TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Helft dem Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z  (Read 1852 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1164
Helft dem Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z
« on: December 26, 2013, 12:52:27 PM »

Dies ist ein Anker für http://www.rusz.at/ um deren Arbeit zu unterstützen.

Helft dem R.U.S.Z.

http://www.rusz.at/

[*QUOTE*]
---------------------------------------------
Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z

Vor-Ort Reparatur Reparaturen
Second Hand Geräte
Neu-Geräte
Mission

Kompetenz-Zentrum
Referenzen

1140 Wien, Lützowgasse 12-14
Mo-Fr: 9.00-17.00 Uhr
Tel.: 01/9821647

Vor-Ort-Reparatur

Für die schnellste & bequemste Reparatur von Waschmaschinen, Waschtrocknern, Trocknern, Geschirrspülern und E-Herden kommen unsere Techniker gerne zu Ihnen nach Hause.

Werkstatt-Reparatur

Wir reparieren Waschmaschinen, Geschirrspüler, Fernseher, Radios, Kaffee-Vollautomaten und viele weitere Haushalts- und Unterhaltungsgeräte.

Verkauf 2nd-Hand- und geprüfte Neugeräte

Wir verkaufen servicierte Second-Handgeräte mit Gewährleistung und Neu-Geräte, die auf Langlebigkeit und Reparierbarkeit getestet sind.
Umweltstadträtin Ulli Sima übergibt Umweltpreis der Stadt Wien

R.U.S.Z leistet wichtige Öffentlichkeitsarbeit zur “Geplanten Obsoleszenz” – dem programmierten, frühzeitigen Ablaufdatum von Elektrogeräten

Antwort von R.U.S.Z-GF Sepp Eisenriegler auf Leserbrief zu Greenpeace Magazin ACT- Artikel “Fehler mit System”, Act 4/2013, S. 18f.

Hallo Herr Sedlak!

Es ist tatsächlich so, dass ganze Branchen „die Gebrauchsdauer ihrer Produkte optimieren“! Das sagt sogar der GF-Stellvertreter des FEEI, Dr. Manfred Müllner. Was soll ein Hersteller, der aktuell keine zusätzlichen, attraktiven Märkte findet, in gesättigten Märkten anderes tun, um die Interessen/Forderungen seiner Shareholder nach permanentem (materiellen) Wachstum zu befriedigen, als die Nutzungszyklen zu reduzieren?

Dass Dupont seine Ingenieure angewiesen hat, die unzerstörbaren Nylonstrümpfe „weiterzuentwickeln“ ist Fakt. Genauso wie das Phoebus Kartell nachweisbar die Brenndauer von Glühbirnen reduziert hat. Darüber will ich nicht weiter diskutieren.

Dass auch höherwertige Produkte heute öfter kaputtgehen, hat zwar niemand behauptet, aber auch dafür gibt es Hinweise: So ist der Siegeszug der Plastikbottiche auch in hochwertigen Waschmaschinen angekommen. – Viel Spaß beim Lagertausch!

Das vom R.U.S.Z wesentlich mitgestaltete, so genannte Nachhaltigkeitssiegel hat einen wesentlichen Nachteil: Es gibt es auf genau einer Waschmaschine (Eudora Babynova) und sonst nirgends. Auch da ist es nur mit der Lupe zu erkennen!

Lesen Sie weiter→

Teilen:

Roundtable on resource efficiency and product design: the case for reparability in Brussels

R.U.S.Z-GF Sepp Eisenriegler lobbyiert mit EU-Partnerorganisationen für langlebige, reparierbare Elektrogeräte. Eisenriegler: „Was ziemlich klar geworden ist war, dass der derzeitige Fokus der Ökodesignrichtlinie auf Energieeffizienz zu kurz greift und Ressourceneffizienz-Bestimmungen aufgenommen werden müssen. Wir konnten nicht nur die Vertreter der Kommission überzeugen, wir haben auch die Herstellervertreter von CECED nachdenklich gestimmt …“

Roundtable-on Resource-Efficiency-and-Product-Reparability.pdf

Teilen:


“RÜCKRUFAKTION”: Alte Euroda-Waschmaschinen bitte nicht entsorgen. Wir hauchen ihnen ein zweites Leben ein.

Alte Eudora-Waschmaschinen sind viel zu schade zum entsorgen. Wer sich dennoch für eine Neue, hoffentlich Qualitätswaschmaschine entscheidet, kann seine alte Eudora-Waschmaschine beim R.U.S.Z zur bestmöglichen Wiederverwertung abgeben: Wir hauchen ihnen ein zweites Leben ein.

Noch vor den Waschmaschinen-Tests nach der österreichischen Norm ONR 192102 „Gütezeichen für langlebige, leicht reparierbare E-Geräte“, die wir im nächsten Jahr starten, können wir aufgrund unserer 15-jährigen Werkstatterfahrung feststellen: Die alten – noch in Österreich produzierten – Eudora Waschmaschinen (38 oder 39 SUPER, Sparmeister, Luftikus und die kleinen Goldkind) sind mit Abstand die langlebigsten, reparaturfreundlichsten Waschmaschinen, die je gebaut wurden. Würden sie heute noch produziert, würden wir sie mit lebenslanger Garantie verkaufen.

Weil das leider nicht so ist, starten wir eine

„RÜCKRUFAKTION“:

Wer uns eine alte Eudora spenden möchte soll sich unter 01/982 16 47-11 im Chef-Büro melden. Wir holen sie gerne gratis ab! Zusätzlich gibt es einen € 20,- Gutschein für Reparaturdienstleistungen des R.U.S.Z! Wir sorgen dafür, dass diesen sagenhaft guten Geräten ein zweites Leben eingehaucht wird und bieten sie jenen KundInnen an, die nachhaltigen Konsum verstanden haben.

Teilen:

schraube14 – Reparatur Café: Jeden Donnerstag, 14.00-17.00 Uhr
•1 Kommentar

Reparieren statt wegwerfen: Wie Sie es sich leisten können, kurzlebige Produkte länger zu nutzen

Reparatur-Cafés haben sich ausgehend von den Niederlanden über Belgien, Frankreich und Deutschland durchgesetzt. Das Reparatur und Service Zentrum R.U.S.Z greift diese Idee auf um  weiter gegen geplante Obsoleszenz, das einprogrammierte Ablaufdatum von Elektro- und Elektronikgeräten anzukämpfen.

Unseren KundInnen bieten wir damit die Möglichkeit Geräte, die aufgrund der hohen Arbeitskosten auch das R.U.S.Z nicht wirtschaftlich reparieren kann, durch Selbstreparatur mit fachlicher Anleitung zur Bewältigung schwieriger Arbeitsschritte, doch weiter nutzen zu können.

Was wird repariert: Toaster, Mixer, Bügeleisen, Haarföns, Kaffee-Filtermaschinen, Lampen und andere Elektrogeräte, die man in einer Hand tragen kann. Aber auch der Tausch von Displays oder fest verbauten Akkus der letzten Gerätegeneration von Apple-Produkten wird angeboten. Damit erreichen wir eine zusätzliche Zielgruppe, die besonders von psychologischer, aber eben auch technischer Obsoleszenz betroffen ist.

Lesen Sie weiter→

Teilen:

Diversity Night 2013: Sozialunternehmen R.U.S.Z wurde von über 300 Meinungsbildner aus Wirtschaft, Politik und Kultur zum Siegerprojekt gewählt

“Das Sozialunternehmen R.U.S.Z wurde von über 300 Meinungsbildner aus Wirtschaft, Politik und Kultur per SMS-Voting zum Siegerprojekt gewählt bei der Diversity Night 2013. Gastgeberin Ursula Simacek resümierte zufrieden: „Die B2B Diversity Night soll auch andere Unternehmen motivieren, gesellschaftliche Verantwortung zu tragen. Diversity ist mir ein ganz persönliches Anliegen, denn wir haben über 7.000 Mitarbeiter, die mehr als 30 Sprachen sprechen. Diese Vielfalt und Fülle an unterschiedlichen Talenten machen unser Unternehmen erst erfolgreich.”

Lesen Sie weiter→

Teilen:


Eisenriegler: “Konsumwahn nicht in Genen verankert” – Interview mit R.U.S.Z-GF für Die Presse

Vollständiges Interview: http://diepresse.com/home/wirtschaft/handelimwandel/1430324/Eisenriegler_Konsumwahn-nicht-in-Genen-verankert?_vl_backlink=/home/index.do

Teilen:

Geplanter Schaden: Gipfeltreffen von Arbeiterkammer, Wissenschaftern, Wirtschaftsvertretern und Zivilgesellschaft

 Unter dem Titel “Gekauft und schon kaputt – Leben in der Wegwerfgesellschaft” lud die Arbeiterkammer Wien am 12.6.2013 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zu einer Tagung in Wien. R.U.S.Z-Geschäftsführer Sepp Eisenriegler nahm als Reparatur-Experte und Verfechter des Gebotes der Ressourcenschonung & Nachhaltigkeit mit am Podium Platz. Ein breites Medienecho gibt die Brisanz des Themas wieder (siehe auch: Großes Medienecho auf Fachtagung der Arbeiterkammer)

Programm: http://wien.arbeiterkammer.at/bilder/d193/Einladung_120613.pdf

Tagungsband: http://www.rusz.at/rwp/wp-content/uploads/2013/08/Tagungsband_Obsoleszenz.pdf


Teilen:

Großes Medienecho auf Fachtagung der Arbeiterkammer

Krone-Bericht über das gestrige “Gipfeltreffen” der Konsumenten-Schützer – Hier gesamter Artikel: http://de.scribd.com/doc/147782394/KRONE-13-06-13

orf.at-Beitrag: http://orf.at/stories/2187039/2187040/

wien.orf.at: http://wien.orf.at/news/stories/2588231/

Kurier: http://kurier.at/wirtschaft/marktplatz/ak-veranstaltung-geplante-obsoleszenz-natuerlich-gibt-es-die/15.678.705

Standard: http://derstandard.at/1369363569623/Obsoleszenz-Und-es-gibt-sie-doch

elektro: http://www.elektro.at/14.6.2013-Gekauft-und-schon-kaputt.html

Teilen:

R.U.S.Z unterstützt Gemeinwohl-Ökonomie

„Als traditionsreiches, sozialwirtschaftliches Unternehmen ist das R.U.S.Z schon seit jeher der Ansicht, dass Unternehmertum mehr bedeutet als Profite zu machen, sondern etwas zu “unternehmen”, das der Gesellschaft als Ganzes in Punkto Soziales, Umweltschutz und Lebensqualität dient. Daher sind wir verpflichtet bei der Bewegung der Gemeinwohlökonomie mit Unternehmen wie Sonnentor oder dem Mode-Label Göttin des Glücks mit einer geprüften Gemeinwohl-Bilanz mitzuwirken“ meint Sepp Eisenriegler, R.U.S.Z-Geschäftsführer http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20130424_OTS0243/werte-als-magnet-25-jahre-gemeinwohl-oekonomie-bild

Teilen:

Umweltstadträtin Ulli Sima gratuliert zu 15. Geburtstag: Das R.U.S.Z hat maßgeblich zur Wiederbelebung des Reparatur-Services in Wien beigetragen.

15 Jahre Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z Sima: Das R.U.S.Z hat maßgeblich zur Wiederbelebung des Reparatur-Services in Wien beigetragen.

Das sozialwirtschaftlich ausgerichtete Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z ist seit nunmehr 15 Jahren ein Vorzeige-Unternehmen auf dem Sektor Nachhaltigkeit. Bereits am 25. Februar erhielt der Betrieb in Person des Leiters Sepp Eisenriegler einen der vier begehrten Umweltpreise der Stadt Wien aus den Händen von Umweltstadträtin Ulli Sima. Der Betrieb lud am Freitag, dem 1. März, zu einem Fest in sein Kundenzentrum in den 14. Bezirk in der Lützowgasse.

Umweltstadträtin Ulli Sima gratuliert zum Jubiläum: “Durch die Arbeit des R.U.S.Z werden in Wien pro Jahr rund 1.000 Tonnen problematischer Abfälle in Form von Elektroaltgeräten vermieden. Dazu kommt der Einsatz für die Wieder-Integration von langzeitarbeitslosen Menschen. Der Betrieb lebt seit 15 Jahren soziale und ökologische Nachhaltigkeit – ich wünsche dem R.U.S.Z auch in Zukunft soviel Pioniergeist und Erfolg und freue mich auf viele weitere gemeinsame Projekte!”
 Länger nutzen statt öfter kaufen

Lesen Sie weiter→

Teilen:

Video: R.U.S.Z: Aus alt mach neu
Audio
Teilen auf Facebook
Facebook
Twitter
Preise
© Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z
---------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]