TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Pressekonferenz Andreas Sönnichsen und Herbert Kickl
DAS TRANSKRIPT

#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=12377.0

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11591.msg33051#msg33051

"Wegen nörgelnder Kotzgören die Großeltern ermorden." Wie könnte man anders die folgende Idiotie in einem Satz zusammenfassen?

https://twitter.com/prof_freedom/status/1479883334935273479
[*quote*]
Prof. Freedom @prof_freedom

Aus "2 Wochen" wurden 2 Jahre.
Aus "Solidarität" wurde Spaltung.
Aus Evidenz wurde Vermutung.
Aus "wir müssen die Oma retten" wurde unendliches Leid bei Kindern.
Maßnahmen wurden zur Religion.
Wissenschaftler wurden zu politische Handlanger. Es reicht! Endgültig.
#IchBinRaus


7:30 PM · Jan 8, 2022·Twitter for Android
2,679 Retweets 98 Quote Tweets 9,128 Likes
[*/quote*]

Die Totalverblödung der Bevölkerung hat ein tödliches Ausmaß angenommen. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung sind Vollidioten. Und nicht bloß Vollidioten, sondern Charakterschweine, die für ihre Genußsucht andere Menschen sterben lassen.

Nach dem zweiten Weltkrieg war GROSSES ERSTAUNEN UND ENTSETZEN: "Wie konnte DAS bloß geschehen?"

Heute erleben wir die ach so Erstaunten und Entsetzen, wie sie selber andere Menschen umbringen mit ihrem beschissenen Verhalten. Mit dieser Wortwahl halte ich mich noch sehr zurück! Eigentlich hätte man schon längst das Kriegsrecht ausrufen und die Impfgegner internieren müssen. Alle!

Übrigens ist das Thema "Demokratie" jetzt ein sehr gefährliches. Die Mehrheit WILL nämlich die Impfungen. Die Minderheit, das heißt die Impfgegnerschweine, kann sich NICHT auf "Demokratie" herausreden. Für Schweine gilt Demokratie nämlich nicht. Wer andere Menschen umbringt, entweder direkt oder durch sein beschissenes Mörderverhalten, der hat den Rahmen der Demokratie längst verlassen. Früher beförderte man solche Erscheinungen an den Galgen.

Interessanterweise sind ausgerechnet Impfgegner jetzt vornedran, höchstpersönlich ihnen mißliebige Menschen umzubringen. Bundesweit bekannte Impfbefürworter, aber auch impfende Ärzte werden aus dem Untergrund mit dem Tod bedroht und stehen zum Teil schon unter Polizeischutz. Die Verkommenheit der Impfgegner kennt keine Grenzen.

Wobei wir bei einem sehr interessanten Punkt angekommen sind, auch in der öffentlichen Berichterstattung in Foren und Medien: Die Verkommenheit ist nicht auf Impfgegner beschränkt. Die Frage dabei, die wirklich ganz große Frage: Was haben die bisher gemacht? Die waren doch in ihrem bisherigen Leben auch nicht besser.

Der Bodensatz der Bevölkerung kommt jetzt so klar ans Licht wie nie zuvor. Und es sind keine "Randerscheinungen". Es sind keine "zu vernachlässigenden Minimalstgrüppchen". Nein, ES IST MEHR ALS EIN VIERTEL DER BEVÖLKERUNG.

Außer den Schulen (also der indoktrinierenden Lehrerschaft) ist noch eine weitere Gruppe ganz entscheidend für die Hirnmatschkatastrophe verantwortlich: Journalisten. Ginge man jetzt nach dem Verursacherprinzip vor, müßte ein großer Teil der Zeitungen aufgelöst und Rundfunk- und Fernsehsender auf der Stelle geschlossen werden. Und die Journalisten auf der Stelle in den Knast. Lebenslänglich.

Deutschland heute: 116.000 Tote und mehr als 4 Millionen Erkrankte mit bleibenden Organschäden.

Seit Adolf Hitler hat es keine gößere Massentötung in Deutschland gegeben als diese. Menschen sterben zu lassen aus Gier, Genußsucht und grenzenloser Rechthaberei ist Mord. Mord aus niederen Beweggründen. Deutschland ist das Land der Mörder.


#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

Pages: [1]

Author Topic: Gang of British women jailed for running a pyramid scheme  (Read 1471 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1172
Gang of British women jailed for running a pyramid scheme
« on: September 28, 2014, 11:52:54 AM »

[*quote*]
Women guilty over £21m pyramid scheme in Devon and Somerset

By Western Morning News  |  Posted: September 18, 2014

By Claire Hayhurst

[...]Rita Lomas (left) and Jane Smith, who were found guilty of promoting a £21 million get-rich-quick pyramid scheme, called Give and Take as reporting restrictions on the case have been lifted.

Sally Phillips, who was found guilty of promoting a £21 million get-rich-quick pyramid scheme, called Give and Take

Susan Crane (left) and Mary Nash leaving Bristol Crown Court after pleading guilty to charges of operating and promoting a £21 million pyramid scheme

Hazel Cameron leaving Bristol Crown Court after pleading guilty to charges of operating and promoting a £21 million pyramid scheme.

Mary Nash leaving Bristol Crown Court after pleading guilty to charges of operating and promoting a £21 million pyramid scheme.

Rita Lomas (left) and Jane Smith, who were found guilty of promoting a £21 million get-rich-quick pyramid scheme, called Give and Take as reporting restrictions on the case have been lifted.

A group of “greedy” women masterminded a £21 million get-rich-quick pyramid scheme which spread across the South West, it can be reported for the first time today.

The group encouraged around 10,000 vulnerable women to “beg, borrow or steal” £3,000 to put into the scheme between May 2008 and April 2009.

Victims were lured by the promise they would receive a £24,000 payout when they reached the top of their pyramid, with organisers promising they “could not lose”.
[...]
Committee members behind the scheme pocketed up to £92,000 each, while as many as 88% of the women they recruited lost out – some up to £15,000.

The scheme, also known as Key to a Fortune, was hidden under a veil of secrecy as members were banned from writing about it, Bristol Crown Court heard.

But the pyramid was uncovered by authorities when a disgruntled employer in Bristol contacted Trading Standards to complain that it was being promoted in his workplace.

Eleven women, aged between 34 and 69, became the first to be prosecuted for such a scheme, under new legislation in the Consumer Protection from Unfair Trading Act 2008.
[...]

Judge Mark Horton will sentence the three women, charts co-ordinator Mary Nash, 65, committee secretary Susan Crane, 68, and games coordinator Hazel Cameron, 54, in October.

Nash, Crane and Cameron all admitted operating and promoting the pyramid scheme.

Sally Phillips, 34, of Hengrove, Jane Smith, 50, of Bishopsworth, both Bristol and Rita Lomas, 49, of Whitchurch, Somerset admitted promoting the scheme in 2012.

Phillips received a three-month suspended prison sentence, Smith a four-month suspended sentence and Lomas a four-and-a-half month suspended sentence.

Chairman Laura Fox, 69, Jennifer Smith-Hayes, 69, and Carol Chalmers, 68, were convicted of operating and promoting the scheme during a trial in 2012.

Fox, of East Harptree, Smith-Hayes of Bishopsworth and Chalmers, of Weston-super-Mare, were sentenced to nine months’ imprisonment.

No verdict was reached following two trials of Tracey Laurence, 60, of Bradley Stoke, South Gloucestershire, while Rhalina Yuill, 34, of St George, Bristol was acquitted of promoting a pyramid scheme on her second trial.
[...]


“A number of {victims, ed. ama} suffered enormous and in some cases lifelong financial hardship due to their involvement in this scheme,” he said.
[*/quote*]

more:
http://www.westernmorningnews.co.uk/Women-guilty-21m-pyramid-scheme-Devon-Somerset/story-22945860-detail/story.html
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]