TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Michael Peuser und seine Lügen über Autismus  (Read 910 times)

RadlMadl

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 191
Michael Peuser und seine Lügen über Autismus
« on: July 08, 2018, 07:04:53 AM »

Wie alt ist der Bursche eigentlich? Ich würde sagen irgendwo zwischen 70 und scheintot. Was ist dem auf's Hirn geschlagen, daß der plötzlich von Autismus erzählt?

Im Ärzteblatt und überhaupt nicht zum Thema des Artikels passend platzt er mit einer "Neuigkeit" rein:

https://www.aerzteblatt.de/forum/123656

[*quote*]
Deutsches Ärzteblatt

Alle Kommentare zu Online-News

MPeuser
am Montag, 4. Juni 2018 um 20:29

Autismus
Kommentar zur Nachricht
Autismus: Frankreich gibt Millionen für Versorgung aus
vom Montag, 4. Juni 2018

Ich habe gerade meine Forschung zur Ursache von Autismus abgeschlossen.
Autismus lässt sich bei der Geburt vermeiden auf einfachem Weg. Die Materialkosten dazu betragen EUR 0,01 pro Kind.
Versende gerne meinen Forschungsbericht an Geburtsklinken, Hebammen, Ministerien usw. per Internet gratis. Text liegt in deutscher und portgiesischer Sprache vor.
Zuschrift genügt per mpeuser@hotmail.com
Übersetzer in andere Sprachen sind erwünscht wenn gratis zum Wohl von Millionen Kinder, die dann keine Autisten werden.
Michael Peuser
Staatspreisträger in Brasilien

Letzte Beiträge zu diesem Thema
[*/quote*]


"Ich habe gerade meine Forschung zur Ursache von Autismus abgeschlossen." Michael Peuser und Forschung? Das wäre ja ganz was neues.

Und warum "gerade abgeschlossen"? Hat er nicht behauptet, er hätte seinen Schrieb 2014 veröffentlicht? Der Kommentar ist gerade einen Monat alt. Ist Peuser dement geworden und fischt in seinem PC nach Textbausteinen und verteilt die wahllos im WWW? Für mich sieht das verdammt danach aus.

Und überhaupt. was soll das alles!? Kriegt er in seinem Millionenkaff Sao Paulo nicht die Aufmerksamkeit, die ihm als großen Wissenschaftler zusteht? Ist er vom Kolpinghaus vor die Tür gesetzt worden? Würde mich nicht wundern. Wenn er im WWW solche blöden Lügen verbreitet, was hat er dann all die Jahre im Kolpinghaus angezettelt?
Logged

Omegafant

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 850
Re: Michael Peuser und seine Lügen über Autismus
« Reply #1 on: July 09, 2018, 11:00:19 AM »

Radlmadl schrieb: "Wenn er im WWW solche blöden Lügen verbreitet, was hat er dann all die Jahre im Kolpinghaus angezettelt?"

Teile der Antwort könnten Sie verunsichern...  8)
Logged
Steine kann man nicht essen!
Pages: [1]