TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
3 - 2 - 1 COUNTDOWN!

######################################## ### ########################################



Generalstreik!
Drosten for Kanzler!
SOFORT!
######################################## ### ########################################

Würden Sie von diesem Mann eine Maske kaufen?



######################################## ### ########################################
HANNOVER:
Impfstoff ist in riesigen Mengen vorhanden.
Mehr als 1000 Ärzte WOLLEN impfen.
ABER MAN LÄSST SIE NICHT!

######################################## ### ########################################

Thalia-Chef Michael Busch will eins auf die Schnauze
TOTALBOYKOTT BEI THALIA!
######################################## ### ########################################

Manfred Doepp: im Fernsehen.
Seine Patienten: im Grab.
######################################## ### ########################################
Männer sind blöde.
Hier ist der Beweis.
######################################## ### ########################################

Geisteskranke Homöopathie-Anhänger sind eine ernste Gefahr für die Allgemeinheit
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11953.0
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Das Innenministerium muß handeln:
Homöopathische 'Ärzte' als organisierte Kriminalität
Beweisstücke für die Staatsanwaltschaft
######################################## ### ########################################

Krieg! Krieg!

Homöopathen im Krieg!
Binnenkonsens ermordet!

Kriegsbericht von der Postfront:
Ab 6.2.2021 wird zurückstudiert!

######################################## ### ########################################

Was Einem die Vollidioten ohne Masken ins Gesicht pusten:



######################################## ### ########################################

Mindestens jeder siebente Pfaffe im Erzbistum Köln ist ein Täter



Vorsicht vor Pfaffen!
######################################## ### ########################################

Karma bit them in the ass:
Rogue Hoster OVH on fire
IT IS MUCH WORSE THAN EVER THOUGHT

Pages: [1]

Author Topic: Impfgegner, stillgestanden! Ärmel hoch! JETZT WIRD GEIMPFT!  (Read 894 times)

NoRPthun

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 240
Impfgegner, stillgestanden! Ärmel hoch! JETZT WIRD GEIMPFT!
« on: March 30, 2019, 05:25:11 PM »





Wenn rauskommt, daß die Impfgegner als erste geimpft werden, gibt es eine Massenflucht. Der IQ der Bevölkerung wird sprunghaft steigen.
Logged

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 777
Re: Impfgegner, stillgestanden! Ärmel hoch! JETZT WIRD GEIMPFT!
« Reply #1 on: March 31, 2019, 10:34:58 AM »

Jens Spahn soll gleich weitermachen und Homöopathie verbieten. Damit sind mindestens 3/4 der Heilpraktiker aus dem Verkehr gezogen.
Logged

Écrasez l'infâme!

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1586
GRÜNE: Impf-Pflicht! 'Impfungen für Alle – und zwar kostenlos!'
« Reply #2 on: April 10, 2019, 05:04:48 PM »

"Dank" der Idiotenadmins ist der originale Post verloren. Im Restekübel des Bundeskongresses der Grünen Jugend (die haben den Antrag behandelt) ließ sich noch der Entwurf finden. Der folgende Text ist vermutlich nicht die endgültig beschlossene Version, denn es kamen noch Änderungsanträge durch.


https://bv.antrag.gruene-jugend.de/buko52/Impfungen_fuer_Alle_-_und_zwar_kostenlos-16679
[*quote*]
 buko52V-3-B

V-3-B: Impfungen für Alle – und zwar kostenlos!

Veranstaltung:   52. Bundeskongress der GRÜNEN JUGEND
Tagesordnungspunkt:   Beschlüsse
Antragsteller*in:   Mitgliederversammlung (beschlossen am: 07.04.2019)
Status:   Eingereicht
Ersetzt:   V-3: Impfungen für Alle - und zwar kostenlos!
Änderungen anzeigen
Eingereicht:   08.04.2019, 18:07

Beschluss:

Das von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gesetzte Ziel bis 2015 die Masern in Europa auszurotten ist aufgrund zu geringer Impfquoten gescheitert. Statt einem Rückgang der Erkrankungen gibt es einen Anstieg sowohl der Erkranktenzahlen als auch der Todesfälle. Vor allem die Ballungsräume sind von einem Anstieg der potentiell tödlich endenden Krankheit betroffen.

Impfkritik schadet Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung!

Eltern verweigern häufig Impfungen an sich und ihren Kindern aufgrund von Unwissen, aber auch teilweise aus esoterischen, verschwörungstheoretischen oder pseudowissenschaftlichen Gründen. Damit gefährden sie nicht nur die Gesundheit ihrer eigenen Kinder, sondern auch die Gesundheit der Schwächsten der Gesellschaft, die nicht geimpft werden können und auf hohe Impfraten und die damit verbundene Herdenimmunität vertrauen müssen, etwa Menschen mit Immunerkrankungen und Kinder im Säuglingsalter. Impfgegner*innen behindern so die Ausrottung vieler schwerer Infektionskrankheiten wie der Masern. Die WHO hat daher mangelnde Impfbereitschaft zu einem der zehn größten globalen Gesundheitsrisiken ernannt.

Um Ängste und Befürchtungen in der Bevölkerung abzubauen, muss die Aufklärung über den wissenschaftlichen Stand der Nutzen und Risiken von Impfungen verstärkt werden. Impfkritiker*innen zitieren oft einzelne Studien, die ihre Thesen belegen; die ihren Argumenten widersprüchlichen und damit die große Mehrzahl wissenschaftlicher Belege unterschlagen sie jedoch. Dieses „cherry picking“ sowie auch eine falsche mediale Gewichtung, die sich beispielweise in Talkshows ergibt, wenn ein*e Impfgegner*in und ein*e Befürworter*in miteinander diskutieren, obwohl doch Gegner*innen in Wahrheit in der deutlichen Minderheit sind, verhilft Impfgegner*innen zu mehr Einfluss, mehr Öffentlichkeit und mehr Gewicht als ihre eigentliche Zahl begründen würde. Hinzu kommt das Phänomen des Unterlassungseffekts, der uns negative Konsequenzen als Folge eigener Handlungen als schlimmer bewerten lässt, als wenn dasselbe Ereignis ohne eigenes Zutun auftritt und welches Kritiker*innen im Bezug auf Impfschäden schamlos ausnutzen. Über alle diese Praktiken und Argumentationsmuster muss dringend öffentlich aufgeklärt werden, um die wohl größte Gruppe der sogenannten Impfskeptiker*innen nicht zu verlieren.
Eine Aufklärung muss auch hinsichtlich der Arbeit und Vorgehensweise der Ständigen Impfkommission (Stiko) erfolgen. Bereits in den letzten Jahren wurden Maßnahmen zur Öffnung des Gremiums unternommen, diese müssen weiter fortgeführt werden. Wir fordern daher die Öffentlichkeit der Sitzungen zur Steigerung der Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Empfehlungen und Aufnahmen bestimmter Impfstoffe in den Impfkalender.

Allein durch Aufklärung wird allerdings keine hinreichend hohe Impfquote erreicht werden können, da viele Impfgegner*innen an längst widerlegte unwissenschaftliche Studien glauben, wie etwa, dass Impfungen Autismus verursachten, oder der falschen Überzeugung sind, dass Impfungen nicht notwendig seien und nur der Pharmaindustrie nützten. Erst Anfang diesen Jahres bestätigte eine ausführliche Studie mit 650.000 Kindern in Dänemark, dass die Impfungen für Masern, Mumps und Röteln das Risiko für Autismus nicht erhöht.

Deshalb fordert die GRÜNE JUGEND eine generelle Impfpflicht für Masern für Kinder vor dem Eintritt in Kindertagesstätten und Kindergärten sowie Sanktionen für Sorgeberechtigte, die ihren Kindern diesen Schutz ohne medizinisch gerechtfertigte Gründe verwehren. Dazu kann auch der Ausschluss aus öffentlichen Kindertagesstätten oder Kindergärten für nicht geimpfte Kinder gehören. Bei einer solchen Pflicht muss selbstverständlich Rücksicht auf medizinische Ausnahmen wie Immunerkrankungen und Allergien genommen werden. Eine Impfpflicht stellt natürlich einen Einschnitt in das Selbstbestimmungs- und Erziehungsrecht der Eltern dar. Da aber auf der anderen Seite eine Nicht-Impfung die Gesundheit sowohl der eigenen Kinder, als auch die Gesundheit derjenigen Personen, die nicht geimpft werden können, gefährdet, ist eine solche Maßnahme in der Abwägung gerechtfertigt. Gerade aufgrund des Eingriffs in ein verfassungsrechtliches Gut muss bei der Festlegung der Konsequenzen eines Verstoßes gegen die Impfpflicht in besonderem Maße auf die Verhältnismäßigkeit geachtet werden. Hierfür sollen zunächst Rechtsgutachten bezüglich der Verfassungsmäßigkeit von verschiedenen Ausgestaltungen der Impfpflicht eingeholt werden.

Darüber hinaus soll die Ständige Impfkommission (STIKO), die heute unter anderem Standardimpfungen empfiehlt, diejenigen Krankheiten und die jeweiligen Altersgrenzen erarbeiten, bei denen aufgrund einer zu geringen Impfquote, möglichen besonders schwerwiegenden Krankheitsverläufen und der besonderen Bedeutung des Impfschutzes der Gemeinschaft (sog. Herdenschutz) eine Impfpflicht geboten ist. Über diese Empfehlungen hat in jedem Einzelfall der Bundestag als legislatives Gremium zu befinden.

Ein Vorbild hierfür bietet die Pockenimpfung, die bis 1975 auch in Deutschland verbindlich war und dank derer die Pocken weltweit ausgerottet werden konnten. In vielen Ländern existiert heute eine Impfpflicht, was zu einem deutlichen Anstieg der Impfquoten geführt hat: In Australien konnte die Rate von 75% auf 94% erhöht werden, indem die Auszahlung staatlicher Leistungen von der Impfung der Kinder abhängig gemacht wurde.

Gleichzeitig muss die Impfpflicht von Maßnahmen zur Steigerung der Impfrate bei Erwachsenen durch die Stärkung von aufsuchenden Impfangaboten begleitet werden, da auch diese zum Impfschutz der Gemeinschaft beitragen. So soll der Öffentliche Gesundheitsdienst in Betrieben aufklären und impfen dürfen und Ärzte sollen bei der Impfung von Kindern die Möglichkeit bekommen, die Eltern direkt mit zu impfen.

Wir fordern zudem eine Kostenfreiheit von allen in Europa gängigen Schutzimpfungen auch für Menschen nach dem 18. Lebensjahr. Desweiteren ist es dringend von Nöten, das sogenannte passive Meldesystem (das Melden von eventuellen Nebenwirkungen ist derzeit für Ärzt*innen nicht verpflichtend) zu revolutionieren – hin zur Einführung eines Impfregisters nach norwegischem Vorbild sowie einer Meldepflicht von Nebenwirkungen bei Impfungen an das Paul Ehrlich Institut, um frühzeitig Impfstoffe vom Markt nehmen zu können, sowie eine wirklich aussagekräftige Statistik zu Nebenwirkungen und Impfschäden zu ermöglichen. So kann die weltweite Verknüpfung der Meldesysteme effizienter wirken und die digitale globale Vernetzung der entsprechenden Institute, die bereits besteht, ihre volle schützende Wirkung entfalten.
[*/quote*]

Erstens:

Die Grünen sollten auch der Stiko Sachsen Feuer machen. Die verschleppt einige der ersten Impfungen um mehrere Jahre, was völlig unverantwortlich und gefährlicher Schwachsinn ist.

Was die meisten nicht wissen: In Deutschland gibt es zwei Impfkommissionen: eine bundesweite (ohne Sachsen) und dann eine für Sachsen, den "Freistaat", der sich eine Extrawurst brät.

Zweitens:

Impfgegner sind Vollidioten.
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

RadlMadl

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 191

[*quote*]
Initiative von Gesundheitsminister Spahn Grüne ringen sich ein Ja zur Impfpflicht ab

Lange taten sich die Grünen schwer mit der Impfpflicht. Nun hat ihre Bundestagsfraktion entschieden: Für einen Kitabesuch soll die Masernimpfung bindend sein.

Hauke-Christian Dittrich/DPA
Mittwoch, 08.05.2019   07:50 Uhr

In der Debatte über eine Impfpflicht wollen die Grünen eine Masern-Schutzimpfung zur verbindlichen Bedingung für die Aufnahme von Kindern in Kitas machen. Einen Beschluss dazu fasste die Bundestagsfraktion am Dienstag.

Der Antrag für den Bundestag sieht zudem vor, dass "so schnell wie möglich einen ausreichenden Impfschutz" nachweisen muss, wer in Betreuungseinrichtungen für Kinder, Schulen oder Pflegeeinrichtungen arbeitet.

Um die Impfquoten bei Erwachsenen für Masern und anderen empfohlenen Impfungen zu erhöhen, soll ein "Einladungswesen" durch niedergelassene Ärzte etabliert werden.
[*/quote*]

mehr:
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/impfpflicht-gruene-sind-nun-doch-fuer-impf-initiative-der-groko-a-1266293.html


Busunternehmen zählen nicht zu "Betreuungseinrichtungen"? Busse, Eisenbahnen, Straßenbahnen, alles Plätze mit hoher Personendichte und damit extrem gefährlich wegen der schnellen Verbreitung von höchst-infektiösen Krankheiten wie Masern. Der eine Vergnügungspark von Disney in den USA spielt inzwischen auch eine traurige Rolle. Alle diese Plätze müssen ebenfalls gesichert werden. Und nicht bloß oberflächlich, sondern gründlich!

Eines ist natürlich tragisch für die Impfgegner: daß die Waldorfschulen als auserwählte Brutstätte von Krankheiten den Anthroposophen einfach wegsterilisiert werden. Da ist für deren "Menschwerdung" die "stählende" Kraft und Magie des Fiebers einfach weg. Wie werden die das überleben? Die werden keine Menschen mehr! Anthros sind bloß noch Zombies! Das muß man sich mal vorstellen, wie die in Deutschland rumlaufen. Bloß noch Zombies. Vielleicht mutieren die auch zu Negern? Steiner war in seinen Aussagen sehr eindeutig. Ich habe ein Zitat gefunden bei

http://rudolfosteiner.wordpress.com

[*quote*]
Rudolf Steiner’s Blog

Mai 26, 2009 um 8:11 pm (Uncategorized)

Konferenzen Rudolf Steiners mit den Lehrern der Freien Waldorfschule in Stuttgart 1919-1924

(Der Schularzt spricht über besondere medizinische Fälle.)

Dr. Steiner:

Das Mädchen L. K. in der I.Klasse, da wird irgend eine recht schlimme Verwickelung da sein mit dem ganzen Innern.
Da wird auch nicht viel zu machen sein. Das sind diese Fälle, die immer häufiger vorkommen, daß Kinder geboren werden und Menschenformen da sind, die eigentlich in bezug auf das höchste Ich keine Menschen sind, sondern die ausgefällt sind mit nicht der Menschenklasse angehörigen Wesenheiten.

Seit den neunziger Jahren schon kommen sehr viele ichlose Menschen vor, wo keine Reinkarnation vorliegt, sondern wo die Menschenform ausgefüllt wird von einer Art Naturdämon. Es gehen schon eine ganze Anzahl alte Leute herum, die eigentlich nicht Menschen sind, sondern naturgeistige Wesen und Menschen nur in bezug auf ihre Gestalt. Man kann nicht eine Dämonenschule
errichten.

x:

Wie ist das möglich?

Dr. Steiner:

An sich ist nicht ausgeschlossen, daß im Kosmos ein
Rechenfehler geschieht. Es sind doch lange für einander determiniert die hinuntersteigenden Individualitäten. Es geschehen auch Generationen, für die keine Individualität Lust hat hinunterzukommen und sich mit der Leiblichkeit zu verbinden, oder die sie auch gleich am Anfang verlassen.

Da treten dann andere Individuen ein, die nicht recht passen. Aber dies ist wirklich jetzt sehr häufig, daß ichlose Menschen herumgehen, die eigentlich keine Menschen sind, die nur menschliche Gestalt haben, naturgeistähnliche Wesen, was man nicht erkennt, weil sie in menschlicher Gestalt herumgehen.

Sie unterscheiden sich auch sehr wesentlich von den Menschen in bezug auf alles Geistige. Sie können es zum Beispiel nie zu einem Gedächtnis bringen in den Dingen, die Sätze sind. Sie haben eigentlich nur Wortgedächtnis, kein Satzgedächtnis.

Die Rätsel des Lebens sind nicht so einfach. Wenn eine solche Wesenheit durch den Tod geht, dann geht sie zurück in die Natur, woher sie gekommen ist. Der Leichnam zerfällt; eine richtige Auflösung des Ätherleibes ist nicht da, und das Naturwesen geht in die Natur zurück.

Es könnte sein, daß irgendwie automatisch etwas geschehen könnte. Der ganze Apparat des menschlichen Organismus ist da.
Man kann unter Umständen in den Gehirn-Automatismen eine Pseudo-Moral züchten.

Man redet sehr ungern über diese Dinge, nachdem wir ohnedies vielfach gegnerisch angefallen werden. Denken Sie, was die Leute sagen, wenn sie hören, hier wird erklärt, daß es Menschen gibt, die keine Menschen sind.

Aber es sind Tatsachen. Wir würden auch nicht solchen Niedergang der Kultur haben, wenn ein starkes Gefühl dafür vorhanden wäre, daß manche Leute herumgehen, die gerade dadurch, daß sie rücksichtslos sind, etwas werden, daß die keine Menschen sind, sondern Dämonen in Menschengestalt.

Aber wir wollen das nicht in die Welt hinausposaunen.
Die Gegnerschaft ist so schon groß genug. Solche Dinge
chokieren die Menschen furchtbar. [/b]Es hat einen furchtbaren Chok hervorgerufen, als ich genötigt war zu sagen, daß ein ganz berühmter Universitätsprofessor, der einen großen Ruf hat, daß der nach einem sehr kurzen Leben zwischen Tod und neuer Geburt ein wiederverkörperter Neger war, ein Forscher.[/b]

Aber diese Dinge wollen wir nicht der Welt verkünden.

(Konferenzen Rudolf Steiners mit den Lehrern der Freien Waldorfschule in Stuttgart 1919-1924
Heft 7 Ende März – Dezember 1923
Ausgabe 1962
03.07.1923
Seite 118a + 118b)

--------------------------------------------------

Mai 26, 2009 um 8:05 pm (Uncategorized)

Zuletzt würden nur mehr Braun- und Schwarzhaarige da sein können; aber wenn nicht abgeholfen wird, so bleiben sie zugleich dumm. Denn je stärker die Körperkräfte sind, desto weniger stark sind die seelischen Kräfte. Und die Erdmenschheit würde vor der Gefahr stehen, wenn die Blonden aussterben, dass die ganze Erdenmenschheit eigentlich dumm würde. (…)Die Menschen würden ja, wenn die Blauäugigen und Blondhaarigen aussterben, immer dümmer werden, wenn sie nicht zu einer Art Gescheitheit kommen würde, die unabhängig ist von der Blondheit. Die blonden Haare geben eigentlich Gescheitheit. Geradeso wie sie wenig in das Auge hineinschicken, so bleiben sie im Gehirn mit Nahrungssäften, geben ihrem Gehirn die Gescheitheit. Die Braunhaarigen und Braunäugigen, und die Schwarzhaarigen und Schwarzäugigen, die treiben das, was die Blonden ins Gehirn treiben, in die Augen und Haare hinein. Daher werden sie Materialisten, gehen nur auf dasjenige, was man sehen kann, und es muss durch eine geistige Wissenschaft ausgeglichen werden. Man kann also eine Geisteswissenschaft haben in demselben Masse, als die Menschheit mit der Blondheit ihre Gescheitheit verliert. (…) Denn es ist tatsächlich so, dass, je mehr die blonden Rassen aussterben, desto mehr auch die instinktive Weisheit der Menschen stirbt. Die Menschen werden dümmer.“

(Rudolf Steiner: Über Gesundheit und Krankheit. Dornach 1983, S. 103)

--------------------------------------------------

Mai 26, 2009 um 7:51 pm (Uncategorized)

Bei den westeuropäischen Völkern ist es so, dass der Erzengel hineinwirkt mit seinen Willensstrahlen, bei dem italienischen Volk in die Empfindungsseele, bei dem französischen Volk in die Verstandes- und Gemütsseele, bei dem britischen Volk in die Bewusstseinsseele, und bei dem deutschen Volk in das Ich.

(Rudolf Steiner: Die Europäischen Völker im Verhältnis zu ihren
Volksgeistern; Vortrag vom 14. März 1915 in Nürnberg; Dornach
(Schweiz) 1968, S. 22ff.)

--------------------------------------------------

Mai 26, 2009 um 7:48 pm (Uncategorized)

Also die Normalmenschen waren für die Eingeweihten am besten zubrauchen als Material für die Zukunftsentwicklung, und sie waren auch diejenigen, welche der grosse Sonnen-Eingeweihte, der Manu, um sich sammelte als das entwicklungsfähigste Volk. Diejenigen Völker, beidenen der Ich-Trieb zu stark entwickelt war und von innen heraus den ganzen Menschen durchdrang und ihm die Ichheit, die Egoität aufprägte, die wanderten allmählich nach Westen, und das wurde die Bevölkerung, die in ihren letzten Resten auftritt, als die indianische Bevölkerung Amerikas. Die Menschen, welche ihr Ich-Gefühl zu gering ausgebildet hatten, wanderten nach Osten, und die übriggebliebenen Reste von diesen Menschen sind die nachherige Negerbevölkerung Afrikas geworden.

(Rudolf Steiner: Vortrag vom 03. 03. 1909, GA 107, S. 285f.)

--------------------------------------------------

Mai 26, 2009 um 7:46 pm (Uncategorized)

Sehen Sie, so hat sich die Sache entwickelt, dass diese fünf Rassen entstanden sind. Man möchte sagen, in der Mitte schwarz, gelb, weiss und als ein Seitenhieb des Schwarzen das Kupferrote, und als ein Seitenzweig des Gelben das Braune – das sind immer die aussterbenden Teile. Die Weissen sind eigentlich diejenigen, die das Menschliche in sich entwickeln.

(Rudolf Steiner; GA 354, S. 62f.)

--------------------------------------------------

Mai 26, 2009 um 7:44 pm (Uncategorized)

Also diese braunen Malaien sind ausgewanderte Mongolen, die sich aber jetzt, weil die Sonne anders auf sie wirkt, angewöhnen, mehr Licht und Wärme aufzunehmen. Bedenken Sie aber, dass sie nicht die Natur dazu haben. Sie haben sich schon angewöhnt, sogar ein solchers Knochengerüste zu haben, dass sie nur einen bestimmten Grad von Wärme aufnehmen können. Sie haben nicht die Natur, so viel Wärme aufzunehmen, als sie jertzt als Malaien aufnehmen. Die Folge davon ist, dass sie anfangen, unbrauchbare Menschen zu werden, dass sie anfangen, Menschen zu werden, die am Menschenkörper zerbröckeln, deren Körper abstirbt. Das ist in der Tat bei der malaiischen Bevölkerung der Fall. Die stirbt an der Sonne. Die sirbt an der Östlichkeit. So dass man sagen kann: Während die Gelben, die Mongolen noch Menschen in der Vollkraft sind, sind die Malaien schon eine abstrebende Rasse. Sie sterben ab.

(Rudolf Steiner; GA 354, S. 61)

--------------------------------------------------

Mai 26, 2009 um 7:42 pm (Uncategorized)

Die schreckliche Kulturbrutalität der Verpflanzung der schwarzen Menschen nach Europa, ist eine furchtbare Tat, die der Franzose an anderen tut. Sie wirkt in noch schlimmerer Weise auf Frankreich zurück. Auf das Blut, auf die Rasse wirkt das unglaublich stark zurück. Das wird wesentlich die französische Dekadenz fördern. Das französische Volk wird als Rasse wieder zurückgebracht.

(Rudolf Steiner; GA 300/2, S. 282)

--------------------------------------------------

Mai 26, 2009 um 7:38 pm (Uncategorized)

Neulich bin ich in Basel in eine Buchhandlung gekommen, da fand ich das neueste Programm dessen, was gedruckt wird: ein Negerroman, wie überhaupt jetzt Neger allmählich in die Zivilisation von Europa hereinkommen! Es werden überall Negertänze aufgeführt, Negertänze gehüpft. Aber wir haben ja sogar schon diesen Negerroman. Er ist urlangweilig, greulich langweilig, aber die Leute verschlingen ihn.
Ja, ich bin meinerseits davon überzeugt, wenn wir noch eine Anzahl Negerromane kriegen und geben diese Negerromane den schwangeren Frauen zu lesen, in der ersten Zeit der Schwangerschaft namentlich, wo sie heute ja gerade solche Gelüste manchmal entwickeln können – wir geben diese Negerromane den schwangeren Frauen zu lesen, da braucht gar nicht dafür gesorgt zu werden, dass Neger nach Europa kommen, damit Mulatten entstehen; da entsteht durch rein geistiges Lesen von Negerromanen eine ganze Anzahl von Kindern in Europa, die ganz grau sind, Mulattenhaare haben, die mulattenähnlich aussehen werden.

(Rudolf Steiner in: „Über Gesundheit und Krankheit“,
Gesamtausgabe Bd. Nr. 348, Rudolf Steiner Verlag, Dornach / Schweiz, 1976, Seite 185.)

--------------------------------------------------

Mai 26, 2009 um 7:31 pm (Uncategorized)

Die (…) Fahrzeuge der Atlantier wären in unserer Zeit ganz unbrauchbar. Ihre Verwendbarkeit beruhte darauf, dass in dieser Zeit die Lufthülle, welche die Erde umschließt, viel dichter war als gegenwärtig. Ob man sich nach heutigen wissenschaftlichen Begriffen eine solch größere Dichte der Luft leicht vorstellen kann, darf uns hier nicht beschäftigen. Die Wissenschaft und das logische Denken können, ihrem ganzen Wesen nach, niemals etwas darüber entscheiden, was möglich oder unmöglich ist. Sie haben nur das zu erklären, was durch Erfahrung und Beobachtung festgestellt ist. Und die besprochene Dichtigkeit der Luft steht für die okkulte Erfahrung so fest, wie nur irgendeine sinnlich gegebene Tatsache von heute feststehen kann. –
Ebenso steht fest aber auch die vielleicht der heutigen Physik und Chemie noch unerklärlichere Tatsache, dass damals das Wasser auf der ganzen Erde viel dünner war als heute. Und durch diese Dünnheit war das Wasser durch die von den Atlantiern verwendete Samenkraft in technische Dienste zu lenken, die heute unmöglich sind. Durch die Verdichtung des Wassers ist es unmöglich geworden, dasselbe in solch kunstvoller Art zu bewegen, zu lenken, wie das ehedem möglich war.
Daraus geht wohl zur Genüge hervor, dass die Zivilisation der atlantischen Zeit von der unsrigen gründlich verschieden gewesen ist.

Aus der Akasha-Chronik, GA 11

--------------------------------------------------

Rudolf Steiner sagte:

Oktober 4, 2008 um 2:24 am (Uncategorized)

Es kommt eine Zeit, in welcher die Erden- und Menschheitsentwicklung so weit fortgeschritten sein wird, dass die Kräfte und Wesenheiten, welche sich während der lemurischen Zeit von der Erde loslösen mussten, um den weiteren Fortgang der Erdenwesen möglich zu machen, sich wieder mit der Erde vereinigen können.
Der Mond wird sich dann wieder mit der Erde verbinden. Es wird dies geschehen, weil dann eine genügend große Anzahl von Menschenseelen so viel innere Kraft haben wird, dass sie diese Mondenkräfte zur weiteren Entwicklung fruchtbar machen wird.
Das wird in einer Zeit sein, in welcher neben der hohen Entwicklung, die eine entsprechende Anzahl von Menschenseelen erreicht haben wird, eine andere einhergehen wird, welche die Richtung nach dem Bösen genommen hat.
Die zurückgebliebenen Seelen werden in ihrem Karma so viel Irrtum, Hässlichkeit und Böses angehäuft haben, dass sie zunächst eine besondere, der guten Gemeinschaft der Menschen scharf entgegenstrebende Vereinigung der Bösen und Verirrten bilden werden.

Die Geheimwissenschaft im Umriss, GA 13
[*/quote*]


Und die Grünen sind an allem schuld! Jawoll! Denen fehlt die Erleuchtung. Denen sind die Impfungen nicht bekommen. Alle Impfschäden! Bloß wegen denen geht die Menschwerdung der Anthroposophen in den Orkus. Was sollen die Anthros jetzt machen? Scientologen werden, um sich als Super-Thetanen in den Weltraum zu retten? Perry Rhodan für Anfänger. Jetzt können die anthroposophischen Herrenmenschen wieder bei null anfangen. Als Grottenschleim. Daran sind bloß Grünen schuld!
Logged

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 289



https://pbs.twimg.com/media/D5vue2PXsAAO8Nr.jpg


Das ist das Ende für die Waldorfschulen, die Brutstätten des Steiner-Wahns.

Sehr gut! Weiter so!
Logged

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1586
Re: Impfgegner, stillgestanden! Ärmel hoch! JETZT WIRD GEIMPFT!
« Reply #5 on: May 30, 2019, 06:55:54 PM »

Die Waldorf-Idioten müssen dann alle Masern-Urlaub in der Türkei machen, damit sie die Masern nach Deutschland importieren können.

Das wird was werden. In der Türkei gibt es Eltern, deren Kinder an SSPE starben. Diese Eltern könnten an den Waldorfern böse Rache nehmen. Die sind da nicht so...
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------
Pages: [1]