TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
3 - 2 - 1 COUNTDOWN!

######################################## ### ########################################



Generalstreik!
Drosten for Kanzler!
SOFORT!
######################################## ### ########################################

Würden Sie von diesem Mann eine Maske kaufen?



######################################## ### ########################################
HANNOVER:
Impfstoff ist in riesigen Mengen vorhanden.
Mehr als 1000 Ärzte WOLLEN impfen.
ABER MAN LÄSST SIE NICHT!

######################################## ### ########################################

Thalia-Chef Michael Busch will eins auf die Schnauze
TOTALBOYKOTT BEI THALIA!
######################################## ### ########################################

Manfred Doepp: im Fernsehen.
Seine Patienten: im Grab.
######################################## ### ########################################
Männer sind blöde.
Hier ist der Beweis.
######################################## ### ########################################

Geisteskranke Homöopathie-Anhänger sind eine ernste Gefahr für die Allgemeinheit
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11953.0
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Das Innenministerium muß handeln:
Homöopathische 'Ärzte' als organisierte Kriminalität
Beweisstücke für die Staatsanwaltschaft
######################################## ### ########################################

Krieg! Krieg!

Homöopathen im Krieg!
Binnenkonsens ermordet!

Kriegsbericht von der Postfront:
Ab 6.2.2021 wird zurückstudiert!

######################################## ### ########################################

Was Einem die Vollidioten ohne Masken ins Gesicht pusten:



######################################## ### ########################################

Mindestens jeder siebente Pfaffe im Erzbistum Köln ist ein Täter



Vorsicht vor Pfaffen!
######################################## ### ########################################

Karma bit them in the ass:
Rogue Hoster OVH on fire
IT IS MUCH WORSE THAN EVER THOUGHT

Pages: [1]

Author Topic: Erfahrung nach Kontakt mit Hundegebiß  (Read 2750 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1145
Erfahrung nach Kontakt mit Hundegebiß
« on: June 24, 2006, 12:16:42 AM »

Da hat sie nun gehetzt gegen die Ärzte, gelogen und verleumdet...

Aber vielleicht gibt es DOCH so etwas wie ausgleichende Gerechtigkeit...

[*QUOTE*]
Sonntag, der 18. Juni 2006 21:24: Kein guter Tag

Heute war kein guter Tag! Oh, ich habe solche schlimmen Schmerzen.

Wir sind auf der Suche nach unserer Katze Tiffy, die nun schon 3 Tage nicht von ihren Herumstromerausflügen zurückgekehrt ist.


Und so klingelte ich auch bei meinen Nachbarn und als sie mir per Türöffner die Gartenpforte öffneten, ahnte ich nichts Böses. Ich dachte nicht daran, dass sich unsere Jule mit den vier Hunden immer Bellorgien am Zaum entlang gibt.


Jedenfalls war ich völlig arglos, als alle vier Hunde wie die Berserker auf mich zurannten. Das hätte ich wohl nicht sein sollen, denn es ist kein gutes Gefühl von vier Hunden gleichzeitig angefallen zu werden ...


Rechts wehrte ich den Größten von ihnen ab, als er in meinen nackten Oberschenkel schnappte, diese Zeit nutzte der Kleinste von ihnen und biss sich in meinem anderen Bein fest. Es blutete den ganzen Tag, jetzt hörte es auf, aber der brennende Wundschmerz schlägt jetzt voll durch.


So sehe ich grad aus:

[Foto rechtes Bein]

[Foto linkes Bein]


[*/QUOTE*]



Ein bißchen (sic!) Ketchup auf den Beinen, ein bißchen schwarze Farbe hier verteilt, ein bißchen schwarze Farbe da, wild gesprenktelt. Und weißes Pulver wie Mehl auf einem Brötchen.

So sieht das aus.

Tierschützer haben natürlich Angst, daß die Hunde ungeimpft waren und sich jetzt was eingefangen haben. Besonders aktive Tierschützer grübeln, ob es analog zu Fleurop auch einen Versand für Hundeknochen und Hundekuchen gibt.


Da hat sie nun gehetzt gegen die Ärzte, gelogen und verleumdet...

Und jetzt tut es so weh...

Wahrscheinlich ist die Wunde nicht mal gereinigt und desinfiziert worden. Genäht sehen die Bißstellen auch nicht aus.

Kohlblätter, wahrscheinlich nicht mal gekocht, also hochinfektiös, tat sie auf die Wunden. Sagt sie.

Was wohl die Bakterien sagen, die auf den Hundezähnen und im Speichel waren und in die Wunde geraten sind? Die dürften sich wohl fühlen. Von nichts eitert so eine Wunde schließlich nicht.


Nun hat es die klügste aller Klugen, die allwissende Obereinpeitscherin des Franz Konz erwischt.

Was haben die Kinder in all den Jahren ertragen müssen, wo ihnen solcher Mist durch ihre Eltern angetan wurde?

Kuhfraß statt gesundem Essen, vorsätzlich unterlassene medizinische Prävention, vorsätzlich unzureichende oder ganz unterlassene Wundbehandlung bei Verletzungen, vorsätzliche Mangelernährung...

Vielleicht werden die Kinder die Forumsbeiträge aufbewahren. Beweismittelsicherung nennt man das.

Da bewahrt man auch das auf:

http://f25.parsimony.net/forum63512/messages/71332.htm

[*QUOTE*]
Der Schock sitzt tief und die Wundheilung bislang nicht so toll


[ Schreiben ] [ Wiki- Hintergrundinformationen! ][ Neue Beiträge ][ Startseite ] [ Brigittes urköstliches Tagebuch ] [ Sonja - Tagebuch einer kreativen Stillmutter ]


Geschrieben von Brigitte Rondholz am 20. Juni 2006 09:46:15:
mailto:Brigitte@urkostmitbrigitte.de

Als Antwort auf: Re: Gute Besserung liebe Brigitte und zeig die Hundehalter an! geschrieben von Mary Brickenkamp am 19. Juni 2006 15:50:15:

Liebe Mary,

>Ich hoffe Du wirst gut versorgt, von Deiner Familie

Ja- in solchen Fällen weiß man, wie wichtig Familie und Freunde sind! Lauri ist auch sehr hilfreich und süß...


> und wünsche Dir von ganzem Herzen eine schnelle Heilung.
>Dem schließe ich mich aus vollem Herzen an! Es sind Schmerzen, welche ich
>aufgrund meiner Verbrühungen vor 4 Jahren sehr gut nachempfinden kann.
>Auch die Schocksituation ist mir völlig nahcvollziehbar.

Ich danke dir und allen anderen für dein Mitgefühl. Ja, es war und ist immer noch sehr schlimm ... Der Schock sitzt tief. Ich zucke immer innerlich zusammen, selbst wenn Jule sich nähert. (Die Gute möchte mich den ganzen Tag ablecken, soooo lieb....)

Ich bin ein wenig verzweifelt, weil die Wundheilung nicht so dolle ist.

Es hat sich schwarzes nekrotisches Gewebe gebildet und ich denke nun über ein Wunddebridement nach. Kennt jemand eine sanfte Methode das nekrotische Gewebe zu entfernen?

Kennt sich jemand mit Nachfolgendem aus? Klingt nicht sehr anregend:

http://www.tricks-zur-wundversorgung.de/html/biochirurgisches_debridement.html

>Wie haben denn die Hundehalter reagiert?

Überhaupt noch nicht. Die Besitzerin weilt in USA und das Haushälterehepaar fühlt sich wohl nicht zuständig.


>Aber ich sehe eine Anzeige in diesem Fall als Notwehr und als Vorsorge
>an. Die Tiere können zwar nichts dafür, aber Kinder und andere Wehrlose
>müssen vor solchen Gefahren geschützt werden. Kinder und z. B.
>Rollifahrer hätten die Hunde ja nicht "nur" an den Oberschenkeln, sondern
>gleich im Gesicht und an der Kehle gehabt.

Da ist was dran, da es aber auf dem Privatgrundstück bei ihnen stattfand, wird es allenfalls eine zivilrechtliche Auseinandersetzung geben, strafrechtlich ist da wohl nichts zu machen.
Aber ich denke eh, dass man sich gütlich wie unter vernünftigen Menschen einigen wird, wichtig ist jetzt erst einmal, dass meine körperliche Unversehrtheit wieder hergestellt wird. Betet für mich (das kann ja nie schaden... :-), schickt mir gute Gedanken und wenn jemand zielführende Hinweise jenseits der Schuli-Ebene hat, wäre ich auch sehr dankbar. Hat jemand eigene Erfahrungen mit Hundebissen?



>Mit Dir fühlende, aber auch kämpferische Grüße,

 Danke dir!

--

"Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht." (Buddha, Gautama (-560--480)

Das Ende des B-12-Mythos - unbedingt weitersagen!

Antworten:
Re: Der Schock sitzt tief und die Wundheilung bislang nicht so toll svenja 20.6.2006 20:43 (0)
Rhodonit verbessert die Wundheilung! Elsa 20.6.2006 18:29 (8)
Re: Rhodonit verbessert die Wundheilung! Hartmut D. 20.6.2006 21:57 (7)
Ich kann nicht glauben, daß das dein Ernst ist! Elsa 21.6.2006 15:29 (4)
Re: Ich kann nicht glauben, daß das dein Ernst ist! Tabea 21.6.2006 22:40 (0)
Re: Ich kann nicht glauben, daß das dein Ernst ist! Hartmut D. 21.6.2006 20:08 (1)
Re: Ich kann nicht glauben, daß das dein Ernst ist! Elke R. 21.6.2006 23:28 (0)
Re: Ich kann nicht glauben, daß das dein Ernst ist! Dana 21.6.2006 18:02 (0)
Re: Rhodonit verbessert die Wundheilung! Claudia 20.6.2006 22:34 (1)
Glaube kann Berge versetzen (Rhodonit verbessert Wundheilung) Hartmut D. 21.6.2006 11:21 (0)
Re: Der Schock sitzt tief und die Wundheilung bislang nicht so toll Anja G. 20.6.2006 13:20 (0)
Re: Der Schock sitzt tief und die Wundheilung bislang nicht so toll Petra Ro. 20.6.2006 12:15 (2)
Re: Der Schock sitzt tief und die Wundheilung bislang nicht so toll Dana 20.6.2006 12:44 (1)
Re: Der Schock sitzt tief und die Wundheilung bislang nicht so toll Hartmut D. 20.6.2006 11:52 (1)
Wegerich und Löss Brigitte Rondholz 20.6.2006 14:27 (0)
Re: Der Schock sitzt tief und die Wundheilung bislang nicht so toll tine taufrisch 20.6.2006 11:43 (2)
Re: Der Schock sitzt tief und die Wundheilung bislang nicht so toll Eva L. 20.6.2006 11:48 (1)
Beinwell und die Medizin - heute und früher tine taufrisch 20.6.2006 15:38 (0)
Re: Der Schock sitzt tief und die Wundheilung bislang nicht so toll Eva L. 20.6.2006 09:56 (4)
Hundebisse sehr infektiös Gabriele 20.6.2006 16:59 (3)
Re: Hundebisse sehr infektiös Brigitte Rondholz 20.6.2006 19:03 (2)
Re: Hundebisse sehr infektiös Tabea 21.6.2006 16:31 (0)
Re: Hundebisse sehr infektiös Chris 21.6.2006 09:04 (0)
[*/QUOTE*]



Einer bewahrt das aber nicht auf: Leon.

Leon ist tot.

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/showtopic.php?threadid=435

.
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]