TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Generalstreik!
Drosten for Kanzler!
SOFORT!



######################################## ### ########################################

In der Politik geht es um ganz viel Kies
Schauplatz des Verbrechens: die 'Abbruchkante' Erkrath-Blessem und die Kiesgrube



Armin-Laschet: Skandale ohne Ende

######################################## ### ########################################

Der Oligarchen-Clan

Würden Sie von dieser Firma eine Maske kaufen?

Spahn, Laschet, Merkel, Krauss

######################################## ### ########################################


Die komplette Pferdescheiße des Harald Walach

Pages: [1]

Author Topic: Undichte Dichtung und Wahrheit der Frau G.  (Read 934 times)

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1602
Undichte Dichtung und Wahrheit der Frau G.
« on: September 29, 2019, 10:17:32 PM »

Das Beweisstück:

https://www.naturheilpraxis-schrobenhausen.de/

[*quote*]
    StartseiteBehandlungenUnser TeamAnfahrtSprechzeiten

Naturheilpraxis RG
Regeneration & Gesundheit

Liebe Patienten,
sehr geehrte Damen und Herren,
Sie haben über sterntv einen zunächst verstörenden Bericht gesehen, der jedoch nicht alle Fakten beleuchtet hat und einseitig dargestellt wurde.
Ich übe meinen Beruf seit mehr als 10 Jahren mit großer Liebe und als Berufung aus.
Das ist mein Leben.
Ich bitte Sie daher, mit Ihrem Urteil abzuwarten, bis Sie alle Fakten und Tatsachen erfahren haben.
Da für mich in der Angelegenheit viel auf dem Spiel steht, bitte ich um Verständnis, dass eine Stellungnahme nur über meinen Anwalt abgegeben wird.
Mit den besten Grüßen
Renate Gampl


 

HERZLICH WILLKOMMEN

AUF DER HOMEPAGE DER NATURHEILPRAXIS RG

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer ganzheitlichen Therapie.

 

In unserer Praxis arbeiten wir nach einem ganzheitlichen medizinischen Ansatz

mit sorgfältiger Anamnese und Untersuchung als grundlegende Basis für eine individuelle Behandlung

unserer Patienten mit optimaler Betreuung.

 

Seit Menschengedenken existiert diese Medizin und hat bis zum heutigen Tag ihre Wirksamkeit behalten.

 

Warum? Weshalb?

 

Sogenannte Regelmechanismen und Wahrheiten, die zeitlos sind, behalten ihre Aktualität und bleiben somit immer „IN“.

 

Als Heilpraktikerin habe ich die Freiheit, Ihnen eine Kombination aus jahrtausendalter Heiltraditionen

in Kombination mit technisch innovativen Möglichkeiten der Medizin des 21. Jahrhunderts zu bieten.

 

 ♦ Ihr Leben liegt in Ihrer Hand ♦

Die gesunde Alternative

KONTAKT

Naturheilpraxis RG

Regensburger Str. 20 | 86529 Schrobenhausen

Email: praxis@gampl.eu

Telefon: 08252  9163505
BEHANDLUNGEN

Vitalfeldtherapie - Global Diagnostics

Scenarmedizin - Physiokey

SwingMed bei Rückenschmerzen

Bioscan SWA

Pulsierende Schröpftherapie

Airnergy

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Anmelden
[*/quote*]




Ich frage mich, was "zunächst" verstörend sein soll an einem Bericht, der noch deutlicher kaum sein kann.

[*quote*]
Liebe Patienten,
sehr geehrte Damen und Herren,
Sie haben über sterntv einen zunächst verstörenden Bericht gesehen,

der jedoch nicht alle Fakten beleuchtet hat und einseitig dargestellt wurde.

Ich übe meinen Beruf seit mehr als 10 Jahren mit großer Liebe und als Berufung aus.

Das ist mein Leben.

Ich bitte Sie daher, mit Ihrem Urteil abzuwarten, bis Sie alle Fakten und Tatsachen erfahren haben.
Da für mich in der Angelegenheit viel auf dem Spiel steht, bitte ich um Verständnis, dass eine Stellungnahme nur über meinen Anwalt abgegeben wird.
Mit den besten Grüßen
Renate Gampl

[*/quote*]


"Nicht alle Fakten"? Dafür gibt es doch profunde Quellen in diesem Dings, dem Internett!

Wir sind gerne bereit, diese Quellen sprudeln zu lassen.


"Das ist mein Leben." Die Frau Hartung, die ja nun tot ist, könnte genau das sagen: "Das ist mein Leben." Aber das ist ein anderes Leben.

Man könnte nun tatsächlich auf die Idee kommen, daß das Ableben der Frau Hartung ursächlich mit gewissen Dingen zusammenhinge, die gerichtlicher Überprüfung bedürfen. Dafür wird Stern-TV gerne die Quellen sprudeln lassen. Und nicht nur Stern-TV, auch der Ehemann der Verblichenen hat ein gewichtiges Wörtchen mitzureden.


Es werde Licht!
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

NoRPthun

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 244
Re: Undichte Dichtung und Wahrheit der Frau G.
« Reply #1 on: September 30, 2019, 09:38:45 AM »

Psiram hat ein Lichtlein:


https://www.psiram.com/de/index.php/BG-MUN

[*quote*]
BG-MUN
Werbung auf Webseiten der Breiter Group Panama (Bild vom 29.9.2019)
BG-MUN Ampullen mit deutschsprachiger Aufschrift
Werbung mit eindeutigem Bezug zu Krebs
Webseite der angeblich in Panama ansässigen Breiter Group SA. Auffällig ist der Webauftritt ausschliesslich in deutscher Sprache mit einem Impressum ohne genaue Adressangabe

Renate Gampl

BG-MUN (auch BG-MUN forte) ist der Name eines vermeintlichen Wundermittels gegen Krebs der Firma Breiter-Group aus Ingolstadt/Zypern. Das in der Alternativmedizin für eine "Immuntherapie mit BG-MUN" eingesetzte Mittel entspricht einer rosafarbenen Flüssigkeit, die in Ampullen abgefüllt wird und als funktionelles Lebensmittel vorgestellt wird. Die Flüssigkeit enthält lediglich Wasser, Zucker, Eiweisse und in jeder Nahrung vorkommende Aminosäuren. Eine Packung wurde in Deutschland für 5900 Euro verkauft.[1] Eine Therapie mit mehreren abgefüllten Ampullen kostete 15000 Euro. Da das pseudomedizinische Mittel keine Zulassung als Arzneimittel hat und keinerlei Hinweise oder Belege für eine Wirksamkeit gegen Krebs vorliegen, erstatten gesetzliche Krankenkassen die Kosten nicht. Die Kosten sind daher von den Patienten selbst zu tragen. Das obskure Scharlataneriemittel wird in der wissenschaftlichen Medizin nicht eingsetzt. Ein Suche in Datenbanken ergab im September 2019 keine Treffer zu möglichen wissenschaftlichen Studien. Das Landessozialgericht Baden-Württemberg urteilte am 25. Juni 2019 dass die "Immuntherapie mit BG-Mun ..nicht zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV).. gehöre und eine ..nicht anerkannte Behandlungsmethode.. ist.[2] Als Lebensmittel darf das Scharlatanerieprodukt BG-MUN laut Heilmittelwerbegesetz mit keinerlei gesundheitsbezogenen Angaben beworben werden.

Die Anwendung von BG-MUN im Falle einer Krebspatientin, die das Mittel von der Heilpraktikerin Renate Gampl aus Schrobenhausen erhielt und eine Chemotherapie abbrach und verstarb, war Gegenstand von Artikeln in der deutschen überregionalen Presse. Die verstorbene Patientin hatte Hilfe im Internet gesucht und war auf eine Facebook-Gruppe gestossen, in der es um die "natürliche" Heilung von Krebs geht. Hier erzählte ein User vom Wundermittel BG-MUN, durch das sein an Hirntumor erkrankter Bruder "kurz vor der Heilung" stehe. Das RTL-Magazin Stern TV berichtete über den Fall in der Sendung „Das Geschäft mit dem Krebs“. Der Fall der mit BG-MUN behandelten Krebspatientin führte zu einem Ermittlungsverfahren gegen die behandelnde Heilpraktikerin sowie den Hersteller. Stern-TV fand heraus, dass die beschuldigte Heilpraktikerin Gampl einen Professorentitel unbekannter Herkunft führte, und die Nennung des Titels sofort nach der Stern-TV Sendung von ihrer Webseite wieder entfernte. Auch wurde der Professorentitel von den Webseiten der örtlichen CSU gelöscht. Die 1965 geborene Fremdsprachenkorrespondentin Gampl ist Vorsitzende der CSU Frauenunion und Mitglied des CSU-Pfaffenhofen Arbeitskreises für Gesundheits- und Pflegepolitik. Nach Angaben von Ulrich Sümper, Präsident des Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH) stamme der angebliche Professorentitel von der Europa-Universität Viadrina (Frankfurt/Oder - siehe auch Institut für transkulturelle Gesundheitswissenschaften der Europa-Universität Viadrina), sei aber tatsächlich nie verliehen worden.

Inhaltsverzeichnis

    1 Breiter Group
    2 Presseartikel
    3 Weblinks
    4 Quellennachweise

Breiter Group

Inhaber der Breiter Group und Hersteller von BG-MUN ist ein Graf Ulrich W. Breiter von Kaufhold (Ulrich Breiter). In Panama wird eine Firma Breiter - Group S.A. betrieben mit der unklaren Adressangabe "Ciudad de Panamá Rep. de Panama". Auf Zypern existiert eine Breiter Group Ltd[3], die Reinigungsmittel und Desinfektionsmittel anbietet. In der Vergangenheit war die Firma von Uli Breiter in Ingolstadt Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln, Shampoo und Kosmetika. In Ingolstadt befindet sich die Breiter-Gruppe GmbH i.L.[4]

Presseartikel

    https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/krebs/geschaeft-mit-krebs-krebs-patienten-mit-dubiosem-mittel-bg-mun-abgezockt_id_10796274.html
    https://www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/Vorwuerfe-gegen-Heilpraktikerin-werden-konkret-id54531956.html
    https://www.donaukurier.de/lokales/neuburg/Umstrittene-Heilpraktikerin-TV-legt-nach;art1763,4210213

Weblinks

    https://blog.gwup.net/2019/09/29/stern-tv-video-toedliche-abzocke-bei-der-heilpraktikerin-mit-einem-krebs-wundermittel/

    bg-mun.info (domain nicht mehr erreichbar)
    bg-health.com

Quellennachweise

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/krebs/geschaeft-mit-krebs-krebs-patienten-mit-dubiosem-mittel-bg-mun-abgezockt_id_10796274.html
Aktenzeichen L 11 KR 1738/19 ER-B, Landessozialgericht Baden-Württemberg, Beschluss vom 25.6.2019
BREITER GROUP Ltd., Tynou 18, Oroklini Hills, Flat D32, 7040 Voroklini, Larnaca, Cyprus

    https://www.northdata.de/Breiter,+Ulrich,+Ingolstadt/81b

Kategorie:

    Wundermittel gegen Krebs

Diese Seite wurde zuletzt am 30. September 2019 um 00:20 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 126 mal abgerufen. Der Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons Lizenz. Datenschutz Über Psiram Impressum Mobile Ansicht
[*/quote*]
Logged

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1602
Spurenbeseitigung in Schrobenhausen erfolglos
« Reply #2 on: September 30, 2019, 11:07:49 PM »


Die vielfältigen Betätigungen der Frau G. hinterließen Spuren, die man nicht rechtzeitig tilgen konnte. So ist sie als "Professor" in Erscheinung getreten. Öffentlich. Mit Pomp und Prunk:









groß:
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/Akten_fuer_die_Staatsanwaltschaft/PROFESSOR_RENATE_GAMPL_2a_1059.jpg


Auch ihre Tochter schmückte sich mit einem Professor-Titel. Ob das selbstgewollt war oder ob die Mutter ihr den Titel verabreichte, wird eine Frage für die Behörden sein.

Es ist ohnehin seltsam, daß eine einfache Fremdsprachenkorrespondentin ohne echte medizinische Ausbildung plötzlich "Professor" sein soll. Und dann die Tochter ebenfalls in Akademia. Dabei ist sie nur Heilpraktiker. Die Tochter, studierte "Medizinerin" von der LMU in München, wirft das Studium über Bord, um sich ebenfalls als Heilpraktikerin zu betätigen?


Das Leben ist gefährlich in Schrobenhausen.

Vestigia terrent...
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1602
Re: Undichte Dichtung und Wahrheit der Frau G.
« Reply #3 on: October 02, 2019, 07:17:34 PM »

Es erging eine Einladung.

Von einer "Prof. Renate Gampl".


Das Beweisstück:

Title: "Einladung 21. WGB 2019 01 19.odt"
Author: "Renate"
Producer: "Microsoft: Print To PDF"
Created: "Saturday, November 10, 2018 03:17:35 PM"




groß:
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/Akten_fuer_die_Staatsanwaltschaft/Einladung%2021.%20WGB%202019%2001%2019.pdf


frosted :
http://archive.is/sOD2m
http://archive.is/sOD2m/image

SCREENSHOT:
https://archive.is/sOD2m/bf17a377b64c8956e69d8eb5ac706bd9f2a63e1b/scr.png


TEXT:

[*quote*]
Dies ist die HTML-Version der Datei
https://cdn.website-editor.net/690bfbc3406040dc9729f8b867b274cb/files/uploaded/Einladung%252021.%2520WGB%25202019%252001%252019.pdf

Google erzeugt beim Crawlen des Web automatisch HTML-Versionen von Dokumenten.
Tipp: Um deinen Suchbegriff schnell auf dieser Seite zu finden, drücke Strg+F bzw. ⌘-F (Mac) und verwende die Suchleiste.



Page 1
Vorsitzende:
Prof. Renate Gampl
Fliederstr. 12 86529 Schrobenhausen
Tel. 08252 82 398 Fax: 88 26 75
E-Mail: renate@gampl.eu

www.foerderverein-schrobenhausen.de
November 2018

Liebe Mitglieder und Freunde des Fördervereins,
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns sehr, Sie mit Begleitung und Freunden in der kommenden Faschingssaison 2019 recht
herzlich zu unserem

21. Wohltätigkeits-Galaball
am

Samstag, den 19. Januar 2019 um 20.00 Uhr
Einlass und Sektempfang ab 18:15 Uhr in der „Alten Schweißerei“ Schrobenhausen
einladen zu dürfen.

Unser Team erwartet Sie ab 18:15 Uhr zum Sektempfang.

Für die musikalische Umrahmung sorgt dieses Mal die TOM-LORENZ-BAND. Natürlich können wir
Ihnen wieder ein abwechslungsreiches Programm – mit Einlagen, Nachspeisenbuffet und Tombola
bieten. Lassen Sie sich von uns überraschen. Verbringen Sie einen fröhlichen und geselligen Abend
mit Tanz und Unterhaltung für einen sozialen Zweck.

Im Vorverkauf beträgt der Eintrittspreis 25 € pro Person – für Schüler, Azubis und Studenten ermäßigt
zu 11 €. An der Abendkasse sind die Eintrittskarten für 35 € und ermäßigt 20 € erhältlich.

Dieser Einladung liegt ein Antwortschreiben bei. Bitte füllen Sie dieses aus und senden Sie uns die
Rückantwort per Fax oder E-Mail zu. Bitte geben Sie die Kartenanzahl an, die Sie insgesamt
benötigen. Die Eintrittskarten sind dann an der Abendkasse auf Ihren Namen unter „reserviert“
hinterlegt. Bitte teilen Sie uns alle Personen namentlich mit, die bei Ihnen am Tisch die Reservierung
möchten. Tischwünsche werden soweit wie möglich berücksichtigt.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Rückmeldung bis zum 10.12.2018 und um
vorherige Überweisung auf eines der beiden Konten:

Konto: Förderverein
Förderverein
Bank: Sparkasse AIC-SOB
Schrobenhausener Bank eG
IBAN: DE47 7205 1210 0000 1098 01
IBAN: DE23 7216 9218 0000 0244 57
BIC: BYLADEM1AIC
BIC: GENODEF1SBN

Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit und würden uns über Ihr Kommen sehr freuen.
Herzliche Grüße
Ihr Team vom Förderverein
Prof. Renate Gampl Jürgen Lanzl
Günther Reil

Vorsitzende
1. Stellvertreter
2. Stellvertreter

Verein zur Förderung der Schrobenhausener Kindergärten und Schulen e.V. VR. 10850
Bankverbindungen:
Schrobenhausener Bank: IBAN: DE23 7216 9218 0000 0244 57 BIC: GENODEF1SBN
Sparkasse AiC – SOB: IBAN: DE47 7205 1210 0000 1098 01 BIC: BYLADEM1AIC
Page 2

Meine Adresse ist
o unverändert geblieben.
o neu (bitte Änderung ergänzen).
o falsch bzw. doppelt; bitte schicken Sie
keine Einladung mehr an diese Adresse.
Meine Email-Adresse ist:
___________________________________

An den
Förderverein der SOB Kindergärten und Schulen
Flliederstr. 12
86529 Schrobenhausen
Renate Gampl: Tel. 08252 / 8 23 98
Waltraud Schmidl: Tel. 08252 / 88 38 40
Rückmeldung
Bitte diese Faxnummer und Emailadressen für die
Rückmeldung zum 21. Wohltätigkeitsgalaball
verwenden!
Telefax: 08252/ 88 26 75
renate@gampl.eu oder
waltraud.schmidl@gmx.de
Zum 21. Wohltätigkeitsgalaball am 19.01.2019
○ nehme ich (nehmen wir) selbst teil!
Anzahl der
Personen
○ möchte ich folgende Begleitperson(en) anmelden,
insgesamt:
_______________________________________________________________
________________________________________________________________
○ kann ich leider nicht teilnehmen.
Datum und Unterschrift: __________________________________________________
Die Eintrittskarten sind von der Rückgabe und vom Umtausch ausgeschlossen.
Wenn Sie jemanden kennen oder als Begleitung mitnehmen, der noch keine Einladung erhält, aber gerne
zukünftig selbst zu unserem Wohltätigkeitsgalaball eingeladen werden möchte, freuen wir uns über seine
Adresse. Vielen Dank!
Vorname, Name:
___________________________________________________
Institution/Funktion:
___________________________________________________
Straße:
___________________________________________________
PLZ und Ort:
___________________________________________________
Telefax:
___________________________________________________
Email:
___________________________________________________
(21. WGB 2019, Rückmeldung)
Verein zur Förderung der Schrobenhausener Kindergärten und Schulen e.V. VR. 10850
Bankverbindungen:
Schrobenhausener Bank: IBAN: DE23 7216 9218 0000 0244 57 BIC: GENODEF1SBN
Sparkasse AiC – SOB: IBAN: DE47 7205 1210 0000 1098 01 BIC: BYLADEM1AIC

[*/quote*]
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

Yulli

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 608
stern TV über den Fall BG Mun
« Reply #4 on: October 03, 2019, 12:21:54 PM »

https://www.facebook.com/sterntv/posts/2948160178531661

[*quote*]
stern TV
25.9.2019

Im Februar 2019 schrieb uns Sabine Hartung eine E-Mail. Sie war an Krebs erkrankt und glaubte in ihrer Verzweiflung an ein angebliches Wundermittel namens "BG Mun". Eine Heilpraktikerin verkaufte ihr das Gemisch für 5.900 Euro pro Packung. Doch die Metastasen wuchsen immer weiter.

Sabine Hartung ging mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit. Sie wollte andere Patienten vor Menschen warnen, die die Verzweiflung Todkranker nutzen, um schnelles Geld zu machen.

Ende Juli hat Sabine Hartung den Kampf gegen den Krebs verloren. Die Menschen, die ihr BG Mun verkauft haben, dürfen bis heute praktizieren. Sabine Hartungs Mann schreibt uns: "Der Kampf gegen diese Scharlatanerie hat Sabine viel Kraft gegeben, und dass das aufgedeckt wurde, könnte man als Sabines Vermächtnis bezeichnen."

Heute Abend berichten wir bei stern TV erneut über den Fall BG Mun – und gedenken dabei Sabine Hartung.

[FOTO: Bild von Sabine Hartung]
[*/quote*]
Logged
"Freiheit für Grönland! Weg mit dem Packeis!"

Wer war das?

Yulli

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 608
Selbst die Homepage des 'Herstellers' von 'BG-MUN' ist ein Fake!
« Reply #5 on: October 03, 2019, 12:52:33 PM »

Die Weltfirma des Herrn Breiter (?) forscht und entwickelt. Das kostet viel Geld. Dahinter steckt eine seriöse Firma.

https://bg-health7.webnode.com/

[*quote*]
Wir erforschen und entwickeln mit amerikanischen und europäischen Wissenschaftlern Produkte zur Unterstützung bei: AIDS, ALS, Alzheimer, Borreliose, Ebola, Hepatitis, Multipler Sklerose und nicht heilbaren Krebserkrankungen.
[*/quote*]


Zu blöd, daß nicht mal das Web-Archiv diese Firma kennt:

http://web.archive.org/web/*/https://bg-health7.webnode.com/*


Zu blöd auch, daß diese Weltfirma offensichtlich so illiquide ist, daß sie nicht mal 30 Euro pro Jahr für einen eigenen Webspace ausgeben kann. Die Homepage der Weltfirma ist bei einem Anbieter von kostenlosem Homepages: http://www.webnode.com, wo JEDER ohne jegliche Nachprüfung von Daten innerhalb weniger Minuten eine eigene Homepage hochladen kann.

Keine auch nur annähernd seröse Firma würde so einen Mist bauen.

So einer "Firma" soll man sein Leben anvertrauen, soll ihr TAUSENDE Euros für buntes Wasser geben?


Herr Staatsanwalt, Ihr Zeuge!





Wer nicht mal Geld für eine eigene Homepage hat, kann auch keine Ampullen abfüllen. Das macht ein bezahlter (echt?) Dienstleister. Wer ist das?



Beweismaterial:

https://bg-health7.webnode.com/

https://bg-health7.webnode.com/sitemap/



BG-Health
https://bg-health7.webnode.com/
bg-health7.webnode.com
Hier finden Sie Informationen und Produkte bei Krebserkrankungen, Aids, Hepatitis und ALS.

==>
BILD: 610 x 343 pixel
https://bg-health7.webnode.com/_files/200000131-12fc113fd6/lungenkrebs-trifft-maenner-und-frauen-besonders-haeufig-.jpg


Impressum :: BG-Health
https://bg-health7.webnode.com/imp/
bg-health7.webnode.com › imp
Impressum. BREITER-GROUP, S.A.. Ciudad de Panamá Rep. de Panama. © 2015 Alle Rechte vorbehalten. Erstellen Sie Ihre Website gratis! Erstellen Sie Ihre ...


Info :: BG-Health
https://bg-health7.webnode.com/info/
bg-health7.webnode.com › info
Info. Weitere Infos nur für Ärzte über unser Kontaktformular. © 2015 Alle Rechte vorbehalten. Erstellen Sie kostenlose Homepage · Erstellen Sie kostenlose ...


Kontakt :: BG-Health
https://bg-health7.webnode.com/fragen-/
bg-health7.webnode.com › fragen-
Sie haben Fragen zur Bestellung oder benötigen weitere Informationen ? Zögern Sie nicht wir sind für Sie da ! Füllen Sie dazu unten das Kontaktformular aus.

==>
BILD: 480 x 280 pixel
https://d11bh4d8fhuq47.cloudfront.net/_system/skins/v2/50001233/img/illustration.jpg?ph=340fa3f402


BG-MUN forte :: BG-Health
https://bg-health7.webnode.com/bg-mun/
bg-health7.webnode.com › bg-mun
BG-MUN forte. BG-MUN forte 10x 2ml. BG-MUN forte 1x 20ml. Preis auf Anfrage. © 2015 Alle Rechte vorbehalten. Erstellen Sie Ihre Website gratis! Erstellen Sie ...

==>
BILD: 1280 x 960 pixel
https://bg-health7.webnode.com/_files/200000013-2abf62bc18/IMG-20150201-WA0004.jpg



Schreiben Sie uns :: BG-Health
https://bg-health7.webnode.com/news/schreiben-sie-uns/
bg-health7.webnode.com › news › schreiben-sie-uns
Hat es Ihnen bei uns gefallen, oder möchten Sie Anmerkungen zu unserem Angebot hinterlassen? Zögern Sie nicht und schreiben Sie uns. Ihre Meinung ist uns ...


[ODF]
Geschichte der BG-MUN - BG-Health
http://files.bg-health7.webnode.com/200000011-2a08c2c0d3/BG-MUN%20Erkl%C3%A4rung-1.odt
files.bg-health7.webnode.com › ...


[ODF]
BREITER-GROUP, S. A. BG-MUN forte Inhalt I. Allgemeine ...
http://files.bg-health7.webnode.com/200000012-7f274812c9/BG-MUN%20forte-1.odt
files.bg-health7.webnode.com › ...



Die Homepage ist anscheinend seit Februar 2015 aktiv:

https://bg-health7.webnode.com/news/schreiben-sie-uns/

[*quote*]
    Startseite
    BG-MUN forte
    Info
    Kontakt
    Impressum

BG-Health

Startseite > Schreiben Sie uns
Schreiben Sie uns
27.02.2015 22:44

Hat es Ihnen bei uns gefallen, oder möchten Sie Anmerkungen zu unserem Angebot hinterlassen? Zögern Sie nicht und schreiben Sie uns. Ihre Meinung ist uns wichtig, um uns stetig zu verbessern. Ihr positives Feedback ist darüberhinaus die beste Anerkennung unserer Arbeit.
Weiterempfehlen
Zurück

© 2015 Alle Rechte vorbehalten.

Startseite Drucken Seitenübersicht RSS


Mehr Infos: https://bg-health7.webnode.com/news/schreiben-sie-uns/
[*/quote*]
« Last Edit: October 03, 2019, 12:57:23 PM by Yulli »
Logged
"Freiheit für Grönland! Weg mit dem Packeis!"

Wer war das?

Yulli

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 608
Frau Professor ist dem Gericht bekannt...
« Reply #6 on: October 03, 2019, 02:06:00 PM »

Das Landessozialgericht Baden-Württemberg hat am 25.6.2019 ein Urteil gefällt, aus dem ein sehr wichtiger Absatz als Beweisstück zitiert werden muß:


http://lrbw.juris.de/cgi-bin/laender_rechtsprechung/document.py?Gericht=bw&nr=28403

[*quote*]
LSG Baden-Württemberg Beschluß vom 25.6.2019, L 11 KR 1738/19 ER-B

Krankenversicherung - Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung umfasst nicht die Immuntherapie mit BG-Mun und die Frequenztherapie nach Dr Rife

Leitsätze

Die Immuntherapie mit BG-Mun und die Frequenztherapie nach Dr. Rife gehören nicht zum Leistungsumfang der
gesetzlichen Krankenversicherung (GKV).


Ein Anspruch auf diese Leistungen besteht auch nicht für Versicherte, die an einer Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) erkrankt sind.

Tenor

Die Beschwerde des Antragstellers gegen den Beschluss des Sozialgerichts Karlsruhe vom 24.04.2019 wird zurückgewiesen.

[...]


Am 12.12.2018 beantragte der Antragsteller - ohne Beifügung ärztlicher Unterlagen bzw medizinischer Befunde - bei der Antragsgegnerin eine Immuntherapie mit BG-Mun und eine Frequenztherapie nach Dr. Rife, welche ihm von seinem behandelnden Arzt Dr. K. nahegelegt worden seien. Mit Schreiben vom 13.12.2018 bat die Antragsgegnerin um weitere Angaben zu Umfang, Dauer, Frequenz, Erfolgsaussicht und Kosten der jeweiligen Therapie sowie Darlegung der bisher aufgrund der Erkrankung erfolgten Therapien. Aufgrund der fehlenden ärztlichen Angaben sei der Leistungsantrag unvollständig, so dass die Frist zur Entscheidung erst mit den ergänzten Angaben zu laufen beginne. Am 20.12.2018 legte der Antragsteller eine Bescheinigung von Dr. K. vom 17.12.2018 sowie ein Infoblatt zur Therapie mit BG-Mun vor. Danach schlägt Dr. K. die Behandlung mit BG-Mun als individuellen Heilversuch vor. Nach seiner Erfahrung sei es zumindest bei anderen Autoimmunerkrankungen bei seinen Patienten durch BG-Mun zu einer Immunregulation und einem Stillstand der Erkrankung gekommen. Nach seiner Erfahrung würden autoimmune entzündliche Prozesses häufig durch chronische virale oder bakterielle Entzündungen und toxische Belastung mit bestimmten Metallen getriggert. Zur Beseitigung pathogener Keime werde eine Frequenztherapie mit elektromagnetischen Frequenzen vorgeschlagen. Es handele sich um ein experimentelles Verfahren aus der Forschung. Nach dem Infoblatt „Immuntherapie mit BG-Mun“ besteht BG-Mun aus einem Proteinkomplex sowie Zytoplasma aus Stammzellen tierischen Ursprungs. Zugelassen ist es aktuell in der EU als „funktionelles Lebensmittel zur Unterstützung des Immunsystems“. Hersteller ist die Firma „Breiter Group Ltd“. Die Kosten einer Therapie mit 10 Ampullen (jeweils 3 ml) BG-Mun liegen bei 5.900 EUR. Der Vertrieb erfolgt über die Firma „V. & F.“, Prof. R. G. in S..

[...]
[*/quote*]


Die Sache ist demnach weit größer als bisher bekannt.



"Danach schlägt Dr. K. die Behandlung mit BG-Mun als individuellen Heilversuch vor. Nach seiner Erfahrung sei es zumindest bei anderen Autoimmunerkrankungen bei seinen Patienten durch BG-Mun zu einer Immunregulation und einem Stillstand der Erkrankung gekommen."


"Nach seiner Erfahrung" !?!?!? Wie das? Das gefärbte Wasser ist völlig wirkungslos.

Belügt dieser "Arzt" bloß den MDK oder etwa auch seine Patienten?

Ist der klagende Patient nicht der einzige, der auf den Betrug hereinfiel?



"Hersteller ist die Firma „Breiter Group Ltd“. Die Kosten einer Therapie mit 10 Ampullen (jeweils 3 ml) BG-Mun liegen bei 5.900 EUR. Der Vertrieb erfolgt über die Firma „V. & F.“, Prof. R. G. in S.."


"Prof. R. G. in S.." Oh nein, diese Ähnlichkeit! Und dann hat sie auch noch eine Vertriebsfirma "V. & F."? Wieso findet man von der nichts?


Herr Staatsanwalt, Ihr Zeuge!



Eine Hausdurchsuchung bei dem "Dr. K." dürfte überfällig sein, würde ich sagen... Aber PRONTO!
Logged
"Freiheit für Grönland! Weg mit dem Packeis!"

Wer war das?

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1596
Re: Undichte Dichtung und Wahrheit der Frau G.
« Reply #7 on: October 05, 2019, 09:18:38 AM »

Die ansonsten stark hoch stapelnde "Frau Professor" ist bei LinkedIn erstaunlich wortkarg:

https://de.linkedin.com/in/renate-gampl-9b793916a

[*quote*]
Renate Gampl
Inhaber bei Naturheilpraxis RG
München und Umgebung, Deutschland6 Kontakte

Naturheilpraxis RGNaturheilpraxis RG
Berufserfahrung

    Naturheilpraxis RG
    Inhaber
    Naturheilpraxis RG

Sehen Sie sich Renate Gampls vollständiges Profil an, um

    nachzusehen, welche gemeinsamen Kontakte Sie haben
    sich vorstellen zu lassen
    Renate Gampl direkt zu kontaktieren


Renate Gampls öffentliches Profil-Badge

Dieses LinkedIn Profil auf anderen Webseiten verwenden

Platzhalterbild für Renate Gampl

Renate Gampl

Inhaber bei Naturheilpraxis RG

    company placeholder image

    Inhaber bei Naturheilpraxis RG
[*/quote*]



Die Tochter hat das übliche Reklamegeschrei online:

https://de.linkedin.com/in/anja-gampl-750387175

[*quote*]
Anja Gampl
Heilpraktikerin bei Naturheilpraxis RG Schrobenhausen
München und Umgebung, Deutschland 5 Kontakte

Naturheilpraxis RG Schrobenhausen
Ludwig-Maximilians Universität München
Info

Wir bieten einen ganzheitlichen medizinischen Ansatz mit
sorgfältiger Anamnese und Untersuchung als grundlegende Basis für eine
individuelle Behandlung unserer Patienten mit optimaler Betreuung.

U.a. arbeiten wir mit
- Vitalfeldtherapie - Global Diagnostics
- Scenarmedizin - Physiokey
- SwingMed (Extensions- und Schwingungstherapie bei Bandscheiben-/Rückenproblemen und Schmerzen)
- Labor - bioscanSWA
- Pulsierende Schröpftherapie
- Airnergy
- Magnetfeldtherapie
- Applied Kinesiology
und einigem mehr.

Berufserfahrung

    Naturheilpraxis RG Schrobenhausen
    Heilpraktikerin
    Naturheilpraxis RG Schrobenhausen

    Juni 2018 – Heute1 Jahr 5 Monate

Ausbildung

    Ludwig-Maximilians Universität München
    Ludwig-Maximilians Universität München
    Ludwig-Maximilians Universität München
    Staatsexamen Humanmedizin

    2018

Kurse

    Applied Kinesiology
    Psychosomatik
    Vitalstofftherapeutin

Sehen Sie sich Anja Gampls vollständiges Profil an, um

    Häkchennachzusehen, welche gemeinsamen Kontakte Sie haben
    Häkchensich vorstellen zu lassen
    HäkchenAnja Gampl direkt zu kontaktieren

Anmelden, um das vollständige Profil zu sehen

Erwerben Sie die Kenntnisse, die Anja hat

    Rhetorik: Mit guten Argumenten überzeugen
    Psychologisch geschickt und überzeugend präsentieren
    Führung im Vertrieb – Limbecks Leadership-Lektionen: Jede Woche neu

Alle Kurse anzeigen
Anja Gampls öffentliches Profil-Badge

Dieses LinkedIn Profil auf anderen Webseiten verwenden

Platzhalterbild für Anja Gampl
Anja Gampl

Heilpraktikerin bei Naturheilpraxis RG Schrobenhausen

    company placeholder image

    Heilpraktikerin bei Naturheilpraxis RG Schrobenhausen

    school image for Ludwig-Maximilians Universität München

    Ludwig-Maximilians Universität München
[*/quote*]




Wozu macht man eigentlich ein Staatsexamen, wenn man hinterher Dietrich Klinghardts Betrugsmasche "Applied Kinesiology" reitet?

Wozu nach einem Staatsexamen ein Kurs zur "Vitalstofftherapeutin"? Jede Gemüseverkäuferin auf dem Wochenmarkt ist eine Vitalstofftherapeutin!

Und es gibt noch ganz andere Gurken...
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1596
Re: Undichte Dichtung und Wahrheit der Frau G.
« Reply #8 on: October 05, 2019, 09:37:02 AM »

Am 14.6.2012 wurde im Fall Ihrer Heiligen Käuflichkeit "Universität" Viadrina in Frankfurt an der Oder eine Reihe von Beweisstücken im Archiv eingelagert.

Zitat:

SCENAR - universitäre Therapeuten PLZ 8
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=7553.msg17368#msg17368

[*/quote*]
86529 Schrobenhausen   Renate Gampl
www.naturheilpraxis-schrobenhausen.de
(universitär geprüfte/r SCENARtherapeut/in)
[*/quote*]


"universitär geprüfte/r SCENARtherapeut/in" soll sie sein, die Frau G.punkt. Hat ihr wohl nicht gereicht. Professortitel für sich und für die Tochter mußte her...

Aber sie wurde ertappt. Fiel das aufgeblasene Etwas in sich zusammen? Im Gegenteil, das Maul reißt sie auf.

Man sollte sich auch ihr Umfeld ansehen: Warum passiert in Schrobenhausen nichts? Warum hat die Frau Hochstapelprofessor G.punkt. noch immer ihre Vorstandsämter in Vereinen?

Auch die CSU sollte sich distanzieren. Gehört sich so.


Die einzigen, die sich bisher distanziert haben: einer von einem Heilpraktikerverein. Aber auch das nur, weil sonst die übrigen Heilpraktiker in einem schlechten Licht dastehen. Man könnte ja denken, daß die anderen auch... Und man könnte nachforschen... Und dann kämen Dinge ans Licht...


Es ist schon erbärmlich, was in diesem Staat alles abgeht, ohne daß ein Hahn danach kräht.
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

el_Typo

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 196
Wette gewonnen!
« Reply #9 on: October 05, 2019, 04:25:42 PM »

Wir hatten Besuch von den Abstaubern von Psiram:



https://www.psiram.com/de/index.php?title=BG-MUN&diff=prev&oldid=170580

[*quote*]


https://www.psiram.com/de/images/4/4f/Prof_Renate_Gampl_2019.jpg

zwei Professorinnen in einer Praxis: "Prof. Renate Gampl" mit Tochter "Prof. Anja Gampl" (Bild: Firma Swingmed)
[*/quote*]


Die stauben ab ohne Quellenangabe.  8)

Wette gewonnen! Darf ich bitten...  :D


Insider wissen natürlich mehr. Die Reklame ist nämlich nicht von Swingmed.  :P
Logged
Grammatik ist für Anfänger!
(Solidargemeinschaft frei lebender Buchstaben)

Vrolliastar

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 123
Noch ein Abstauber
« Reply #10 on: October 05, 2019, 05:27:57 PM »

Der Besuch der Psiramis bei uns hat auch das Urteil abgestaubt:


https://www.psiram.com/de/index.php?title=BG-MUN&diff=prev&oldid=170575

[*quote*]
<br>Im bereits genannten Rechtsstreit vor dem Landessozialgericht Baden-Württemberg findet sich im Urteil vom 25. Juni 2019 auch der Hinweis dass "Prof. Renate Gampl" den Vertrieb von BG-MUN der Breiter Group Ltd betrieb über eine Firma mit Namen "V. & F.".
[*/quote*]


Jetzt warten wir auf die nächsten elektrischen Draht unseres Geheimagenten in Larnaca.  :P


Logged
Sternenschiffe haben keinen Anker.

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1602
Re: Undichte Dichtung und Wahrheit der Frau G.
« Reply #11 on: October 06, 2019, 11:18:03 PM »

https://www.psiram.com/de/index.php?title=BG-MUN&diff=prev&oldid=170575

[*quote*]
<br>Im bereits genannten Rechtsstreit vor dem Landessozialgericht Baden-Württemberg findet sich im Urteil vom 25. Juni 2019 auch der Hinweis dass "Prof. Renate Gampl" den Vertrieb von BG-MUN der Breiter Group Ltd betrieb über eine Firma mit Namen "V. & F.".
[*/quote*]


Das steht aber nicht in dem veröffentlichten Urteil!

Im Urteil heißt es wörtlich:

[*quote*]
Am 12.12.2018 beantragte der Antragsteller - ohne Beifügung ärztlicher Unterlagen bzw medizinischer Befunde - bei der Antragsgegnerin eine Immuntherapie mit BG-Mun und eine Frequenztherapie nach Dr. Rife, welche ihm von seinem behandelnden Arzt Dr. K. nahegelegt worden seien. Mit Schreiben vom 13.12.2018 bat die Antragsgegnerin um weitere Angaben zu Umfang, Dauer, Frequenz, Erfolgsaussicht und Kosten der jeweiligen Therapie sowie Darlegung der bisher aufgrund der Erkrankung erfolgten Therapien. Aufgrund der fehlenden ärztlichen Angaben sei der Leistungsantrag unvollständig, so dass die Frist zur Entscheidung erst mit den ergänzten Angaben zu laufen beginne. Am 20.12.2018 legte der Antragsteller eine Bescheinigung von Dr. K. vom 17.12.2018 sowie ein Infoblatt zur Therapie mit BG-Mun vor. Danach schlägt Dr. K. die Behandlung mit BG-Mun als individuellen Heilversuch vor. Nach seiner Erfahrung sei es zumindest bei anderen Autoimmunerkrankungen bei seinen Patienten durch BG-Mun zu einer Immunregulation und einem Stillstand der Erkrankung gekommen. Nach seiner Erfahrung würden autoimmune entzündliche Prozesses häufig durch chronische virale oder bakterielle Entzündungen und toxische Belastung mit bestimmten Metallen getriggert. Zur Beseitigung pathogener Keime werde eine Frequenztherapie mit elektromagnetischen Frequenzen vorgeschlagen. Es handele sich um ein experimentelles Verfahren aus der Forschung. Nach dem Infoblatt „Immuntherapie mit BG-Mun“ besteht BG-Mun aus einem Proteinkomplex sowie Zytoplasma aus Stammzellen tierischen Ursprungs. Zugelassen ist es aktuell in der EU als „funktionelles Lebensmittel zur Unterstützung des Immunsystems“. Hersteller ist die Firma „Breiter Group Ltd“. Die Kosten einer Therapie mit 10 Ampullen (jeweils 3 ml) BG-Mun liegen bei 5.900 EUR. Der Vertrieb erfolgt über die Firma „V. & F.“, Prof. R. G. in S..
[*/quote*]


Im Urteil wird auf einen Bericht von Stern-TV vom "19.5.2019" hingewiesen. Ob das Datum so stimmt, kann ich nicht erkennen. Möglicherweise gab es mehrere Ausstrahlungen des gleichen Berichts an verschiedenen Tagen.
   
[*quote*]
Zudem werde auf die Stern TV Sendung vom 19.05.2019 hingewiesen, in der Prof. G. ua Aussagen zu den Inhaltsstoffen in BG-Mun und deren Wirksamkeit mache. In der Sendung werde dargestellt, wie eine Heilpraktikerin aus S. mit BG-Mun eine Krebspatientin „abgezockt“ habe. Die Aussagen des Prof. G. deckten sich in keiner Weise mit den von der Vertreterin des Antragstellers gemachten Angaben, die sich offensichtlich auf die Angaben der Herstellerfirma stützten.
[*/quote*]


"Die Aussagen des Prof. G."! Man sieht: "Prof. G." ist ein Mann. Wie man sich im Video ab Minute 5:45 überzeugen kann, handelt es sich um Professor Glaeske aus Bremen:

#sternTV #sternTVReportage
Krebstherapie: Lebensbedrohliche Heilpraktiken? Das Geschäft mit der Verzweiflung | stern TV
•May 16, 2019
https://www.youtube.com/watch?v=L8ffS2MLsDk


Außerdem heißt es wörtlich:

[*/quote*]
Die Aussagen des Prof. G. deckten sich in keiner Weise mit den von der Vertreterin des Antragstellers gemachten Angaben, die sich offensichtlich auf die Angaben der Herstellerfirma stützten.
[*/quote*]

Die sich als "Professor" hochstapelnde Renate Gampl wird ganz bestimmt nicht den Aussagen des Herstellers widersprechen. Also kann der "Prof. G." auf gar keinen Fall dieHeilpraktikerin Renate Gampl sein.


Hier wird die Sendung vn Stern-TV noch einmal erwähnt:
   
[*quote*]
Ob eine Versorgung mit BG-Mun überhaupt noch möglich wäre und sich der Rechtsstreit insoweit ggf ohnehin erledigt hätte, lässt der Senat ebenfalls offen. Offenbar infolge der von der Antragsgegnerin erwähnten Fernsehreportage ist ein großer Teil der Internet-Seiten, auf denen BG-Mun angeboten wurde, nicht mehr erreichbar. Dr. K. führt in der bereits genannten Email aus, dass das Produkt bislang nicht eingesetzt worden sei und in Zukunft nicht mehr erhältlich sein werde.
[*/quote*]


Das heißt: Renate Gampl wird in dem veröffentlichten Text nicht mit vollem Namen erwähnt. Die Abkürzung deutet auf Renate Gampl hin, liefert aber nur ein Indiz und keinen Beweis.


Im übrigen steht "V. & F." für "Vital & Fit", was möglicherweise eine Phantasiebezeichnung von Renate Gampl ist und gar kein echter Firmenname.
« Last Edit: October 06, 2019, 11:24:28 PM by Julian »
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1596
Renate Gampl in Untersuchungshaft!
« Reply #12 on: February 23, 2020, 12:49:21 PM »

Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1596
Re: Undichte Dichtung und Wahrheit der Frau G.
« Reply #13 on: February 23, 2020, 02:14:32 PM »

Beim Donaukurier gibt es noch einen Artikel:

https://www.donaukurier.de/lokales/schrobenhausen/Angebliches-Krebsmedikament-Ingolstaedter-Unternehmer-auf-Zypern-verhaftet;art603,4470523

[*quote*]
Hausdurchsuchung in Ingolstadt
Angebliches Krebsmedikament: Ingolstädter Unternehmer auf Zypern verhaftet
Ingolstadt
erstellt am 27.01.2020 um 18:40 Uhr
aktualisiert am 31.01.2020 um 03:34 Uhr
Ingolstadt - Ein Ingolstädter Unternehmer ist in den vergangenen Tagen auf Zypern verhaftet worden, nachdem ein europäischer Haftbefehl gegen ihn bestand. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Ingolstadt auf Anfrage unserer Zeitung.
[...]
[*/quote*]


Der Kommentar zum Artikel zeigt, daß da schon lange so einiges oberfaul war. Verdammt oberfaul! Das Zahnputzpulver wird immer noch verkauft. Bei Ebay kann man es finden.

Der Kommentar:

[*quote*]
on Ralf1880 (11) am 30.01.2020 um 14:02 Uhr

Lange Überfällig

Das war schon lange überfällig. Eigentlich erschreckend, wie lange es dauert, solchen Leuten das Handwerk zu legen! Leider sind der Justiz oft die Hände gebunden, aber man sieht doch, dass unser Rechtsstaat funktioniert.
Eigentlich hätte man nach den völlig weltfremden Plänen mit dem damaligen leerstehenden Kaufhaus Wagner des Herrn B. schon wissen müssen, dass sich in dem Hirnkästchen etwas ganz arg verschoben hat. Nicht funktionierendes Zahnweißpulver und Ölbindemittel sind das Eine, aber mit den Hoffnungen und Ängsten von totkranken Menschen Geschäfte machen, schlägt dem Fass den Boden aus. Dann noch die Heilpraktikerin mit dem falschen Professorentitel, die Patienten zum Abbruch der Chemo rät, nur um schnelle Kohle zu machen. Ich finde es schade, dass unsere Schulmediziner und Heilpraktiker durch solche schwarzen Schafe in Verruf geraten. Beide Berufsgruppen ergänzen sich gegenseitig sehr gut. Kann nur sagen "Pfui Deife" vor solchen Zeitgenossen....
[*/quote*]


Heilpraktiker ergänzen was? Gar nichts! Heilpraktiker gehört verboten.
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

NoRPthun

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 244
JETZT ENDLICH VOR GERICHT! Undichte Dichtung und Wahrheit der Frau G.
« Reply #14 on: June 18, 2021, 04:59:48 PM »

Vor Gericht:

"Sie ist eine anerkannte Heilpraktikerin und verhält sich ihren Patienten gegenüber fürsorglich."

Wirklich? Wozu dann den Schwindel mit dem Professoren-Titel?


"Außerdem ließ die Angeklagte über ihren Anwalt mitteilen, dass sie sich durch eine investigative Fernsehjournalistin vorgeführt fühle. “Diese habe sich unter Vorspiegelung falscher Tatsachen in ihrer Praxis eingeschlichen, Filmaufnahmen gemacht und das Gespräch mit der Angeklagten aus dem Zusammenhang gerissen". Die Journalistin hatte - gemeinsam mit einer betroffenen Familie - den Prozess ins Rollen gebracht."

Die Journalisten sind mal wieder die Bösen? Weil sie den Betrug öffentlich machen, dem die Frau Hartung zum Opfer fiel?


Heilpraktiker muß verboten werden, damit es diese Todesserie nicht mehr gibt. Klaus Ross, er beendete das Leben von 4 Krebskranken, ist auch kein seltener Sonderfall, wie die Heilpraktikerszene glauben machen will. Es ist durchgängig!  Vor kurzem erst gab es den Prozeß gegen eine Heilpraktikerin in Süddeutschland:

"S.' Partnerin war an Krebs erkrankt, ließ sich aber von der beklagten Heilpraktikerin mit Schlangengift behandeln, brach die Strahlentherapie ab und starb kurz darauf, im Oktober 2015."
https://www.fraenkischertag.de/deutschland-welt/bayern/schlangengift-statt-chemotherapie-vergleich-fraglich-art-21860

Frau Reichardt wurde ebenfalls ein Opfer eines Heilpraktikers:
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=8585.0

Der Heilpraktiker Heinz Reinwald hat in ganz großem Stil Kranke betrogen:
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=8361.msg27495#msg27495

DAS SIND KEINE EINZELFÄLLE !!!


https://www.br.de/nachrichten/bayern/landgericht-ingolstadt-betrug-mit-wirkungslosem-krebs-mittel,Safgn6c

[*quote*]
Im Landgericht Ingolstadt wird der Prozess eröffnet. Im Landgericht Ingolstadt wird der Prozess eröffnet.

VON
Susanne Pfaller
Daniela Olivares
Im Landgericht Ingolstadt wird der Prozess eröffnet. Im Landgericht Ingolstadt wird der Prozess eröffnet.
BILD
Das Landgericht Ingolstadt verhandelt einen Betrug mit einem wirkungslosen Krebsmittel.

18.06.2021, 15:24 Uhr
Landgericht Ingolstadt: Betrug mit wirkungslosem Krebs-Mittel

Ein Ingolstädter Unternehmer und eine Heilpraktikerin aus Schrobenhausen sollen Krebspatienten für viel Geld ein nicht zugelassenes Präparat verkauft haben. Den Kunden hätten sie eine hohe Wirksamkeit versprochen. Nun stehen sie vor Gericht.

Einen Fall von Betrug verhandelt das Landgericht Ingolstadt ab heute. Vor der Strafkammer müssen sich ein Ingolstädter Unternehmer und eine Heilpraktikerin aus Schrobenhausen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden vor, gemeinsam zahlreichen Krebspatienten vorgegaukelt zu haben, dass das nicht zugelassene Präparat BG-MUN hochwirksam gegen Krebs sei.

Erste Unterbrechung gleich nach Eröffnung

Schon nach wenigen Minuten musste die Verhandlung auf Antrag des Verteidigers des Unternehmers unterbrochen werden. Er machte geltend, dass der Angeklagte verhandlungsunfähig sei. Er habe Diabetes, dazu käme eine Konzentrationsschwäche und er müsse sich aufs Atmen konzentrieren. Obwohl kurz vor dem Prozessauftakt ein Mediziner die Verhandlungsfähigkeit festgestellt hatte, ließ der Vorsitzende Richter die Verhandlung unterbrechen, damit der 66-Jährige vom Landgerichtsarzt erneut untersuchen werden konnte.

Verhandlungsfähigkeit festgestellt

Schon beim Betreten des Saals atmete der Angeklagte schwer. Abgewandt vom Rest des Saals fand eine erneute Untersuchung des Ingolstädter Unternehmers statt. Der Landgerichtsarzt stellte die uneingeschränkte Verhandlungsfähigkeit fest. Die Heilpraktikerin, eine elegant gekleidete 55-Jährige, saß währenddessen äußerlich ruhig auf der Anklagebank.

Anklageschrift: Not der Menschen ausgenutzt

Die Kernaussage der Anklageschrift: Die beiden Angeklagten sollen gemeinsam die Not kranker Menschen ausgenutzt haben. Manchen ihrer Patienten versprach die Heilpraktikerin eine "99,9-prozentige Heilung innerhalb von drei Monaten“, so die Anklageschrift. In Wirklichkeit, so die Staatsanwaltschaft, verfügt "das Präparat über keine pharmakologische Wirkung“. Insgesamt soll ein Schaden von rund einer halben Million entstanden sein.

Anwalt: Angeklagte habe fürsorglich gearbeitet

Beide Angeklagten wollten sich vor Gericht nicht selbst äußern. Allerdings gab der Verteidiger eine Erklärung im Namen seiner Mandantin ab. Demnach plädiert die Heilpraktikerin auf Freispruch. In der verlesenen Erklärung betonte der Anwalt, der die 55-Jährigen vertritt, dass sie "kein wirkungsloses rosa Zuckerwasser verkauft" habe:"Sie hat ihre Patienten nicht getäuscht und ihnen nicht geschadet. Sie ist eine anerkannte Heilpraktikerin und verhält sich ihren Patienten gegenüber fürsorglich." Einer der Anwälte äußerste sich zur Qualität des verhandlungsrelevanten Mittels. Der Jurist bezeichnete BG-MUN als "diätisches Lebensmittel zur Förderung des zellulären Immunsystems“.

Angeklagte fühlt sich vorgeführt

Außerdem ließ die Angeklagte über ihren Anwalt mitteilen, dass sie sich durch eine investigative Fernsehjournalistin vorgeführt fühle. “Diese habe sich unter Vorspiegelung falscher Tatsachen in ihrer Praxis eingeschlichen, Filmaufnahmen gemacht und das Gespräch mit der Angeklagten aus dem Zusammenhang gerissen". Die Journalistin hatte - gemeinsam mit einer betroffenen Familie - den Prozess ins Rollen gebracht.

"Medikament": Mix aus Aminosäuren, Proteinen und Zucker

Aus Sicht der Staatsanwaltschaft haben die Angeklagten aus der Angst und Verzweiflung der Patienten Profit geschlagen, denn ihre Krebstherapie sei ohne Aussicht auf Heilung gewesen. In Wirklichkeit, so die Staatsanwaltschaft, verfügt "das Präparat über keine pharmakologische Wirkung“. Es sei nur eine mit Aminosäuren und Proteinen versetzte Zuckerlösung, so die Staatsanwaltschaft.

Riesige Gewinnspanne

Die Aufgabenaufteilung zwischen den beiden Angeklagten funktionierte im Wesentlichen so: Der Unternehmer stellte das Präparat BG-MUN zu Cent-Beträgen her und die Heilpraktikerin überzeugte ihre Patienten vom Kauf des teuren, aber wertlosen Mittels. Die Gewinnspanne der mutmaßlichen Betrüger war riesig. Die beiden Angeklagten sollen das Mittel BG-MUN jeweils für vierstellige Eurobeträge an die Patienten verkauft haben. Dem Präparat soll auch die nach § 21 AMG (Arzneimittelgesetz) erforderliche Zulassung gefehlt haben.

Heilpraktikerin als Professorin ausgegeben

Ein weiterer Anklagepunkt ist, dass sich die Angeklagte unberechtigt als "Professorin" ausgegeben haben soll. Die Urkunde für die Ehrenprofessur einer zweifelhaften Universität in den USA verschaffte der Heilpraktikerin der mitangeklagte Unternehmer im Jahr 2018.

Unternehmer soll Beutegeld "versteckt" haben

Mit besonderem Interesse dürften auch zwei Angehörige des angeklagten Unternehmers die Verhandlung verfolgen. Sie sind als sogenannte "Einziehungsbeteiligte" an diesem Strafverfahren beteiligten. Der Grund: die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeklagte einen Teil des erbeuteten Geldes bei seinen Angehörigen versteckt hat. Das heißt: Wird er verurteilt, kann der Staat dieses Beute-Geld wieder einkassieren. Vor Gericht erschienen sind die beiden Einziehungsbeteiligten heute aber nicht.

Urteil wohl erst nächstes Jahr

Der Prozess wird sich über Monate ziehen, vor allem wegen der Beweisaufnahme. Als Grund für die umfangreiche und lange Beweisaufnahme nannte der Sprecher des Landgerichts Ingolstadt die Vielzahl der angeklagten Betrugsfälle, hinter denen entsprechend viele Einzelschicksale von Patienten stünden. Insgesamt hat die Strafkammer rund 40 Termine angesetzt. Das Urteil wird erst im nächsten Jahr erwartet.

Betroffener Familienvater bei der Verhandlung mit dabei

Zum Prozessauftakt ist heute auch extra ein Familienvater angereist, dessen Frau vor zwei Jahren an Krebs starb. Sie hatte die Ermittlungen gegen die Heilpraktikerin, gemeinsam mit einer Journalistin, ins Rollen gebracht. Wie ihr Mann heute gegenüber dem Bayerischen Rundfunk erklärte, hatte die Heilpraktikerin auf seine Frau eingewirkt, die Chemo abzubrechen und ausschließlich auf das wirkungslose Krebsmittel zu setzen. Der Mann wird im Laufe des Monats Juli als Zeuge vor Gericht aussagen.

Mögliche Lebensverkürzung nicht angeklagt

Die Anklage umfasst auch den Vorwurf der Körperverletzung. Er bezieht sich jedoch ausschließlich darauf, dass die angeklagte Heilpraktikerin einigen Patienten das wirkungslose Präparat auch gespritzt haben soll. Nicht Gegenstand des Verfahrens ist die Frage, ob der Rat der Heilpraktikerin, schulmedizinische Therapien während der Einnahme von BG-MUN auszusetzen, eventuell das Leben von Patienten verkürzt hat. Dieser Aspekt ließ sich durch die Ermittlungen offensichtlich nicht abdecken.

Angeklagter auf Zypern aufgegriffen

Aktuell sitzt der Unternehmer aus Ingolstadt in Untersuchungshaft. Er wurde per europäischem Haftbefehl gesucht, vor rund eineinhalb Jahren auf Zypern verhaftet und an Deutschland ausgeliefert. Die Heilpraktikerin aus Schrobenhausen befindet sich nach vorübergehender Untersuchungshaft wieder auf freiem Fuß, so ein Sprecher des Landgerichts. Auf BR-Anfrage teilte der Anwalt der Heilpraktikerin, Florian Englert, mit: "Ein Berufsverbot besteht derzeit nicht, jedoch praktiziert unsere Mandantin aktuell nicht."


"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter fasst für Sie das Wichtigste vom Tag auf einen Blick zusammen - immer montags bis freitags zum Feierabend. So verpassen Sie nichts. Jetzt eintragen und hier anmelden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Ingolstadt: Betrug mit wirkungslosem KrebsmittelLandgericht Ingolstadt: Betrug mit wirkungslosem Krebsmittel
18.06.2021, 05:37 Uhr

Landgericht Ingolstadt: Betrug mit wirkungslosem Krebsmittel
Betrug mit einem wirkungslosen Krebsmittel beschäftigt das Landgericht Ingolstadt. Ein Ingolstädter Unternehmer und eine Heilpraktikerin aus Schrobenhausen sollen Krebspatienten ein nicht zugelassenes Präparat verkauft haben. Das zudem überteuert.
[*/quote*]
Logged

ränktängle

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 51
Re: Undichte Dichtung und Wahrheit der Frau G.
« Reply #15 on: June 19, 2021, 08:58:04 PM »

Anja Gampl "derzeit" (Mitte 2017) als Praktisches-Jahr-Studentin:

"„Studierende wählen Kliniken und Praxen, wo es eine Förderung gibt, gezielt aus, um ihren Lebensunterhalt sicher zu stellen“, berichtete auch Anja Gampl, die derzeit als PJ-Studentin die Hausarztmedizin in der Praxis Dr. Dörfler-Schmidt in Freising näher kennenlernt."

Schon im nächsten Jahr ist sie Professorin? Der Bayerische Rundfunk meldet:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/landgericht-ingolstadt-betrug-mit-wirkungslosem-krebs-mittel,Safgn6c

[*quote*]
Im Landgericht Ingolstadt wird der Prozess eröffnet. Im Landgericht Ingolstadt wird der Prozess eröffnet.

VON
Susanne Pfaller
Daniela Olivares
Im Landgericht Ingolstadt wird der Prozess eröffnet. Im Landgericht Ingolstadt wird der Prozess eröffnet.
BILD
Das Landgericht Ingolstadt verhandelt einen Betrug mit einem wirkungslosen Krebsmittel.

18.06.2021, 15:24 Uhr
Landgericht Ingolstadt: Betrug mit wirkungslosem Krebs-Mittel
[...]
Ein weiterer Anklagepunkt ist, dass sich die Angeklagte unberechtigt als "Professorin" ausgegeben haben soll. Die Urkunde für die Ehrenprofessur einer zweifelhaften Universität in den USA verschaffte der Heilpraktikerin der mitangeklagte Unternehmer im Jahr 2018."


Man kann von der Mutter halten, was man will, aber daß eine PJ-lerin gleich im Jahr nach ihrem Praktischen Jahr Professorin ist, das wird die Anja Gampl wohl kaum erzählen, wollen, oder? Die kriminelle Energie der Mutter hat anscheinend abgefärbt...


https://web.archive.org/web/20170926164531/https://www.hausaerzte-bayern.de/index.php/berufspolitik/berufspolitische-informationen/rundschreiben/3334-pj-foerderprojekt-der-stiftung-bayerischer-hausaerzteverband-bewaehrt-sich.html

https://www.hausaerzte-bayern.de/index.php/berufspolitik/berufspolitische-informationen/rundschreiben/3334-pj-foerderprojekt-der-stiftung-bayerischer-hausaerzteverband-bewaehrt-sich.html

[*quote*]
bhav logo
suchen...
Über unsPolitikHzV-VerträgeFortbildungPresseServiceNachwuchsMFAPatientenStiftung
Login
Mitglieder
HomePolitikBerufspolitische InformationenRundschreiben / Aktuelle InformationenPJ-Förderprojekt der Stiftung Bayerischer Hausärzteverband bewährt sich
PJ-Förderprojekt der Stiftung Bayerischer Hausärzteverband bewährt sich
Veröffentlicht am 22. Juni 2017.

Stud 1 k
Zum Vergrößern bitte klicken.
 
Wie können junge Medizinstudierende für die Allgemeinmedizin begeistert werden? Auf Einladung der Stiftung Bayerischer Hausärzteverband diskutierten die beiden Mitglieder des Stiftungs-Kuratoriums, Alt-Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein und Dierk Neugebauer von der Geschäftsleitung des Unternehmens Bristol-Myer Squibb Deutschland, sowie Dr. Dieter Geis, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes, mit PJ-Studierenden und Hausärzten in München.
Die Ende 2013 vom Bayerischen Hausärzteverband ins Leben gerufene gemeinnützige Stiftung Bayerischer Hausärzteverband hat sich zum Ziel gesetzt, Wissenschaft und Forschung, das öffentliche Gesundheitswesen, die medizinische Berufsbildung sowie das soziale Engagement zu fördern. So unterstützt die Stiftung die Ausbildung in den Hausarztpraxen im Rahmen des PJs und hat ein Programm aufgelegt, das sich sowohl an die Studierenden als auch an die Praxen richtet. Dadurch können die Studierenden auch außerhalb ihres Studienortes ein PJ ableisten, ohne wegen der doppelten Kosten dafür ihre Wohnung aufgeben zu müssen.


Dass die finanzielle Doppelbelastung PJ-lern die Entscheidung schwer macht, ein Tertial in einer Landarztpraxis zu verbringen, bestätigte Felix Jede, inzwischen Arzt in Weiterbildung Allgemeinmedizin, der im Sommer 2016 als einer der ersten PJ-Studenten die Förderung der Stiftung Bayerischer Hausärzteverband in Anspruch nahm. „Studierende wählen Kliniken und Praxen, wo es eine Förderung gibt, gezielt aus, um ihren Lebensunterhalt sicher zu stellen“, berichtete auch Anja Gampl, die derzeit als PJ-Studentin die Hausarztmedizin in der Praxis Dr. Dörfler-Schmidt in Freising näher kennenlernt.

Stud 2 k
Zum Vergrößern bitte klicken.
 
Für Felix Jede hat die Förderung aber auch einen ideellen Wert: „Sie bedeutet eine Wertschätzung für das PJ“, erklärte er. Für Dr. Dieter Geis hat das Förderprojekt damit sein wichtigstes Ziel erreicht. „Nur wenn wir es schaffen, die Studierenden frühzeitig mit der Allgemeinmedizin in Kontakt zu bringen, wird es uns gelingen, mehr angehende Mediziner für eine spätere Karriere als Facharzt für Allgemeinmedizin zu begeistern“, sagte er.

Dr. Volker Seiter, der mit seiner Lehrpraxis im oberfränkischen Thurnau an dem PJ-Förderprojekt teilnahm, sieht jedoch auch die Universitäten in der Pflicht: „Wir müssen die Attraktivität der Allgemeinmedizin an den Lehrstühlen stärken“, ist er überzeugt.

In der Diskussion bestätigten die Studierenden, wie wichtig der frühzeitige Kontakt zur Allgemeinmedizin ist, und lobten vor allem die persönliche Eins-zu-Eins-Ausbildung in der Hausarztpraxis, die sich deutlich von der Klinik unterscheidet. In der Hausarztpraxis ist die Betreuung individueller und vielfältiger“, schilderte beispielsweise Laura Pininger ihre Erfahrungen aus dem Hausarzt-Tertial im PJ. Und ein weiterer Pluspunkt wurde den Studierenden bewusst: „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist als Hausärztin absolut gegeben“, stellte Kristin Vogel während ihrem PJ-Tertial in der Hausarztpraxis fest. Felix Jede war auch beeindruckt von der Wertschätzung, die Patienten ihrem Hausarzt oder ihrer Hausärztin entgegenbringen und die er als „viel höher verglichen mit einem Krankenhaus-Arzt“ empfand. Der erlebte Alltag in einer Hausarztpraxis, so der Tenor der Teilnehmer, mache außerdem deutlich, wie vielfältig, und erfüllend der Beruf eines Hausarztes ist. Und wie spannend.



Auch Alt-Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein wusste davon ein Lied zu singen. „In meiner Zeit als Ministerpräsident haben mich die Hausärzte ziemlich auf Trapp gehalten“, erinnerte der CSU-Politiker launig an die damaligen Auseinandersetzungen. Mittlerweile engagiert sich Dr. Beckstein „aus vollem Herzen für die Stiftung Bayerischer Hausärzteverband“. Der Alt-Ministerpräsident: „Alles ist nichts ohne Gesundheit. Es gilt deshalb, die flächendeckende Gesundheitsversorgung für alle Bürgerinnen und Bürger nachhaltig sicherzustellen.“
Übrigens, die Stiftung Bayerischer Hausärzteverband freut sich über jede Unterstützung, zum Beispiel in Form einer Geldspende an:

Stiftung Bayerischer Hausärzteverband
IBAN: DE 11 3006 0601 0003 8290 35
BIC: DAAEDEDDXXX

Themen in diesem Bereich
Berufspolitische Informationen
Rundschreiben / Aktuelle Informationen
HzV-Vertrag AOK Bayern
Flüchtlinge - Aktuelles
Newsletter
Beschlüsse der Mitgliederversammlung
Beschlüsse der Delegiertenversammlung
Gesundheitspolitische Zitrone
Bayerische Ärzte helfen
Neues aus den Bezirken
BHÄV Aktuell
Bundestagswahl 2017
Politische Aktionen
Tag der Hausarztmedizin
Bayerischer Hausärztetag
Umfragen
Petition: §73b Abs. 5a SGB V muss weg!
Terminkalender
Archiv
Kontakt
Aktuelles
   SIE sind Mitglied - zeigen Sie es!
ich bin mitglied logo   Mehr Infos
 
Wir machen uns stark für Sie!
daumen mitgliedJetzt
Mitglied
werden

Weitere Infos

HzV-Navigator
logo hzv offAbrechnungsübersichten
Auszahlungstermine
Vertragsunterlagen
Abrechnung Labor
HÄVG Kundenservice
Stichtage
HzV Online Key

Kontakt
HzV: Vertragsinhalte
Tel 089 1273927-30 | E-Mail
HzV: Abrechnung
Fortbildungsveranstaltungen
Verbandsmitgliedschaft
Hausarzt Patienten Magazin
Heft HA17 07 Titel webHier finden Sie die bisherigen Beihefter des Bayerischen Hausärztever- bandes
und Ihr Bestellformular.

medCAST
medcast
3. Nachwuchs- tag des Bayerischen Hausärzte- verbandes

Newsletter bestellen
icon mailAbonnieren Sie
unsere BHÄVnews.

Name
E-Mail
Copyright © 2013-2017 Bayerischer Hausärzteverband e.V. | Orleansstr. 6 | 81669 München | Tel +49 89 1273927-0 | E-Mail info@bhaev.de
[*/quote*]
Logged

ränktängle

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 51

https://www.diebewertung.de/staatsanwaltschaft-ingolstadt-16/

[*quote*]
JUSTIZSICHERUNGSMASSNAHME
Staatsanwaltschaft Ingolstadt
Von RedakteurJ - Freitag, 28.05.2021 0

Staatsanwaltschaft Ingolstadt
Benachrichtigung der Verletzten über die Sicherstellung von Vermögenswerten und die Möglichkeit der Entschädigung (§ 111l StPO)
42 Js 9059/​19

Im gegenständlichen Einziehungsverfahren der Staatsanwaltschaft Ingolstadt gegen

– Sylvia Luise Breiter
– Ulrich Wilhelm Breiter
– Renate Gampl
– Nathalie Breiter

wurden Vermögenswerte zum Zwecke der Sicherung möglicher Ansprüche von Verletzten gesichert.


Den vorläufigen strafrechtlichen Ermittlungen liegt folgender Sachverhalt zugrunde:

Vertrieb des wirkungslosen Präparats „BG-Mun“, „BG-Mun forte“ bzw. „BG-Mun Cytosolfraktion“ als Heilmittel insbesondere gegen Krebs, um sich eine nicht nur vorübergehende Einnahmequelle zu eröffnen.

Der Vertrieb erfolgte hauptsächlich über eine Heilpraktikerin.

Ihnen könnte daher ein Anspruch auf Wertersatz dessen entstanden sein, was zu Unrecht aus der Tat erlangt wurde.

Gemäß § 111l Abs. 1 und 3 Strafprozessordnung (StPO) wird Ihnen hiermit die Sicherung von Vermögenswerten aufgrund Arrestvollziehung gegen die o. g. Personen (Arrestschuldner) bekannt gemacht.

Gleichzeitig werden Sie aufgefordert, nach Erhalt dieses Schreibens möglichst zeitnah zu erklären, ob und in welcher Höhe Sie einen Anspruch auf Ersatz des Wertes geltend machen wollen bzw. ob Sie Ihre Ansprüche bereits anderweitig durchgesetzt haben/​durchsetzen werden und diesbezüglich ggf. schon Maßnahmen ergriffen wurden.

Die Anmeldung kann formlos erfolgen und ist kostenfrei.

Bitte fügen Sie – soweit möglich – Ihrer Anmeldung Unterlagen bei (z. B. Vertragsunterlagen, Kontoauszüge, Schriftverkehr, Lichtbilder, Versicherungsunterlagen, Rechnungen usw.), die geeignet sind, Ihren Anspruch glaubhaft zu machen.

Im Falle einer zukünftigen rechtskräftigen Entscheidung, in der auf eine Einziehung von Wertersatz erkannt wird, ist dann im Rahmen eines Verteilungsverfahrens über Ihren geltend gemachten Anspruch zu entscheiden.

In diesem Verteilungsverfahren kann eine Auszahlung durch die Staatsanwaltschaft nur dann erfolgen, wenn alle anmeldenden Verletzten vollständig entschädigt werden können.

Dazu werden nach Rechtskraft die Verletzten nochmals nach § 459i StPO über die Möglichkeit zur Anmeldung ihrer Ansprüche gegen o. g. Personen und über das Verfahren zur Auskehrung gesicherter und beigetriebener Vermögenswerte informiert.

Machen Sie Ihre Ansprüche dann nicht geltend, bleibt der Staat Eigentümer der bei Vollstreckung der Einziehung beigetriebenen Wertersatzbeträge.

Da eine Entschädigung vor der rechtskräftigen Entscheidung nicht möglich ist, werden Sie gebeten, von Sachstandsanfragen abzusehen.

Der Staatsanwaltschaft ist es nicht erlaubt, im Einzelfall rechtlichen Rat zu erteilen und nicht möglich, Auskünfte über etwaige Erfolgsaussichten des Entschädigungsverfahrens zu geben.

Bitte sehen Sie deshalb von Rückfragen ab, und lassen Sie sich ggf. anwaltlich beraten.

[*/quote*]
Logged

ränktängle

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 51
Re: Undichte Dichtung und Wahrheit der Frau G.
« Reply #17 on: June 19, 2021, 10:14:10 PM »

Im Google.Cache ist eine Ruine zu finden:

https://www.imsueden.de/amp/hitradio-rt1/gegendarstellung-102050/
[*quote*]
meta name="description" content="
In dem Online Artikel vom 18.05.2021 (veröffentlicht am 18.05.2021 um 13:04 Uhr),
abrufbar im Internet über Ihre Webseite ,imsueden.de&#039; ist unter der Rubrik 

Gegendarstellung
In dem Online Artikel vom 18.05.2021 (ver&ouml;ffentlicht am 18.05.2021 um 13:04 Uhr),
abrufbar im Internet über Ihre Webseite ,imsueden.de&#039; ist unter der Rubrik
article:published_time" content="2021-05-31 05:00:11"

"author": {
"@type": "Person",
"name": "HITRADIO RT1 Online-Redaktion"
},
"headline": "Gegendarstellung",
"image": "",
"datePublished": "2021-05-31T05:00:11+0000",
"dateModified": "2021-05-28T14:43:30+0000",
"mainEntityOfPage": {
"@type": "WebPage",
"@id": "https://www.imsueden.de/hitradio-rt1/gegendarstellung-102050/"
},
"publisher": {
"@type": "Organization",
"name": "rt1.digital broadcast GmbH",
"url": "https://www.rt1-mediagroup.de",
"logo": {
"@type": "ImageObject",
"url": "https://www.imsueden.de/storage/thumbs/1000x1000/f:png/r:1605783276/1491.png"

"canonical" href="https://www.imsueden.de/hitradio-rt1/gegendarstellung-102050/"
'shortlink' href='https://www.imsueden.de/?p=102050'
------------------------------------------------------------------------

Gegendarstellung | IMSÜDENhttps://www.imsueden.de › gegendarstellung-102050
31.05.2021 — In dem Online Artikel vom 18.05.2021 (veröffentlicht am 18.05.2021 um 13:04 Uhr), abrufbar im Internet über Ihre Webseite ,imsueden.de' ist unter der Rubrik … ... HITRADIO RT1 Online-Redaktion ...
https://www.imsueden.de/hitradio-rt1/​krebspatienten-mit-wirkungslosen-medikamenten-behandelt-100514/

------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]

Weder die Seite
https://www.imsueden.de/hitradio-rt1/krebspatienten-mit-wirkungslosen-medikamenten-behandelt-100514/

noch die Seite
https://www.imsueden.de/amp/hitradio-rt1/gegendarstellung-102050/

bringen einen brauchbaren Inhalt. Was für eine Schlampigkeit!


Google hat 2 Treffer, und verschweigt den Inhalt:

[*quote*]
2 Ergebnisse (0,33 Sekunden)

IMSÜDEN | Das Nachrichten- und Lifestyle-Portal der Radio ...https://www.imsueden.de › hitradio-rt1 › krebspatienten...
Das Portal der Radio- & TV-Sender im Süden von Deutschland – Nachrichten aus deiner Region!

Gegendarstellung | IMSÜDENhttps://www.imsueden.de › gegendarstellung-102050
31.05.2021 — https://www.imsueden.de/hitradio-rt1/krebspatienten-mit-wirkungslosen-​medikamenten-behandelt-100514/. in einem Beitrag unter der ...
[*/quote*]


Man findet aber diese neue Meldung:

https://www.imsueden.de/hitradio-rt1/prozessauftakt-gegen-heilpraktikerin-aus-schrobenhausen-105694/

[*quote*]
<title>Prozessauftakt gegen Heilpraktikerin aus Schrobenhausen | IMSÜDEN</title>
published_time" content="2021-06-18 12:36:16"
article:modified_time" content="2021-06-18 12:36:16"
von Laura Tendel

Eine Heilpraktikerin aus Schrobenhausen muss sich ab heute vor dem Ingolstädter Landgericht verantworten.   Die Anklage wirft ihr vor, zusammen mit einem Mann ein Mittel verkauft zu haben, dass die beiden als hochwirksames Medikament unter anderem gegen Krebs dargestellt haben. Es geht um rund 70 Fälle und einen Gewinn von mehr als 500.000 Euro. Dem Präparat hat der Staatsanwaltschaft zu Folge die Zulassung gefehlt. Außerdem soll sich die Frau als Professorin ausgegeben haben, obwohl sie diesen Titel gar nicht erworben hatte. Auch das ist strafbar. Das Urteil wird erst im kommenden Jahr fallen.
[*/quote*]


Bei der infernalischen Schlampigkeit der deutschen Justiz wird vermutlich der falsche Titel härter bestraft werden als der Betrug an Todkranken. Menschenleben sind in Deutschland nichts wert. Aber ihre Ehrenkäsigkeit und ihre Titel werden von den Honoratioren hoch gehalten.
Logged

Triac

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 21
Der Prozeß gegen Renate Gampl und Ulrich Wilhelm Breiter
« Reply #18 on: June 28, 2021, 08:05:29 AM »

Stern TV hat ein neues Video bei Youtube hochgeladen vom Beginn des Prozesses. Herr Hartung sagt wichtige Worte.

https://www.youtube.com/watch?v=aWNxXknk62E&t=9s

[*quote*]
#sternTV #BGMun #TrueCrime
Vermeintliches Krebsheilmittel BG-Mun: Die Chronik eines Skandals | stern TV
Jun 26, 2021
stern TV

In ihrer Verzweiflung griffen sie nach jedem Strohhalm – so auch nach dem von Renate Gampl: Seit 2018 gaukelte die Heilpraktikerin Krebspatienten vor, über ein hochwirksames Mittel gegen ihre Erkrankung zu verfügen: „BG-Mun“. Zum horrenden Preis von 5.900 Euro verkaufte die heute 55-Jährige das teure, aber wirkungslose Präparat – und steht dafür jetzt vor Gericht. Schon im Frühjahr 2019 berichtete stern TV über die dubiosen Machenschaften. Die Chronik eines Skandals.

Abonniert unseren Kanal und verpasst kein Video mehr! Neue Videos immer Dienstag, Donnerstag und Samstag um 16:00 Uhr!

stern TV, 23.06.2021, 22:15 Uhr, RTL

* stern TV auf Facebook: https://www.facebook.com/sterntv
* stern TV auf Instagram: https://www.instagram.com/sterntv
* Mehr Infos zum Thema: http://www.sterntv.de/
* stern TV in voller Länge bei TVNOW: https://www.tvnow.de/shows/stern-tv-2385

#sternTV #BGMun #TrueCrime
[*/quote*]
Logged
There is life below 1nm!
Pages: [1]