TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Verkaufsverbot für Böller und Raketen beschlossen

############################ ### ##########################

KÄLTEBUSSE und GESUNDHEITSBUSSE fahren wieder!

############################ ### ##########################

COVID-19:
In Bayern werden Leichensammelstellen eingerichtet

############################ ### ############################

„Nach Angaben der Deutschen Krankenhausgesellschaft kann der Normalbetrieb in mehr als drei Viertel aller Krankenhäuser in Deutschland mittlerweile nicht mehr aufrechterhalten werden.“


https://pbs.twimg.com/media/FFSNkG4XEAAwHK5?format=jpg&name=small

############################ ### ############################

Peng Shuai is a brave girl!

Chinese tennis star accuses former top Communist Party leader of sexual assault, triggering blanket censorship

https://www.youtube.com/watch?v=zJnnjFitUpA

Breaking - China's Biggest Scandal Could Change Everything

China's tennis player Peng Shuai just made a post on Weibo aimed at taking down one of the biggest CCP officials, Zhang Gaoli, with allegations abuse and affairs. This wouldn't be the biggest deal in the world in other countries, but in China, this can change everything. It's making massive waves right now on the ground in China. The CCP is doing everything they can to scramble to cover it up.

https://www.youtube.com/watch?v=kqSBCLfuQcM

"#MeToo #PengShuai #Gravitas
Gravitas: China censors Tennis Star for accusing top leader of sexual assault

A rare #MeToo allegation has ignited a firestorm in China. Tennis Star Peng Shuai has accused a former Vice Premier of sexual assault on Weibo. Chinese censors have hidden Peng's account. Conversations around the allegations are being blocked. Palki Sharma has more."

Pages: [1]

Author Topic: Eva Herman hat es ganz offiziell voll verbratzt  (Read 40 times)

Fernschreibaer

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
Eva Herman hat es ganz offiziell voll verbratzt
« on: September 19, 2021, 03:16:24 PM »

https://t.me/EvaHermanOffiziell/15492



Fiedler mit großem Mimimi in Sputnik News könnte für ihn Folgen haben.

https://twitter.com/hashtag/FiedlersP%C3%A4doGate?src=hash&f=live

https://outoftheboxmedia.tv/2020/02/13/die-psiram-falle-entschlusselt/ orakelt:

"So werden Beiträge zu diversen Menschen die sich auf PSIRAM finden nicht selten verzerrt und aus dem Kontext dargestellt, doch für Frau Müller aus Buxtehude erscheint das Ganze in der Regel authentisch und hochseriös und PSIRAM soll in Deutschland künftig sogar in die staatliche Bildung eingebunden werden."

Wenn der Manuel C. Mittas dem Psiram etwas vorwirft, was er selber macht: Lügen und Verleumdungen verbreiten, das wird teuer. Mittas sagt, er ist Journalist. Dann hat er die Garantenpflicht zu erfüllen. Das wird besonders teuer.

Kuckstu da: https://outoftheboxmedia.tv/ueber-mich/

Fiedler haut es auch hin und die erste Geige von Opposition24 erst recht:

"Der Wikipediagegner Markus Fiedler produzierte am 8.9.21 ein Video mit dem Titel "Psiram, Kinderporno, Satanismus und GWUP"[3], in dem er die Geschichte ebenfalls unüberprüft weitererzählte und somit weiter multiplizierte: Ermittlungen gegen einen 52-jährigen Informatiker wegen Kinderpornos. Interessanter Weise handelte es sich bei gleicher Person auch um einen Administrator, der jahrelang auf dem Rufmordpranger Psiram.com geschrieben hat.. Er wiederholte den Vorwurf auch in einem Video vom 10.9.21, welches OVALmedia für die Querdenker-Gruppe Stiftung Corona Ausschuss produzierte[4]. Er war der einzige, der eine Nachforschung anstellte, allerdings erst als sich seine Weitererzählung bereits vervielfältigt hatte. Wahrscheinlich stellte er die Nachforschung aber nur an, weil er auf der Suche nach der Identität von Psiram-Autoren war. Explizit lobte er die Verbreitung der Geschichte durch andere Portale, da sie aus seiner Sicht als seriös anzusehen seien. Dass die Erzählung auf eine einzige Webseite zurückging, es keine Quellenangaben gab, störte ihn offenbar nicht. (Der Ersterzähler einer verbreiteten Geschichte lässt sich an Hand von Zeitstempeln erkennen) Er fand dann später heraus, dass es kein auf den Vorwurf passendes Verfahren bei der Polizei gab. Er kontaktierte den Herausgeber von Opposition24 und erfuhr dass es sich um eine erfundene Geschichte zur Diskreditierung handelte. Dem Herausgeber und Erfinder der Fake News attestierte Fiedler jedoch gleichzeitig es "mögen hehre Ziele gewesen sein". Interpretierbar als ob eine Rufschädigung durch einen erfundenen Pädophilie-Kontaktschuldvorwurf ein "hehres Ziel" wäre. Truther Fiedler attestierte Opposition24 einen "seriösen Eindruck" und Falschmeldungen gebe es ansonsten nur in "Mainstream Medien". Er löschte sein Video (was jedoch weiterhin auf Videoportalen weiter kursiert) und liess seinen Erzählungspart im SCA-OVALmedia Video herausschneiden. Nachdem Fiedler in einer korrigierten Version seines Video[5] über die Falschbeschuldigung berichtet hatte, fügte Opposition24 nachträglich zum Artikel den Satz an:

Nachtrag: Diese Meldung ist frei erfunden und Teil unserer Kampagne gegen das Hetzportal "Psiram.com".


Ein Fiedler-Kritiker legte bei twitter den Tag #FiedlersPädoGate an."
(zitier aus https://www.psiram.com/de/index.php?title=Opposition24, 19.9.2021)

Der Name Wolfgang van de Rydt und der Name Markus Fiedler werden untrennbar mit Kinderpornographie verbunden sein. Das haben die sich selbst zuzuschreiben.


Danke für den Upload.
Logged
Pages: [1]