TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik  (Read 1751 times)

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 298
Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik
« on: April 09, 2019, 09:31:59 AM »


https://forum.psiram.com/index.php?topic=15652.msg233120#msg233120

[*quote*]
Allgemeine Diskussionen / Re: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik
« Letzter Beitrag von deus ex machina am (8.4.2019) um 23:36:51 »
Zitat

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    lieber noch unbekannter Schreiber,
     
    nachdem ich mir Ihre Seite angesehen habe teile ich Ihnen mit, dass ich mit einigen Eintragungen nicht konform gehen.
    Ich bitte nun höfstlich um die Mitteilung, ob Sie bis zum 25.04.19 bereit sind einige Eintragungen zu ändern.
     
    Leider machen Sie in Ihrem Impressum keine Angaben über den Inhaber.
     
    Sollte ich von Ihnen keine Nachricht erhalten gehe ich davon aus, dass Sie keine Angaben ändern möchten.
     
    Ich werde mich dann mit einer Spende u.a. an den CCC wenden um Angaben über den Betreiber zu erhalten.
     
    In der Seite beschreiben Sie zutreffend meine Tätigkeit für Black Water (im übrigen auch von 2002 bis 2004). Ich führe noch heute drei Teams von je sieben Profis, die am Horn von Afrika Schiffe vor Piratenangriffe schützen. Wir verfügen dort über die neuste Waffentechnik.
     
    Nachdem ich dann z.B. vom Chaos Computer Club Angaben über Sie erhalten habe -und ich bin mir sicher das die das schaffen- kann ich mir gut vorstellen, dass ich mal drei von meinen Junge einen ausgiebigen Urlaub finanziere.
     
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass sich diese Jungs gern mal -in ihrem Urlaub- mit Ihnen über Ihre Eintragungen unterhalten werden wobei es vollkommen egal ist, wo Sie sich auf der Welt befinden. Die Jungs werden Sie finden. Ich gehe auch davon aus, dass das eine ziemlich einseitige Unterhaltung sein wird. Ich bin mir auch sicher, dass Sie dann Änderungen vornehmen werden. Die Jungs sind sehr überzeugend.
     
    Am Horn von Afrika hat sich bei den Piraten ein neuer Volkssport entwickelt. Die gehen dort neuerdings gern angeln. Am liebste auf Hai. Sie glauben gar nicht, was die dort als Köder benutzen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
    Jemand der noch freundlich und nett ist. Sie können mir glauben, dass Sie sich nicht wünschen, das sich das ändert.
    Sie können auch gern die Staatsanwaltschaft über diese email informieren. Glauben Sie mir, es ist mir egal.
    Prof. Dr. Dr.
[*/quote*]


Der Herr "Prof. Dr. Dr." meint, daß er "nicht konform gehen..

Hmmmm, von können steht da nichts. Ob er können nicht kann?

Immerhin bittet er "höfstlich", was auf Dissonanzen mit der deutschen Rechtschreibung deutet, die ich mir bei einem echten Professor Doktor Doktor nicht vorstellen kann.

Und überhaupt, welcher Professor Doktor Doktor hat denn schon mit Blackwater etwas zu tun? Und dann auch noch am Horn von Afrika? Kann sich Blackwater einen Professor Doktor Doktor als Obermotz von 3x7 = 21 Söldnern leisten? Die würden den doch glatt auslachen. Ein Professor Doktor Doktor an der Front? Das erscheint mir nicht opportun.

Also ich glaube, das ist kein Professor Doktor Doktor. Aber wenn es kein Professor Doktor Doktor ist, was ist es dann? Weiß man auch nicht. Er schreibt ja nicht einmal, was ihm denn nicht paßt.

Hmmm. Übertriebene Höflichkeit, falscher Name und falscher Titel, was soll das? Langeweile? Fühlt er sich von Psiram nicht ausreichend beachtet? Oder ist das bloß ein Fake?
Logged
*****   We are surrounded by morons!   *****

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 298
Re: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik
« Reply #1 on: May 22, 2019, 01:26:41 PM »

Die rührende Besorgnis der Hass-Proleten und Religionsnazis ist wirklich rührend. Mögen sie auf ihrem Schleim ausrutschen und darin an ihrem eigenen Hass ersticken.


https://forum.psiram.com/index.php?topic=15652.msg233775#msg233775

[*quote*]
deus ex machina

    Forum Member
    Beiträge: 656

Re: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik
« Antwort #72 am: 19. Mai 2019, 22:24:36 »
Zitat

    Hallo!
     
    Folgend eine typische Info die nicht in Ihr Weltbild passt und die Aufklärern bei Ihnen Einträge bringt:
    Thema Politik. John Stockwell, Ex-CIA-Offizier, war im "Krieg gegen die dritte Welt" (1947-87) dabei.
    Viele tausend illegale CIA-Operationen rund um die Welt, u. a. mind. 6 Mio. (!) Tote (1988):
    https://www.you tube.com/watch?v=lfy49-iPH-k
    Das Gleiche beim Thema Wissenschaft. Aufklärer die vom offiziellen Narrativ abweichede Fakten veröffentlichen,
    und seien sie noch so gut begründet, werden von ihnen und Wikipedia denunziert: u. a. mit
    "Verschwörungstheoretiker".  Es geht ihnen daher nicht um Fakten sondern um offizielle Narrative der Macht-
    und Funktionseliten. Sie sind Dogmatiker des Elitarismus, Globalismus und US-Imperialismus und denunzieren
    öffentlich Aufklärer mit Fakten abseits dieser Ideologien. Sie sind definitiv keine Aufklärer.
    Damit Sie sie die niederste Art Publizisten, zutiefst verachtenswerte, würdelose und aufgrund der Art und
    Reichweite verbrecherische Subjekte, welche die Korrumpiertheit der Psychologie mustergültig zeigen. Wie
    verbohrt und gestört muss man sein, um anzunehmen, nur die offiziellen Verlautbarungen entsprechen der
    Realität, so als ob es nie gegenteilige Interessen gäbe? Können Sie sich eigentlich noch in den Spiegel schauen?
    Die antiaufklärerische, häßliche Fratze der Machtideologen, das sind Sie - elitäre Exkremente.

    xxx
[*/quote*]




https://forum.psiram.com/index.php?topic=15652.msg233818#msg233818

[*quote*]
Allgemeine Diskussionen / Re: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik
« Letzter Beitrag von deus ex machina am Heute um 19:33:15 »
Zitat

    ich glaub es nicht

    Von   xxxx   Datum   Heute 15:22

    Liebe Mitmeschen,

    der Hammer ist das.
    Wartet bis Sie hinter den Sarg kommen, dort könnt Ihr euch nicht verstecken, dort seid Ihr nackt,. Dann geht euch ein Licht auf, halt, nein, kein Licht wird es für euch geben, die finsteren Sphären warten, woanders wird es wohl nicht hingehen.
    Erwacht solange Ihr noch auf der Erde seit, tut Gutes, fangt an die Lügen die ich bei euch finde abzulegen. Hört auf damit, unsagbar was ihr hier schreibt, es ist gegen die Schöpfung, die es für Euch ja gar nicht gibt, es ist alles material, alles Zufall, oh Ihr tut mir sogar leid.

    Nach eurem Ableben ist es leider zu spät.

    Liebe Grüße

    Jemand der besorgt ist um Euch
[*/quote*]
Logged
*****   We are surrounded by morons!   *****

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 298
Re: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik
« Reply #2 on: November 08, 2020, 10:57:53 AM »

Schon wieder geht einer nicht konform.


https://forum.psiram.com/index.php?topic=17506.msg246083#msg246083

[*quote*]
Pharmazeut1

    Forum Member
    Beiträge: 1

Wasserstoffwasser
« am: Heute (8.11.2020) um 18:48:13 »
Guten Tag,

bei meinen Recherchen zu dem Thema mit Wasserstoff angereichertem Wasser bin ich auf einen Artikel in der SZ gestoßen, welcher sich auf Informationen von Psiram bezieht. Dieser Artikel ist auch im Psiramartikel zu "Wasserstoffwasser" verlinkt.

Leider ist der Artikel falsch und widerspricht sogar den selbst angegebenen Weblinks. Schaut man mal auf Google Scolar oder PubMed, findet man von mehreren Forschungsgruppen unzählige Artikel zur Wirkung von molekularem Wasserstoff, welche teilweise auch in renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht werden. Ferner steht in dem Artikel, dass der Glaube an die Wirkung lediglich auf Tierversuchen basiere. Dummerweise steht sogar in dem Paper aus den Weblinks z.B. auf Seite 41 (letzter Abschnitt von Kapitel 9), dass bei einer klinischen Studie an japanischen Patienten eine signifikante Verbesserung der Parkinsonsymptome beobachtet werden konnte. Und dieses Paper ist keine Ausnahme.

Ebenfalls ist die Aussage, dass dem Menschen die Enzyme zur Verwertung von molekularem Wasserstoff fehlen würde, schlichtweg eine Lüge. Mich würde interessieren, auf welcher wissenschaftlichen Begründung diese Aussage gemacht wurde.

Ich würde also empfehlen vernünftig zu recherchieren und den Artikel zu korrigieren oder zu löschen, da sich Psiram im aktuellen Zustand selbst jeglicher Glaubwürdigkeit beraubt.
[*/quote*]
Logged
*****   We are surrounded by morons!   *****

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 298
Re: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik
« Reply #3 on: March 10, 2021, 01:26:59 AM »

Wir haben eine Mail bekommen von einer Frau/Herr/* Massimo. Sie besteht aus zwei Zeilen:

Zitat

[*quote*]
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wer ist der Betreiber ihrer Seite?

[*/quote*]


Antwort:

Zitat

[*quote*]
    Minimo.

    LOL.

[*/quote*]


Maksimal minilistisch. Geht auch.  ;D





Logged
*****   We are surrounded by morons!   *****

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 298
Re: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik
« Reply #4 on: July 26, 2021, 06:59:46 PM »

Mail:

[*quote*]
Sehr geehrtes Psiram-Team,
 
gerade lese ich, dass Sie die Anonymität präferieren, um nicht "überfallen zu werden". Das ist doch die absolute Perversität und faschistoide Haltung ihres Blogs.
 
Sie machen sich über integre Persönlichkeiten her und nennen nicht mal Ihre Namen? Wie armselig muss man sein, wieviel Hass muss man in sich tragen, um sich abzuarbeiten an Themen, von denen Sie nichts verstehen. Gadamer empfehle ich Ihnen.
[*/quote*]


Was soll man da noch sagen?

Was auch immer, es hat nicht gefallen.

[*quote*]
Hallo, Herr Viehost,
 
verzeihen sie bitte: haben Sie nicht richtig gelesen? Ich sagte nicht "ihre Namen", also nicht die der "Integren", sondern IHRE, großgeschrieben. Sie, die Mitarbeiter nennen eben nicht Ihre Namen, deshalb schrieb ich ja, dass SIE in der Anonymität bleiben, während die von Ihnen angegriffenen Personen durcn SIE in die Öffentlichkeit gestellt werden.
 
Mal sehen, ob es diesmal klappt.
 
Mit freundlichen Grüßen xxx
[*/quote*]


Vielleicht ein Hinweis?

[*quote*]
Nein, Verehrteste, das ist, was Sie sagen WOLLTEN, aber nicht, was Sie gesagt HABEN.

Falls Sie weitere Anregungen brauchen, da habe ich einen Tipp für Sie:

https://blog.psiram.com/2017/06/psiram-bullshit-bingo/

Mit freundlichem Gruß
[*/quote*]


Und noch einer.

[*quote*]
Natürlich nennen wir die Namen der "integren" Persönlichkeiten!
 
Dies ist IHR Satz, na also. Wenn so Ihre Recherchen und Ihr journalistisches Arbeiten verläuft, dann.......oh weia!
 
Nochmals Grüße
[*/quote*]


Journalistin?

Gadamer?

Was sagt Google? Google meint, es wäre der hier:

Hans-Georg Gadamer - "Man muss immer damit rechnen, dass der andere recht haben könnte"
https://www.youtube.com/watch?v=7v_S10WVZqg

"dass der andere recht haben könnte"! Das haben wir doch schon irgendwo. Ah ja, da ist es schon:

Rotary.de ist auf den Hund gekommen: Excrementum caninum, D0
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11503.0

Das stinkt nach Homöopathen. Die Suche nach Gadamer im Archiv bestätigt das. Mit vier Treffern:

1
Homöopathie / Re: Rotary.de ist auf den Hund gekommen: Excrementum caninum, D0
« by Julian on February 10, 2020, 11:31:24 PM »
...... ) in eigener Sache.   [*quote*] Nach Hans-Georg Gadamer ist ein Gespräch bekanntlich dann ein Gespräch,  ............  Intrigen, Lüge und Betrug hinter den Kulissen.   Gadamer zu zitieren (wer ist dieser Bursche überhaupt?)  ......
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11503.msg28371#msg28371

2
Die Akte Matthiessen / Die 'Stellungnahme', ein Wirrstück aus dem Wirrenhaus
« by Yulli on June 16, 2018, 11:26:48 AM »
......  Philosophie in Deutschland, Hans-Georg Gadamer, im Alter von 100 Jahren in einem SPIEGEL- ......
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=9815.msg23403#msg23403

3
Homöopathie / Re: Die Polithochstapler in Bayern und die ihnen ebenbürtige Journaille
« by Julian on October 24, 2019, 09:38:15 PM »
......  Philosophie in Deutschland, Hans-Georg Gadamer im Alter von 100 Jahren in einem SPIEGEL-  ......
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11213.msg27367#msg27367

4
Homöopathie / Re: Homöopathie-Deklaration:
« by Thymian on February 09, 2019, 03:41:57 PM »
......  Philosophie in Deutschland, Hans-Georg Gadamer im Alter von 100 Jahren in einem SPIEGELInterview  ......
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=10478.msg25210#msg25210



Julian hat das in

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11503.msg28371#msg28371

kurz, aber gründlich abgehandelt:

[*quote*]
-------------------------------------------------------------------------
Re: Rotary.de ist auf den Hund gekommen: Excrementum caninum, D0
« Reply #1 on: February 10, 2020, 11:31:24 PM »

Ganz am Schluß taucht dieser Hinweis auf: "Schon wieder: Betrüger will Rotarier abzocken!   " Für mich sieht das eher nicht nach Versuch aus, sondern nach erfolgreicher Exekution. Erfolgt spätestens am 1.2.2020.

Homöophantasten machen Geld mit Scheiße. Unter anderem. Lebensgefährliche Gifte, Viren und anderen Dreck haben sie auch im Programm. Wer sie sind? Hochstapler, die sich als Mediziner ausgeben, aber nicht einmal die einfachsten Grundlagen der Medizin begriffen haben.

Das Machwerk der Herren der Hundekacke erschien bei den Rotariern, einer vermeintlichen Elitegruppe. Einer Elite in was? In Strippenziehen und Korruption. Alles gut getarnt hinter wohlfeilen Worten, elitär (sic!) hochtrabendem Latinisier.


Werfen wir den Mikrotomer an:

https://rotary.de/gesundheit/erst-zuhoeren-dann-reden-a-15473.html

[*quote*]
Rotary Magazinfür Deutschland und Österreich

Titelthema
Erst zuhören, dann reden

Die Debatte um die Wirksamkeit der Homöopathie akzeptiert keine gegenläufige Meinung. Woher kommt die Vehemenz der Diskussion? Ein Plädoyer wider die Schwarz-Weiß-Malerei.
01.02.2020
[*/quote*]

Machtergreifung in Deutschland und Österreich. Woher kommt die Vehemenz der Kackeverbreitung? Man muß nicht lange raten: Esoterikerwahn und Geldgier.

Die Weißwäscher der eher braunen Hundekacke, auch das darf man getrost politisch betrachten (man belese sich im "Donner-Report"), ziehen Register des Sprachbetrugs. Im Politischen gibt es dafür den Begriff "Agitation und Propaganda".

"Die Debatte um die Wirksamkeit der Homöopathie akzeptiert keine gegenläufige Meinung." Mutet dieser Satz nicht seltsam an aus der Feder von ausgerechnet Denen, die eine Wirksamkeit behaupten, aber sie nicht beweisen können und nicht beweisen wollen?

Wer akzeptiert denn keine "gegenläufige Meinung"? DIE HOMÖOPATHEN! Sie sind es, die die gegenteilige "Meinung", nämlich die Wahrheit, daß sie keine wirksame Medizin haben, sondern Pfusch, Lüge und Betrug, fürchten wie der Teufel das Weihwasser. Sie sind es, die mit viel Geld, Abermillionen und Abermillionen, jedes Jahr die Medien mit ihren Lügen überfluten. Sie sind es, die keinen einzigen Beweis für ihre Behauptungen zur Wirksamkeit der Homöopathie vorlegen können. Woher denn auch!? Homöopathie ist Lüge und Betrug. Sie war nie etwas anderes. Seit 1796 bescheißen Homöopathen die Bürger. 224 Jahre. 224 Jahre kein Beweis für die Wirksamkeit. 224 Jahre Milliarden einstreichen für Lüge und Betrug. Die Mafia könnte vor Neid erblassen angesichts dieses "Geschäftsmodells".

Da ist es natürlich "Schwarz-Weiß-Malerei", wenn Jemand die Wahrheit sagt (daß Homöopathie Lüge und Betrug ist).  Das "Plädoyer wider die Schwarz-Weiß-Malerei" ist die Rede des Strafverteidigers (die dürfen lügen) in eigener Sache.


[*quote*]
Nach Hans-Georg Gadamer ist ein Gespräch bekanntlich dann ein Gespräch, wenn der andere recht haben könnte. Was den Homöopathiediskurs angeht, ist es schon lange kein Gespräch mehr. Es wird nicht sachlich diskutiert, sondern in Kriegsmetaphorik aufeinander eingedroschen.
[*/quote*]
[...]
-------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]



"Nach Hans-Georg Gadamer ist ein Gespräch bekanntlich dann ein Gespräch, wenn der andere recht haben könnte." Aber gerade das wollen die Homöopathen ja nicht zugeben. Denn dann müßten SIE zugeben, daß SIE 220 Jahre lang Scheiße gebaut haben. Nein, nein, statt zuzugeben, daß SIE es sind, die Scheiße bauen, kommen sie mit ihrem aufgeblasenen Bullhit daher und schwadronieren ohne Ende.

Homöopathie ist Scheiße. Mindestens Hundescheiße, das ist sicher.

Psiram hat Besuch von den Hundescheißern. Mal wieder.  ;D

Wer ist es denn diesmal? Welcher "Journalistin" haben wir auf die Fingerchen geklopft, weil sie bullshittert? Sind gar nicht so wenige gewesen.  ;D
Logged
*****   We are surrounded by morons!   *****

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 298
Re: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik
« Reply #5 on: September 13, 2021, 08:08:32 AM »

https://forum.psiram.com/index.php?topic=15652.msg251977#msg251977

[*quote*]
Prima, die Pseudo-Pandemie bringt sie alle ans Licht:

- die Grundrechts-Verachter
- die Menschenrechts-Verweigerer
- die Profiteure der Panik-Mache
- die Masken-Dealer
- die Pharma-Aktionäre
- die Corona-Sprechpuppen
- die Propagandisten
- die Psycho-Terroristen
- die Impf-Mafia

Führen Sie sich ruhig vor!
[*/quote*]



Mehr haben die heute nicht mehr drauf? Was für Luschen.

Bei der Belagerung von Wien, das was noch was. Seitdem geht alles den Bach runter.
Logged
*****   We are surrounded by morons!   *****
Pages: [1]