, ist nicht erstaunlich. Das paßt auch zu seiner Acquise-Methode. Wer den Unsinn glaubt, wird einer Gehirnwäsche unterworfen, die Geld kostet und die Persönlichkeit eines Menschen vernichten kann. Beachtet ferner, daß er Heilpraktiker ist. Damit kann er leicht aus dem geschäftlichen Bereich in das Private und die vorgetäuschte "Medizin" der Heilpraktiker wechseln und Ahnungslose ausbeuten. Die Forderung nach einem Verbot der Heilpraktiker kann ich nur unterstreichen.

Die Distanzierung der Heilpraktikerverbände könnte ruhig bei ihm anfangen. Würde mich rein aus Neugier schon interessieren, wie die diesen Unsinn rechtfertigen wollen.

Dieser esoterische Unsinn muß weg. Darüber kann man nicht diskutieren. Dieser Unsinn ist gefährlich und muß endlich verboten werden.


S
Logged
Pages: [1]