TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Wolfgang van de Rydt --- oder Wie werde ich berüüüüüühhhmmmt???  (Read 909 times)

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 219

Wolfgang van de Rydt --- oder Wie werde ich berüüüüüühhhmmmt???

In der Vergangenheit derer mit Vergangenheit gab es keine Zukunft; bloß die blasse Frage: "Wie werde ich berüüüüüühhhmmmt???"

Beate Klarsfeld, die dem Kiesinger eine scheuerte, war konsequent und erfolgreich:

[*quote*]
Beate Klarsfeld: Auf einen Schlag berühmt

1968 gab Beate Klarsfeld dem damaligen Bundeskanzler Kiesinger eine Ohrfeige - und war berühmt. Später wurde sie zur Nazi-Jägerin und kandidierte 2012 sogar bei der Bundespräsidentenwahl. Ein Porträt zum 75. Geburtstag.
[*/quote*]
mehr:
http://www.dw.com/de/beate-klarsfeld-auf-einen-schlag-ber%C3%BChmt/a-16820824

Lange her, die Sache. 1968 langte die Beate zu. Mit 29 Jahren. Und war berühmt! Mit 29 Lenzen berühmt zu werden, das hat was.

Man kann auch mit einer kleinen Nuckelpinne von Flugzeug auf dem Roten Platz in Moskau landen. Chance verpaßt, das geht auch nur ein Mal. Pech.

Und jetzt? Wenn das Geld nicht für einen Flieger reicht und der Arm zu kurz für den Bundestag ist, selbst zum ehemaligen Justizminister nicht reicht, was dann!?

Dann wirft man mit Knautschebällen. Psiram an den Kopp.

Und die  Psiramista? Die nehmen den Mann nicht ernst! So eine verdammte Sauerei.

Sauerei, Teil 1

https://forum.psiram.com/index.php?topic=16258.0

[*quote*]
Psiram Forum

peinlich: die Kopfgelder auf Psiram-Autoren werden immer niedriger

-------------
Daggi
peinlich: die Kopfgelder auf Psiram-Autoren werden immer niedriger
« am: 20.3.2018 um 15:45:29 »

Früher, ja da war alles besser. Da wurden noch 100.000 Euro geboten, mehrmals und vergeblich. Jetzt sind es nur noch mickrige angeblich gesicherte 1000 Euro. Und um weitere 9000 Euro muss sogar erst noch gebettelt werden. Die 1000 Euro werden von einem Wolfgang van de Rydt ausgelobt. War der jemals Thema bei uns? Kennt den jemand? Überhaupt solvent?



23.198.166.150
For Hinweiße that lead to the identification of the operators of Esowatch.com, a reward is offered

-------------
celsus
Re: peinlich: die Kopfgelder auf Psiram-Autoren werden immer niedriger
« Antwort #1 am:  20.3.2018 um 16:00:09 »



Der ist wohl Reptilienexperte oder so.

23.198.166.150
The best thing about science is that it works even if you don't believe in it.

-------------
ajki
Re: peinlich: die Kopfgelder auf Psiram-Autoren werden immer niedriger
« Antwort #2 am:  20.3.2018 um 17:31:28 »

Siehe hierzu: Die Unbestechlichen [psiram-Wiki]

Man sollte übrigens deutlich mehr an Respekt gegenüber Herrn van de Rydt zeigen! Der Herr ist immerhin *Chefredakteur*. Jawohl! CHEFREDAKTEUR!

Sowas hat so'ne Mickerseite wie prism ja noch nicht mal.

Zitat von: dem miesen Trittbrettfahrerblog bzw. der Fake News-Schleuder namens dieunbestechlichen.com - man beachte wie im psiram-Fall: .com ;-)

    Wolfgang van de Rydt ist Chefredakteur von http://www.dereferer.org/?http%3A%2F%2Fwww%2Eopposition24%2Ecom%2F, freier Journalist, Publizist und Musiker. In seinem früheren Leben arbeitete er im sozialen Bereich, Behindertenhilfe, Coaching und systemischer Beratung.

23.198.166.150
every time you make a typo, the errorists win

-------------
Sauropode
Re: peinlich: die Kopfgelder auf Psiram-Autoren werden immer niedriger
« Antwort #3 am:  20.3.2018 um 17:36:48 »

Psiram wurde von den führenden Kopfgeldagenturen auf Ramschniveau abgewertet. 
23.198.166.150
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

-------------
celsus
Re: peinlich: die Kopfgelder auf Psiram-Autoren werden immer niedriger
« Antwort #4 am: Heute um 17:40:11 »

Um den Wert von Psiram wieder auf ein angemessenes Niveau zu heben, sollte Psiram selbst ein Kopfgeld auf Psiram ausloben. Ich schlage hundert Milliarden vor. Mindestens.
23.198.166.150
The best thing about science is that it works even if you don't believe in it.

-------------
ajki
Re: peinlich: die Kopfgelder auf Psiram-Autoren werden immer niedriger
« Antwort #5 am: Heute um 17:48:43 »

Nana - Hundert Milliarden sind aber doch schon eine gewisse Einschränkung für die Portokasse der Fama-Industrie.

Da würde wohl die Innenrevision der Reptiloidenfürsten schimpfen.
23.198.166.150
every time you make a typo, the errorists win
[*/quote*]


Mit Hinweis auf den vollen Mond und auf vergangenes Geheul und Gejaul http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=9024.0 kann man den berühmtheitsinkarnierten Repetiloiden bloß den einen Tipp geben:

Sei weise,
heule leise!



Ihr untertänigster

Eule von Eulenhausen,
Verlinker derer von und zu Psiram,
Träger des Eulenordens 1. Klasse
Logged
Pages: [1]