Krebsforum Lazarus

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: bei Mundtrockenheit: ein spezielles Brot  (Gelesen 670 mal)

Glückspilz

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 848
bei Mundtrockenheit: ein spezielles Brot
« am: 06. Juli 2011, 20:58:53 »

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Appendizitis: Geschnitten oder geschluckt?
------------------------------------------
Eine akute Appendizitis gehört in den OP. In fast allen Lehrbüchern steht die entsprechende Empfehlung an den Arzt. In den letzten Jahren gibt es aber auch viel versprechende Ergebnisse mit der Gabe von Antibiotika. Sind sie wirklich eine Alternative?
von Dr. rer. nat. Erich Lederer

http://news.doccheck.com/de/article/204886-appendizitis-geschnitten-oder-geschluckt/


EHEC: Übeltäter waren ägyptische Sprossen
--------------------------------------------
Das EHEC O104:H4-Ausbruchsgeschehen in Deutschland ist nun aufgeklärt: Die Auslöser waren Sprossen von aus Ägypten importierten Bockshornkleesamen, gibt das Bundesinstitut für Risikobewertung bekannt.

http://news.doccheck.com/de/article/204962-ehec-uebeltaeter-waren-aegyptische-sprossen/


Wenn die Spucke wegbleibt
-------------------------
"Da bleibt mir glatt die Spucke weg" - diese gängige Redensart trifft vor allem auf viele ältere Menschen und Krebs-Patienten tatsächlich zu. Ein Forscher hat ein spezielles Brot bei Mundtrockenheit entwickelt.

http://news.doccheck.com/de/article/204965-wenn-die-spucke-wegbleibt/
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
Gespeichert
Würde ich von Licht leben,
müßte ich grün sein.