TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Peusers Zerfall nimmt schlimme Ausmaße an  (Read 46 times)

Yulli

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 301
Peusers Zerfall nimmt schlimme Ausmaße an
« on: July 13, 2018, 10:10:48 PM »

Vor drei Monaten hat Michael Peuser sich mal wieder im Deutschen Ärzteblatt bei den Kommentaren verewigt. Nicht wie sonst in der letzten Zeit zum Thema Autismus, sondern bei "Knorpel".


https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/93534/Zuechtung-von-Knorpel-aus-Stammzellen-gelungen

[*quote*]
Deutsches Ärzteblatt

Medizin
Züchtung von Knorpel aus Stammzellen gelungen
Mittwoch, 18. April 2018
Entwicklung in vivo: Die Hemmung des Signalwegs des Proteins BMP führt zu einem stabilen Knorpelgewebe (li.). Dagegen zeigt sich bei der Kontrollgruppe eine Entwicklung in Richtung Knochengewebe (re.). /Universität Basel, Departement Biomedizin
[...]

Leserkommentare

MPeuser
am Donnerstag, 19. April 2018, 07:52
Knorpelaufbau auf natürlichem Wege

Das der Mensch seine Gelenkknorpel abnutzen kann scheint nicht zu stimmen. Richtiger ist die Lehre, dass die Knorpel bei ungenügender Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen vertrocknen und zerfallen. Diese ungenügende Versorgung entsteht durch eine Verstopfung der Mikroversorgungsleitungen durch das Interstitium mit dem Sperrmüll des dort abgelagerten tierischen Eiweißes.
Der heutige Mensch ernährt sich nicht mehr artgerecht, und isst zuviel tierisches Eiweiß. Unser sehr langer Darm ist nicht für zu viel tierisches Eiweiß geschaffen. Wenn wir mehr als 200 g davon pro Tag essen, wird der Überschuss im Interstitium abgelagert und im Laufe der Zeit verstopft sich diese Mikroversorgungsleitung.
Früher hatten die Menschen im Winter jedes Jahr 3 Monate gehungert und der tierische Eiweißspeicher konnte geleert werden und in der katholischen Kirche gibt es die Fastenzeit. Heute hungert keiner mehr hier im Land und die Kirchen werden immer leerer und der Knorpel- zerfall nimmt immer mehr zu.
Um die Mikroversorgungsleitungen wieder vom Sperrmüll des tierischen Eiweiß zu leeren, benötigt man lediglich 3 Monate mit Verzicht auf Fleisch, Fisch, Wurst, Käse, Milch, Jogurt und Eier. Diese einfache Diät, wo man alles essen darf außer diesen 7 Produkten, reinigt das Interstitium und befreit von Arthrose. Siehe auch die Broschüre "Arthrose muss nicht sein". Wir wissen, dass aus einem Ei der Mutter in der Größe vom i-Punkt der Schreibmaschine innerhalb von 9 Monaten ein komplettes Baby entsteht. So kann man innerhalb von 3 Monaten seine Knorpel in den Gelenken erneuern. Wenn dort im Interstitium z. B. 0,00000001 mg tierisches Eiweiß abgelagert sind ergibt das bei 75 Billionen Interstitien 7,5 kg, bei 0,00000005 bereits 37,5 kg. Man nimmt also bei dieser 3-monatigen Kur sogar ab. Butter ist kein tierisches Eiweiß und darf reichlich genossen werden.

Michael Peuser
Staatspreisträger in Brasilien
[*/quote*]


"Das der Mensch seine Gelenkknorpel abnutzen kann scheint nicht zu stimmen. Richtiger ist die Lehre, dass die Knorpel bei ungenügender Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen vertrocknen und zerfallen." Wie dumm kann ein Mensch sein? Selbstverständlich gibt es Abnutzungen durch Gebrauch, sogar ganz erhebliche. Die vielen Kniekranken können Lieder davon singen. Die Kliniken sind voll von Leuten mit abgenützten Menisken.

Trotzdem stellt sich Peuser hin und behauptet das Gegenteil. Der Mann lügt, wenn er nur den Mund aufmacht. Seine Lügen nennt er "Lehre". Weil es eine "Lehre" ist, darf man es auch nicht kritisieren, weil es doch die Lehrfreiheit gibt. Oder was auch immer. Das ist manifester Größenwahn.


"Heute hungert keiner mehr hier im Land und die Kirchen werden immer leerer und der Knorpel- zerfall nimmt immer mehr zu." Demenz oder mindestens 3 Promille? Alkoholiker sollen ja auch zu exzessivem Lügen neigen. Die Selbstüberschätzung könnte dazu passen.


Michael Peuser, Staatspreisträger in Brasilien, macht dem Land keine Ehre, wenn er diesen Kokolores von sich gibt:

[*quote*]
Wir wissen, dass aus einem Ei der Mutter in der Größe vom i-Punkt der Schreibmaschine innerhalb von 9 Monaten ein komplettes Baby entsteht. So kann man innerhalb von 3 Monaten seine Knorpel in den Gelenken erneuern. Wenn dort im Interstitium z. B. 0,00000001 mg tierisches Eiweiß abgelagert sind ergibt das bei 75 Billionen Interstitien 7,5 kg, bei 0,00000005 bereits 37,5 kg. Man nimmt also bei dieser 3-monatigen Kur sogar ab. Butter ist kein tierisches Eiweiß und darf reichlich genossen werden.
[*/quote*]

Wenn es um das Wachsen geht, gibt es etwas, das sogar ganz wunderbar wachsen kann: Krebs. Krebs, aber keine Knorpel!

Das Interstitium ist ein Organ. Es ist ein Hohlraum. Es gibt keine 75 Billionen Interstitien im Körper, sondern nur eines. Das wissen inzwischen sogar Schulkinder.

Warum im Interstitium etwas abgelagert sein soll? Woher will Peuser das wissen? Der lügt doch schon wieder hemmungslos. Daß im Interstitium 37,5 Kilogramm Eiweiß abgelagert ist? Das ist noch eine Lüge. Da stimmt gar nichts. Von a bis z alles Alkoholphantasien und Logorrhoe? Man sollte bei der Botschaft Brasiliens nachhaken und denen Peusers Ausweisung nahelegen. Den Staatspreis sollten die auch gleich einkassieren. So eine Blamage!
Logged
Pages: [1]