Krebsforum Lazarus

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Elektro versus Chemo: Wohl oder übel?  (Gelesen 946 mal)

Glückspilz

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 848
Elektro versus Chemo: Wohl oder übel?
« am: 12. Januar 2011, 19:01:01 »

[*QUOTE*]
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Elektro versus Chemo: Wohl oder übel?
-----------------------------------
Die fast nebenwirkungsfreie nicht-invasive Elektrotherapie war in einer Phase III-Studie bei Patienten mit Glioblastom mindestens ebenso wirksam wie Chemotherapie. Neue Daten zeigen jetzt, welche Patienten auf die Elektrotherapie besonders gut ansprechen.
von  Philipp Graetzel

http://news.doccheck.com/de/article/202507-elektro-vs-chemo-wohl-oder-uebel/


Lebergefäße schützen die Niere
---------------------------------
Wissenschaftler haben bei der Erforschung der Entgiftungsfunktionen der Leber einen unverzichtbaren körpereigenen Mechanismus entdeckt, mit dem die Leber die Nieren schützt.

http://news.doccheck.com/de/article/202595-lebergefaesse-schuetzen-die-niere/


Betreuung verbessert Chancen gegen Krebs ***
-----------------------------------------
Pharmazeuten und Mediziner stellen ein neues Betreuungsmodell vor. Mit vergleichsweise geringem Aufwand steigen auf diese Weise die Chancen im Kampf gegen die Krankheit.

http://news.doccheck.com/de/article/202580-betreuung-verbessert-chancen-gegen-krebs/


Schmerzarme Kariesbehandlung mit Laser
--------------------------------------
Forscher entwickeln momentan ein neuartiges Lasertherapiesystem. Das Gerät soll künftig eine nahezu schmerzfreie und sehr präzise Zahnbehandlung ermöglichen. Ein erster Prototyp wurde fertig gestellt, den Ärzte und Physiker in Bonn momentan testen.

http://news.doccheck.com/de/article/202611-schmerzarme-kariesbehandlung-mit-laser/

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

*** "Betreuung verbessert Chancen gegen Krebs" Wenn ich Krebs hätte und da käme ein Psychofuzzi an, da bestünde für den höchste Lebensgefahr. Nicht bloß, daß man sich gegen den Krebs wehren muß, enin, man hat auch noch Psychoidioten auf dem Hals.
Gespeichert
Würde ich von Licht leben,
müßte ich grün sein.