TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Alternative Methoden => Homöopathie => Topic started by: RubyCat on August 17, 2018, 09:53:28 AM

Title: Des Rene Graeber @ReneGraeber Pfeifen im Walde
Post by: RubyCat on August 17, 2018, 09:53:28 AM
https://twitter.com/ReneGraeber/status/1022777175437656065

[*quote*]
Antje Pietsch Retweeted

Rene Graeber @ReneGraeber
Jul 27

Eine Gewissenlosigkeit und Unverfrorenheit von Schulmedizin und Pharmaindustrie, die selbst extrem gefährliche Substanzen als „unbedenklich“ umdefiniert, wenn dies hilft, das Geschäft zu schützen: https://naturheilt.com/blog/blutdrucksenker-valsartan-rueckruf/ … #valsartan #Medizin #pharmalobby

[*/quote*]


Es geht doch nichts über Hundescheiße, nicht wahr?

Wie sagt Thymian noch? "Da haben wir doch was!"

Begonnen in 2010 ist dieser alte Thread noch immer höchst aktuell:

Es wird Zeit, mehr Homöopathen zu übersetzen.
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=6390.0

Dann zitieren wir mal.


2011 hatte Remedia HundescheiBe noch im Angebot. Das wurde in diesem Thread dokumentiert:

http://transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=7311.msg16509#msg16509

Danach muß es dann hinter den Kullissen irgendwann geknallt haben. Homöopathen, die sich vor gar nichts ekeln, weder vor dem Arsc_hloch der Kuh (anus bovis), noch vor Eiter oder anderem (natürlich lebensgefährlichen) Ekelkram, die meinen plötzlich, sie müßten sich distanzieren:

(http://transgallaxys.com/~aktenschrank/homoeopathen_wahn/Excrementum_Caninum__Remedia_2016_800.jpg)


http://www.remedia.at/de-at/homoeopathie/Mittel-nicht-lieferbar/s4499.html?name=Excrementum+canis

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Excrementum canis

Dieses Mittel wird in der homöopathischen Literatur erwähnt, klassische HomöopathInnen und ApothekerInnen distanzieren sich jedoch davon. Dieses Mittel ist bei Remedia nicht erhältilich.
--------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Bei Homöopathen gibt es übrigens gibt außer Hundescheiße zum Runterschlucken auch den Kot eines Indischen Python.

Am 25.2.2016 war diese Übersichtsseite des britischen Anbieters Helios noch funktional:

http://www.helios.co.uk/shop/search/remedy/list

Heute (17.8.2018) kann man in einem Suchfenster nachsehen, was es gibt:

http://www.helios.co.uk/shop/python-indian-excrementum

[*quote*]
Python (Indian) Excrementum (Indian Python)

from £4.95
Python molurus
Indian Rock Python
[*/quote*]


Oh, teurer geworden! 2016 kostet die Scheiße noch mindestens £4.90:

http://www.helios.co.uk/shop/python-indian-excrementum

[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Python molurus
Indian Rock Python
Form

    Python (Indian) Excrementum
    Python (Indian) Excrementum - pyth-i

    £4.90

    Form: Tablets
    Size: 4g
    Potency: 18c
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

4 Gramm Zucker mit PythonscheiBe verquirlt kosteten in 2016 happige 4,90 Englische Pfund. Machte pro Kilogramm 1160,00 Englische Pfund. Heute noch mehr!

Scheiße lohnt sich...


Der Rene Graeber @ReneGraeber sollte sich lieber um die Scheiße der Homöopathen kümmern. Die haben davon genug am Stecken.