TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
3 - 2 - 1 COUNTDOWN!

######################################## ### ########################################



Generalstreik!
Drosten for Kanzler!
SOFORT!
######################################## ### ########################################

Würden Sie von diesem Mann eine Maske kaufen?



######################################## ### ########################################
HANNOVER:
Impfstoff ist in riesigen Mengen vorhanden.
Mehr als 1000 Ärzte WOLLEN impfen.
ABER MAN LÄSST SIE NICHT!

######################################## ### ########################################

Thalia-Chef Michael Busch will eins auf die Schnauze
TOTALBOYKOTT BEI THALIA!
######################################## ### ########################################

Manfred Doepp: im Fernsehen.
Seine Patienten: im Grab.
######################################## ### ########################################
Männer sind blöde.
Hier ist der Beweis.
######################################## ### ########################################

Geisteskranke Homöopathie-Anhänger sind eine ernste Gefahr für die Allgemeinheit
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11953.0
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Das Innenministerium muß handeln:
Homöopathische 'Ärzte' als organisierte Kriminalität
Beweisstücke für die Staatsanwaltschaft
######################################## ### ########################################

Krieg! Krieg!

Homöopathen im Krieg!
Binnenkonsens ermordet!

Kriegsbericht von der Postfront:
Ab 6.2.2021 wird zurückstudiert!

######################################## ### ########################################

Was Einem die Vollidioten ohne Masken ins Gesicht pusten:



######################################## ### ########################################

Mindestens jeder siebente Pfaffe im Erzbistum Köln ist ein Täter



Vorsicht vor Pfaffen!
######################################## ### ########################################

Karma bit them in the ass:
Rogue Hoster OVH on fire
IT IS MUCH WORSE THAN EVER THOUGHT

Pages: [1]

Author Topic: BX origins? / Christian Oesch / Malta link with Smith? Helvetia/Cayman/Panama  (Read 631 times)

rezaganjavi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 29

Dewayne Lee Smith was a "Medical Doctor" for the KOM (Knights of Malta). Medical Directors always have an advanced degree in medicine. Smith doesn't. Anybody knows when he was in Malta or did he work for KOM in the US as Oesch claims he has?

Christian Oesch was doing business development for KOM in "precious metal mining and biotech" (two areas that are unrelated. Also it's not clear what KOM has to do with biotech. And what Business Development means in context of biotech and Malta. Odd combinations, in my opinion.

This is the oldest potential link between Oesch and Smith that I can find. Any thoughts anyone?

How did BX start? How far back does Oesch's engagement with it goes? He claims to have started with Delta in 2012. His Malta experience is a few years earlier (assuming he's telling the truth on his resume's timeline).

In between Malta and Delta, is Helvetial Capital Management in Panama and Cayman Islands (which he claims spanned between 2007 (same year he supposedly finished with KOM) till 2015 (concurrent with Delta).

That's another mystery. There's evidence that "Helvetia Foundation" is named as a BX affiliate. I can't find any trace of "Helvetia Foundation" but "Helvetia Capital Management" is mentioned on Oesch's resume as being based on Panama and Cayman, and there's indication of link between the BX business and Cayman, and Panama for sure (supposedly a "research" center there). Helvetia is likely one of his own companies he's set up.

In Swiss company register I can't find that company. There was a Helvetia Capital Management in Zug (not far) but it seems to have closed down https://www.moneyhouse.ch/en/company/helvetia-capital-management-investment-ag-in-13824538801 says is in liquidation (since 2007). This date matches the start of the Cayman/Panama Cayman version. Might have been Oesch company that perhaps he shut down and made one in Cayman/Panama.

Anyone has more info on Helvetial / Cayman connection?

Putting all this together, the plot might be something like this:

Christian Oesch and Dewayne Lee Smith met through the Malta connection. Based on dates he provides, Oesch already had the infrastructure in Cayman / Panama in 2007. Sometime between 2007 and 2012 when Oesch officially joined Delta [again, all these dates are unreliable until objective evidence is seen], they may have architected the BX marketing approach.

Does BX go older than 2012? Anyone know how it started?
Logged

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1586

Have a look at http://bx-energy-catalyst.com

This file disappeared for unknown reasons:

http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FILES_FOR_THE_FBI/r0b1999_20160921_SEARCH_TIMELINE_on_Twitter.zip

We can't display it as an html file. So, download it, unzip it, and let your browser work on it. IT IS HUUUGE! It will take a long time to load.

It will take you a long time to read all that stuff in that web-page. It is FULL with links and hints. It is the largest file we ever had to deal with. It took hours to harvest it.
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1586

http://web.archive.org/web/20121004053603/bxprotocol.com/coesch.html

SCREENSHOT:



TEXT:

[*quote*]
Home
About
Delta
science
programs
register

    Contacts

Somewhere, something incredible is waiting to be
known...
C.
Oesch

Mr. Oesch serves as Delta Institutes CEO. His role is to assist with strategic action planning and decision making in respect to the strategic and tactical decisions of the Board of Governors, while working on operational short and long term objectives. He is applying his experience in providing entry to diplomatic communities, raising human, intellectual, civic and financial resources, and attracting new valuable members to Delta's Advisory Council in domestic and foreign jurisdictions, while utilizing His global resources and networks.

Over the past years, Mr. Oesch also provided professional services to the Sovereign Order of Hospitallers of Saint John of Jerusalem, O.S.J., Knights of Malta, and served as Vice-Chairman for G7-International, a multi-national project funding company.

Mr. Oesch lives in Switzerland, and is married with two children.  He is a former member of the Swiss-Ski Team, enjoys a very active live with much emphasis on wellness and sports, travel, philanthropy and education.

E-mail: contact@bxprotocol.com



http://web.archive.org/web/20130722062517im_/http://www.bxprotocol.com/images/deltalogo.jpg

©2012 DELTA INSTITUTE INTERNATIONAL, LTD. – all rights reserved Domestic & Foreign    Privacy Policy
[*/quote*]
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1586

In case of uncertainty: Do call Richard Steeb:

https://www.malteserorden.at/ueber-uns/falsche-orden/

[*quote*]
Die richtigen Vertreter des Ordens in Europa und der Welt finden sie unter der offiziellen Webseite des Malteserordens: www.orderofmalta.int. Bei Zweifel über im Namen des Malteserordens auftretende Personen können Sie sich jederzeit an den Kanzler des Großpriorates von Österreich Dipl.-Ing. Richard Steeb (T: +43 1 512 72 44 oder M: +43 664 100 80 13) wenden.
[*/quote*]

Richard Steeb is the right man to ask. But do not expect answers. The key is to ask the right questions to get his comrades adjust the legal cannons and to shoot the frauds. A pity, it is only legal cannons...



There is listed the whole bunch of fraud organizations and single persons, who are abusing the real order:

https://www.malteserorden.at/ueber-uns/falsche-orden/

[*quote*]
Souveräner Malteserorden
    ÜBER UNS
    HILFSWERKE

    AKTUELLES
    VERANSTALTUNGEN
    SPIRITUALITÄT
    SPENDEN & HELFEN
    PRESSE
    KONTAKT

    Startseite / Über uns / Falsche Orden

Falsche Orden in Österreich
Informationen zu falschen Orden und ihrem Auftreten in Österreich

Das Großpriorat von Österreich des Souveränen Ritter- und Hospitalordens des Hl. Johannes zu Jerusalem, genannt von Rhodos, genannt von Malta oder kurz Souveräner Malteser-Ritter-Orden geht im Namen des Gesamtordens gegen alle Vereine und Personen vor, die seinen Namen oder seine Zeichen missbräuchlich verwenden. Dem Namen des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens kommt auf Grund der völkerrechtlichen Souveränität überragende Bekanntheit und Kennzeichnungskraft zu, so dass die Anforderungen an die Unterscheidungskraft des Namens entsprechend strenger als bei Namen mit bloß geringer Kennzeichnungskraft anzulegen sind, um eine Verwechslungsgefahr auszuschließen. Eine Exklusivität des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens für den Namen ist schon auf Grund seiner Priorität der Namensführung seit dem 12. Jahrhundert, seiner Souveränität und Bekanntheit gegeben. Viele diese Organisationen

    missbrauchen unseren Namen, in dem sie wesentliche Bestandteile des Namens verwenden
    täuschen Personen, denen sie erklären, es gebe einen „Orden“ ihres Namens
    geben vor anerkannt zu sein und ihr „Orden“ sei von diversen Prominenten, der Orthodoxie, etc. anerkannt
    verdrehen die Geschichte, um eine Legitimation zu konstruieren (meistens berufen sie sich auf Zar Paul I.)
    versuchen Prominente zu Mitgliedern zu machen, um wieder diese Mitglieder für weitere Neuakquisitionen zu verwenden
    missbrauchen unsere Zeichen, das Malteserkreuz
    verwenden dieselben Titeln und Bezeichnungen (Großmeister, Großkanzler, Ordensregierung, etc.), um den Anschein derselben Struktur und Aufgaben zu vermitteln
    geben vor karitative Hilfe zu leisten, obwohl die Gelder meist nur den Funktionären dienen und in dubiose Kanäle fließen
    geben vor Diplomatische Beziehungen mit Ländern zu besitzen und Botschafter akkreditiert zu haben
    verkaufen vermeintliche Diplomaten- und Dienstpässe, die jedoch nur wertlose Dokumente ihrer Organisation sind
    verkaufen mit Betrugsabsicht vermeintliche Finanzprodukte unter Vorgabe hoher Renditen
    haben dubiose Mitglieder in ihren Reihen, von denen etliche schon straffällig wurden oder zur Fahndung ausgeschrieben sind
    haben meist Postadressen auf Malta als Sitz, die nur ein Briefkasten sind
    haben Internetseiten mit sehr zweifelhaftem Inhalt.

Der Souveräne Malteser-Ritter-Orden hat eine eigene Stelle zum Schutz seines Namens und Zeichens eingerichtet und warnt auf seinen Internetseiten vor diesen „Nachahmungsorganisationen„. Ordensexperten, wie Guy Stair Sainty haben über  „chivalric orders“ zahlreiche Artikeln ins Web gestellt, z.B.: Wikipedia
Die Allianz der Orden vom Hl. Johannes

Es gibt historisch belegt nur 4 Absplitterungen des Johanniter-/Malteserordens, die protestantisch bzw. anglikanisch und anerkannt sind. Diese werden auch als Allianz der Orden vom Hl. Johannes bezeichnet und wurden alle zwar einmal aufgelöst, aber dann von den jeweils regierenden Herrscherhäusern wieder gegründet und sind daher Haus- bzw. Verdienstorden der jeweiligen Krone. Es sind dies:

    Die Balley Brandenburg des Ritterlichen Ordens St. Johannis vom Spital zu Jerusalem (nun in Folge und zur Unterscheidung mit dem Malteserorden kurz Johanniterorden genannt) (Preussische Krone)
    Der Most Venerable Order of St. John (Englische Krone)
    Der Johanniterorden i Sverige (Schwedische Krone)
    Der Johanniterorden in Holland (Niederländische Krone)

Diese 4 anerkannten „Oder of St. John“ haben sich auch zu einer Allianz der anerkannten Orden des Hl. Johannes (www.allianceofstjohn.org) zusammengeschlossen und haben engen Kontakt zum Souveränen Malteser-Ritter-Orden (www.orderofmalta.int), um solche Plagiate zu bekämpfen. Wikipedia etc. gibt auch hier Auskunft.
Zivil- und strafrechtliche Urteile

Es ist daher angeraten anderen Organisation weder beizutreten noch Funktionen in diesen „Pseudo Orden“ (engl. Fachausdruck „self-styled-orders“) zu übernehmen sowie andere davor zu warnen.

Zahlreiche zivilrechtliche und strafrechtliche Urteile wurden bisher durch den Orden gegen diese dubiosen Organisationen erwirkt, die leider immer wieder erheblichen wirtschaftliche Schaden anrichten und dem guten Ruf des Souveräner Malteser-Ritter-Orden schaden:

    In Frankreich gegen den Ordre de Saint-Jean de Jerusalem, Chevaliers de Malte OSJ. Im Urteil vom 14.05.1996 ist entschieden worden, dass der OSJ es zu unterlassen hat, den gegenständlichen Namen sowie das achtspitzige Kreuz zu verwenden.
    In Österreich wurde das Hilfswerk des Sovereign Order of Saint John of Jerusalem in Österreich am 02.11.1998 (GZ 4Cg213/97s-12) rechtskräftig dazu verpflichtet seinen eingetragenen Namen zu ändern.
    In Ungarn hat das Pester Zentralbezirksgericht im Urteil vom 30.3.2000 gegen den Sovereign Order of Saint John of Jerusalem – The Heriditary Order festgehalten, dass eine Namensverletzung begangen wurde und die weitere Namensführung untersagt. Die zweite Instanz hat am 20.09.2000 das Urteil des Erstgerichtes voll und abschließend bestätigt.
    In Österreich wird im 30.01. 2001 gegen einen „Prior of Austria“ der Knights Hospitallers of the Sovereign Order of Saint John – Knights of Malta in einem gerichtlichen Vergleich (24 Cg 52/00p) dem Souveränen Malteser-Ritter-Orden das exklusive Namensrecht bestätigt.
    In der Schweiz wurde am 08.02.2001 einer Vereinigung durch das Gericht verboten unter den Namen Ordine Sovrano ed Ospedaliero di San Giovanni di Gerusalemme OSG, Ordine Sovrano e Militare es Ospedaliero di San Giovanni di Gerusalemme bzw. Ordine Militare es Ospedaliero di San Giovanni di Gerusalemme, Cavalieri Ecumenici di Rodi e di Maltaaufzutreten (Gericht Lugano Nr.OA.1998.00458).
    In Österreich wird am 28.06. 2002 gegen den ehemaligen „Kanzler“ des Sovereign Order of Saint John –Heriditary Orderein weiteres Urteil erwirkt, das besagt, dass nur der Souveräne Malteser-Ritter-Orden berechtigt ist den Namen Souveräner Ritter- und Hospitalorden des Hl. Johannes zu Jerusalem genannt von Rhodos, genannt von Malta sowie wesentliche Bestandteile desselben zu gebrauchen bzw. das weiße Kreuz auf dem roten Schild sowie das achtspitzige Malteserkreuz zu führen (LG für ZRS Graz, Gz.: 10 Cg 90/01y). Das Urteil wurde nach Rechtskraft am 1. März 2003 in mehreren österreichischen Tageszeitungen veröffentlicht und nach weiterer Tätigkeit wurde vom Bezirksgericht Graz (Gz.: 47 E 2097/03w) gemäß § 335 Abs 1 EO die Exekution bewilligt und eine Beugestrafe verhängt. Der ehemalige „Kanzler“ wurde hierauf schließlich mehrfach wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs verurteilt. (OLG Graz 10.10.2001,Gz.: 10 Bs 317/01 und Juni 2007, GZ: 10 Hv 34/05 m, bzw. LG Graz 13.03.2008, Gz.: 15Hv18/08)
    In Deutschland wurden am 24.07.2002 die Knights of Malta-Sovereign Order of Hospitallers of Saint John of Jerusalem O.S.J. USA – Section Germany (vormals: Zakon Maltanski – Suwerenny Szpitalnikow Swietego Jana z Jerozolimy O.S.J. – Sektion Deutschland) OHG und der Gründungsgesellschafter dieser Organisation bei Strafe verurteilt im geschäftlichen Verkehr nicht mehr unter unserem Namen oder einer Übersetzung unseres Namens aufzutreten (LG Hamburg Nr. 315o 101/02).
    Urteil vom LG München (Gz. 33 O 7033/10) vom 29.03.2011 gegen „Souveräner Orden von Jerusalem und Malta osj Ritter von Krac“ wegen Verletzung der Namens- und Kennzeichnungsrechte.
    Urteil des LG Innsbruck vom 11.03.2015 (Gz.:59 Cg 59/14y-8) gegen die Mediterranea Food GmbH wegen Verwendung geschützter Marken und Kennzeichnungen
    Urteil vom 09.07.2015 (Gz.: R 863/2011-G) bei der Großen Kammer des Harmoni­sierungsamtes für den Binnenmarkt gegen die Markenanmeldung der MALTA CROSS FOUNDATION INTERNATIONAL, INC. (1001 North Federal Highway, Suite #238, Hallandale Beach, Florida 33009, Vereinigte Staaten von Amerika)

Dubiose Organisationen

Zahlreiche strafrechtlich relevante Tatbestände der angeführten dubiosen Organisationen und ihrer Vertreter führten auch zu einem Einschreiten der Sicherheitsbehörden. Hierbei wurden u. a. mit falschen Titeln, gefälschten Dokumenten strafrechtlich relevante Handlungen gesetzt, Unwissende zu täuschen und zu betrügen:

    Knights of Malta Foundation OSJ. bzw. als „humanitäre Stiftung“ namens Knights of Malta O.S.J. Foundation: Mitgliederwerbung, Diebstahl, Täuschung, Ausweisfälschung („Consular Service Knights of Malta„), Verkauf von Finanzprodukten → Strafanzeige wegen Betruges und Diebstahl, Strafverfolgung
    Knights of Malta – Sovereign Military Hospitaller Order of St. John of Jerusalem, of Rhodes and of Malta Ecumenical oder Ecumenical Knights of Malta: Urkundenfälschung („Diplomatenpaß“), Betrug (in Verbindung mit der „International Nuclear Safety Foundation“, der Firma „American Farm Industries, Inc.„und der „CENTRAL BANK O.S.J.- Knights of Malta”) → Strafanzeige wegen Verdacht des Betruges und Urkundenfälschung
    Hilfswerk des Sovereign Order of Saint John of Jerusalem in Österreich bzw. Sovereign Order of Saint John of Jerusalem oder Sovereign Order of Saint John – Heriditary Order Namensverletzung, Täuschung, Verkauf von Mitgliedschaften → Urteil auf Namensänderung erwirkt; Sachverhaltsdarstellung an Staatsanwaltschaft, Gerichtsurteil in Ungarn erwirkt, neuerliche Strafanzeige in Ungarn
    Ordens des Hl. Johannes von Jerusalem Hospitalische Ritter von Malta Russisches Großpriorat von Malta und Europa Ökumenische Obedienz Österreichische Komturei Namensverletzung, Täuschung, Verkauf von Mitgliedschaften, Sammlung von Geldspenden für angeblich „humanitäre Zwecke“, schwerer gewerbsmäßiger Betrug Verkauf von ungültigen Adelstiteln und Ehrendoktoraten → Strafurteil wegen schweren gewerbsmäßigen Betruges, zivilrechtliches Anerkenntnisurteil und Exekutionstitel erwirkt, neuerliche Strafanzeige und zivilrechtliche Klage eingebracht.
    O.S.J. The Sovereign Military Hospitaller Order of St. John of Jerusalem, of Rhodes and Malta Ecumenical bzw. The Sovereign Military Hospitaller Order of St. John of Jerusalem, of Rhodes and Malta Ecumenical: Vertreter dieser Organisation traten für die Glorus Foundation bzw. an einen Fond der Panamerican Children’s Welfare Inc. bzw. für die „gemeinnützige“ Stiftung Euroamerica Finance Holding International auf: Namensverletzung, Täuschung, Verkauf von Finanzprodukten für angeblich „humanitäre Zwecke“, Urkundenfälschung Verkauf von „Diplomatenpässen“ → Strafanzeige, Einreise wurde Inhabern verweigert, Hausdurchsuchung durch die Behörden und Beschlagnahme von Dokumenten und „Pässen“
    Ordres de Hospitaliers van Sint-Jan van Jeruzalem, OSJ Balije Wolvenberg bzw. einer Unterorganisation des Sovereign Order of St. John of Jerusalem, Knights of Malta. The International Order/ the Heriditary OSJ. Namensverletzung, Täuschung → Unterlassungserklärung übersandt
    Föderation der Autonomen Priorate des Souveränen Ordens des Hl. Johannes von Jerusalem Ritter von Malta Großpriorat zur Heiligen Auferstehung Priorat Österreich bzw. Großpriorat zur Heiligen Auferstehung Priorat Österreich bzw. Sovereign Order of Saint John of Jerusalem. Knights of Malta. Federation of Autonomous Priories, Priorat Österreich” bzw. “Grand Priory of German Language bzw. Jeruzsálemi Szent János Szuverén Máltai Lovagrend Autonóm Perjelségeinek Szövetsége und damit verbunden die internationale Bodyguard Agentur IBSSA Namensverletzung, Täuschung in mehreren Ländern, Finanz- und Anlagenbetrug, Missbräuchliche Verwendung des Zeichens → Unterlassungserklärung übersandt, Aktivitäten der Fremdenpolizei
    Knights Hospitallers of the Sovereign Order of Saint John – Knights of Malta: Namensverletzung, Mißbräuchliche Verwendung des Zeichens Urkundenfälschung Verkauf von „Diplomatenpässen“ Zechprellerei → Gerichtlicher Vergleich zur Namensänderung erwirkt, Strafanzeige
    Knights of Malta Sovereign Order Hospitallers of St. John of Jerusalem Federation of Polland in Zusammenhang mit einer Firma PNG Technology Ltd: Namensverletzung, dubiose Finanzgeschäfte in Liechtenstein → Information an Sicherheitsdienststellen über die diplomatische Vertretung
    Sovereign Order of Knights of Malta O.S.J. Namensverletzung, dubiose Finanzgeschäfte in Rom → Informationsweitergabe
    Ecumenical Hospitaller Order of Saint John Knights of Malta: Namensverletzung → Informationsweitergabe
    The Sovereign Order of Saint John of Jerusalem – Knights Hospitaller- (OSJ): Namensverletzung, Mitgliederwerbung, Verkauf von „Diplomatenpässen“ Mißbrauch des Zeichens → Unterlassungserklärungen von allen Funktionären erwirkt
    Int. Order of Malta J.H.J. – *Incorporated Association Foreign Departement Jersey Isl. bzw. St. Helier Great Britain: Namensverletzung, Urkundenfälschung („Diplomatenpaß“) → Information an Grenzdienststellen, Verweigerung der Einreise, Anzeige
    Sovereign Order of Saint John of Jerusalem – Order of Malta O.S.J.: Namensverletzung, Urkundenfälschung (Führerschein, Zulassungsschein, Autokennzeichen) Verkauf von „Diplomatenpässen“ → Information an Grenzdienststellen, Verweigerung der Einreise, Strafanzeige
    Sovereign Order of Saint John of Jerusalem – Knights of Malta Coptic Catholic: Namensverletzung → Information an Geschädigte
    Knights of Malta-Sovereign Order of Hospitallers of Saint John of Jerusalem O.S.J. USA – Section Germany (vormals: Zakon Maltanski – Suwerenny Szpitalnikow Swietego Jana z Jerozolimy O.S.J. – Sektion Deutschland OHG ): Namensverletzung, dubiose Finanzprodukte in Zusammenhang mit der De Medici Finanzierungsgesellschaft → Urteil in Deutschland erwirkt, Anzeige
    Sovereign Hospitaller Order of St. John, Ecumenical and Orthodox Knights of Rhodes and of Malta: Namensverletzung versuchter schwerer Betrug in Deutschland → Verhaftung, Urteil
    Knights of Malta Sovereign Order of the Hospitallers of St. John of Jerusalem „Chancery for Africa – Rome Office: Namensverletzung versuchter schwerer Betrug in Italien → Strafanzeige, Information an Behörden
    Order of Saint John of Jerusalem, Knights Hospitaller, Under the Protection of the Royal House of Yugoslavia/ Sovereign Order of Saint John of Jerusalem (Knights Hospitaller): Namensverletzung → Warnung von Geschädigten
    Order of St.John O.S.J.: Münzfälschungen → Warnung durch die Internationale Arbeitsgemeinschaft der Philatelie des Souveränen Malteser-Ritterordens e.V.
    Magistrat of the Sovereign Military and Hospitaler Order of Saint John of Jerusalem -Knights of Rhodes and of Malta civil Association: Namensverletzung versuchter Betrug in der Tschechischen Republik → Anzeige, Information bzw. Warnung
    Supremus Ordo Domus Hospitalis Sancti Johannis Hirosolymitani : Namensverletzung → Information bzw. Warnung
    Soverano Ordine Gerosolomitano di Malta osj – Cavaleri del Krac“ (Souveräner Orden von Jerusalem und Malta osj Ritter des Krac): Namens- und Zeichenverletzung Mitgliederwerbung → Anzeige, Information bzw. Warnung 24. The Sovereign Order of St. John of Jerusalem. Knights of Malta O.S.J.: Namensverletzung, Münzfälschungen in Zusammenhang mit den Firmen SOFTSKY Inc./USA und World COINS / NIEDERLANDEN → Anzeige, Unterlassungserklärung erwirkt
    The Sovereign Order of St. John of Jerusalem. Knights of Malta O.S.J.: Namensverletzung, Münzfälschungen in Zusammenhang mit den Firmen SOFTSKY Inc./USA und World COINS / NIEDERLANDEN → Anzeige, Unterlassungserklärung erwirkt
    Mehrfach umbenannt hat sich der „Soverano Ordine Militare di San Giovanni di Jerusalemme“ bzw. „Ecumenical Hospitaller Order of St. John, Knights of Malta davor Grand Sovereign Dynastic Hospitaller Order of Saint John, Knights of Malta, etc.“ und den Firmen REDD GmbH (Real Estate Design Development, Construction & Financing) und „Dolce-design“ in GROSZ-UMSTADT/ DEUTSCHLAND → Information an das Bundeskriminalamt, Warnung
    „OSJ Knights of Malta Foundation“ (Sitz: High Cross Ways, Lutterwhorth, Leicestahire, LE17 SAT, ENGLAND): Europaweiter Finanzbetrug mit Bankgarantien in Zusammenhang mit der Firma MOUNTAIN PEAKmit Sitz in GRIECHENLAND → Sicherheitsdienststellen wurden informiert.
    „Federation of the Autonomous Priories of the Sovereign Order of Saint John of Jerusalem, Knights of Malta“ (KFMAP) Die Organisation betreibt Namens- und Kennzeichnungsverletzung, war bereits in Finanzbetrug verwickelt, gibt Diplomatenpässe und Münzfälschungen heraus und wirbt um Mitglieder → Strafverfahren LG WIEN (GZ: 74 Hv 3/17b), polizeiliche Untersuchungen und Anzeige in der SLOWAKEI

Für allfällige Fragen und Auskünfte stehen wir gerne – auch diskret – zur Verfügung!
Aktuelles

    Besonders aktiv ist derzeit die Organisation „Sovereign Hospitaller Order of St. John of Jerusalem – Knights of Malta“ (SHOSJ bzw. OSJ abgekürzt) mit Sitz in Malta. Webseite: http://knightshospitallers.org.mt/ bzw. http://www.orderofstjohnmalta.org/. „81. Grand Master“ ist Sandor Habsburg-Lothringen, seine Frau Herta Margarete Habsburg-Lothringen führt den „Titel“ eines „Royal Protectors“ dieses Pseudo-Ordens.

    Nach letzten Informationen tritt auch Herr Albert BERISHA wieder auf. Vor ihm und seinen Finanzgeschäften warnen wir seit 2010. Damals trat er im Mai 2010 als „Chevalier“ des „The Knights Hospitallers of the Sovereign Order of Saint John of Jerusalem Knights of Malta (The Ecumenical Order)“ auf und wollte Geschäfte mit seiner Firma BEAL GmbH mit Sitz in Vaduz / Liechtenstein anbahnen. Am 17. November 2016 gab er sich als „Chevalier OSJ“ aus und meinte hauptsächlich am Immobilien- und Rohstoffsektor, insbesondere im Handel mit Rohöl, tätig zu sein. Er versprach einer Rechtsanwaltsklientin in Deutschland hohe Provisionen für Kontakte zur Bank of China.
    Aktiv ist auch Herrn Friedrich-Wilhelm SENFF. Er ist kein Vertreter unseres Ordens und besitzt auch keine Funktion im Malteserorden, um irgendwelche Geschäfte oder Ähnliches abzuschließen. Webseite: http://www.internationaler-adelsverband.com. Der Malteserorden tritt weder über Agenten in Deutschland noch in anderen Ländern an Personen per Telefon heran, um sie für den diplomatischen Dienst zu gewinnen oder um Diplomatenpässe oder Konsularische Ausweise gegen eine Spende oder zum Verkauf anzubieten.

    Wir warnen vor der „Federation of the Autonomous Priories of the Sovereign Order of Saint John of Jerusalem, Knights of Malta“ (KMFAP) und ihren Vertretern.Webseite: http://www.kmfap.net/. Die Organisation betreibt Namens- und Kennzeichnungsverletzung, ist in Finanzbetrug verwickelt, verkauft eine Kryptowährung, gibt Diplomatenpässe und Münzfälschungen heraus und ist in SLOWENIEN, UNGARN, POLEN, TSCHECHIEN und der SLOWAKEI aktiv.

Die richtigen Vertreter des Ordens in Europa und der Welt finden sie unter der offiziellen Webseite des Malteserordens: www.orderofmalta.int. Bei Zweifel über im Namen des Malteserordens auftretende Personen können Sie sich jederzeit an den Kanzler des Großpriorates von Österreich Dipl.-Ing. Richard Steeb (T: +43 1 512 72 44 oder M: +43 664 100 80 13) wenden.

    Jetzt spenden

        Testamentspende

    Weitere Nachrichten
    Einladung zum Online Gebet der Johannesg [...]
    23. September – Heilige Zacharias [...]

    Die Malteser – Zeitung
    Jetzt kostenlos abonnieren.

    Erhalten Sie mehrmals pro Jahr die Zeitung des Malteserordens und seiner Werke.

    weiter

    Newsletter – International
    Jetzt kostenlos abonnieren.

    Erhalten Sie mehrmals pro Jahr den Newsletter von Malteser International Austria.

    weiter

NEWS

    Einladung zum Online Gebet der Johannesgemeinschaft
    MALTESER Ordenshaus – Baufortschritt Juli-August 2020
    23. September – Heilige Zacharias und Elisabeth
    Fest des Evangelisten Matthäus, 21. September 2020
    25. Sonntag im Jahreskreis, 20. September 2020

HILFSWERKE

MALTESER Hospitaldienst Austria

MALTESER Care GmbH

MALTESER Kinderhilfe

Johannesgemeinschaft

Seniorensitz Haus Malta
Projekte

MALTESER Rumänienhilfe

MALTESER Medikamentenhilfe
Über uns

Geschichte des Malteserordens

Spiritualität

Bibliographie

FAQ

Die Kirchen

Die Wirtschaftsbetriebe

Pseudo Orden
SPENDEN & HELFEN
Kontakt

Kontakt zum Großpriorat

Kontakt zu den Werken
PRESSE

Pressekontakt

Downloads

Pressemappe

Zeitungsarchiv

Presseunterlagen
www.malteserorden.at
Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | E: smom@malteser.at

Copyright © Souveräner Malteser-Ritter-Orden 2020
Alle Rechte vorbehalten.
Impressum
Datenschutz
Cookie-Einstellungen

Für weitere Informationen zu den Hilfswerken des Ordens klicken Sie »hier«.
[*/quote*]
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

rezaganjavi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 29

Thymian, thanks for the info. I'd seen the website where he claims to have been former member of THE "Swiss-Ski Team". I read someone make a response to that which was very comic:   " Which "Swiss" team!? Any lousy newspaper booth can have a "Swiss" team, just by having the janitor going on ski, and stemming from Switzerland, or simply by wearing a "Swiss" t-shirt..."

You surely can't find his name here: https://en.wikipedia.org/wiki/Switzerland_at_the_Olympics

In terms of research into Knights of Malta question, I have no time for it. This is purely a personal undertaking since Oesch has lied publicly about some things that also pertain to me, so just began checking the guy's background before responding and found all this STUFF!
Logged

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1586

There are TWO Christian Oesch. One is the father and one is the son. The son, Chase Christian Oesch, is handicapped. See his "study" comments on his lousy apprehension.

The gangster Oesch always mixes up things. This is the very same pattern Dewayne Lee Smith follows. Mixing up details makes it complicated for his victims to find out the truth. The BX gangsters claimed to be in Panama, for instance. But that is a lie. They only used a fake address and a mail handling company at that address which ran their communication, including fax and phone.

They did that several times. I forgot the other foreign towns they used. All that was done to cover up their real whereabouts, and those were in Utah, USA. We found the house of Smith. We have pictures of that. I guess he was not happy with that discovery.

And we did a lot more investigations. AND we were in contact with state authorities. Like we are now.

You say Oesch lied about you. What did he say? If I understand it correctly, you and Oesch worked together in the EMF scene. Why did you separate from him?
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

rezaganjavi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 29

Thymian: "You say Oesch lied about you. What did he say? If I understand it correctly, you and Oesch worked together in the EMF scene. Why did you separate from him?"

Hi Thymian: I trust people by default - had no idea the kind of person is - next time I'll google people first. I told him about a critical project I was doing with a great scientist (a letter about EMF to the Swiss President). Oesch interjected himself last minute and took over the most critical part of my project, in my opinion, driven by desire for glory and associating himself with a great work. he paid for he translation (which I didn't care b/c I had the letter on the desk of an official translator anyway, and he sent it out -- before you know it, it's all over the place that HE coordinated letter with the professor blah blah. Long sad story. Basically my project got undermined and screwed up because of him, in my opinion.   The professor asked him to get a list of who he's sent it to but he didn't.

When I called out Oesch's actions, he started lying about me to the professor and others he copied his nonsense to. I started looking into his background before I respond. And I found all this. A guy who challenges my integrity (because I questioned his claims) was CEO of BX!

On August 13 2020 Oesch he told the public he is working with the professor. On 22 June 2020 the professor cut all ties with him, so Oesch said another BIG FAT LIE.

At some point I had to have a registered letter sent to his home by my lawyer demanding that he stops lying about me -- that my not having responded did not mean a green light to continue his lies.
(found another case where he said another big fat lie to the professor about me -- that was just before the professor cuts all his ties with him).

I have no knowledge of his son except reading about him hear and saw that he worked for Delta too.

This whole BX bullshit is a big puzzle but it's not my job to solve it (I don't have the time or interest - but am curious and if I can find answers quickly my puzzle will come together quicker - anyway, soon I'm done with this whole topic.

I still have a lot of questions. Please see:
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11739.0
Thanks.
Logged

rezaganjavi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 29

Thymian, I met him in person a couple of times. He has wasted an incredible amount of my time by his strange actions, lies... -- so I wish I had never met him. He's selling a line of gadgets (1000 bucks for a small device that's supposed to make you feel better, good vibes, against EMF, and other such, in my opinion, nonsense. I'm researching into that whole area as well. The marketing way is similar to BX. Membership, affiliates, different categories of commissions, etc. -- he proposed to me to sell that. I'm a philosopher and scientist and don't fall for that nonsense.

This year he started as association - made his buddy as the president and himself as VP. But his buddy just walked out on him, so it's a one man band management team. Met another lady too who started a big petition. Oesch wanted her to name him as co-initiator, but he wasn't so she refused, so he gave himself another one of his self-assigned big titles: Vice Chairman or something... There's a lot of drama around this topic...

By the way, there's not a single mention of CEO of Delta. He must have downgraded it to COO before leaving. When did he actually leave? Or was he there till FDA shutdown? Please see if you can answer my questions: http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11739.0

In the course of all this drama I came across a lot of strange things. I can write a book about it!
Logged

rezaganjavi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 29

Apparently, FDA's criminal investigation division shut down Delta/BX. Does anyone know about the status of that investigation? Have they dropped the ball or are they still investigating? Has anyone been in touch with them? Are there any other agencies looking into this scandal? (like FBI, IRS, FTC)?
Logged

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1586

The information by the agencies is classified. So we won't tell.

We are in touch with them.  8)
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

rezaganjavi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 29
Re: BX origins? / Christian Oesch / Malta link with Smith? Helvetia/Cayman/Panama
« Reply #10 on: September 26, 2020, 08:43:50 AM »

Thymian, your use of joke emoji, and contradiction in terms ' it's classified but WE are in touch with them ' gives the whole topic an entertaining / joke tone, which is a waste of time because this is a serious matter, and I've wasted far more time I ever imagined, but got sucked into researching the pieces of the puzzle, and am out of it/here very quickly once my paper is done. It's not going to get to the bottom of everything but that's perfectly ok because I have better things to do in life. Good luck.
Logged

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1586
Re: BX origins? / Christian Oesch / Malta link with Smith? Helvetia/Cayman/Panama
« Reply #11 on: September 26, 2020, 09:08:32 AM »

rezaganjavi schreef:

"Thymian, your use of joke emoji, and contradiction in terms ' it's classified but WE are in touch with them ' gives the whole topic an entertaining / joke tone, which is a waste of time because this is a serious matter, and I've wasted far more time I ever imagined, but got sucked into researching the pieces of the puzzle, and am out of it/here very quickly once my paper is done. It's not going to get to the bottom of everything but that's perfectly ok because I have better things to do in life. Good luck."

There are questions which YOU did not answer. There are questions which arise because of some strange details with you. But we did not say a word about that.

Now, dear sir, we are not here to do your footwork.  This sign 8) is used for signalling that we have something cooking in the background.

Of course the information we have from the agencies is classified, and we will not say what they told us. This here is not a normal forum. We are investigators. We are playing in a different league.
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

rezaganjavi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 29
Re: BX origins? / Christian Oesch / Malta link with Smith? Helvetia/Cayman/Panama
« Reply #12 on: September 26, 2020, 09:48:52 AM »

Blah blah... I'm here to get answers not answer questions but did answer whatever you asked, but now you're resorting to personal attack, which further enforces my impression that you got nothing. I don't care.  Also, I didn't expect anybody to do my "footwork" for me Herr "Thymian". Apparently you can't understand the difference between readily answering questions you know answers to, and having to dig for them. If you don't have answers, that's just fine! I didn't have high expectations when I came to this forum. You just confirmed that.
Logged

rezaganjavi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 29
Re:BX origins? / Christian Oesch / Malta link with Smith? Helvetia/Cayman/Panama
« Reply #13 on: September 26, 2020, 03:00:14 PM »

CORRECTION TO THE ORIGINAL POST


Excuse me, it was a typo -- I meant to write that Smith was a "MEDICAL DIRECTOR" and not "MEDICAL DOCTOR" -- that was a typo - the following phrases mentioned Director so hopefully reader understood what I meant.
Logged
Pages: [1]