TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: family care e.V.  (Read 10494 times)

Corcoran,NJ

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 115
family care e.V.
« on: November 19, 2008, 04:04:13 PM »

Noch schwierig einzuschätzen:

http://www.familycare-ev.de

Die haben eine Broschüre vom Juli 2008 als download: Projekt: AD(H)S:

Das "Düsseldorfer" Modell
Hyperaktivität, Lern- und Wahrnehmungsstörungen

Von 2001 bis 2004 wurde in Düsseldorf ein Pilotprojekt auf privater Basis durchgeführt mit dem Ziel, die Ursachen für diese Gesundheitsstörung zu ermitteln und ganzheitliche Diagnose- und Therapiekonzepte für Kinder und Jugendliche zu erproben. In ein Team von Ärzten, Therapeuten und Berater brachte jeder sein spezielles Fachwissen mit ein. Grundlage dieses Pilotprojektes waren die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Hirn- und Genforschung sowie der pränatalen Psychologie.

Nachdem für ca. 230 Kinder und Jugendliche eine ganzheitliche Betrachtung (Diagnostik) und ganzheitliche Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt wurden und sich sehr gute Behandlungserfolge einstellten, wurde das Projekt 2004 beendet, 2005 ausgewertet und in Verbindung mit dem ZDN Institut, Gesellschaft zur Dokumentation für Naturheilverfahren in Essen, weiterentwickelt.
Erkenntnisse über die Ursachen:
prä-, peri-, und postnatale Traumata (auch Mangel an emotionaler Bestätigung)
Blockaden im Halswirbelbereich (KISS -Syndrom)
Vital- und Mineralstoffmängel
Schwermetall- und Umweltbelastungen
Ernährungsmangel durch Fehlernährung
Impfblockaden
Bakterien,Viren, Parasiten
Schlafplatzbelastungen durch Wasseradern, geopathische Brüche, Elektrosmog
Blockierende Energien im Lebensumfeld
Störungen der Sensomotorik
In diesem Zusammenhang stellen wir Ihnen unsere neue Broschüre zum Download bereit:
Family_Care_Broschuere_ADHS_Juli_2008.pdf
Was sie erst einmal verdächtig macht:

1. 2006 ließen sie Prof. Popp auf ihrer Jahresveranstaltung referieren

2. Sie haben einiges an esoterischen Methoden auf ihrer Web-Seite angegeben

3. Sie haben bei ihren Links das Netzwerk Ganzheitlichkeit und werben für deren Veranstaltungen

4. War heute auf einer ihrer Veranstaltungen, da kreiste dann auch Hirneise als heißer Buchtip

5. Für die Tolzintour wurde natürlich auch geworben per Broschüre
« Last Edit: November 19, 2008, 04:36:47 PM by OrmaC »
Logged

Corcoran,NJ

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 115
family care e.V.
« Reply #1 on: November 19, 2008, 04:14:45 PM »

Popp machte mit family care ein Krebs-Forschungsprojekt:

Mother Care:
Früherkennung rettet Leben!

Trotz aller bisherigen Bemühungen um Früherkennung und weiterentwickelter Therapiemög-lichkeiten ist das Mamma-Karzinom die häufigste Krebsart bei Frauen. Jedes Jahr erkranken allein in Deutschland etwa 42.000 Frauen an Brustkrebs. Mit Hilfe der Infrarotabstrahlung des menschlichen Körpers, die mit einer Infrarotkamera gemessen und mit einem Forschungspro-gramm ausgewertet wird, erhält man Auskunft über die Schwere der Feldstörung im gemessenen Infrarotspektrum.

Brustkrebsprävention mit Hilfe der Infrarotanalytik

Was ist Infrarotanalytik?

Die Infrarotanalytik ist eine schnelle völlig unschädliche Methode zur Untersuchung der Brust. Sie bedient sich einer hochsensiblen Wärmebildkamera, mit der der Arzt Aufnahmen des Körpers machen kann. Im Fall der Brustuntersuchung dient die Infrarotanalytik dazu, auffällige Bereiche der Brust zu registrieren und daraufhin zu analysieren, ob es sich um Tumorgewebe handeln kann.

Prophylaxe

Für Prof. Fritz Albert Popp und Dr. med. Klaus-Peter Schlebusch, die in Essen im Rahmen des ZDN, Zentrum zur Dokumentation für Naturheilverfahren e.V., seit einigen Jahren ein Forschungsprojekt mit der Infrarotanalytik durchführen, besteht Anlass zur Annahme, dass die Thermographie in der Lage ist, funktionelle Veränderungen der weiblichen Brust, z.B. die Gefäßbildung (Angiogenesis) aufzudecken, bevor ein bösartiger Tumor zu wachsen beginnt.

Zusätzlich kann die Infrarotanalytik eine Krebstherapie begleiten. Der Verlauf der Behandlung kann dann jederzeit durch die Thermographie dokumentiert werden. Bei einer Mammografie besteht durch die ungenaue Darstellung des Gewebes das Risiko, dass Gewebsveränderungen als Tumore deklariert werden, die keine sind.

Zielgruppe

Alle Frauen können von der Infrarotanalytik im Bereich der Brustuntersuchung profitieren. Sie eignet sich speziell für jüngere Frauen zwischen 30 und 50 Jahren, bei denen ein Tumor schneller wächst und deren dichteres Brustgewebe eine Mammografieauswertung schwierig macht.

Sie kann aber auch von älteren Frauen jeden Alters in Anspruch genommen werden. Mit der Infrarotanalytik können auch andere Brustkrebserkrankungen als Krebs aufgespürt werden.

Informationen:

ZDN Institut - Gesellschaft zur Dokumentation für Naturheilverfahren
Hufelandstr. 60
45147 Essen
Telefon: 02101 - 74 50 44
Logged

Corcoran,NJ

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 115
family care e.V.
« Reply #2 on: November 19, 2008, 04:32:39 PM »

Die Adresse von family care e.V. und ZDN sind identisch.

Zur homepage des ZDN:

http://www.zdn-institut.de/

Dort wird als ein wesentlicher Schwerpunkt die Infrarottherapie von Popp vorgestellt, natürlich mit Link zu dessen biophysikalischem Institut:

http://www.biophotonen-online.de/
Logged

Corcoran,NJ

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 115
family care e.V.
« Reply #3 on: November 19, 2008, 04:51:46 PM »

Der Ansatz von family care e.V. geht weit über AD(H)S Hhinaus, wie aus einer Sebstdarstellung in humannews nervorgeht:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Kategorie: Komplementärmedizin
Lotsendienst für ganzheitliche Gesundheit
Das Family Care Netzwerk fördert holistische Diagnostik, Therapie und
Vorsorge
Essen (hn) - Viele Therapeuten und Patienten haben erkannt: Krankheiten, körperliche und seelische
Störungen wie auch soziale Auffälligkeiten erfordern einen ganzheitlichen Therapieansatz. Das Family
Care Netzwerk ist Anlaufstelle für alle, die nicht nur über Ganzheitlichkeit reden, sondern auch danach
handeln wollen. Angehörige verschiedener Heilberufe und Menschen, die Hilfe finden wollen, werden hier
zueinander gebracht.
Begonnen hat die Geschichte des Netzwerks im Jahr 1999 mit der Gründung eines Informations- und
Bildungskreises für alternative Medizin und komplementäre Heilmethoden in Düsseldorf. 2005 wurde dann
Family Care als eingetragener Verein ins Leben gerufen. Seine Ziele sind die Förderung von Gesundheit,
Diagnostik, Therapie und Forschung unter ganzheitlichen Aspekten sowie die Bereitstellung eines
ganzheitlich orientierten Gesundheitslotsendienstes.
Zahlreiche holistisch orientierte Ärzte, Therapeuten, Berater, Verbände sowie Entwickler von
Therapiemethoden und -verfahren haben sich inzwischen in dem Netzwerk zusammengefunden. Sie alle
betrachten den Menschen in seiner Ganzheit. In der Einheit von Körper, Geist und Seele suchen sie nach
dem Grund von Störungen oder Erkrankungen, um nicht nur Symptome zu beseitigen, sondern den
Betroffenen durch Behebung der Ursache ihrer Krankheit oder Beschwerden wirkungsvoll und dauerhaft zu
helfen.
„Im ursachenorientierten Ansatz liegt auch der innovative Charakter von Familiy Care", sagt Brigitte
Seeger, die Initiatorin des Netzwerks. „Gesundheit entsteht durch die Balance des
Körper-Seele-Geist-Gefüges. Ist diese Balance gegeben, können zudem die Gesundheitskosten exorbitant
gesenkt werden - vor allem bei chronischen Krankheiten. Zu diesen Erkenntnissen kam bereits das
Zentrum zur Dokumentation für Naturheilverfahren (ZDN e. V.), das in einer zehnjährigen
Erprobungsregelung eng mit Betriebskrankenkassen zusammenarbeitete."
Ergänzung zum kassenärztlichen Gesundheitsmodell
So versteht sich das Family Care Netzwerk denn auch als Ergänzung zum kassenärztlichen
Gesundheitsmodell. Als Motor eines holistischen Gesundheitssystems wollen die Mitglieder ein neues Verständnis von Gesundheit, Krankheit und Krankheitsbewältigung vermitteln. Im Mittelpunkt steht das
Zusammenwirken von physischen, psychischen und sozialen Faktoren. Unter diesem Aspekt richtet sich
das Angebot des Netzwerks in erster Linie an Familien, aber auch an Senioren.
Der Nutzen für den Menschen, der sich hilfesuchend an das Netzwerk wendet, liegt in der Erkenntnis des
Zusammenspiels von körperlichen, geistigen und seelischen Ursachen seiner Beschwerden. Die
ursachenorientierte Diagnostik analysiert all diese Faktoren. Daraus wird ein individuelles, ganzheitliches
Therapiekonzept erstellt.
Die Angebote von Family Care befassen sich mit gesundheitlichen Störungen unterschiedlichster Art.
Bekanntheit und Anerkennung hat der Verein insbesondere durch das Düsseldorfer Projekt erlangt, das
von 2001 bis 2004 Familien mit hyperaktiven, lern- und wahrnehmungsgestörten Kindern betreute. Einem
ganz anderes Thema - der Brustkrebsprävention mit Hilfe der Infrarotanalytik - widmet sich das Projekt
Mother Care. Weitere Angebote gibt es zu Themen wie „Hilfe zur Selbsthilfe", „Leben in Balance",
Lebenskultur für Senioren" oder „Kreativ leben mit Alzheimer".
Bundesweiter ganzheitlicher Gesundheitslotsendienst
„Immer mehr Menschen erkennen Sinn und Wichtigkeit der ursachenorientierten Diagnostik und Therapie",
stellt Brigitte Seeger fest. „So finden sich auch immer mehr ganzheitlich arbeitende Angehörige von
Heilberufen in unserem Netzwerk zusammen. Hier können sie gemeinsam ein großes Spektrum an
Methoden und Verfahren anbieten, mit dem vielen Menschen bei gesundheitlichen Störungen grundlegend
geholfen werden kann."
Wer bei Family Care Hilfe sucht, erhalten über den Gesundheitslotsendienst Adressen der Teams, die Hilfe
anbieten. Partnerschaften mit der Essener Zentrale von Family Care bestehen bereits in Berlin, Düsseldorf,
Frankfurt, Großheubach, München, Tettnang/Bodensee und Königswinter. 2007 werden die bestehenden
Teams durch weitere Netzwerkpartner ergänzt, und in der zweiten Vernetzungsphase im Jahr 2008 werden
voraussichtlich noch einmal zehn Städte hinzukommen. Angestrebt wird eine flächendeckende Beratung
und Hilfe im gesamten Bundesgebiet.
„Jede Vernetzung bedeutet, dass wir in der betreffenden Stadt oder Region ein Team von Ärzten,
Therapeuten und Beratern zusammenbringen, die sich austauschen und gegenseitig ergänzen. Damit
können wir für immer mehr rat- und hilfesuchende Menschen eine ganzheitliche Betrachtung und
Behandlung ihrer gesundheitlichen Probleme gewährleisten", kommentiert Brigitte Seeger den wachsenden
Erfolg ihrer Initiative.
Pressekontakt:\nFamily Care e. V.
Ganzheitliche Gesundheitsförderung für Familien
Hufelandstr. 60
45147 Essen
Tel.: (02 01) 478 48 - 70 / - 71
E-Mail: info@familycare-ev.de
http://www. familycare-netzwerk.de
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Quelle:
« Last Edit: November 19, 2008, 04:55:43 PM by ama »
Logged

Corcoran,NJ

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 115
family care e.V.
« Reply #4 on: November 19, 2008, 05:03:57 PM »

eine weitere Selbstdarstellung findet sich bei:

Kurskontakte, die kennt man in der Szene, es war auch beim Netzwerk Ganzheitlichkeit schon aufgefallen:

http://www.kulturkreativ.net/artikel.html?id=art_401968a16002a&var=long
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1164
family care e.V.
« Reply #5 on: November 19, 2008, 05:56:34 PM »

COLA-WARNUNG !
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

http://www.familycare-ev.de/methoden.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Vertragspartner
Netzwerkpartner
Kooperationspartner
kontakt
faq
presse
impressum
übersicht

 
Home
Philosophie
Netzwerk
Partner
Veranstaltungen
Projekte
Newsletter
Ausbildungen
Seminare
METHODEN
PRODUKTE
EMPFEHLUNGEN
INNOVATIONEN
Übersicht der Methoden im Familycare-Netzwerk

Aurachirurgie
 
Die Aurachirurgie ist eine Behandlung des feinstofflichen Körpers, der so
genannten Aura. Mit Hilfe von üblichen chirurgischen Instrumenten
(Skalpellen, Klammern, Sonden usw.) können Störfelder in der Aura
behandelt werden, die sich wiederum auf energetischem Weg, auf die Organe
des Körpers auswirken.

Lesen Sie mehr ...

Akupunktur
 
Dauerschmerz in Rücken, Kopf, Knie oder Hüfte habe sich bei der Hälfte der Patienten bereits nach vier Behandlungen
gebessert.
Lesen Sie mehr ...
Baubiologie
 
Die unterschiedlichen Richtungen der Baubiologie: Naturwissenschaftlich orientiert , Grenzwissenschaftlich orientiert ,
ökologisch orientiert
Lesen Sie mehr ...
Bioenergetik
 
Die bioenergetische Anwendung mit dem COSMO2 Professional ist frei von Nebenwirkungen
Lesen Sie mehr ...
BLP - Biochemisches Lernprinzip
 
BLP - LEICHTER LERNEN und LEBEN Biochemisches Lernprinzip
Delfin LS Ultraschall-LernSystem – Hören über die Haut
Lesen Sie mehr ...
Bioresonanz nach Paul Schmidt
 
Die älteste Form der Bioresonanz ist das Sonnenlicht. Trifft Licht als elektromagnetische Welle einer definierten Frequenz
auf unsere Haut, werden Regulationen ausgelöst wie z. B. die Pigmentbildung, oder die Bildung von Vitamin D.
Lesen Sie mehr ...
Brain Gym®
 
Ein Teilbereich der Kinesiologie ist die EDU-Kinestetik, zu der auch das Brain Gym® gehört. Durch gezielte
Bewegungsübungen wird die Zusammenarbeit beider Gehirnhälften unterstützt und damit die Aufnahmefähigkeit des
Lernstoffs verbessert.
Lesen Sie mehr ...
Craniosacral-Therapie
 
Die Osteopathische Medizin beinhaltet eine umfassende manuelle Diagnostik und Therapie von Fehlfunktionen am
Bewegungssystem, den inneren Organen und am Nervensystem.
Lesen Sie mehr ...
Dental-Prophylaxe
 
Ein sauberer Zahn wird selten krank - entspannte sanfte Reinigung mit AHA-Effekt! Die schmerzfreie Therapie für ein
strahlendes Lächeln!
Lesen Sie mehr ...
DIR® System
 
Die Muskeln unseres Kausystems sind mit der Nacken- und Wirbelsäulenmuskulatur verbunden. Darum steht auch eine
Gebiss-Fehlstellung im Zusammenhang mit Symptomen, die über den Bereich des Kopfes hinausgehen.
Lesen Sie mehr ...
Edelsteinbalsame - Ein energetisches Prinzip
 
Die Therapie mit PEKANA® Edelsteinbalsamen ist ein Verfahren der naturheilkundlichen Ganzheitsmedizin.
Lesen Sie mehr ...
Entgiften und Ausleiten
 
Schon für Kinder ist das Thema „Entgiftung“ ein reales und unter Umständen sehr ernstes Thema. Normalerweise hat der
menschliche Körper wunderbare Regelmechanismen, die auch mit körperfremden Stoffe umzugehen wissen und eine
spürbare Belastung mit Giften zu verhindern trachten.
Lesen Sie mehr ...
Entstörungen 1
 
Elektrosmog beeinflusst unsere organischen Funktionen in weit höherem Ausmaß als bis noch vor Jahren vorstellbar war
Lesen Sie mehr ...
Entstörungen 2
 
Wir alle befinden uns im Einflussbereich von elektromagnetischen Störfeldern verursacht durch Mobiltelefone, Computer,
Satellitenfunk, Fernseher, Radiowecker und Starkstromleitungen, um nur einige zu nennen.
Lesen Sie mehr ...
Feng Shui
 
Feng-Shui, das Muster von Wind und Wasser, ist die Kunst und Wissenschaft vom Leben in Harmonie mit der Umgebung.
Lesen Sie mehr ...
Galvanischer Feinstrom
 
Seitdem die direkten Zusammenhänge zwischen Körperströmen, Zellelektrizität und Gesundheit bzw. Krankheit bekannt sind,
erklärt sich auch die verblüffend einfache Wirkweise des Galvanischen Feinstroms in lebendigen Organismen.
Lesen Sie mehr ...
Ganzheitliche Zahnheilkunde
 
Die generelle Aussage, dass Leib und Seele sich gegenseitig beeinflussen, gilt auch für die Zähne oder besser gesagt für das
"Kauorgan"
Lesen Sie mehr ...
Ganzkörper - Photon-Therapie mit Bionic 880
 
Ohne Licht wäre Leben nicht möglich. Laut der Bio-Physik Popps ist in den Zellen unseres Körpers Licht vorhanden.
Werden Zellen verletzt, lässt die Intensivität des Lichtes nach. Führt man Licht in Form von Photonen diesen geschwächten
Zellen zu, werden sie zur Regeneration stimuliert. Licht wird von der Haut absorbiert.
Lesen Sie mehr ...
Kinesiologie
 
Kinesiologie ist die Lehre von der Bewegung und beschäftigt sich im engeren Sinne mit dem Zusammenspiel der Nerven,
Muskeln und Knochen, ihrem Einfluss auf die Körperhaltung und Bewegungsabläufe.
Lesen Sie mehr ...
Klangtraining
 
Das ListenToYourVoice-Klangtraining harmonisiert defizitäre Muster in der Hörwahrnehmung mithilfe eines individuell für
den einzelnen Hörer erstellten Klangtrainingsprogramms.
Lesen Sie mehr ...
Kryptopyrrolurie (Therapie)
 
Dr. Bodo Kuklinski (Rostock) wies als Erster darauf hin, dass es sich bei Kryptopyrrolurie um eine Mitochondropathie
handelt. Mitochondrien sind die Kraftwerke der Zellen
Lesen Sie mehr ...
Nutri-Energetics Systems
 
Nutri-Energetics Systems (NES) analysiert & repariert das "Human Body Field". Das menschliche Körperfeld ist das
übergeordnete Hauptregulierungssystem des Körpers.
Lesen Sie mehr ...
Orthomolekulare Analytik - Kryptopyrrol
 
Sension ist spezialisiert auf die Entwicklung und Vermarktung von Immunoassays, Schnelltests für die Analytik direkt vor
Ort und Laboranalysen u.a. auch die Bestimmung von Kryptopyrrol.
Lesen Sie mehr ...
Parasitenkur nach Dr. Clark
 
Dr. Hulda Clark dokumentierte unter anderem den Zusammenhang von psychischen Erkrankungen und dem Vorhandensein
von Para- siten. Diese Erreger und die damit verbundenen Folgeerkrankungen können gemäss Dr. Clark unschädlich gemacht
werden. Hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang u.a. die Parasitenkur.
Lesen Sie mehr ...
PEKANA® -- Spagyrik
 
Die Spagyrik ist Bestandteil der besonderen Therapierichtung Homöopathie und damit ein Behandlungsverfahren der
naturheil-
kundlichen Ganzheitsmedizin.
Lesen Sie mehr ...
Regulationsdiagnostik nach Professor Popp
 
Krankheiten können als Störungen eines übergeordneten Regulationssystems angesehen werden.
Lesen Sie mehr ...
Schwingungstherapie
 
Die Firma EHCS hat eine Schwingungstherapie entwickelt, die Einfluss auf den zellulären Stoffwechsel nimmt. Mit Hilfe
des Energy Transmission Generators ist es ihr gelungen, zelleigene Frequenzen zu aktivieren und somit gestörte
Schwingungen zu reorganisieren und die Selbstheilungskräfte des Organismus zu aktivieren.
Lesen Sie mehr ...
Stimmfrequenzanalyse
 
Die ListenToYourVoice-Stimmfrequenzanalyse ist eine einfache Methode, um eine Mangelversorgung an Vitalstoffen oder
auch eine eventuelle Belastung mit Schadstoffen herauszufinden.....
Lesen Sie mehr ...
Stress Release
 
Stress ist ein Hauptfaktor vieler Krankheiten. Durch das Berühren bestimmter Punkte, sowie durch gezielte Körperübungen
werden verkrampfte Muskeln entspannt und ein Wohlbefinden geschafft, so dass die Folge von Stress auf der körperlichen
Ebene aufgelöst wird.
Lesen Sie mehr ...
Trampolinspringen
 
Trampolinspringen als ganzheitliches Körpertraining
Lesen Sie mehr ...
Visual Training
 
Visualtraining ist nicht nur ein Fitnessprogramm für die Augen. Es geht gleichzeitig darum, fehlende motorische Fähigkeiten
wieder zu lernen oder zu verbessern.
Lesen Sie mehr ...
Wasser - coufal
 
Waterenergon Geräte geben dem Leitungswasser die Vital- und Reinigungskraft des Quellwassers zurück. Dies geschieht
frei von chemischen Zusatzstoffen und e-smog.
Lesen Sie mehr ...
Wasser - Memon
 
memon bringt Harmonie in Ihr Leben. memon harmonisiert Elektro-
smog, Wasser, Funkwellen, Luft, Kraftfahrzeuge, geopathische Störzonen
Lesen Sie mehr ...
Wasser - NaturBalance
 
Durch den Einsatz des Trinkwasser-Kompaktfiltersystems besteht die Möglichkeit, eine Leitungswasserqualität zu erreichen,
die einem frischen Quellwasser entspricht.
Im Wasser gelöste Mineralien bleiben dabei erhalten, da die Filterung PH-neutral und schonend erfolgt.
Lesen Sie mehr ...
Yoga
 
Yoga ("Einheit") ist ein sehr altes Übungssystem, das sich in Indien in Jahrtausenden entwickelte und bewährte. Es umfasst
eine Vielzahl geistiger und körperlicher Übungen und beschreibt grundsätzlich auch eine Lebenseinstellung.
Lesen Sie mehr ...
ZENTREN
10437 Berlin
13595 Berlin
21077 Hamburg
27798 Hude
40489 Düsseldorf
40878 Ratingen
45147 Essen
53639 Königswinter
60388 Frankfurt
76744 Volmersweiler
80799 München
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Das ist nun wirklich Schnee von gestern:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Aurachirurgie
 
Die Aurachirurgie ist eine Behandlung des feinstofflichen Körpers, der so
genannten Aura. Mit Hilfe von üblichen chirurgischen Instrumenten
(Skalpellen, Klammern, Sonden usw.) können Störfelder in der Aura
behandelt werden, die sich wiederum auf energetischem Weg, auf die Organe
des Körpers auswirken.[/b]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wissen die denn nicht, daß man heute mit virtuellen Lasermessern operiert?

:-)

.
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de

Tambora

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 148
family care e.V.
« Reply #6 on: November 20, 2008, 07:44:33 AM »

So eine OP würde ich gerne mal sehen, meine lebhafte Phantasie lässt mich komische Käuze in albernen Klamotten sehen, die mit irgendwelchen Messern in der Luft herumfuchteln - selten so gelacht. Ich werde dazu mal eine Karikatur zeichnen.
Logged

Corcoran,NJ

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 115
family care e.V.
« Reply #7 on: November 23, 2008, 07:53:36 AM »

Hier ein Auszug aus der oben angegebenen Broschüre (vgl. posting 001 dieses threads),
die dort beschriebene „listentoyourvoice“- Methode soll wohl in den folgenden Monaten in die Heilpraktiker-Szene gepusht werden.

http://www.stimmfrequenzanalyse.eu/literatur.html


Eine genauere Analyse der zugrundeliegenden behaupteten chemischen und physikalischen Zusammenhänge konnte mir beim Vortrag auf Nachfrage nicht näher erläutert werden. Alle anderen ZuhörerInnen fanden diese allerdings nachvollziehbar. Literatur konnte mir keine angegeben werden.


Mir ist nicht klar:

1. Was soll die substanzspezifische Frequenz sein? Sind hier die Spektren gemeint, die in der chemischen Analytik eine Rolle spielen?

2. Wie soll die Umsetzung der submikroskopischen Phänomene der Energieprozesse der Elemente in die makroskopischen Klang- und akustischen Resonanzphänomene vor sich gehen?

3. Den genannten Chemiker gibt es tatsächlich, allerdings habe ich von der Umrechnungsmethode der chemischen Summenformel in Molekülfreuenzen bisher noch nichts gehört und konnte es auch bisher noch nirgendwo finden.


Hier soll alles „ausführlich erläutert werden“, der link zu den Fachinformationen ist heute (23.11.2008) allerdings tot.

http://www.listentoyourvoice.de/deutsch/dland.htm


Das Resonanzprinzip
Die Analyse der in einer Stimme enthaltenen
Frequenzen beruht auf dem Resonanz-prinzip.
Es wird eine Relation hergestellt
zwischen einer Frequenz, für die eine Person
empfänglich ist, die sie in ihrer Stimme
wiedergibt – und einer dafür verantwortlichen
chemischen Substanz. Einfach ausgedrückt:
Im Körper enthaltene chemische
Substanzen bilden die Voraussetzung zur
Nutzung bestimmter Frequenzen. Dabei ist
vollkommen unerheblich, ob die chemische
Substanz dem Körper von außen zugeführt,
oder von ihm selbst produziert wurde.
Jede chemische Substanz hat eine eindeutig
definierte Schwingung. Der Apotheker
und Physiker Arthur Partheil, ein
Deutscher, der um 1910 in Bonn und in
Königsberg Pharmakologie und Chemie
lehrte, hat einen Umrechnungsfaktor gefunden,
mit dessen Hilfe man von der Summenformel
einer chemischen Substanz ihre
Frequenz in Hertz berechnen kann. Diesen
Umrechnungsfaktor nutzt die Stimmfrequenzanalyse,
um die Intensität zu messen,
mit der eine in der Stimme enthaltene
Frequenz mit den Frequenzen von körpereigenen
oder körperfremden Stoffen in Resonanz
steht. Das Vorhandensein einer bestimmten
chemischen Substanz im Körper
eines Menschen ist nach Art und Umfang
erkennbar am Vorhandensein der zugehörigen
Frequenz in der Stimme.



Die Stimmfrequenzanalyse ermöglicht also
einen Blick auf die Funktionen des Körpers
und die Versorgung mit wichtigen Substanzen
sowie auf etwaige Belastungen mit
Schadstoffen.



Aktivierung nach dem
Resonanzprinzip
Jede chemische Substanz hat eine bestimmte
Frequenz. Es ist nicht nur möglich, aus
den Frequenzen, die in einer Stimme enthalten
sind, Rückschlüsse auf die substantielle
Zusammensetzung des Klangkörpers
zu ziehen – auch der umgekehrte Weg ist
möglich. Hat jemand beispielsweise einen
Calciummangel, wird das im Frequenzbild
seiner Stimme sichtbar. Wenn nun die
Frequenz von Calcium eingespielt wird,
erhöht sich zwar nicht der mengenmäßige
Anteil von Calcium im Körper dieser Person,
aber nach dem Resonanzprinzip wird
die Substanz aktiviert: Von außen zugeführtes
Calcium wird besser resorbiert,
vorhandenes Calcium kann den Aufgaben
im Stoffwechsel besser nachkommen. Eine
Belastung mit Quecksilber kann man nicht
ausschließlich mit Klängen beseitigen, aber
das Einspielen der Frequenz von Selen
und der Mengenmineralien unterstützt diese
Substanzen darin, Quecksilber an sich
zu binden und somit zu neutralisieren.

Die Summe der Wirkungen
Die Harmonisierung des persönlichen Frequenzmusters
hat also zweierlei Auswirkungen:
• Sie verbessert die Verarbeitung von
Sprache mit allen Folgen für das Denken,
Fühlen und Handeln
• Sie stimuliert die körpereigenen Prozesse
von Resorption, Stofftransport und
Ausscheidung, Aufbau und Abbau sowie
die körpereigenen Steuerungsprozesse
„Zwei Drittel Biophysik, ein Drittel Biochemie,“
so hat der Vorsitzende der Gesellschaft
für biophysikalische Medizin, Dr.
Karl Erdt aus Mengkofen die Auswirkungen
eines Klangtrainings auf den Punkt
gebracht.
« Last Edit: November 23, 2008, 07:54:45 AM by OrmaC »
Logged

Corcoran,NJ

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 115
family care e.V.
« Reply #8 on: November 23, 2008, 09:52:37 AM »

Die aktuellen Zentren:

ZENTREN
10437 Berlin
13595 Berlin
21077 Hamburg
27798 Hude
40489 Düsseldorf
40878 Ratingen
45147 Essen
53639 Königswinter
60388 Frankfurt
76744 Volmersweiler
80799 München
und der letztjährige Kongress:



Family Care Kongress für Ganzheitsmedizin
12. bis 17. Mai 2007 in Mülheim a.d. Ruhr - Tag 1
Einführung in den ersten Tag: 12. Mai 2007
 
Brigitte Seeger, Initiatorin des Family Care Netzwerks und Vorsitzende des Family Care e.V. Ganzheitliche Gesundheitsförderung für Familien leitet die Veranstaltung ein.

Die Entwicklung der Family Care Aktivitäten.
Welche Ziele setzt sich das Family Care Netzwerk als ein ganzheitlicher Gesundheitslotsendienst für die nächsten fünf Jahre bis 2012?
Welche Förderziele hat sich der Family Care e.V., ganzheitliche Gesundheitsförderung für Familien, gesetzt?
Eine Stiftung befindet sich in der Gründung …

Lesen Sie mehr ...
Paradigmenwechsel in der Medizin
 
ein neues Verständnis von Gesundheit
Dr. med. Klaus-Peter Schlebusch,
ZDN e.V. Zentrum zur Dokumentation für Naturheilverfahren:

Wir befinden uns in der Entwicklung einer neuen Medizin. Dies beinhaltet auch, dass sich ein neues Verständnis von Gesundheit und Krankheit etablieren wird. Die so genannte Evidenz-basierte Medizin stößt zunehmend auf Kritik…

Lesen Sie mehr ...
Heilkunst und soziale Entwicklung
 
Integrierte Medizin und Integrierte Versorgung als Handlungsfeld der Zukunft
Dr. med. Ellis Huber, ehemaliger Vorstand der Berliner Ärztekammer und ehemaliger Vorstand der Krankenkasse „Securvita BKK“, zählt zu den profundesten Kennern des deutschen und europäischen Gesundheitswesens.

Das Gesundheitssystem in der Bundesrepublik Deutschland steht vor einem grundlegenden Modernisierungsprozess. Wohin entwickelt sich das System? Welche Ansätze eines erfolgreichen Change-Managements zeigen sich bereits und wie könnte die bestehende Krise als Chance genutzt werden?

Lesen Sie mehr ...
Forschung, Psychologie und Informationsmedizin
 
Jakob M. Mueller, Prof. hc. Dr. Psych. Dr. med.
Mitbegründer der LEICHTER LERNEN & LEBEN Akademie, Forschungs- und Lehrtätigkeit in der Informationsmedizin und der zellulären Informationstheorie.

Die Lebenserfahrung der Eltern beeinflusst (programmiert!) die Gene der Kinder; dies ist heute eine nachgewiesene Tatsache und ist aktiv für ein Leben lang. Prägungen/Programmierungen zurück also bis zur Vererbung, lassen sich auch wieder umschreiben. Und die DNS oder die Gene steuern nicht alle Lebensvorgänge und der Zellkern ist nicht das Gehirn der Zelle. Auf die Umwelt in der wir leben, kommt es an! Das Milieu bestimmt die Reaktion!

Lesen Sie mehr ...
Wenn die Seele den Körper nicht gesunden lässt
 
Bedeutung der Symptome von Krankheitsbildern
Antonie Peppler, Heilpratikerin und Entwicklerin der Kreativen Homöopathie

„Die einzige Sprache, in der ein Mensch nie lügen oder einem etwas vormachen kann, ist die Symptomsprache. Diese Sprache ist die Sprache des Unbewussten. Derjenige, der diese Sprache versteht, kann genau ablesen, welche erlebten Konflikte schmerzhaft waren und deshalb ins Unterbewusstsein verdrängt wurden".

Lesen Sie mehr ...
SALUTOMED – Ein ganzheitliches Gesundheitskonzept
 
Dr. med. Hans-Joachim Petersohn, Leiter des Naturheilzentrums Kloster Gerresheim in Düsseldorf. Dort wird das ganzheitliche Gesundheitskonzept praktiziert.

Salutomed ist ein innovatives, ganzheitliches, präventives Gesundheitskonzept, das auch Umwelteinflüsse mit einbezieht. Neben einer ausführlichen ganzheitlichen Gesundheitsanalyse auf schulmedizinischer Basis, in die auch alternative Analysemethoden einbezogen werden, steht eine anschließende ausführliche Beratung im Mittelpunkt der Therapie.

Lesen Sie mehr ...
Ein Blick in die Zukunft - ganzheitliche Gesundheit
 
als Motor der gesellschaftlichen Entwicklung
Leo A. Nefiodow ist einer der bekanntesten Vertreter der Theorie der langen Wellen und gilt als einer der angesehensten Vordenker der Informationsgesellschaft. Zu seinen Schwerpunkten zählt die Zukunftsforschung.

Der Gesundheitsmarkt – die Wachstumslokomotive im 21. Jahrhundert
Die Wirtschaftsgeschichte lehrt, dass tiefe Rezessionen im Wechsel mit langen Phasen der Prosperität in einem Abstand von etwa vierzig bis sechzig Jahren auftreten. Diese langen Schwankungen werden Kondratieffzyklen genannt. Auslöser der langen Wellen sind Basisinnovationen.

Lesen Sie mehr ...
Hintergründe der Regulationsdiagnostik
 
Ein ganzheitlicher Ansatz in der Diagnostik und der Therapiebegleitung
Prof. Dr. rer. nat. F. A. Popp, Biophysiker Habilitation in Biophysik an der Universität Marburg, Professuren an div. Universitäten, 2. Vorsitzender des Instituts für Biophysik in Neuss (IIB)

Neuheit in der Medizin: Dank einer neuen Methode kann jeder prüfen, wie gesund er (noch) ist, und welche Fähigkeiten er hat, Erkrankungen gezielt zu überwinden. Dieses Verfahren ist nun, nach 25-jähriger Erprobung, praktisch einsetzbar.

Lesen Sie mehr ...

12. bis 17. Mai 2007 in Mülheim a.d. Ruhr - Tag 2
Einführung in den zweiten Tag: 13. Mai 2007
 
Brigitte Seeger, Initiatorin des Family Care Netzwerks und Vorsitzende des Family Care e.V. Ganzheitliche Gesundheitsförderung für Familien leitet die Veranstaltung ein.

Erfahrene Ärzte und Therapeuten wissen, dass eine Therapie ohne sichere Diagnose nicht glücken kann. Die Anforderungen, die hier gestellt werden müssen, betreffen Körper, Seele und Geist gleichermaßen. Es ist zu erkennen, dass der ursachenorientierte Ansatz den symptommedizinischen ablösen wird. Die Erkrankung eines einzelnen Organs oder der Psyche wird nicht mehr getrennt gesehen.

Lesen Sie mehr ...
Eine ganzheitliche homöopathische Analyse-Methode
 
Homöolog Computer Repertorisation
Antonie Peppler,
Heilpraktikerin und Entwicklerin der Kreativen Homöopathie

Mit der HOMÖOLOG®Computer-Repertorisation wurde eine homöopathische Software entwickelt, die in vollem Umfang die Bedürfnisse der Klassischen Homöopathie abdeckt. Die Berücksichtigung neuester homöopathischer Erkenntnisse, ganzheitlicher Ansätze und unsere 17- jährige wissenschaftlich-kritische Analyse der bekanntesten Repertorien machen diesen zu einem Werkzeug für den Schritt in ein neues Jahrtausend der homöopathischen Heilung.

Lesen Sie mehr ...
Den Ursachen auf der Spur
 
Vegacheck und Vegatest
Peter Mölleney, Heilpraktiker

Die VEGA Medizin entwickelt ganzheitliche Diagnose- und Therapie-Geräte. VEGACHECK checkt den Patienten im wahrsten Sinne des Wortes von Kopf bis Fuß durch. Das Gerät deckt Störungen im Körper auf, erstellt eine Übersichtsdiagnose und unterbreitet Therapievorschläge. VEGATEST gibt detaillierte Hinweise zu Krankheitsursachen – schnell und effektiv. So spürt das Gerät unter anderem die Ursachen von Schmerzen, Allergien und Organbelastungen auf und findet akute und chronische Entzündungsherde.

Lesen Sie mehr ...
Gesundheit wird sichtbar - Etascan, ein bioenergetisches Analyse- und Balancesystem
 
Etascan - ein bioenergetisches Analyse- und Balancesystem
Dr. Karin Töpperwien, Gesundheitspädagogin
Wilfried Obel, Gesundheitsberater

Problemzonen orten, Gefahren erkennen
Bioenergetische Harmonie bringt Gesundheit
Gestörte Harmonie ist der Beginn krankhafter Veränderungen.
Der Unterschied zwischen gesund - gestört – krank wird auf einen Blick sichtbar.

Lesen Sie mehr ...
Krebs kann ein Anfang sein -
 
mein innerer Weg zur Heilungn
Theresia Maria de Jong, Buchautorin und Journalistin

Die Diagnose Krebs schneidet ins Leben, wie sonst kaum ein Ereignis. Wie soll es weitergehen, wie kann ich mich stärken, um nicht in Hoffnungslosigkeit zu versinken? Die Journalistin und Autorin Theresia Maria de Jong suchte ihren eigenen Umgang mit der Erkrankung und ist den Weg ihrer Seele gegangen. Sie fand dort manche Überraschung, wegweisende (Kraft-)Tiere und Botschaften aus anderen Welten

Lesen Sie mehr ...
Der Horchtest von Dr. Tomatis als diagnostische Schatztruhe
 
Hilde Floquet, , Heilpraktikerin und Tomatis-Therapeutin

Prof. Tomatis stellte durch ausführliche Untersuchungen an Piloten und Flugzeugwerftarbeitern fest, dass das Ohr nicht nur Gehör- und Gleichgewichtsorgan ist, sondern auch eine wesentliche Rolle in anderen Entwicklungsbereichen spielt.

Lesen Sie mehr ...
Zahnärztliche Funktionsdiagnostik – Kiefergelenk und Wirbelsäule
 
Neue Möglichkeiten bei Störungen des Zusammenspiels von Zähnen
Sönke Deutschmann, Zahnarzt und Dr. med.
Holger Bezold, Facharzt für Orthopädie

Ein paar zehntel Millimeter kleiner Spalt zwischen Ober- und Unterkiefer kann darüber entscheiden, ob das Leben eines Menschen lebenswert ist. Denn solche Gebiss-Fehlstellungen können Beschwerden wie Migräne, Verspannungen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Wirbelsäulenverkrümmung und auch Tinnitus auslösen.

Lesen Sie mehr ...
Systemische Familienaufstellung
 
Was die Seele krank macht, was sie heilt
Margarete Wortberg, Heilpraktikerin

Wir alle wünschen uns ein harmonisches Familienleben, eine harmonische Partnerschaft, überhaupt glücklich zu sein. Wir können dankbar sein, wenn es uns gelingt, im sozialen Miteinander auf konstruktive Weise Konflikte zu lösen, füreinander Verständnis, Mitgefühl und Anteilnahme zu haben, ohne uns verbiegen zu müssen. Manchmal prallen Meinungsverschiedenheiten aufeinander, Aggression schwelt im Raum, man macht sich Luft und Frieden kehrt ein. Wie gut, wenn es auch gelingt.

Lesen Sie mehr ...
http://www.familycare-ev.de/newsletter2.html
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1164
family care e.V.
« Reply #9 on: November 23, 2008, 04:27:57 PM »

Der megamäßige Brüller:

[*QUOTE*]
------------------------------------------------------------------
Das Vorhandensein einer bestimmten
chemischen Substanz im Körper
eines Menschen ist nach Art und Umfang
erkennbar am Vorhandensein der zugehörigen
Frequenz in der Stimme.

------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Demnach haben Männer und Frauen eine unterschiedliche chemische Zusammensetzung?
Und erst die Eunuchen!

.
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de

Muckel

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 11
family care e.V.
« Reply #10 on: November 24, 2008, 08:28:04 AM »

<Und erst die Eunuchen!

*kreisch* *umkippvorlachen*
Logged
Pages: [1]