TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
3 - 2 - 1 COUNTDOWN!

######################################## ### ########################################



Generalstreik!
Drosten for Kanzler!
SOFORT!
######################################## ### ########################################

Würden Sie von diesem Mann eine Maske kaufen?



######################################## ### ########################################
HANNOVER:
Impfstoff ist in riesigen Mengen vorhanden.
Mehr als 1000 Ärzte WOLLEN impfen.
ABER MAN LÄSST SIE NICHT!

######################################## ### ########################################

Thalia-Chef Michael Busch will eins auf die Schnauze
TOTALBOYKOTT BEI THALIA!
######################################## ### ########################################

Manfred Doepp: im Fernsehen.
Seine Patienten: im Grab.
######################################## ### ########################################
Männer sind blöde.
Hier ist der Beweis.
######################################## ### ########################################

Geisteskranke Homöopathie-Anhänger sind eine ernste Gefahr für die Allgemeinheit
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11953.0
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Das Innenministerium muß handeln:
Homöopathische 'Ärzte' als organisierte Kriminalität
Beweisstücke für die Staatsanwaltschaft
######################################## ### ########################################

Krieg! Krieg!

Homöopathen im Krieg!
Binnenkonsens ermordet!

Kriegsbericht von der Postfront:
Ab 6.2.2021 wird zurückstudiert!

######################################## ### ########################################

Was Einem die Vollidioten ohne Masken ins Gesicht pusten:



######################################## ### ########################################

Mindestens jeder siebente Pfaffe im Erzbistum Köln ist ein Täter



Vorsicht vor Pfaffen!
######################################## ### ########################################

Karma bit them in the ass:
Rogue Hoster OVH on fire
IT IS MUCH WORSE THAN EVER THOUGHT

Pages: [1]

Author Topic: Klaus Bielau: Bakterien und Viren machen nicht krank  (Read 451 times)

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1595
Klaus Bielau: Bakterien und Viren machen nicht krank
« on: May 03, 2019, 09:54:08 PM »

Johann Loibners Kumpan Klaus Bielau ist aus dem gleichen morschen Pappmaché wie Loibner geschnitzt.

Im österreichischen Staats-TV ORF wurde Bielau vorgeführt von einem mir bislang unbekannten Journalisten namens Hanno Settele.

https://tvthek.orf.at/profile/Dok-1/13844820/Dok-1-Immun-gegen-Fakten-Die-wundersame-Welt-der-Impfgegner/14012241/Dok-1-Immun-gegen-Fakten-Die-wundersame-Welt-der-Impfgegner/14489073

[*quote*]
ORF TVThek

Dok 1: Immun gegen Fakten - Die wundersame Welt der Impfgegner
45:52
00:11 | 46:09

Doku & Reportage | Dok 1
Immun gegen Fakten - Die wundersame Welt der Impfgegner

Hanno Settele hat seit Jahren nicht mehr in seinen Impfpass geschaut. Die Österreicher sind impfmüde geworden und gehören bei den Impfraten zu den Schlusslichtern Europas. Wirkt meine Schluckimpfung gegen Polio aus den 70er Jahren noch? Muss ich als Erwachsener noch Tetanus auffrischen? Und was ist Tetanus eigentlich? Settele begibt sich auf die Suche und geht nicht nur seiner eigenen Impfgeschichte auf den Grund. Über die Hälfte der Österreicherinnen und Österreicher stehen Impfungen heute skeptisch gegenüber. Die Skepsis am Impfkonzept ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Es sind nämlich keineswegs nur soziale Randgruppen, die ohne Impfschutz sich selbst und vor allem andere gefährden: Immer mehr durchaus gebildete Eltern - selbst geimpft - lassen ihre Kinder nicht mehr gegen Krankheiten wie Masern, Polio und Keuchhusten immunisieren. Und so kehren Krankheiten mit potentiell schwerem Verlauf, die nur noch in Entwicklungsländern auftreten, wieder zurück: Im Extremfall kann ein einzelner Mensch in nur wenigen Stunden dutzende Mitmenschen anstecken. Schnell wurde der Ruf laut, ungeimpften Kinder sollen Geldleistungen gestrichen und Kindergartenverbote erteilt werden. Dabei wollen Eltern heute mehr denn je nur das Beste für ihre Kinder. Das Beste für ihre Kinder heißt für die laute und durchaus belesene Impfgegnerschaft Österreichs keine einzige Impfung, weder gegen Kinderlähmung, noch Masern noch Tetanus. Eine kleine Gruppe absoluter Impfgegner hat es mit permanenter Präsenz in der Diskussion geschafft, die Nation zu entzweien. Aber was ist dran an den Horrormeldungen über Impfschäden - und an der Überzeugung, dass Kinder und ihr natürliches Immunsystem mit dem Durchmachen von schweren Krankheiten nur gestärkt werden? Warum zweifeln im Jahr 2019 so viele den Nutzen von Impfungen an? Hanno Settele erfährt in diesem Dok 1 Film wie Österreichs Impfplan erstellt wird, spricht mit Familien und sogar Ärzten, die nicht an Impfungen glauben, liefert dem Publikum eine Übersicht über den Stand der Wissenschaft - und erfährt, welche Impfungen bei ihm selbst ausständig sind.
                   
Do., 2.5.2019 | 20.15 Uhr

46:08 Min. | 5 Tage
[*/quote*]


Was Bielau an Schwachsinn von sich gibt, hätte schon längst zum Entzug der Approbation führen müssen.  Entweder Bielau ist ein Psychopath und strunzdumm oder er ist ein verfluchter Lügner -  so oder so ein Grund, ihn auf der Stelle aus der Medizin zu entfernen.

Jemand, der wie Bielau behauptet, Bakterien und Viren würden nicht krank machen, ist eine Schande für die österreichische Ärzteschaft. Nicht erst seit heute, sondern seit Jahrzehnten. Wie bei Loibner läßt die Ärzteschaft solche Pfuscher immer weitermachen. Damit muß endlich Schluß sein.

Man sollte die Ärztekammern gesamtschuldnerisch für die Kosten der Behandlungen der an Masern und anderen impfpräventablen Krankheiten erkrankten Kinder und Erwachsenen in Regreß nehmen. DAS ist die einzige Sprache, die die "Mediziner" verstehen. Geld.


Erstaunlicherweise hat Hanno Setteles Bericht zu einer Reaktion der Ärztekammer Wien geführt:

https://www.aekwien.at/-/impfen-arztekammer-zeigt-arzt-bei-disziplinarbehorde-an

[*quote*]
(offensichtlich eine Pressemitteilung)
Ärztekammer für Wien

Impfen: Ärztekammer zeigt Arzt bei Disziplinarbehörde an

Steirischer Hausarzt trat in ORF-Dokumentation „Dok 1" gegen Impfen auf - Szekeres: „Gesundheitliche Eignung muss geprüft werden"

Gestern, Donnerstag, wurde die Sendung „Dok 1" zum Thema „Immun gegen Fakten - Die wundersame Welt der Impfgegner" im ORF-Hauptabendprogramm ausgestrahlt. Im Zuge dessen trat der steirische Hausarzt Klaus Bielau auf, der sich klar gegen das Impfen aussprach. Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres hat daraufhin den Mediziner bei den Disziplinarbehörden der Österreichischen Ärztekammer angezeigt: „Aus ärztlicher Sicht ist der Fall eindeutig, mit der Anzeige wollen wir Patienten schützen."

Gerade in Zeiten, wo aufgrund von Nichtimpfen „ein Masernfall nach dem anderen" publik werde, ist es für Szekeres „untragbar", dass ein Mediziner öffentlich im Rundfunk auftrete und die Bevölkerung „medizinisch falsch informiert". Ein derartiges Verhalten könne nur mit einer „medizinischen Überprüfung" des Kollegen geahndet werden.

In dieselbe Kerbe schlägt auch Wolfgang Weismüller, Vizepräsident und Obmann der Kurie angestellte Ärzte der Ärztekammer für Wien: „Ein gesundheitsgefährdendes Verhalten in der Öffentlichkeit, das womöglich auch weitere Patienten verunsichern kann, darf nicht toleriert werden."

Ärztekammer für Wien
Kontakt
Weihburggasse 10-12
1010 Wien
Tel: +43 1 51501-0
Fax: +43 1 51501-1209
E-Mail: aekwien@aekwien.at

Öffnungszeiten
Montag - Mittwoch: 08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:00 Uhr

© 2016 Ärztekammer für Wien · Alle Rechte vorbehalten
[*/quote*]


Eine Reaktion, die eine gehörige Portion Schwachsinn erkennen läßt: "ist es für Szekeres „untragbar", dass ein Mediziner öffentlich im Rundfunk auftrete und die Bevölkerung 'medizinisch falsch informiert'".

"Öffentlich im Rundfunk", DAS ist der Angriffspunkt, nicht das, was Klaus Bielau jahrzehntelang in seiner Praxis und bei Vorträgen und in Büchern an verlogenem Mist von sich gegeben hat und noch gibt.

Ein Arzt, der behauptet, Bakterien und Viren machten nicht krank, der ist doch kein Arzt, sondern ein erbärmlicher und lebensgefährlicher Pfuscher.

Warum werden solche "Charaktere" jahrzehntelang von der Ärzteschaft und den Gesundheitsbehörden und der Justiz geduldet? Warum werden sie nicht auf der Stelle aus der Medizin entfernt? Warum nicht!?




Bielau erklärt in dem Interview mit Hanno Settele, daß er die Statistiken über das Impfen nicht  glaube. Andererseits behauptet er, Studien hätten gezeigt, daß (sinngemäß wiedergegeben) der Lebenswandel (z.B. bei AIDS-Kranken) die Schäden hervorgerufen hätte.

Die Studien, die seinen Lügen widersprechen, wischt er volldreist vom Tisch. Dafür nimmt er aber begierig die Studien, die seinem Wahn Futter liefern, und führt die als "Beweis" an. Es sei denn, daß er sich auch die bloß zusammenlügt. Bei Impfgegnerwahnwichteln ist alles möglich.

Es ist  schade, daß Hanno Settele, der überaus beherzt auftritt, Bielau an dieser Stelle nicht in der Luft zerrissen hat. Wäre ich dabei gewesen, wäre Bielau erledigt gewesen. Den und seine Lügen hätte ich restlos auseinandergenommen.
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1586
Re: Klaus Bielau: Bakterien und Viren machen nicht krank
« Reply #1 on: January 10, 2020, 11:03:35 AM »

Warum hat Bielau seine Approbation? Weil Politik und Justiz und Ärztekammern ohne Ende Scheiße bauen. Solange Impfgegner nicht aus dem Verkehr gezogen werden, wird es Tote geben.

Es ist Massenmord.


In 2019 hat er im Kongo 6000 Todesopfer gefordert:

Democratic Republic Congo measles: More than 6,000 dead in world's worst outbreak
8 January 2020
https://www.bbc.com/news/world-africa-51028791


6000 Tote bei 300.000 Erkrankten. Todesrate 1:50!
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------
Pages: [1]