TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Pressekonferenz Andreas Sönnichsen und Herbert Kickl
DAS TRANSKRIPT

#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=12377.0

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11591.msg33051#msg33051

"Wegen nörgelnder Kotzgören die Großeltern ermorden." Wie könnte man anders die folgende Idiotie in einem Satz zusammenfassen?

https://twitter.com/prof_freedom/status/1479883334935273479
[*quote*]
Prof. Freedom @prof_freedom

Aus "2 Wochen" wurden 2 Jahre.
Aus "Solidarität" wurde Spaltung.
Aus Evidenz wurde Vermutung.
Aus "wir müssen die Oma retten" wurde unendliches Leid bei Kindern.
Maßnahmen wurden zur Religion.
Wissenschaftler wurden zu politische Handlanger. Es reicht! Endgültig.
#IchBinRaus


7:30 PM · Jan 8, 2022·Twitter for Android
2,679 Retweets 98 Quote Tweets 9,128 Likes
[*/quote*]

Die Totalverblödung der Bevölkerung hat ein tödliches Ausmaß angenommen. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung sind Vollidioten. Und nicht bloß Vollidioten, sondern Charakterschweine, die für ihre Genußsucht andere Menschen sterben lassen.

Nach dem zweiten Weltkrieg war GROSSES ERSTAUNEN UND ENTSETZEN: "Wie konnte DAS bloß geschehen?"

Heute erleben wir die ach so Erstaunten und Entsetzen, wie sie selber andere Menschen umbringen mit ihrem beschissenen Verhalten. Mit dieser Wortwahl halte ich mich noch sehr zurück! Eigentlich hätte man schon längst das Kriegsrecht ausrufen und die Impfgegner internieren müssen. Alle!

Übrigens ist das Thema "Demokratie" jetzt ein sehr gefährliches. Die Mehrheit WILL nämlich die Impfungen. Die Minderheit, das heißt die Impfgegnerschweine, kann sich NICHT auf "Demokratie" herausreden. Für Schweine gilt Demokratie nämlich nicht. Wer andere Menschen umbringt, entweder direkt oder durch sein beschissenes Mörderverhalten, der hat den Rahmen der Demokratie längst verlassen. Früher beförderte man solche Erscheinungen an den Galgen.

Interessanterweise sind ausgerechnet Impfgegner jetzt vornedran, höchstpersönlich ihnen mißliebige Menschen umzubringen. Bundesweit bekannte Impfbefürworter, aber auch impfende Ärzte werden aus dem Untergrund mit dem Tod bedroht und stehen zum Teil schon unter Polizeischutz. Die Verkommenheit der Impfgegner kennt keine Grenzen.

Wobei wir bei einem sehr interessanten Punkt angekommen sind, auch in der öffentlichen Berichterstattung in Foren und Medien: Die Verkommenheit ist nicht auf Impfgegner beschränkt. Die Frage dabei, die wirklich ganz große Frage: Was haben die bisher gemacht? Die waren doch in ihrem bisherigen Leben auch nicht besser.

Der Bodensatz der Bevölkerung kommt jetzt so klar ans Licht wie nie zuvor. Und es sind keine "Randerscheinungen". Es sind keine "zu vernachlässigenden Minimalstgrüppchen". Nein, ES IST MEHR ALS EIN VIERTEL DER BEVÖLKERUNG.

Außer den Schulen (also der indoktrinierenden Lehrerschaft) ist noch eine weitere Gruppe ganz entscheidend für die Hirnmatschkatastrophe verantwortlich: Journalisten. Ginge man jetzt nach dem Verursacherprinzip vor, müßte ein großer Teil der Zeitungen aufgelöst und Rundfunk- und Fernsehsender auf der Stelle geschlossen werden. Und die Journalisten auf der Stelle in den Knast. Lebenslänglich.

Deutschland heute: 116.000 Tote und mehr als 4 Millionen Erkrankte mit bleibenden Organschäden.

Seit Adolf Hitler hat es keine gößere Massentötung in Deutschland gegeben als diese. Menschen sterben zu lassen aus Gier, Genußsucht und grenzenloser Rechthaberei ist Mord. Mord aus niederen Beweggründen. Deutschland ist das Land der Mörder.


#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

Pages: [1]

Author Topic: Artikelnr: 9026 29,95 EUR  (Read 1960 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1172
Artikelnr: 9026 29,95 EUR
« on: July 28, 2006, 07:49:14 AM »

Heute, im Jahre des Herrn 2006 am 28. Tag des Monats Juli, schreibt die BILD über Yvonne Wussow. Yvonne Wussow löscht in ihrem Forum und kündigt einstweilige Verfügungen an.

An selbigem Tage findet man Dinge, die der Löschgriffel vergessen hat. Oder hat er gar so viel zu tun, weil ihm so viele erboste Bürger ihren Unmut in das Forum kotzen, obwohl es ja heißt, man könne gar nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte?

Also, an selbigem Tage findet man das:

http://www.profits2004.de/51088.html?*session*id*key*=*session*id*val*

[*QUOTE*]
Spezielle Präparate, die sich als hilfreich in der Krebbekämpfung erwiesen haben, finden Sie hier:

Mein Vitamine

Bitte geben Sie die Namen der Präparate als Suchbegriff ein oderganz einfach "Krebs".


Lycopin Senken Sie Ihr Krebs- und Herzinfarktrisiko
Dunkelrotes Carotinoid, das vor allem in Tomaten vorkommt und eine starke antioxidative Wirkung besitzt. Senkt das Risiko, an Krebs zu erkranken, schützt das Herz.  
Artikelnr: 9260                 29,95 EUR


Östro-Balance Phyto-Östrogene lindern Wechseljahres beschwerden und beugen Krebs vor
Denn Asiatinnen haben weniger Beschwerden und auch ein fünffach geringeres Brustkrebsrisiko. Schließlich essen sie fast täglich Soja und nehmen daher reichlich Isoflavone zu sich.
Phyto-Östrogene bzw. Soja-Isoflavone werden vor allem bei Wechseljahresbeschwerden sowie zur Vorbeugung von Osteoporose, Herzerkrankungen und Brustkrebs angewendet.
Artikelnr: 4030                 24,95 EUR



Tocotrienole Schützen Sie sich vor Krebs, Herzkrankheiten und Alzheimer
Zahlreiche klinische Studien zeigen: Kombiniert man "gewöhnliches" Vitamin E mit Tocotrienolen, verstärkt man die Gesundheits-Vorteile um ein Vielfaches. Profitieren sie daher von diesem Super Vitamin E
 
Artikelnr: 9026                 29,95 EUR



Obst Plus & Gemüse Plus Schonend konzentriert: ein großer Teller Gemüse mit einer Schale Obst - Tag für Tag...
Die Vielzahl an natürlichen Pflanzenstoffen in diesem Obst- und Gemüse-Präparat aktiviert Ihren Stoffwechsel, beugt zahlreichen Krankheiten wie Krebs vor und verbessert Ihre Gesundheit nachhaltig.
Artikelnr: 1100                  39,95 EUR


Turmik Essenz aus Turmeric-Pflanze zur Blockade von Krebszellen
Die Wirkung von Curcumin wurde bei folgenden Krebsarten in klinischen Studien untersucht: Lunge-, Darm-, Haut- und Prostatakrebs. In all diesen Studien verhinderte Curcumin weitere Ausbreitung der Tumore und sorgte für deren Rückbildung. Dies wird darauf zurückgeführt, dass Curcumin den plötzlichen Zelltod der Tumorzellen auslöst.
Wirksam auch bei zystischer Fibrose und rheumatoider Arthritis.
Artikelnr: 7019                   19,95 EUR


Grüner Tee Extrakt Schützt das Herz, senkt das Krebsrisiko
Verlangsamt den Arteriosklerose-Prozess, indem die enthaltenen Katechine die Oxidation von LDL hemmen. Verringern die allgemeine Entzündungsaktivität. Unterstützt die Phase 2 der Entgiftung in der Leber. Hemmt die Bildung und Ausbreitung von Krebszellen. Fördert die Fettverbrennung und regt den Stoffwechsel an.
Artikelnr: 3131                    19,95 EUR




Indol-3-Carbinol Verringern Sie Ihr Brustkrebs-Risiko
Dieser Pflanzenstoff, der im Broccoli enthalten ist, wird vor allem in der Vorbeugung und Behandlung von hormonabhängigen Krebsarten wie Prostata- oder Brustkrebs als begleitende Nahrungsergänzung sehr erfolgreich eingesetzt.
Artikelnr: 7001                      18,95 EUR


Granat-Apfel ++ Neu ++ Starkes Antioxidans, dessen Ellagsäure die Chromosomen schützt und somit das Krebsrisiko reduziert.
Artikelnr: 7520                       29,95 EUR


Colostrum Zündet das Immunsystem
Colostrum stärkt das Immunsystem und wird in der Naturheilkunde bei chronischen Erschöpfungszuständen, Krebserkrankungen und Immunschwäche erfolgreich eingesetzt. Dieses Colostrum stammt nicht wie bei vielen Billiganbietern aus der Mongolei, sondern aus den USA
Artikelnr: 2515                        29,95 EUR
[*/QUOTE*]


Das Beweisstück:
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/yvonne_wussow/51088.html


[Tippfehler korrigiert, ama]
.
« Last Edit: September 02, 2006, 09:39:38 AM by ama »
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]