Krebsforum Lazarus

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9

Autor Thema: Über dieses Forum  (Gelesen 28314 mal)

Glückspilz

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 848
Über dieses Forum
« Antwort #90 am: 19. November 2010, 18:36:46 »

Zitat von: 'Cobold','index.php?page=Thread&postID=125#post125'
Und da du die erste warst die mich hier mit der Unwahrheit bedient hat, darfst du mich auch aus der Mitgliederliste Streichen.

der Cobold

Wozu denn?

Das ist die Falle beim TG-1: Die Leute kommen rein, aber nicht wieder raus. Die bleiben da, damit die Öffentlichkeit sie gut sehen kann. Damit man sieht, was das für Lichtgestalten sind, die Kranke ausnehmen.

Beim TG-1 sitzt man in der ersten Reihe.  :D
Gespeichert
Würde ich von Licht leben,
müßte ich grün sein.

Cobold

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Über dieses Forum
« Antwort #91 am: 19. November 2010, 20:34:53 »

Zitat von: 'Sonnenschein','index.php?page=Thread&postID=131#post131'
Wozu denn?

Das ist die Falle beim TG-1: Die Leute kommen rein, aber nicht wieder raus. Die bleiben da, damit die Öffentlichkeit sie gut sehen kann. Damit man sieht, was das für Lichtgestalten sind, die Kranke ausnehmen.

Beim TG-1 sitzt man in der ersten Reihe. :D
Lichtgestalten :?: Was ist denn das schon wieder :?: TG-1 :?: Was ist denn das :?: Kranke ausnehmen :?:

Ich werd auf meine alten Tage noch Kranke ausnehmen :?: ?(

Du bist ja lustig. Dann kann ich auch arbeiten gehen.
Aber so langsam gefällt es mir hier. Ich bring auch ab und zu einen Sack Konfetti und Luftschlangen mit. Zur Stimmungsaufhellung und so.


Sag mal: Arbeitet ihr auf Provision :?: Zahlt Aribert wenigstens anständig :?:
Da must du mir jetzt nicht die Wahheit sagen. Ich könnte ja vom Finanzamt sein.
Habe ja nichts dagegen wenn H4-Empfänger mal einen Eumel nebenbei haben.

Ein par schöne Smilies solltet ihr noch einstellen. Die fiesen Grinsemänner sind ja ätzend.
Oder muss ich die auch noch mitbringen.


der Cobold
Gespeichert

Glückspilz

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 848
Über dieses Forum
« Antwort #92 am: 19. November 2010, 20:49:28 »

Die Penetranz und die Boshaftigkeit, mit der sich gewisse Personen in Foren breitmachen, sind nicht zu übersehen.

Wenn solche Personen auf Kranke losgehen, wie werden sich die Kranken da wohl fühlen?

Im Krebsforum Lazarus kommen solche Fälle auf die Wäscheleine zum Auslüften!


Dieses Forum soll ein Ort des Friedens sein.  
Wer diesen Frieden stört, ist hier definitiv fehl am Platz.
Gespeichert
Würde ich von Licht leben,
müßte ich grün sein.

Billy

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Über dieses Forum
« Antwort #93 am: 19. November 2010, 22:07:01 »

Zitat von: 'Sonnenschein',index.php?page=Thread&postID=136#post136
Die Penetranz und die Boshaftigkeit, mit der sich gewisse Personen in Foren breitmachen, sind nicht zu übersehen.

Wenn solche Personen auf Kranke losgehen, wie werden sich die Kranken da wohl fühlen?

Im Krebsforum Lazarus kommen solche Fälle auf die Wäscheleine zum Auslüften!


Dieses Forum soll ein Ort des Friedens sein.  
Wer diesen Frieden stört, ist hier definitiv fehl am Platz.


Da musste ich doch gleich laut loslachen! Hier wird soviel Gift gespritzt, bis zum geht nicht mehr. Absolut unter der Gürtellinie und niveaulos. Dann der Satz: Dieses Forum soll ein Ort des Friedens sein.  
Wer diesen Frieden stört, ist hier definitiv fehl am Platz.
[/quote]
Gespeichert

Kirk van Houten

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Über dieses Forum
« Antwort #94 am: 20. November 2010, 02:24:33 »

Hallo,

wo ist denn eigentlich unser Freund [Name gelöscht, Khan] geblieben?
Spielt der hier nicht mehr mit?

Schick mir mal ne PN

Gruß
Kirk

############################################################

Anmerkung von Khan:

So etwas dulden wir nicht.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294606788 »
Gespeichert

Jesse James

  • Globaler Moderator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 117
Über dieses Forum
« Antwort #95 am: 20. November 2010, 13:38:16 »

Hallo Pseudo Kirk

"Du hast wohl den Knall nicht gehört!"

Tja der Werner kennt dieses Elende Gesocks, die in jede Ecke krabbeln,
um ihren Hirnlosen Sekten Müll zu hinterlassen...
Wenn Du den echten Kirk kennst,dann weißt Du wer verliert ;)

Ciao Bella Hi Hi Hi
Gespeichert
Ich bin wie ich bin.
Die einen kennen mich,
die anderen können mich...

Konrad Adenauer

Waltraud

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Über dieses Forum
« Antwort #96 am: 20. November 2010, 17:31:39 »

Hallo Leute, ich blick hier nicht mehr durch. Hier wird über Leute hergezogen die ich nicht kenne und dann haben alle neue Nicks und ich weis überhaupt nicht mehr wer wer ist.
Das macht keinen Spaß und ich fühle mich veräppelt. Ich werde mir nun doch ein anderes Forum suchen müssen wo die Leute es mit Krebs ernst meinen und auch helfen anstatt sich gegenseitig anzugreifen und dann auch noch von Ruhe schreiben. Das ist ein richtiger Kindergarten. Ich habe andere Probleme. :thumbdown:
Gespeichert
LG

Waltraud

Glückspilz

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 848
Über dieses Forum
« Antwort #97 am: 20. November 2010, 17:58:48 »

Zitat von: 'Waltraud','index.php?page=Thread&postID=157#post157'
Hallo Leute, ich blick hier nicht mehr durch. Hier wird über Leute hergezogen die ich nicht kenne und dann haben alle neue Nicks und ich weis überhaupt nicht mehr wer wer ist.
Das macht keinen Spaß und ich fühle mich veräppelt. Ich werde mir nun doch ein anderes Forum suchen müssen wo die Leute es mit Krebs ernst meinen und auch helfen anstatt sich gegenseitig anzugreifen und dann auch noch von Ruhe schreiben. Das ist ein richtiger Kindergarten. Ich habe andere Probleme. :thumbdown:

Das ist alles eine Frage menschlicher Größe.
Gespeichert
Würde ich von Licht leben,
müßte ich grün sein.

Glückspilz

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 848
Über dieses Forum
« Antwort #98 am: 20. November 2010, 18:16:50 »

Ich kann mich an den Namen [...] nicht erinnern. Ich habe danach gegoogelt und gesehen, daß er im Krebs-Kompass gesperrt ist. Wem ist er denn da auf die Füße getreten?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294606824 »
Gespeichert
Würde ich von Licht leben,
müßte ich grün sein.

Lichtblick

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
Über dieses Forum
« Antwort #99 am: 25. November 2010, 16:52:04 »

Who the fuck is "Peter Zeller"?
Doch wohl nicht etwa der "ehrenwerte" Her Deckers himself, oder????????? *megagrübelgrübel*
Gespeichert

begima

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Über dieses Forum
« Antwort #100 am: 24. Dezember 2010, 05:54:52 »

Hallo Ihr Lieben,

ich bin ja ganz bestürzt, dass das alte Lazarus-Forum nicht mehr existiert. Ich kannte es sehr gut, habe es aber aus verschiedenen Gründen lange nicht mehr besucht. Das letzte mal irgendwo zwischen 2006/07.

Das Forum hob sich ab von anderen Plattformen. Es war supertoll mit unendlich vielen Denk- und Hilfsanstößen. Sehr schade für Betroffene, denn die Infos waren Gold wert, sofern Sachwerte überhaupt noch in einer solchen Krise eine Rolle spielen.

Vieleicht schafft Ihr es ja, das Forum wieder aufzubauen, ich werde sicherlich etwas dazu beitragen können.

Herzliche Grüße,
Bea (mein damaliger Mitgliedsname war Rosi)
Gespeichert

begima

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Über dieses Forum
« Antwort #101 am: 24. Dezember 2010, 06:24:24 »

Hallo,

ich kann keine Rubrik "das bin ich" oder "Vorstellung" oder ähnliches finden, darum schreibe ich kurz hier unter allgemein.

Ich bin die Beate, 48 Jahre alt.

Ich selbst bin nicht an Krebs erkrankt, habe aber sehr viel mit dieser Thematik zu tun (habe viele jahre eine HP-Ausbildung gemacht, die ich aus mehreren Gründen nicht abgeschlossen habe). Jeder wird irgendwo in seiner Familie oder Freundeskreis mit dem Thema konfrontiert sein, wenn er nicht sogar selbst erkrankt ist.

Mein Lebenspartner liegt seit dem 06.Dezember 2010 in der Klinik. Schlaganfall! An jedem darauffolgenden Tag kam eine neue Hiobsbotschaft hinzu. Schnell stand fest: er hat Krebs und dieser ist hochgradig aggressiv. Tumor in Bauchspeicheldrüse, gestreut in Leber, Nebennieren, Magen... Und er war bereits in den letzten Zügen. Der Schlaganfall ist eine Folge des Krebsgeschehens gewesen, nichts war vorher bemerkbar.

Ich habe für ihn die Betreuung übernommen und ich werde für ihn da sein. Die Hoffnung gebe ich nicht auf und ich weiß, dass er gesunden wird. Warum? Dazu schreibe ich sicherlich noch mehr.

Jedenfalls werde ich ihn nach Hause holen, damit er überhaupt erst gesunden kann!!! Keine weitere Chemo - er soll nicht an diesem Gift sterben, sondern er soll den Krebs kennenlernen und wissen, was in seinem Körper überhaupt passiert ist.

Ich kann jedem nur empfehlen: Macht Euch schlau, lasst Euch nicht beirren, seht hin und zieht Eure Schlüsse. Krebs ist ein Notprogramm des Körpers. Er geht seine eigenen Wege und er will helfen ein krankhaftes Geschehen im Körper zu korrigieren.
Die Ursachen liegen ganz woanders und die Ursachen müssen gefunden und "behoben" werden. Ist das geschehen, so wird der Krebs von allein verschwinden, wie er es tagtäglich (unbemerkt) tut.

Meine Buchempfehlung zu dieser Thematik (und sie liegt mir wirklich am Herzen) ist: "Krebs ist keine Krankheit" - Krebs ist ein Überlebensmechanismus - von Andreas Moritz. Es ist sehr verständlich geschrieben, nicht sehr umfangreich, aber so wertvoll - es kann Leben retten.

Wie gesagt, ich habe mich seit vielen Jahren mit dem Körper, Geist, Seele, Krankheiten, Ursachen, und und und beschäftigt.

Liebe Grüße
Bea
Gespeichert

begima

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Über dieses Forum
« Antwort #102 am: 24. Dezember 2010, 06:48:49 »

Hallo,

ich fand damals dieses Forum unter anderem so toll, weil sachlich geschrieben wurde. Die Forenführung hat immer darauf geachtet, dass Auswüchse nicht erst auftraten, es herrschte eine gewisse Disziplin. Persönlche Meinungen wurden akzeptiert und so soll das auch sein.

Mir fällt schon bei kurzem hinsehen auf, dass platt verurteilt wird! Wer bitte darf sich anmaßen, es besser zu wissen? Das Wort Hamer taucht auf. Und was passiert hier? Er wird verurteilt und als Scharlatan hingestellt! Auch mit Hamer habe ich mich beschäftigt - damals habe ich ähnlich gedacht und habe ihn genauso verurteilt. Schaut doch einmal hin, was er zu sagen hat!
Lasst mal das Geld beiseite. Ich höre hier den Nebenklang des Neides heraus...

So froh ich bin, dass dieses Forum neu aufgesetzt wurde und ich mich sofort gerne beteiligem werde, so schnell bin ich dann auch wieder weg, denn solche platten Verurteilungen mit Meinungsmache unterstütze ich nicht. Das lazarus-Forum war etwas ganz besonderes. Was ich hier lese ist nicht der Stil des ursprünglichen Gründers, sondern sehr gewöhnlich und schäbig.

Viele Grüße
Bea
Gespeichert

Glückspilz

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 848
Über dieses Forum
« Antwort #103 am: 25. Dezember 2010, 14:31:53 »

begima schrieb:

"ich fand damals dieses Forum unter anderem so toll, weil sachlich geschrieben wurde."

Menschen  mit Lügen ist Grab zu bringen, ist sachlich?


"Die Forenführung hat immer darauf geachtet, dass Auswüchse nicht erst auftraten, es herrschte eine gewisse Disziplin."

Na, und HIER herrscht erst recht Disziplin! Wer Kranke belästigt oder ihnen Idiotenkram erzählt, wird auf die Wäscheleine gehängt, damit ihn Jeder gut sehen kann.


"Persönlche Meinungen wurden akzeptiert und so soll das auch sein."

Aber klar doch. Taschendiebe, Strauchdiebe, Meuchelmörder, jeder soll seine Meinung sagen können. Wird sind doch ein freies Land.


"Mir fällt schon bei kurzem hinsehen auf, dass platt verurteilt wird!"

Die armen, armen Menscheninsgrabbringer... Wird denen pöhses angethan?


"Wer bitte darf sich anmaßen, es besser zu wissen?"

WIR!


"Das Wort Hamer taucht auf. Und was passiert hier? Er wird verurteilt und als Scharlatan hingestellt!"

Hamer ist ein Betrüger und niederträchtiger Abzocker, der hunderte Menschen auf dem Gewissen hat.


"Auch mit Hamer habe ich mich beschäftigt - damals habe ich ähnlich gedacht und habe ihn genauso verurteilt. Schaut doch einmal hin, was er zu sagen hat!"

Wievele Menschen hat "begima" mit ihrem angeblichen Wissen bedrängt? Gibt es schon Särge auf ihrem Weg? Wieviele!?


"Lasst mal das Geld beiseite. Ich höre hier den Nebenklang des Neides heraus..."

Dieser Blödsinn kommt IMMER. Wenn die Scharlatane Totkranke betrügen, dann sind ihre Kritiker immer bloß wegen des Geldes neidisch. Wie geisteskrank muß man sein, um sowas zu glauben?


"Was ich hier lese ist nicht der Stil des ursprünglichen Gründers, sondern sehr gewöhnlich und schäbig."

Ist man den Hamerschen Irren nicht willig, wird man als schäbig bezeichnet. Aha.


"wo kann man sich hier kurz vorstellen?"

Hamer-Anhänger tun das auf der Wäscheleine. Noch Fragen?


"Ich bin die Beate, 48 Jahre alt."

Also juristisch voll verantwortlich für das, was sie tut.


"Ich selbst bin nicht an Krebs erkrankt, habe aber sehr viel mit dieser Thematik zu tun (habe viele jahre eine HP-Ausbildung gemacht, die ich aus mehreren Gründen nicht abgeschlossen habe). Jeder wird irgendwo in seiner Familie oder Freundeskreis mit dem Thema konfrontiert sein, wenn er nicht sogar selbst erkrankt ist."

Aus mehreren Gründen? Der einfachste ist wohl: durchgefallen.


"Mein Lebenspartner liegt seit dem 06.Dezember 2010 in der Klinik. Schlaganfall! An jedem darauffolgenden Tag kam eine neue Hiobsbotschaft hinzu. Schnell stand fest: er hat Krebs und dieser ist hochgradig aggressiv. Tumor in Bauchspeicheldrüse, gestreut in Leber, Nebennieren, Magen... Und er war bereits in den letzten Zügen. Der Schlaganfall ist eine Folge des Krebsgeschehens gewesen, nichts war vorher bemerkbar."

Das ist ungesund. Wenn man aber die folgenden Zeilen von "begima" liest, rieselt es Einem kalt den Rücken runter.


"Ich habe für ihn die Betreuung übernommen und ich werde für ihn da sein. Die Hoffnung gebe ich nicht auf und ich weiß, dass er gesunden wird. Warum? Dazu schreibe ich sicherlich noch mehr."

Bauchspeicheldrüsenkrebs hat eine SEHR niedrige Überlebensquote. Unter 3 Prozent. Die Kranken verhungern, weil ihnen die Verdauungsenzyme fehlen. Sie verblöden, weil das Gehirn durch den Nährstoffmangel stark geschädigt wird. Die Überlebenszeit ist ab Diagnose meist sehr kurz, weniger als 6 Monate. Ist der Krebs am Ausgang der Bauchspeicheldrüse, kann es SEHR schmerzhaft sein, weil die Sekrete der Drüse nicht abfließen können.

Ein sehr schlimmer Tod.

Und jemand, der ausgerechnet dieses Schicksal hat, fällt in die Hände einer Hamer-Anhängerin...


"Jedenfalls werde ich ihn nach Hause holen, damit er überhaupt erst gesunden kann!!! Keine weitere Chemo - er soll nicht an diesem Gift sterben, sondern er soll den Krebs kennenlernen und wissen, was in seinem Körper überhaupt passiert ist."

So wir aus einer Chance von nahezu Null eine von GARANTIERT NULL gemacht.


"er soll den Krebs kennenlernen und wissen, was in seinem Körper überhaupt passiert ist."

Den Krebs wird er kennenlernen, keine Frage. Bis zum letzten Atemzug.


"Ich kann jedem nur empfehlen: Macht Euch schlau, lasst Euch nicht beirren, seht hin und zieht Eure Schlüsse."

"Laßt Euch nicht beirren!" Aber nein, natürlich nicht. Immer brav dem Kriminellen Hamer und dessen Fußvolk glauben und ins Gras beißen.


"Krebs ist ein Notprogramm des Körpers."

Das ist Idiotenkram.


"Er geht seine eigenen Wege und er will helfen ein krankhaftes Geschehen im Körper zu korrigieren."

Das ist Idiotenkram.


"Die Ursachen liegen ganz woanders und die Ursachen müssen gefunden und "behoben" werden. Ist das geschehen, so wird der Krebs von allein verschwinden, wie er es tagtäglich (unbemerkt) tut."

Das ist Idiotenkram.


"Meine Buchempfehlung zu dieser Thematik (und sie liegt mir wirklich am Herzen) ist: "Krebs ist keine Krankheit" - Krebs ist ein Überlebensmechanismus - von Andreas Moritz. Es ist sehr verständlich geschrieben, nicht sehr umfangreich, aber so wertvoll - es kann Leben retten."

Reklame für Schund, der Menschen ins Grab bringt.


"Wie gesagt, ich habe mich seit vielen Jahren mit dem Körper, Geist, Seele, Krankheiten, Ursachen, und und und beschäftigt."

Und dabei wahrscheinlich sehr viel Unglück über andere Menschen gebracht.
Gespeichert
Würde ich von Licht leben,
müßte ich grün sein.

Jesse James

  • Globaler Moderator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 117
Über dieses Forum
« Antwort #104 am: 26. Dezember 2010, 17:05:38 »

Habe auch eine Buchempfehlung für dich auch sehr umfangreich
http://www.weltbild.de/3/15929227-1/buch/aus-die-maus.html

Ein Gänseblümchen macht für immer bubu

LG
Gespeichert
Ich bin wie ich bin.
Die einen kennen mich,
die anderen können mich...

Konrad Adenauer
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9